Thalia.de

Im Westen nichts Neues

Vollständige Lesung

Die URKATASTROPHE des 20. JAHRHUNDERTS


Getrieben von den Hetzreden ihres Lehrers Kantorek melden sich Paul Bäumer und seine Klassenkameraden freiwillig für den Kriegsdienst. In den Schützengräben der Westfront erleben sie hautnah und brutal die Sinnlosigkeit und das Grauen des Krieges.


Die Lesung von August Diehl öffnet uns Augen und Ohren, wenn sie ungekürzt und in bestechender Einfachheit alles einer Stimme überlässt – einzigartig ergreifend und immer wieder hochgelobt.


(5 CDs, Laufzeit: 6h 7)



Rezension
"Ungekürzt, erschütternd, absolut hörenswert!" Hörzu
Portrait
Erich Maria Remarque, geboren 1898 in Osnabrück, ist heute besonders bekannt für seine pazifistisch geprägten Romane, in denen er die Grausamkeiten des Krieges thematisiert. Der berühmteste dieser Romane ist Im Westen nichts Neues (1928). Remarque selbst wurde mit 19 Jahren als Soldat an die Westfront geschickt, wo er bereits einen Monat später durch Granatensplitter und einen Halsschuss verwundet wurde. Nach dem Krieg arbeitete Remarque als Lehrer, dann ab 1921 als Journalist und Schriftsteller. 1931 wurde er mit Im Westen nichts Neues für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen, allerdings legte der Deutsche Offiziers-Bund Protest ein, da Remarque das Bild der Deutschen Armee verunglimpfe. Im nationalsozialistischen Deutschland wurden Remarques Arbeiten als "schändliches und unerwünschtes Schrifttum" verboten und 1933 öffentlich verbrannt. Remarque emigrierte früh in die Schweiz, 1938 wurde ihm die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt. Ab 1939 lebte er offiziell in den USA, wo er auf weitere Emigranten wie Lion Feuchtwanger, Bertholt Brecht und Marlene Dietrich traf. 1947 erlangte Remarque die amerikanische Staatsbürgerschaft. Ab 1948 lebte er abwechselnd in den USA und der Schweiz. Erich Maria Remarque starb am 25. September 1970 in seiner Wahlheimat Tessin.

August Diehl, geboren 1976, wurde für seine Rollen auf der Bühne sowie in Kino und Fernsehen bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis als bester Hauptdarsteller und mit dem Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller für seine Rolle im Kinofilm "23" . Gleich mehrere Auszeichnungen erhielt er für sein Spiel an der Seite von Daniel Brühl in Achim von Borries 20er-Jahre-Tragödie "Was nützt die Liebe in Gedanken". 2009 gehörte er zum legendären deutschen Cast von Quentin Tarantinos Kinoerfolg "Inglorious Basterds". In "Salt" wurde er als Ehemann an der Seite von Angelina Jolie besetzt. 2012 war er in "Wir wollten aufs Meer" im Kino zu sehen. 2013 stand er mit Jeremy Irons, Mélanie Laurent und Charlotte Rampling für "Nachtzug nach Lissabon" von Bille August vor der Kamera. August Diehl spielt zudem als Gast am Wiener Burgtheater. 2014 wurde er mit dem Wiener Theaterpreis "Nestroy" für seine Darstellung des Hamlets ausgezeichnet. Im Hörverlag ist er in Erich Maria Remarques "Im Westen nichts Neues", sowie im Filmhörspiel "Buddenbrooks" zu hören.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher August Diehl
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 25.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844512250
Genre Belletristik
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 367 Minuten
Verkaufsrang 6.163
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32117368
    Die Sehnsucht der Schwalbe
    von Rafik Schami
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 39181418
    Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb (5 CD)
    von Clare Furniss
    (30)
    Hörbuch (CD)
    20,69 bisher 22,99
  • 39114696
    Kleider machen Leute. 2 CDs
    von Gottfried Keller
    Hörbuch (CD)
    8,29
  • 33793607
    1813 - Kriegsfeuer / Henriette Bd.1
    von Sabine Ebert
    (24)
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 39193264
    Der eiserne Sommer
    von Angelika Felenda
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 30571249
    Ulysses
    von James Joyce
    (10)
    Hörbuch (CD)
    102,99
  • 32106856
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 18572487
    Frauen ergreifen das Wort - Jane Austen, Susan Sontag, Toni Morrison
    Hörbuch (CD)
    9,89
  • 39200920
    Die Burg der Könige
    von Oliver Pötzsch
    (33)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,59 bisher 13,99
  • 18818934
    Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 6
    von Marcel Proust
    Hörbuch (CD)
    84,99 bisher 104,99
  • 39268852
    Tief durchatmen, die Familie kommt
    von Andrea Sawatzki
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 35152645
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    (9)
    Hörbuch (MP3-CD)
    29,39
  • 37407564
    Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
    von Robert Musil
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 33790962
    Scheunemann, F: Hochzeitsküsse/3 CDs
    von Frauke Scheunemann
    SPECIAL
    2,99 bisher 14,99
  • 47602329
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 45260538
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 45255385
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 45255386
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 35147290
    Riley, L: Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    (43)
    Hörbuch (CD)
    5,99 bisher 14,99
  • 45244447
    Die Zitronenschwestern
    von Valentina Cebeni
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,29

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Gotsch, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Unglaublich bewegend! Ein Porträt des Ersten Weltkriegs, von dem man - bei allem Hoffen und Bangen - nichts anderes zu erwarten hat, als die brutale Realität des Krieges. Unglaublich bewegend! Ein Porträt des Ersten Weltkriegs, von dem man - bei allem Hoffen und Bangen - nichts anderes zu erwarten hat, als die brutale Realität des Krieges.

Lisa Küster, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wieder eine Schullektüre, die mir die Augen geöffnet hat. Remarque erzählt packend vom Leben der Soldaten im ersten Weltkrieg. Sehr empfehlenswert! Wieder eine Schullektüre, die mir die Augen geöffnet hat. Remarque erzählt packend vom Leben der Soldaten im ersten Weltkrieg. Sehr empfehlenswert!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Remarque gelingt es, die Schrecken des Krieges in die Form eines Romanes zu gewissen. Ein Werk mit voller Wucht, das man nicht vergisst. Remarque gelingt es, die Schrecken des Krieges in die Form eines Romanes zu gewissen. Ein Werk mit voller Wucht, das man nicht vergisst.

Daniel Derpmann, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der Anti-Kriegs-Roman überhaupt. Sollte, gerade für Politiker, zur Pflichtlektüre werden. Der Anti-Kriegs-Roman überhaupt. Sollte, gerade für Politiker, zur Pflichtlektüre werden.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Kein Wunder, dass dieses Buch von den Nazis verboten wurde. Hätten mehr Menschen dieses Buch geschrieben wären viele bestimmt nicht so begeistert in den 2. Weltkrieg gezogen. Kein Wunder, dass dieses Buch von den Nazis verboten wurde. Hätten mehr Menschen dieses Buch geschrieben wären viele bestimmt nicht so begeistert in den 2. Weltkrieg gezogen.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Erster Weltkrieg. Die Unschuld stirbt in den Schützengräben. Ganz Europa liegt in Trümmern.
Remarques Roman erschüttert noch heute.
Erster Weltkrieg. Die Unschuld stirbt in den Schützengräben. Ganz Europa liegt in Trümmern.
Remarques Roman erschüttert noch heute.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Beeindruckendes und unter die Haut gehendes Werk über den ersten Weltkrieg. Bleibender Eindruck. Beeindruckendes und unter die Haut gehendes Werk über den ersten Weltkrieg. Bleibender Eindruck.

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Der Klassiker über und gegen den Krieg schlechthin. Ein Muss für jeden, der es noch nicht kennt. Harte Kriegsrealität grandios erzählt. Wirkt lang nach! Der Klassiker über und gegen den Krieg schlechthin. Ein Muss für jeden, der es noch nicht kennt. Harte Kriegsrealität grandios erzählt. Wirkt lang nach!

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Klassischer Antikriegsroman, der die Unmenschlichkeit und den Wahnsinn des 1. Weltkriegs schildert. Klassischer Antikriegsroman, der die Unmenschlichkeit und den Wahnsinn des 1. Weltkriegs schildert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39202646
    Wir sehen uns dort oben
    von Pierre Lemaitre
    Hörbuch (MP3-CD)
    25,99
  • 35301467
    Abbitte
    von Ian McEwan
    Hörbuch (CD)
    23,99
  • 37438057
    Der Weg zurück
    von Erich M. Remarque
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37430488
    Schlump
    von Hans Herbert Grimm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42361548
    Das siebte Kreuz
    von Anna Seghers
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 35328921
    Es muss einer den Frieden beginnen
    von Ernst Glaeser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 6574613
    Die grauen Seelen
    von Philippe Claudel
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40784834
    Mein Leutnant
    von Daniil Granin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 35152645
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    (9)
    Hörbuch (MP3-CD)
    29,39
  • 2999777
    Die Dreigroschenoper
    von Bert Brecht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 37484511
    Tobys Zimmer
    von Pat Barker
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44153244
    Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
    von Jaroslav Hasek
    Hörbuch (MP3-CD)
    8,69

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues

von Erich M. Remarque

Hörbuch (CD)
19,99
+
=
1914 - 1918

1914 - 1918

von Rosa Luxemburg

Hörbuch (Set)
19,99
+
=

für

38,78

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen