Thalia.de

In Wahrheit wird viel mehr gelogen

Roman

(20)
Carolin ist sechsundzwanzig - und ihre große Liebe gerade gestorben. Wirklich gestorben, nicht nur im übertragenen Sinne tot. In ihrer Trauer muss sie sich nun mit ihrem spießigen Exfreund um ein nicht gerade kleines Erbe streiten. Kein Wunder also, dass Caro sich das erste Mal in ihrem Leben betrinkt, zu einer Therapeutin geht und ein kleines Vermögen für Schuhe ausgibt. Und sich von Idioten umzingelt fühlt. Zum Glück ist Carolin in ihren schwärzesten Stunden nicht allein, und ihre besorgte Familie und ein ausgestopfter Foxterrier mit Namen "Nummer zweihundertdreiundvierzig" helfen ihr bei einem Neuanfang ...
Portrait
Kerstin Gier, geboren 1966, ist seit 1995 als selbstständige Schriftstellerin tätig und hatte schon mit ihren ersten Büchern riesigen Erfolg. Inzwischen hat sie zahlreiche Romane für Erwachsene und Jugendliche geschrieben, die regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Die DeLIA-Preisträgerin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bergisch Gladbach.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 17.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16552-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/27 mm
Gewicht 281
Originaltitel Erben bringen Glück (AT)
Auflage 3. Auflage 2011
Verkaufsrang 29.129
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33752205
    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    (3)
    Buch
    8,99
  • 2963530
    Ehebrecher und andere Unschuldslämmer
    von Kerstin Gier
    (6)
    Buch
    7,99
  • 42381307
    Die Braut sagt leider nein
    von Kerstin Gier
    Buch
    9,99
  • 11377329
    Die Laufmasche / Die Braut sagt leider nein
    von Kerstin Gier
    (7)
    Buch
    9,00
  • 2904720
    Die Laufmasche
    von Kerstin Gier
    (5)
    Buch
    7,99
  • 32017449
    Kein Kuss unter dieser Nummer
    von Sophie Kinsella
    (13)
    Buch
    9,99
  • 33748988
    Sommerhaus mit Swimmingpool
    von Herman Koch
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39329686
    Männer und andere Katastrophen
    von Kerstin Gier
    Buch
    8,99
  • 37333057
    Gegensätze ziehen sich aus
    von Kerstin Gier
    (1)
    Buch
    8,99
  • 2929865
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    (29)
    Buch
    8,99
  • 35146180
    Lügen, die von Herzen kommen
    von Kerstin Gier
    (4)
    Buch
    8,99
  • 2808087
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    (2)
    Buch
    12,90
  • 37333059
    Die Mütter-Mafia
    von Kerstin Gier
    (4)
    Buch
    8,99
  • 44127679
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Volker Klüpfel
    (45)
    Buch
    19,99
  • 42381284
    Fisherman's Friend in meiner Koje
    von Kerstin Gier
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45243827
    Novemberschokolade
    von Ulrike Sosnitza
    (10)
    Buch
    9,99
  • 40952807
    Cottage gesucht, Held gefunden
    von Susan Elizabeth Phillips
    (10)
    Buch
    9,99
  • 30501483
    Die Mütter-Mafia 1
    von Kerstin Gier
    (3)
    Buch
    10,00
  • 42318012
    Weil wir zusammengehören
    von Anouska Knight
    (5)
    Buch
    9,99
  • 35146140
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (2)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„In Wahrheit wird viel mehr gelogen“

Katharina Hosse, Thalia-Buchhandlung Dorsten

"Es war ein junger Mann, der sich über mich beugte. Im Licht der Straßenlaterne sah er ganz gut aus. Und er guckte besorgt und freundlich. Schade, dass er ein Idiot ist."

So beginnt ein neues, hinreißendes Buch von Kerstin Gier. Carolin, hochintelligent und mit 26 schon frisch verwitwet, muss sich nun mit der Familie ihres verstorbenen
"Es war ein junger Mann, der sich über mich beugte. Im Licht der Straßenlaterne sah er ganz gut aus. Und er guckte besorgt und freundlich. Schade, dass er ein Idiot ist."

So beginnt ein neues, hinreißendes Buch von Kerstin Gier. Carolin, hochintelligent und mit 26 schon frisch verwitwet, muss sich nun mit der Familie ihres verstorbenen Mannes um das Erbe streiten und die skurrilen Behandlungsmethoden ihrer eher unfähigen Therapeutin über sich ergehen lassen. Was nach einem traurigen Thema klingt, ist in den Händen von Gier zum Schreien komisch, liebevoll und einfach klasse geschrieben. Die perfekte Urlaubslektüre!

„Schwarzer Humor der ankommt!“

Elke Huse, Thalia-Buchhandlung Brake (Unterweser)


Kerstin Gier hat etwas grossartiges ihre
Leser zu begeistern.Es fängt an wie ein milder
Frühlingsregen traurig und schön.Und dann geht
es spritzig und temperamentvoll weiter.Ich habe selten laut gelacht beim Lesen!Und ich werde es allen empfehlen die den schwarzen Humor lieben. Urlaubslektüre die glücklich macht.

Kerstin Gier hat etwas grossartiges ihre
Leser zu begeistern.Es fängt an wie ein milder
Frühlingsregen traurig und schön.Und dann geht
es spritzig und temperamentvoll weiter.Ich habe selten laut gelacht beim Lesen!Und ich werde es allen empfehlen die den schwarzen Humor lieben. Urlaubslektüre die glücklich macht.

„Leichte Urlaubslektüre“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Carolin trauert um ihren eben verstorbenen Mann. Sie wohnt bei ihrer Schwester und plagt sich mit den restlichen Erben ihres Mannes herum. Ob ihre Psychologin nur einen Wochenendkurs besucht hat und, ob ihr neuer Freund wirklich schwul ist, wird lustig beschrieben. Ein Buch für den Urlaub, man kann jeder Zeit unterbrechen und nicht Carolin trauert um ihren eben verstorbenen Mann. Sie wohnt bei ihrer Schwester und plagt sich mit den restlichen Erben ihres Mannes herum. Ob ihre Psychologin nur einen Wochenendkurs besucht hat und, ob ihr neuer Freund wirklich schwul ist, wird lustig beschrieben. Ein Buch für den Urlaub, man kann jeder Zeit unterbrechen und nicht nachdenken.

„Wahr oder gelogen?“

Sally Pätz, Thalia-Buchhandlung Hof

Carolin ist 26 Jahre jung und hat gerade ihren geliebten Mann Karl wegen eines Herzinfakts verloren. Doch zum Trauern bleibt nich viel Zeit, denn da sind ein nicht gerade kleines Erbe von dem Carolin bis jetzt nichts wusste, ein Onkel, der sich genau dieses unter den Nagel reißen will, der Sohn Karls, der Carolins Ex-Freund ist und Carolin ist 26 Jahre jung und hat gerade ihren geliebten Mann Karl wegen eines Herzinfakts verloren. Doch zum Trauern bleibt nich viel Zeit, denn da sind ein nicht gerade kleines Erbe von dem Carolin bis jetzt nichts wusste, ein Onkel, der sich genau dieses unter den Nagel reißen will, der Sohn Karls, der Carolins Ex-Freund ist und eine Therapeutin, die von nichts eine Ahnung hat. Zusätzlich wäre da noch ein netter Apotheker, der ihr stets in den komischsten Situationen zu Hilfe eilt. Chaos vorprogrammiert!
Kerstin Gier hat es wieder einmal geschafft. Ein grandioser Frauenroman, ohne Klischees und mit viel Humor. Mit Mirja Boes als Sprecherin einfach einmalig. Absolute Hörpflicht!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Teilweise Traurig, manchmal etwas melancholisch. Manches witzig und zum schmunzeln. Absolut vielseitig. Teilweise Traurig, manchmal etwas melancholisch. Manches witzig und zum schmunzeln. Absolut vielseitig.

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Humorvoller Roman für Frauen jeden Alters - locker leicht geschrieben zum Weglesen. Humorvoller Roman für Frauen jeden Alters - locker leicht geschrieben zum Weglesen.

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Kerstin Gier schreib voll schwarzem Humor über Frauen, Familie und Freundschaft. Sie hat einen herrlichen Humor, der mich immer wieder bestens unterhält. Kerstin Gier schreib voll schwarzem Humor über Frauen, Familie und Freundschaft. Sie hat einen herrlichen Humor, der mich immer wieder bestens unterhält.

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Carolins Trauer zieht sich durch das ganze Buch, wird aber von viel Witz und Chaos um die eher untypische Heldin in typischer Gier-Manier geschickt verhüllt. Empfehlenswert! Carolins Trauer zieht sich durch das ganze Buch, wird aber von viel Witz und Chaos um die eher untypische Heldin in typischer Gier-Manier geschickt verhüllt. Empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37333058
    Die Patin
    von Kerstin Gier
    (4)
    Buch
    8,99
  • 32017449
    Kein Kuss unter dieser Nummer
    von Sophie Kinsella
    (13)
    Buch
    9,99
  • 2929865
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    (29)
    Buch
    8,99
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (13)
    Buch
    9,99
  • 41008121
    Was ich dir noch sagen wollte
    von Tom McAllister
    (5)
    Buch
    12,99
  • 45243827
    Novemberschokolade
    von Ulrike Sosnitza
    (10)
    Buch
    9,99
  • 37333059
    Die Mütter-Mafia
    von Kerstin Gier
    (4)
    Buch
    8,99
  • 33752205
    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    (3)
    Buch
    8,99
  • 16377935
    Von jetzt auf gleich
    von Caprice Crane
    (6)
    Buch
    8,95
  • 29017555
    Ein geschenkter Tag
    von Anna Gavalda
    (6)
    Buch
    7,99
  • 18775881
    Alles Glück kommt nie
    von Anna Gavalda
    (16)
    Buch
    9,95
  • 37333057
    Gegensätze ziehen sich aus
    von Kerstin Gier
    (1)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
6
2
0
0

.......
von Asti am 16.10.2011

Carolin ist gerade mal 26 und seit wenigen Wochen Witwe. Ihre große Liebe Karl, mit dem sie in London lebte (und der auch noch der Vater ihres Ex-Freundes Leo ist), verstarb plötzlich. Auf sich allein gestellt, muss sie nun ganz alleine klarkommen. Zum Glück hat sie ihre Schwester Mimi samt... Carolin ist gerade mal 26 und seit wenigen Wochen Witwe. Ihre große Liebe Karl, mit dem sie in London lebte (und der auch noch der Vater ihres Ex-Freundes Leo ist), verstarb plötzlich. Auf sich allein gestellt, muss sie nun ganz alleine klarkommen. Zum Glück hat sie ihre Schwester Mimi samt Mann und Freundinnen. Und auch ihre Therapeutin - auch wenn Carolin von der anfangs wenig begeistert ist. Ein wirklich witziger Roman, den man schnell durchhat, weil er wirklich Freude beim Lesen bereitet. Für alle Fans von nicht ganz so schnulzigen Frauenromanen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Von Idioten umzingelt!
von Tautröpfchen am 15.01.2014

Da Kerstin Gier ja zu meinen LieblingsautorInnen zählt, durfte natürlich auch dieses Buch in meinem Bücherregal nicht fehlen. Und wie immer habe ich die Anschaffung in keinster Weise bereut. Die Hauptperson Carolin, die keine Geringere ist als die hochbegabte kleine Schwester von Mimi aus dem Mütter-Mafia-Universum, beschreibt herrlich sarkastisch... Da Kerstin Gier ja zu meinen LieblingsautorInnen zählt, durfte natürlich auch dieses Buch in meinem Bücherregal nicht fehlen. Und wie immer habe ich die Anschaffung in keinster Weise bereut. Die Hauptperson Carolin, die keine Geringere ist als die hochbegabte kleine Schwester von Mimi aus dem Mütter-Mafia-Universum, beschreibt herrlich sarkastisch ihr Leben, nachdem ihre große Liebe Karl gerade gestorben ist. So richtig gestorben, nicht nur im übertragenen Sinne tot. Das Ergebnis ist eine Aneinanderreihung von (un-)glücklichen Unfällen und Zufällen, die von tragisch bis komisch alles sein können. Und zwar so, wie nur die einzig wahre Kerstin Gier sich das ausdenken könnte. Fazit: Ein wundervolles Buch, an dem Fans von Kerstin Gier auf keinen Fall vorbeigehen sollten und alle anderen sich dringend überlegen sollten, das Buch trotzdem zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schräg!
von Bettina Gastager aus Bad Ischl am 23.07.2013

Kerstin Gier in Bestform! Ein wirklich lustiger Roman ist der Autorin da wieder gelungen! Das unglückliche Wunderkind Carolin, die so früh schon Witwe geworden ist und unverhofft mit der ungeliebten Verwandtschaft ihres Mannes um das Erbe kämpfen muss, ist so schön schräg und witzig, ich hab mich super amüsiert!... Kerstin Gier in Bestform! Ein wirklich lustiger Roman ist der Autorin da wieder gelungen! Das unglückliche Wunderkind Carolin, die so früh schon Witwe geworden ist und unverhofft mit der ungeliebten Verwandtschaft ihres Mannes um das Erbe kämpfen muss, ist so schön schräg und witzig, ich hab mich super amüsiert! Die kurzweilige Geschichte gehört unbedingt in den Urlaubskoffer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Selten so gelacht.....
von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 20.08.2012

Ich habe selten so gelacht, mit Tränen in den Augen, als bei diesem Buch. Kerstin Gier schreibt und beschreibt sehr witzig Ihre Figuren und die Geschehnisse in diesem Buch. Ich habe mir gleich die nächsten Bücher gekauft ("Die Mütter-Mafia" und " Ein unmoralisches Sonderangebot") - Ich bin gespannt und... Ich habe selten so gelacht, mit Tränen in den Augen, als bei diesem Buch. Kerstin Gier schreibt und beschreibt sehr witzig Ihre Figuren und die Geschehnisse in diesem Buch. Ich habe mir gleich die nächsten Bücher gekauft ("Die Mütter-Mafia" und " Ein unmoralisches Sonderangebot") - Ich bin gespannt und davon überzeugt, dass ich auch hier sehr viel lachen werde beim Lesen. Eine Weiterempfehlung für dieses Buch mit 5 Sternen, für alle, die lachend die Seele baumeln lassen wollen *****

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer gerne lacht, ist hier richtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenburg am 21.01.2012

Ein leichte und sehr amüsante Lektüre, der es an Ironie nicht fehlt. Die witzigen und sarkaskastischen Gedankengänge von Carolin sind einfach köstlich. Das Buch ist himmlisch entspannend. Note 1

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abspannen und lachen
von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2011

Sie brauchen etwas Leichtes, aber muss trotzdem das gewisse Etwas haben? Dann greifen Sie zu: Kerstin Gier hat eine wunderbar komische Sprache, lässt uns in die fantastisch ironische Gedankenwelt der junge Carolin eintauchen und unterhält uns auf ihre charmante Art. Ein tolles Buch für Strand, Liegestuhl, Sofa oder Zug, einfach aber spassig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2011

Wie immer ist das Buch von Kerstin Gier einfach klasse! Kerstin Gier schreibt sehr lustig, spannend, humorvoll. Ich habe angefangen und konnte nicht mehr aufhören. Das ist ähnlich mit die Bücher aus der Serie "Mutter-Mafia". Für alle, die die Bücher von Kerstin Gier mögen ist sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2011

Carolin ist das geborene Wunderkind. Wer spricht schon fließend sechst Fremdsprachen und rechnet im Kopf die Wurzel aus siebenhundertvierundachtzig? Ach ja, und Mandoline spielt sie auch noch. Doch plötzlich wird sie zur Witwe und muss sich mit ihrem Exfreund, der zufällig auch noch der Sohn ihres verstorbenen Mannes ist,... Carolin ist das geborene Wunderkind. Wer spricht schon fließend sechst Fremdsprachen und rechnet im Kopf die Wurzel aus siebenhundertvierundachtzig? Ach ja, und Mandoline spielt sie auch noch. Doch plötzlich wird sie zur Witwe und muss sich mit ihrem Exfreund, der zufällig auch noch der Sohn ihres verstorbenen Mannes ist, um das Erbe streiten. Da möchte manch einer doch am liebsten den Kopf in den Sand stecken. Also was tun? Na klar, zuerst einmal zur schlechtesten Therapeutin der Welt rennen und sich ordentlich betrinken. Dann ist es Zeit für einen Neuanfang. Zum Glück gibt es Freunde und einen Foxterrier… Wieder einmal ein Buch von Kerstin Gier von dem ich restlos begeistert bin. Am besten nicht in der Öffentlichkeit lesen. An manchen Stellen konnte ich mich vor lachen kaum halten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach Kerstin Gier !!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2011

Mal wieder ein typisches Buch von Kerstin Gier. Eine schöne Geschichte um eine junge Witwe, die versucht, ihr Leben zu meistern und am Ende gibt es ein Happy End. Ich habe das Buch mal wieder verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben lieben lernen
von Katharina Knobloch aus Dorsten am 30.03.2011

Carolin ist noch jung und schon Witwe. Wer jetzt einen traurigen Roman erwartet, der liegt völlig falsch! Denn obwohl Carolin die Beerdigung, ihr Erbe und die Familie ihres Mannes über den Kopf wächst, nimmt sie die Situation mit Humor, mit viel schwarzem Humor! Sie lernt mit der Situation zu... Carolin ist noch jung und schon Witwe. Wer jetzt einen traurigen Roman erwartet, der liegt völlig falsch! Denn obwohl Carolin die Beerdigung, ihr Erbe und die Familie ihres Mannes über den Kopf wächst, nimmt sie die Situation mit Humor, mit viel schwarzem Humor! Sie lernt mit der Situation zu leben und das Leben neu zu lieben. Dieses Buch ist lebensbejahend, völlig unkompliziert und wunderbar zu lesen. Sie wollen mal wieder richtig lachen? Dann ist dieses Buch genau das Richtige!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In Wahrheit wird viel mehr gelogen.....
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2011

Kurzinhalt: Carolin ist 26 und bereits Witwe. Vor 5 Jahren hat sie den Vater ihres damaligen Freundes Leo kennengelernt und sich sofort verliebt. Dass Leo und seine Familie wenig begeistert von den Entwicklungen waren, ist klar. Dass sie nun, da Karl tot ist, noch einmal einen Streit ums Erbe... Kurzinhalt: Carolin ist 26 und bereits Witwe. Vor 5 Jahren hat sie den Vater ihres damaligen Freundes Leo kennengelernt und sich sofort verliebt. Dass Leo und seine Familie wenig begeistert von den Entwicklungen waren, ist klar. Dass sie nun, da Karl tot ist, noch einmal einen Streit ums Erbe antreten, war abzusehen. Doch Carolin hat einen IQ von 156 und weiß sich trotz ihrer Trauer zu wehren. Eine hochintelligente Protagonistin - was für eine tolle Idee! Ich habe mich schon lange nicht mehr so amüsiert. Die Figuren sind alle ziemlich schräg und haben mir sehr gefallen. Die Kombination von eigentlich trauriger Ausgangssituation und dennoch wirklich lustigem Weltblick ist einfach faszinierend. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schön
von Butterblume89 aus Potsdam am 28.06.2012

Carolin ist sechsundzwanzig - und ihre große Liebe gerade gestorben. Wirklich gestorben, nicht nur im übertragenen Sinne tot. In ihrer Trauer muss sie sich nun mit ihrem spießigen Exfreund um ein nicht gerade kleines Erbe streiten. Kein Wunder also, dass Caro sich das erste Mal in ihrem Leben betrinkt,... Carolin ist sechsundzwanzig - und ihre große Liebe gerade gestorben. Wirklich gestorben, nicht nur im übertragenen Sinne tot. In ihrer Trauer muss sie sich nun mit ihrem spießigen Exfreund um ein nicht gerade kleines Erbe streiten. Kein Wunder also, dass Caro sich das erste Mal in ihrem Leben betrinkt, zu einer Therapeutin geht und ein kleines Vermögen für Schuhe ausgibt. Und sich von Idioten umzingelt fühlt. Zum Glück ist Carolin in ihren schwärzesten Stunden nicht allein, und ihre besorgte Familie und ein ausgestopfter Foxterrier mit Namen "Nummer zweihundertdreiundvierzig" helfen ihr bei einem Neuanfang ... Wieder ein sehr gutes Buch von Kerstin Gier was einen ziemlich oft zum schmunzeln bringt :) Die Hauptprotagonistin Carolin war mir von Anfang an sehr sympatisch ;-) Aber auf ihr rechnerisches Talent und allgemein auf ihren IQ war ich ja schon etwas neidisch, ich wünschte ich könnte auch so leicht lernen ohne es mir reinprügeln zu müssen ;-) Aber wieder zurück zum Buch. Das Buch ist sehr flott und humorvoll aus der Sicht von Carolin geschrieben. Am Ende jedes Kapitels findet man schöne Zitate mit teilweise sehr lustigen Kommentaren ;-) Gut gefallen haben mir auch die kleinen Bilder vor jedem Kapitel. Das hatte was sehr sympatisches :) Das Ende tja hatte ich mir anders erhofft ;-) Aber so war es auch okay. Alles in allem muss ich sagen das es mich nicht sooo begeistert hat wie der Roman "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner". Desshalb nur 4 Sterne. Aber das soll euch nicht vom Lesen abhalten ! Es ist trotzdem super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwerelos...
von Ute Bunde aus Hürth am 23.04.2011

...locker, leicht und fluffig kommt dieser Roman daher.Er hat alles, um gut zu unterhalten: Liebe, jede Menge Gefühle, Streit und vor allem Humor. Legen Sie sich in die Badewanne oder auf die Gartenliege und geniessen Sie diesen wunderbaren Roman mit dem unverwechselbaren bissigen Witz voller Charme von Kerstin Gier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie immer : Klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenberg (Eder) am 17.04.2011

Kerstin Gier schreibt einfach wunderbar leicht, mit viel Humor und spritzigen Sprüchen. Wenn man Bücher schreiben kann, wobei die Leser laut auflachen können, dann ist doch schon einiges gewonnen. Also ich hab es angefangen zu lesen und nicht wieder aufgehört, bis es zu Ende war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Typisch Kerstin Gier!
von Kristin Brelage aus Lingen am 09.04.2011

Dieses Buch ist wieder einmal typisch Kerstin Gier. Denn man weiß genau, dass bei ihren Büchern kein Auge trocken bleibt. Spritzig und witzig geschrieben begeistern ihre Bücher immer wieder aufs Neue!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die nervenden Verwandten...
von Cora Lein aus Berlin am 13.12.2012

Der Stil von Kerstn Gier hat mich schon bei “Für jede Lösung ein Problem” zum Schmunzeln und Nachdenken angeregt. Denn sollte man über solche, doch recht heiklen Themen, humoristische Bücher schreiben? Zum Teil doch sehr tiefgründig, aber auch lustig und mit schwarzen Humor schafft es Kerstin Gier mich teilweise... Der Stil von Kerstn Gier hat mich schon bei “Für jede Lösung ein Problem” zum Schmunzeln und Nachdenken angeregt. Denn sollte man über solche, doch recht heiklen Themen, humoristische Bücher schreiben? Zum Teil doch sehr tiefgründig, aber auch lustig und mit schwarzen Humor schafft es Kerstin Gier mich teilweise zu überzeugen, dass “In Wahrheit wird viel mehr gelogen” ein Buch für zwischendurch ist und nicht zu ernst genommen werden sollte. Carolin, mit ihrem IQ von 158, ist eine tolle Persönlichkeit, die aufzeigt wie schwer es im Leben sein kann, wenn man anders denkt als die Normalsterblichen. Sie wirkt weder überheblich noch arrogant und das machte sie mir sofort sympathisch. Ihr Mann – der verstorbene Karl – von dem nur berichtet wird, scheint sehr liebenswert gewesen zu sein, was den Verlust, den Carolin erlitten hat, auch für den Leser schwer machen kann. Lustig hingegen sind die Geldgeilen Verwandten und der Ex von Carolin, dessen Vater der verstorbene Karl ist. Also genügend Stoff für ein tolles Buch, oder? Ich empfehle es Lesern für zwischendurch, die das Leben nicht zu ernst nehmen und auch über nicht ganz so lustige Themen lachen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
was soll das denn werden?
von Hobbyleserin aus Bayern am 11.11.2010

Wieso wird uns dieses Buch als Neuerscheinung angepriesen? Es ist bereits im September 2009 erstmals erschienen! Kommt nix Neues? (die 5 Sterne gibts heute mal nur aus Gewohnheit, eher unverdient)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
Kurzweilig und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuengönna am 01.05.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Nette Alltagsgeschichte spannend und witzig verpackt. Es liest sich gut und flüssig. Enthalten sind auch bekannte Zitate bekannter Persönlichkeiten als Überschrift für die folgenden Kapitel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
es wird viel mehr gelogen ...
von Jutta Huber aus Dornbirn am 05.11.2009
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Caroline ist 26 und ist gerade Witwe geworden. Karl (Ihr Mann) hatte vor Ihr Geheimnisse, Caroline wusste nicht dass Karl so viel geerbt hatte. Jetzt muss Caroline Ihr Erbe gegen einen Onkel und Karls Kinder verteidigen. Dem aber nicht genug Karls Sohn ist auch Ihr Ex-Freund. Da ist die... Caroline ist 26 und ist gerade Witwe geworden. Karl (Ihr Mann) hatte vor Ihr Geheimnisse, Caroline wusste nicht dass Karl so viel geerbt hatte. Jetzt muss Caroline Ihr Erbe gegen einen Onkel und Karls Kinder verteidigen. Dem aber nicht genug Karls Sohn ist auch Ihr Ex-Freund. Da ist die gute Stimmung schon vorprogrammiert. Mirja Boes versteht es den Hörer in die richtige Stimmung zu versetzen. Ein echt gelungener Hörspaß

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zum laut Lachen!
von Anne Urban aus Erlangen, Arcaden am 13.09.2009
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Carolin ist gerade mal 26 und schon Witwe. Nicht gerade lustig, vor allem nicht, wenn man sich mit diversen Familienmitgliedern um das Erbe streiten muss. Dummerweise helfen da nicht einmal Fähigkeiten wie Mandoline und Cembalo spielen, Kopfrechnen und ein IQ von 158. Zum Glück gibt`s eine Schwester, einen netten... Carolin ist gerade mal 26 und schon Witwe. Nicht gerade lustig, vor allem nicht, wenn man sich mit diversen Familienmitgliedern um das Erbe streiten muss. Dummerweise helfen da nicht einmal Fähigkeiten wie Mandoline und Cembalo spielen, Kopfrechnen und ein IQ von 158. Zum Glück gibt`s eine Schwester, einen netten Apotheker und die unglaublich komische Mirja Boes, die den neuen Roman von Kerstin Gier liest. Zum laut Lachen und an alle Frauen verschenken, die dies gerne tun!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

In Wahrheit wird viel mehr gelogen

In Wahrheit wird viel mehr gelogen

von Kerstin Gier

(20)
Buch
8,99
+
=
Für jede Lösung ein Problem

Für jede Lösung ein Problem

von Kerstin Gier

(76)
Buch
9,90
+
=

für

18,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen