Thalia.de

Invasion

Roman. Deutsche Erstausgabe

(3)
Britannien, A. D. 44: Die Invasion Roms auf Britannien hat viel Blut gekostet. Doch noch immer gibt es Widerstand. Die Männer der Zweiten Legion kämpfen trotz hoher Verluste weiter. Unter ihnen ist Figulus, ein junger Centurio, der sich durch besondere Tapferkeit hervortut und den Schlachtentod nicht fürchtet. Während der Winter naht, sehen sich die römischen Truppen einem neuen, gnadenlosen Feind gegenüber: einer Horde entfesselter Krieger, die sie aus dem Verborgenen angreifen. Für Figulus beginnt eine gefährliche Mission, die nur Sieg oder Verderben kennt!


"Invasion" enthält die Vorab-Episoden "Invasion" 1-5 gesammelt in einem Band.



Portrait
Simon Scarrow lebt im englischen Norfolk, wo er als College-Dozent Geschichte lehrt. Als ein großer Verehrer der Romane von Cornwell, Forester und O'Brian und ausgewiesener Kenner des Römischen Reichs beschloss Scarrow eines Tages, das zu schreiben, was er selbst gerne lesen würde: packende Abenteuerromane vor dem Hintergrund der römischen Invasion in Britannien im Jahre 43 n. Chr.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 656
Erscheinungsdatum 13.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43835-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 187/118/43 mm
Gewicht 455
Originaltitel Invader
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 14.009
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45243983
    Britannia
    von Simon Scarrow
    Buch
    9,99
  • 44253179
    Die Ehre der Legion
    von Anthony Riches
    Buch
    8,99
  • 37477973
    Das weiße Gold des Nordens
    von Axel S. Meyer
    (2)
    Buch
    9,99
  • 32017649
    Im Zeichen des Adlers
    von Simon Scarrow
    (3)
    Buch
    8,99
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (6)
    Buch
    9,99
  • 42435788
    Blutsbrüder
    von Simon Scarrow
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40973209
    Caesarenblut
    von Claudia Magerl
    Buch
    12,80
  • 15516980
    Sharpes Sieg / Sharpe Bd.2
    von Bernard Cornwell
    (5)
    Buch
    9,99
  • 45243600
    Winterblut - Sigurd 02
    von Giles Kristian
    Buch
    9,99
  • 44232071
    Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (28)
    Buch
    19,99
  • 44103234
    Grauer Novembermorgen
    von Holger Finze-Michaelsen
    Buch
    23,80
  • 39240225
    Atretes - Flucht nach Germanien
    von Francine Rivers
    (1)
    Buch
    16,99
  • 37822486
    Arena
    von Simon Scarrow
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44659228
    Traum vom Hungerturm
    von Wolfgang Held
    Buch
    21,80
  • 30504422
    Der Fluch der Totenleserin / Adelia Bd. 4
    von Ariana Franklin
    (2)
    Buch
    19,99
  • 45244513
    Das Gold der Raben
    von Andrea Schacht
    Buch
    9,99
  • 35125811
    Das Herz des Ritters / Rache des Ritters Bd. 4
    von Lara Adrian
    Buch
    9,99
  • 44254660
    Schwerter des Zorns
    von Anthony Riches
    Buch
    14,99
  • 44153142
    Die Wikinger - Kampf um die Krone
    von James L. Nelson
    Buch
    9,99
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
2

langweilig & widersprüchlich
von Karl aus Hamburg am 30.06.2016

Ich beginne gleich mit dem Titelbild: Normalerweise sehen wir Macro oder/und Cato. Sehen wir hier Figulus? Im Buch ist Figulus Legionär und im Jahre 44 n.Chr. trugen eigentlich fast alle Legionäre Spangenpanzer und viereckige & leicht gebogene Schilde. Die Männer der Hilfstruppen hatten i. d. R. ovale Schilde und... Ich beginne gleich mit dem Titelbild: Normalerweise sehen wir Macro oder/und Cato. Sehen wir hier Figulus? Im Buch ist Figulus Legionär und im Jahre 44 n.Chr. trugen eigentlich fast alle Legionäre Spangenpanzer und viereckige & leicht gebogene Schilde. Die Männer der Hilfstruppen hatten i. d. R. ovale Schilde und Kettenhemden, wie auf dem Cover hier zu sehen. Dann wird in der Inhaltsangabe auf der Rückseite geschrieben, dass er den "...Schlachtentod nicht fürchtet." Dieser Aussage wird im Buch mehrmals widersprochen. Außerdem: Kein Mut ohne Furcht. Und warum das Buch "Invasion" heißt, hat sich mir nicht ganz erschlossen. Die doch recht kleine Invasion der Insel war nach den ersten paar Seiten abgehandelt. Das dazu. Die Geschichte ist natürlich an einen Mann gebunden, dem Macro und Cato in der Hauptgeschichte schon begegnet sind. Das finde ich gut. Da hört es aber leider schon auf. Die Geschichte dümpelt vor sich dahin. Es gibt keinen richtigen Faden, der es überhaupt ermöglichen könnte, dass eine Spannungssteigerung entsteht. Im Gegenteil: Es entsteht keine Spannung. Der Inhalt der Geschichte ist recht simpel und die Idee ist auch ganz interessant. Aber die Umsetzung ist grausam langweilig erfolgt. Sehr schlimm finde ich die Wortwahl. Ob diese nun durch den merkbar eigentlichen Autor, nämlich T.J. Andrews, entstanden ist oder den beiden Übersetzern zuzuordnen ist, weiß ich nicht. Es ist auch nicht wichtig. Wörter wie "Spucke" statt "Speichel", oder der Begriff "Agent" wirkt kindlich oder hat in einer vor 2.000 Jahren handelnden Geschichte nichts zu suchen. Und diese Anrede "Meine Dame..." kaum noch zu ertragen. Die hin und wieder aufkommenden oberflächlichen Gespräche, die fast nie eine oder zwei Seiten übersteigen, sind nur Lückenfüller ohne richtigen Inhalt. Als Kind habe ich ähnliches geschrieben. Die Bücher der Hauptgeschichte, die Simon Scarrow (Gott sei Dank) alleine schreibt, strotzen immer vor Spannung; mal mehr, mal etwas weniger. Diese wird hauptsächlich durch sehr gute Dialoge aufgebaut. Ich quälte mich nun seit Wochen durch dieses Buch (Vgl. normalerweise 3 Tage). Es gehört nun einmal dazu. Wer alle Bände lesen möchte, sollte dieses auch lesen. Ansonsten kann ich keine Empfehlung aussprechen. Das Buch Arena fand ich, anders als mein Vorkommentator, ziemlich gut. Vllt. hat da Scarrow genauer über Andrews Schulter geschaut. Ich weiß es nicht. Jedenfalls hoffe ich, dass dieses Buch (Invasion) nur eine Ausnahme bleiben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannend und informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Hennigsdorf am 22.07.2016

So oder ähnlich stelle ich mir das Leben in den Legionen vor. Die Protagonisten erleben bei Simon Scarrow sicherlich recht viel und springen dem Tod zu oft über die Klinge, aber ihre Erlebnisse sind dafür recht gute Fäden, an denen sich ein Leser langhangeln kann, um viele Aspekte im... So oder ähnlich stelle ich mir das Leben in den Legionen vor. Die Protagonisten erleben bei Simon Scarrow sicherlich recht viel und springen dem Tod zu oft über die Klinge, aber ihre Erlebnisse sind dafür recht gute Fäden, an denen sich ein Leser langhangeln kann, um viele Aspekte im Leben bei den Legionen zu erfahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Invasion
von Lothar Petsch aus Piethen am 16.06.2016

Simo Scarrow wäre gut beraten . wen er sich von diesem Schreiberling trennen würde . Der hat ja schon sei Un-Können bei Arena bewiesen . In diesem Buch knurren sie alle , ein Stich ins Herz hat zur folge das der Gegner noch so lange lebt um alle zu verfluchen .... Simo Scarrow wäre gut beraten . wen er sich von diesem Schreiberling trennen würde . Der hat ja schon sei Un-Können bei Arena bewiesen . In diesem Buch knurren sie alle , ein Stich ins Herz hat zur folge das der Gegner noch so lange lebt um alle zu verfluchen . Es geht sogar so weit , das Figulus ein Kondolenz schreiben an die Familie eines getöteten Soldaten schreiben will . Man könnte die Liste der Widersprüche unendlich weiter führen .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Invasion

Invasion

von Simon Scarrow , T. J. Andrews

(3)
Buch
9,99
+
=
Die dunklen Krieger / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 9

Die dunklen Krieger / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 9

von Bernard Cornwell

(3)
Buch
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen