Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Im Winter der Löwen

Ein Kimmo-Joentaa-Roman

(1)
Wie jedes Jahr seit dem Tod seiner Frau rüstet sich Kimmo Joentaa für die Einsamkeit der finnischen Weihnachtstage mit einem Glas Milch und einer Flasche Wodka. Aber es kommt anders.
Erst steht Larissa vor der Tür, eine schmale, strohblonde Prostituierte, die sich kurzerhand bei ihm einquartiert und auch sonst genau weiß, was sie will. Dann wird ein langjähriger Kollege, ein Gerichtsmediziner, erstochen aufgefunden. Als wenig später Finnlands berühmtester Talkmaster, Kai-Petteri Hämäläinen, einem Anschlag nur knapp entkommt, stoßen die Ermittler auf eine rätselhafte Verbindung: Der Gerichtsmediziner war einige Wochen vor seinem Tod Gast in Hämäläinens Show.
Kimmo Joentaa beginnt, über die verschiedenen Gesichter des Todes nachzudenken. Und über die Frage, warum eine Talkshow, die für das Millionenpublikum an den Bildschirmen nichts weiter war als gute Unterhaltung, in einem Zuschauer die Wut auslöst, die ihn zum Mörder macht. Der Moderator plant unterdessen medienwirksam seine Rückkehr auf die große Bühne - und der Täter lauert auf seine zweite Chance...
Portrait
Jan Costin Wagner, Jahrgang 1972, lebt als freier Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main und in Finnland, seiner zweiten Heimat. Unlängst erschien seine erste Songwriter-CD. Seine Romane wurden vielfach ausgezeichnet (Deutscher Krimipreis, Nominierung zum Los Angeles Times Book Prize) und in 14 Sprachen übersetzt.
Zitat
'Feinfühlig, kritisch und mit Sogwirkung!; (Elle, 3/2009)   'Jan Costin Wagner zeigt ... wie aus kleinen Gesten große Tragödien, aus verletzten Menschen Mörder werden. Großartig!; (Freundin, 2/2009) 'Auf maximale Spannung reduziert ... Mankell und Co. müssen sich warm anziehen; (Tobias Becker, Spiegel Online, 30. März 2009) 'Man könnte es in frohgemuter Übertreibung einmal so sagen: Die besten Krimis aus Skandinavien schreibt ein Deutscher, nämlich Jan Costin Wagner ... Sie alle sind eine Mischung aus schönen Charakterstudien und Kriminalfall, aus psychologischem Roman und Nordland-Krimi ... Und ohne Übertreibung lässt sich sagen: So gut wie ein Wallander-Krimi ist 'Im Winter der Löwen' allemal; (Gerrit Bartels, Tagesspiegel, 12. Februar 2009) 'Es wird, so viel sei verraten, ein packendes Endspiel, das Wagner in äußerster Verknappung der Erzählmittel imposant und souverän inszeniert. Zugleich ist es ein moralisch integres und zeitgemäßes Lehrstück über die Frage, ob der Mensch überhaupt zu anderem und Besserem fähig ist, als der Wolf des Menschen zu sein; (Hendrik Werner, Die Welt, 2. März 2009) 'Niemand schreibt in Deutschland bessere Krimis als Jan Costin Wagner; (Carsten Schrader, U-mag, 2/2009) 'Wagner erzählt in der ihm eigenen behutsamen und nuancenreichen Sprache, die den Lesern nicht nur die Psyche seiner Figuren nahebringt, sondern auch die Schönheit Finnlands; (Alexander U. Martens, Focus, 9. Februar 2009) 'Leise, hintergründig und in der Manier eines Erzählers, der um die Wucht seiner knappen, bildmächtigen Sprache weiß, entrollt Wagner sein finnisches Endspiel; ein Buch für Seelenwanderer, die begriffen haben, dass in einem Krimi manchmal mehr Seele stecken kann als in sämtlichen Büchern über die Seele; (Peter Henning, Rolling Stone, 1. Juli 2009) 'Feinst ziselierter psychologischer Roman, das Krimigenre mit Rafinesse sprengend. Ein Erlebnis; (Ditta Rudle, Buchkultur, Sommer 2009) 'Diesem Krimi verfällt man bereits nach wenigen Seiten; (Für Sie, 17. März 2009) 'Das Ende an den Anfang: am Ende des Buches war ich glücklich, dass ich Jan Costin Wagner weiterlesen kann. Ich werde mir die beiden vorherigen Krimis kaufen und sie verschlingen ... Was kann man Schöneres über ein Buch sagen, als dass man zwei Tage und zwei Nächte liebend gern mit ihm verbracht hat; (Christine Westermann, WDR 2, 22. Februar 2009) 'Alles in allem ist Wagner ein großartiger Krimi gelungen; (Claus Dreckmann, Bunte, 4. Mai 2009) 'Auch der dritte Roman des in Frankfurt geborenen Wahlfinnen Wagner um seinen melancholischen Antihelden Joentaa ist stimmig und grandios geschrieben. Unbedingt lesen, solange es noch kalt ist!; (TV Spielfilm, 20. März 2009) 'Jan Costin Wagner wurde für 'Nachtfahrt' und 'Eismond' mit Preisen überhäuft: Seine Thriller um den finnischen Polizisten Kimmo Joentaa erreichen eine literarische Qualität, die sich vom üblichen Niveau des Krimi-Genres deutlich abhebt; (Playboy, 2/2009) 'Wagner, derzeit der strahlendste Stern am deutschen Krimi-Himmel, hat ein absolutes Meisterwerk geschrieben, abgründig, psychologisch, atemberaubend. Man soll es zwar nicht überstrapazieren, aber wenn's doch wahr ist: Besser als Mankell!; (Stephanie Lamprecht, Hamburger Morgenpost, 12. Februar 2009) ' ... traumhaft souveräne Sprache, unterkühlt und schimmernd wie der Neuschnee in Turku; (Stern, 8. April 2009) 'Jan Costin Wagner krempelt das bekannte Whodunnit-Schema auf links und begeistert mit einem melancholischen Spannungsroman der 1A-Klasse; (Jan Drees, Bücher, 2/2009) 'Wie immer in den brillanten Finnland-Krimis des Ausnahmetalents Jan Costin Wagner geht es nicht um ein schnödes Whodunnit - sondern um das Ausleuchten trüber Seelengründe; (Neon, 2/2009) 'Atemberaubende Story; (Joy, 2/2009) 'Menschlich und sehr bewegend.' (TV Movie, 14. März 2009) 'Ein glänzender Finnland-Krimi des deutschen Ausnahmetalents!; (Annabelle, 3/2009) 'Jan Costin Wagner ist einer, der uns das Gruseln lehrt ... Er ist ein Spannungsschreiber der Meisterklasse ... Jan Costin Wagner gelingt es, in seinen Krimis das Unfassbare, den Mord, fassbar zu machen; (Margarete Kreuzer, RBB Stilbruch, 12. Februar 2009) 'Dem deutschen Krimiautor Jan Costin Wagner gelingt es, zugleich kraftvoll, wie auch ergreifend sensibel, sich dem Tod eines Menschen zu nähern; (3Sat-Buchzeit, 12. März 2009) 'Ein sehr literarischer Krimi, den man mit großer, großer Spannung liest ... unbedingt empfehlenswert; (Kathrin Fischer, Hessischer Rundfunk, 10. Februar 2009) 'Spannende Story mit überraschenden Wendungen; (Maxi, 3/2009) 'Ein Fall voller Rätsel und Poesie, der Joentaa schließlich neue Lebensfreude schenkt - genau wie seinen Fans; (Jan Schlieter, emotion, 4/09) 'Wieder einmal hat Jan Costin Wagner einen nuancenreichen Krimi vorgelegt, der literarisch weit über dem Durchschnitt anzusiedeln ist; (Inside, 3. April 2009) 'Wagner hat Anerkennung verdient; (Thomas Ludwig, Handelsblatt, 13. Februar 2009) 'Jan Costin Wagner versteht es, einen spannenden, schlüssigen Plot zu bauen, der zudem als eine nicht ins Plakative verfallende Medienkritik angelegt ist; (Rainer Moritz, Deutschlandradio, 12. März 2009) 'Wie es Jan Costin Wagner (...) vermag, Spannung mit feinem Menschenstudium zu vereinen, das hebt seine Krimis angenehm heraus aus der Flut des wild prosperierenden Genres; (Rheinischer Merkur, 2. Juli 2009) 'Wer Mankell & Co. mag, sollte unbedingt Wagner lesen. Die abgründige Geschichte kitzelt die Nerven auf allerfeinste Weise; (Frau im Leben, 6/2009) 'In einem Kriminalroman derart mit innerer Ver- und Zerstörung umzugehen, dass die physische Auslöschung fast zwangsläufig erscheint, ist eine eigene Kunst ... Wenn dann die Nacht des 1. Januar fällt ... meint man, den perfekten Nordland-Krimi gelesen zu haben: lakonisch, eindringlich, mit dem bekannten, seltsam tröstlichen Dunkelton. Doch fehlt im Buch jeglicher Hinweis auf einen Übersetzer, und die Recherche ergibt: Das skandinavische Meisterstück stammt von einem deutschen Autor; (Frauke Meyer-Gosau, Literaturen, 4/2009) 'Jan Costin Wagner ist ein Wanderer zwischen den Genres, seine Krimis widersetzen sich der schematischen Kategorisierung, sie beweisen, dass Spannung nicht zwangsläufig das sprachliche Niveau beschneiden muss und auch mit leisen Tönen durchaus Spektakuläres erzählt werden kann. Auch im dritten Fall um Kimmo Joentaa gelingt es Wagner, eine Sogwirkung zu entwickeln, die es nicht leicht macht, sich 'Im Winter der Löwen' neben der Effekt heischenden Stapelware vorzustellen. Vergleicht man ihn mit den oft und gern zitierten Kollegen seiner Zunft, dann tut man ihm zwangsläufig unrecht. Jan Costin Wagner ist Jan Costin Wagner. Und das ist eine andere Liga; (Saarbrücker Zeitung, 20. März 2009) 'Der Autor blickt tief in menschliche Abgründe ... Spannungsliteratur par excellence; (Buchjournal, 1. April 2009) 'Jan Costin Wagner gilt als der Shooting-Star (der Criminale 2009) mit seinen im finnischen Turku angesiedelten und an Spannung kaum zu überbietenden Krimis; (Boersenblatt.net, 12. Februar 2009) 'Joentaa ermittelt wieder - ein Krimi mit Tiefgang und feinem Gespür; (Christoph Schröder, Journal Frankfurt, 1. Februar 2009) ' ... ein Glücksfall dieses Frühjahrsprogramms. Jan Costin Wagner krempelt das Krimigenre auf links und liefert seinen bislang besten Roman ab; (Jan Drees, WDR 1Live, 13. Februar 2009) ''Im Winter der Löwen' verbindet meisterhaft einen spannenden Plot mit einem wichtigen Thema unserer Zeit - den Umgang der Medien mit persönlichen Einzelschicksalen. Wagners Sprache schafft unprätentiös, aber höchst einfühlsam den Brückenschlag zwischen spannender Unterhaltung und Literatur; (Märkische Oderzeitung, 19. Januar 2009) '... Wagner ist vor allem eben ein Meister der Seelenzustände, der mal mehr, mal weniger stillen und für die Umwelt bedrohlichen Verzweiflung; (Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau, 30. Januar 2009) 'In seinen Krimis beschreibt (Jan Costin Wagner) ohne Klischees, wie Menschen in Extremsituationen handeln; (Andrea Hacke, Brigitte, 6/2009) 'Wagner hat mit seinem neuesten Kimmo-Joentaa-Roman wieder einen meisterhaften Krimi geschrieben, der so anders - psychologisch so dicht - gestrickt ist als üblich in diesem Genre und zudem so spannend ist, dass man ihn am liebsten in einem Zug durchliest; (Sabine Strobl-Auckenthaler, Tiroler Tageszeitung, 15. Februar 2009) Eine eindrucksvolle, in keinster Weise kalte Sprache beschreibt eine außergewöhnliche, eiskalte Geschichte; (Richard Lifka, Wiesbadener Kurier, 23. Februar 2009) 'Lakonische Brillanz und eiskalte Konsequenz, das sind die stilistischen Hauptzutaten Wagners. Nur kein Neid, Herr Mankell; (Der Bielefelder, 3/2009) 'Jan Costin Wagner schreibt hochklassige Krimis ... sprachlich top und von großem Einfühlungsvermögen; (Arno Renggli, Neue Luzerner Zeitung, 30. Januar 2009)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 287, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.11.2012
Serie Kimmo Joentaa 3
Sprache Deutsch
EAN 9783838723297
Verlag Bastei Entertainment
eBook (ePUB)
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29391879
    Das Licht in einem dunklen Haus
    von Jan Costin Wagner
    (3)
    eBook
    9,99
  • 44468218
    Monrepos oder Die Kälte der Macht
    von Manfred Zach
    eBook
    8,49
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (12)
    eBook
    8,49
  • 44108841
    Wolfsbeute
    von Bernard Minier
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43430714
    Sonnenspiegelung
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    16,99
  • 40108230
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (10)
    eBook
    9,99
  • 40414561
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (3)
    eBook
    9,99
  • 36464403
    Schattentag
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    6,99
  • 36464431
    Eismond
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    7,49
  • 42406919
    Gedser Kirke 100 år
    von Søren Winther Nielsen
    eBook
    4,49
  • 39954042
    Alles im Griff
    von Martin Suter
    eBook
    7,99
  • 33720140
    Der Himmel auf Erden
    von Åke Edwardson
    eBook
    8,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    9,99
  • 33154401
    Kinesiologie für Kinder
    von Ludwig Koneberg
    (1)
    eBook
    10,99
  • 30178086
    Die Sandale des Propheten
    von Jan Wagner
    eBook
    15,99
  • 33763891
    Light in a Dark House
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    8,49
  • 33764167
    The Double Silence
    von Mari Jungstedt
    eBook
    6,99
  • 33709596
    Kaliber .64: Sandmann träumt
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    3,99
  • 32143648
    Jogis Löwen - Ich will !
    von Gabriel
    eBook
    5,99
  • 33652659
    Der Ruf der Löwen
    von Frank Coates
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

gut, einfach nur gut
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2013

Kimmo Joentaa (finnischer Kommissar) ermittelt wieder. Nach " Eismond" und " Das Schweigen" ist Jan Costin Wagner mit " Im Winter der Löwen" erneut ein hervorragender, spannender Krimi gelungen. Seine Geschichten sind intelligent gebaut und in einer konsequent guten Sprache geschrieben. Ein spannendes, unterhaltsames Lesevergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Fall für Kimmo Joentaa
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

ein tolles Hörbuch! eine ansprechende, spannende und atmospärische Geschichte. Die Art wie Jan Costin Wagner beobachtet, Szenen und Charaktere andeutet und durch das nicht immer alles bis auf den letzten Punkt auszusprechen oder zu beschreiben hat mir sehr gefallen. Empfehlung auf jeden Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Im Winter der Löwen
von K. Wittig aus Ludwigsburg am 13.05.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein leiser und melancholischer Krimi, der mich ein bißchen traurig zurückgelassen hat, aber auch sehr glücklich, ein so gutes Buch gelesen zu haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atmosphärischer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Von einer Dichte und TIefe erzählt, die seinesgleichen im Krimi-Milieu sucht. Menschliche Charaktere von jeder Seite beleuchtet, kleine Gesten und Beschreibungen führen uns zu einem Mord, der sich nicht mühelos auflöst. Ein grosser, stiller Krimi mit einem besonderen Kommissar aus Finnland. Lesen Sie, wenn Sie auch mal anderes suchen,... Von einer Dichte und TIefe erzählt, die seinesgleichen im Krimi-Milieu sucht. Menschliche Charaktere von jeder Seite beleuchtet, kleine Gesten und Beschreibungen führen uns zu einem Mord, der sich nicht mühelos auflöst. Ein grosser, stiller Krimi mit einem besonderen Kommissar aus Finnland. Lesen Sie, wenn Sie auch mal anderes suchen, als platte Plots.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragender Finnenkrimi!
von Dr. Christian Rößner aus Göttingen am 14.08.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Jan Costin Wagner beweist in seinem dritten Krimi um den finnischen Kriminalkommissar Kimmo Joentaa, dass er zu den Größten der skandinavischen Krimiautoren zählen würde – wenn er nicht Deutscher wäre. Aber angesichts der literarischen Qualität von "Im Winter der Löwen" tut das nichts zur Sache. Es ist vor allem... Jan Costin Wagner beweist in seinem dritten Krimi um den finnischen Kriminalkommissar Kimmo Joentaa, dass er zu den Größten der skandinavischen Krimiautoren zählen würde – wenn er nicht Deutscher wäre. Aber angesichts der literarischen Qualität von "Im Winter der Löwen" tut das nichts zur Sache. Es ist vor allem der Beschreibung seiner Hauptfigur Kimmo Joentaa zu verdanken, dass aus diesem Krimi – dessen Plot eher schlicht und gradlinig, trotzdem extrem spannend ist – ein wirkliches Meisterwerk der Krimiliteratur entstanden ist. Selten wurden die psychologischen Abgründe eines Ermittlers so detailgetreu und tiefenscharf gezeichnet. Ein betont leiser Finnen-Krimi, dessen kühl-melancholische Stimmung den Leser in seinen Bann zieht. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Im Winter der Löwen

Im Winter der Löwen

von Jan Costin Wagner

(1)
eBook
7,49
+
=
Das Schweigen

Das Schweigen

von Jan Costin Wagner

eBook
6,49
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kimmo Joentaa

  • Band 1

    36464431
    Eismond
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    7,49
  • Band 2

    36464396
    Das Schweigen
    von Jan Costin Wagner
    eBook
    6,49
  • Band 3

    33111546
    Im Winter der Löwen
    von Jan Costin Wagner
    (1)
    eBook
    7,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    29391879
    Das Licht in einem dunklen Haus
    von Jan Costin Wagner
    (3)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    36508443
    Tage des letzten Schnees
    von Jan Costin Wagner
    (3)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen