Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ingeborg Bachmann und Max Frisch

Eine Liebe zwischen Intimität und Öffentlichkeit

Für vier Jahre, zwischen 1958 und 1962, waren sie ein Paar: Ingeborg Bachmann und Max Frisch. Ein Paar allerdings, von dem es keine gemeinsamen Fotos gibt und über das nur wenige Details nach außen drangen. Doch die beiden haben Spuren hinterlassen: in Paris, wo ihre leidenschaftliche Liaison beginnt, in Zürich, wo sie eine gemeinsame Wohnung beziehen, und in Rom, wohin Frisch seiner Geliebten folgt und bald von Eifersucht geplagt wird. Selbstkritisch gesteht er: »Das Ende haben wir nicht gut bestanden, beide nicht.« Noch über den schmerzvollen Bruch hinaus beziehen sie sich in ihren Werken aufeinander, geben sie in ihren Texten innerste Gefühle und Verwundungen preis. Ingeborg Gleichauf erzählt die Geschichte einer so großen wie unmöglichen Liebe.
Rezension
»Gleichauf zeichnet das spannende Psychogramm zweier Menschen, die sich grandios verfehlen. (...) Vieles in ihrem Buch ist ein Deutungsversuch, sie interpretiert und zieht mit feinem Gespür eigene Schlüsse - dadurch ist es fesselnd wie ein Krimi.«, Augsburger Allgemeine, 16.04.2014
Portrait
Ingeborg Gleichauf, geboren 1953 in Freiburg, studierte Philosophie und Germanistik und promovierte über Ingeborg Bachmann. Sie ist die Autorin erfolgreicher Bücher, u. a. von Biografien über Max Frisch, Hannah Arendt und Simone de Beauvoir, und lebt in Freiburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963824
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 23.204
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28810650
    Mein Name sei Gantenbein
    von Max Frisch
    eBook
    9,99
  • 34379198
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (27)
    eBook
    9,99
  • 24492671
    Denken aus Leidenschaft
    von Ingeborg Gleichauf
    eBook
    7,99
  • 34786867
    Die Tränen der Prophetin
    von Jocelyne Godard
    eBook
    8,99
  • 34115553
    Der Mensch erscheint im Holozän
    von Max Frisch
    eBook
    7,99
  • 36268413
    Das Elixier der Unsterblichkeit
    von Gabi Gleichmann
    eBook
    20,99
  • 34115549
    Anwort aus der Stille
    von Max Frisch
    eBook
    7,99
  • 37621845
    Manche mögen Reis
    von Susanne Vehlow
    eBook
    8,99
  • 38251262
    Aus dem Berliner Journal
    von Max Frisch
    (3)
    eBook
    9,99
  • 33936709
    30 Minuten Flugangst überwinden
    von Mathias Gnida
    eBook
    7,99
  • 37301182
    Gehirntraining durch Bewegung
    von Petra Regelin
    eBook
    13,99
  • 37621638
    Andorra
    von Max Frisch
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Diese Biographie liest sich wie ein Liebesroman: berührend emotional; Charaktere wie sie verschiedener nicht sein könnten; eine kurze Liebe von intensiver Dauer. Lesenswert! Diese Biographie liest sich wie ein Liebesroman: berührend emotional; Charaktere wie sie verschiedener nicht sein könnten; eine kurze Liebe von intensiver Dauer. Lesenswert!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ingeborg Bachmann und Max Frisch

Ingeborg Bachmann und Max Frisch

von Ingeborg Gleichauf

eBook
9,99
+
=
Die Ökonomie von Gut und Böse

Die Ökonomie von Gut und Böse

von Tomas Sedlacek

(7)
eBook
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen