Thalia.de

Investment Punk

Warum ihr schuftet und wir reich werden

(6)
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo all Ihr Geld bleibt? Warum reich immer nur die anderen werden? Job, Eigenheim auf Pump, Leasingauto und ein bisschen an der Börse spekulieren: Wer so lebt, wird immer nur abgezockt , sagt Gerald Hörhan, Harvard-Absolvent und Investmentbanker. Mit einem kritischen Blick in die Seele der Mittelschicht analysiert er das Hamsterrad, in dem wir strampeln, und zeigt Auswege. Provokant im Ton legt der 33-Jährige mit Lehrauftrag an der Wiener Wirtschaftsuni anhand seines schillernden Lebens jene grundlegend andere Philosophie dar, die ihm Wohlstand und wirtschaftliche Unabhängigkeit beschert hat.
Portrait
Als Jugendlicher holte Gerald Hörhan bei der Mathematik-Olympiade eine Silbermedaille. Später schloss er ein Harvard-Studium in angewandter Mathematik und Betriebswirtschaft mit „Magna Cum Laude“ ab, arbeitete für McKinsey & Co (Frankfurt) und sammelte bei JP Morgan (New York) Wallstreet-Erfahrung. Jetzt ist er Eigentümer und Vorstand eines international tätigen Corporate Finance Unternehmens und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in Investment Banking, Corporate Finance, Private Equity und Alternative Investments.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 189
Erscheinungsdatum 15.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99001-008-2
Verlag Edition a
Maße (L/B/H) 222/146/22 mm
Gewicht 380
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 34.969
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25995692
    Investment Punk
    von Gerald Hörhan
    (5)
    Buch
    9,99
  • 28865867
    Gegengift
    von Gerald Hörhan
    (7)
    Buch
    19,95
  • 4186027
    Die Gesetze der Gewinner
    von Bodo Schäfer
    (1)
    Buch
    9,90
  • 42779973
    Die Millionärsformel
    von Carsten Maschmeyer
    (9)
    Buch
    19,99
  • 38956789
    Social Media Marketing - Strategien für Twitter, Facebook & Co
    von Tamar Weinberg
    Buch
    29,90
  • 42473388
    Speed Reading fürs Studium
    von Günther Koch
    Buch
    9,99
  • 4406889
    Rinaldo - Tatort Flughafen
    von Damaris Kofmehl
    Buch
    11,95
  • 42353623
    Wir können auch anders
    von Adam Fletcher
    Buch
    14,95
  • 32145694
    Blutgeld
    von Neal Hall
    Buch
    19,99
  • 44321969
    Der erste Präsident
    von Richard Saage
    Buch
    26,00
  • 35361666
    Die Macht der Gewohnheit
    von Charles Duhigg
    (1)
    Buch
    12,00
  • 30638789
    Beinhart
    von Carsten Janz
    Buch
    12,90
  • 41004560
    Konzern-Finanzberichte
    von Peter Möller
    Buch
    39,99
  • 44189624
    Dein nächstes großes Ding
    von Matthew Mockridge
    Buch
    24,90
  • 42546379
    Die Geschichte der Erde
    von Bernhard Hubmann
    Buch
    6,00
  • 1585980
    Erfolgreiche Vorträge und Seminare
    von Helmut Nitschke
    Buch
    38,00
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45260917
    Feuer und Eis
    von Dagur Sigurdsson
    Buch
    19,99
  • 45411215
    Letzte Gespräche
    von Benedikt XVI.
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Maß der Mitte!“

Mario Goldmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Was denkt ein erfolgreicher Investment-Banker über das Verhalten und Leben der Mittelschicht.
Nichts Böse aber auch nichts richtig Gutes.
Einmal ein etwas anderer Blick auf die Umstände und Ursachen einer selbst gemachten Krise, der "Weltfinanzkrise". Der Mittelstand bekommt hier einmal richtig sein Fett weg. Denn er pöbelt über den
Was denkt ein erfolgreicher Investment-Banker über das Verhalten und Leben der Mittelschicht.
Nichts Böse aber auch nichts richtig Gutes.
Einmal ein etwas anderer Blick auf die Umstände und Ursachen einer selbst gemachten Krise, der "Weltfinanzkrise". Der Mittelstand bekommt hier einmal richtig sein Fett weg. Denn er pöbelt über den Banker, lebt aber seit Jahren über den eigenen Verhältnissen und will noch mehr, wozu auch immer. Es muss immer das Neueste und "Beste" und Größte sein, doch nur auf Raten und Kredit das alles zu finanzieren, macht es auch nicht besser. Neben der Abrechnung mit dem größten Bevölkerungsteil, lässt es sich der Autor nicht nehmen, sinnvolle Tipps und Anregungen für die Mehrung des eigenen Kapitals zu geben. Dabei erteilt er den bekannten und wohl überholten Gesellschaftstheorien und Lebensweisen eine gehörige Lektion in Ökonomie.
Ein sehr böswilliges und mutiges Buch, spricht es doch aus was Fakt ist und engemütlich sich anhören mag, doch wird er Recht behalten.
Wenn man sich über das Thema Wirtschafts- und Finanzkrise auseinander setzen möchte, sollte dieses Buch unbedingt gelesen werden, denn nicht nur der raffgierige Banker hat an der Misere Schuld.
Provokativ und doch fundiert.

„Eine Vorlesung für die Mittelschicht“

Gabriele Sudhoff, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Gerald Hörhan beschreibt sehr kurzweilig, prägnant und direkt die wichtigsten Regeln im Umgang mit Geld. Er hat eine Vorlesung an die Mittelschicht verfasst, erklärt wie diese entstanden ist und warum die Schere immer weiter klafft. Er beschreibt seine eigenen Erfahrungen und Geschäftsideen. Jeder kann sich seine Lehren selbst daraus Gerald Hörhan beschreibt sehr kurzweilig, prägnant und direkt die wichtigsten Regeln im Umgang mit Geld. Er hat eine Vorlesung an die Mittelschicht verfasst, erklärt wie diese entstanden ist und warum die Schere immer weiter klafft. Er beschreibt seine eigenen Erfahrungen und Geschäftsideen. Jeder kann sich seine Lehren selbst daraus ziehen. Ich fand dieses Buch absolut interessant.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

Im Hamsterrad der Gesellschaft
von Jutta Huber aus Dornbirn am 31.03.2010

Unser Mittelstand so wie wir ihn kennen sollte es nicht in diesem Ausmaß geben. Mit dieser Aussage eröffnet Gerald Hörhan sein Buch. Wir werden schon in der Schule dazu erzogen das zu tun was alle anderen auch tun und damit glücklich zu sein. Aber mit dieser Einstellung werden wir... Unser Mittelstand so wie wir ihn kennen sollte es nicht in diesem Ausmaß geben. Mit dieser Aussage eröffnet Gerald Hörhan sein Buch. Wir werden schon in der Schule dazu erzogen das zu tun was alle anderen auch tun und damit glücklich zu sein. Aber mit dieser Einstellung werden wir es zu nichts bringen, solange wir uns nicht befreien und wie Investment Punks denken. Einmal begonnen zu lesen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Ich wär so gerne Millionär........
von Dr. Exitus am 11.07.2010

Ein echt geniales Buch.Der Autor zeigt wie die Mittelschicht abgezockt wird und immer weiter im Hamsterrad läuft.Es werden Hintergründe und Denkfehler der Konsumgesellschaft erklärt und aufgezeigt warum die Reichen immer reicher werden und die breite Masse nur schuftet.FAZIT:Ein gutes,provokant geschriebenes Buch über die falschen Vorstellungen der breiten Masse vom... Ein echt geniales Buch.Der Autor zeigt wie die Mittelschicht abgezockt wird und immer weiter im Hamsterrad läuft.Es werden Hintergründe und Denkfehler der Konsumgesellschaft erklärt und aufgezeigt warum die Reichen immer reicher werden und die breite Masse nur schuftet.FAZIT:Ein gutes,provokant geschriebenes Buch über die falschen Vorstellungen der breiten Masse vom Geld mit wertvollen Tipps der Sklaverei des Hamsterrads zu entkommen.Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Provokativ - aber wahr!!
von Nathalie Speckmoser aus Liezen am 10.07.2010

Gerald Hörhan, Investmentbanker, versucht in diesem Buch, die Mittelschicht (uns) wachzurütteln, indem er uns bestärkt, nicht mehr mit dem Strom zu schwimmen und aus dem "Hamsterrad" auszubrechen. Er gibt einige nützliche, brauchbare Tipps, wie wir es schaffen können, reich und unabhängig zu werden. Man muss ein Punk werden, um Erfolg... Gerald Hörhan, Investmentbanker, versucht in diesem Buch, die Mittelschicht (uns) wachzurütteln, indem er uns bestärkt, nicht mehr mit dem Strom zu schwimmen und aus dem "Hamsterrad" auszubrechen. Er gibt einige nützliche, brauchbare Tipps, wie wir es schaffen können, reich und unabhängig zu werden. Man muss ein Punk werden, um Erfolg zu haben, ein schlauer Punk - ein Investmentpunk! Leicht zu lesen und sehr empfehlenswert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Willkommen in der Realität …
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2010

... in dem Buch beschreibt der Autor die schonungslose Realität. Provokant, ehrlich, entwaffnend, knallhart und auf den Punkt gebracht. Das Buch liest sich mit einer seltenen Leichtigkeit, einmal begonnen kann man kann es nur schwer aus der Hand legen und wer es erst einmal durch hat, wird feststellen nichts... ... in dem Buch beschreibt der Autor die schonungslose Realität. Provokant, ehrlich, entwaffnend, knallhart und auf den Punkt gebracht. Das Buch liest sich mit einer seltenen Leichtigkeit, einmal begonnen kann man kann es nur schwer aus der Hand legen und wer es erst einmal durch hat, wird feststellen nichts wird so sein, wie es bisher war. Für all diejenigen die es nicht immer schon geahnt haben, kann es zu einer unbequemen Selbsterkenntis werden. Wer jedoch die Augen verschließt, nicht wahrhaben will, was wahr ist und sich weigert der Realität ins Auge zu sehen, dem wünsche ich weiterhin „Frohes strampeln im Hamsterrad“ - damit ER / Sie weiter schuftet und auch ich reich werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frechheit siegt
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2010

Der erfolgreiche, unkonventionell auftretende Investment-Banker Gerald Hörhan gibt auf provokante, flapsige Art seine Sichtweise des Geldverdienens zum Besten: Dumm ist, wer arbeitet. Die sogenannte Mittelschicht strampelt sich ab, um das Hamsterrad der Wirtschaft am Laufen zu halten. Ein Ausbruch zu Reichtum und finanzieller Unabhängigkeit scheint durch unkonventionelle Ideen abseits des... Der erfolgreiche, unkonventionell auftretende Investment-Banker Gerald Hörhan gibt auf provokante, flapsige Art seine Sichtweise des Geldverdienens zum Besten: Dumm ist, wer arbeitet. Die sogenannte Mittelschicht strampelt sich ab, um das Hamsterrad der Wirtschaft am Laufen zu halten. Ein Ausbruch zu Reichtum und finanzieller Unabhängigkeit scheint durch unkonventionelle Ideen abseits des Mainstreams möglich. Sieht man über selbstverliebte Passagen des Autors hinweg, erkennt man einfache, selten beachtete wirtschaftliche Zusammenhänge. Zum Ausstieg aus dem Hamsterrad wären freilich nötig: Totales Risiko, hohe Intelligenz und keine Rücksicht auf Verluste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich reich?
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 28.06.2010

Gerald Hörhan spricht in diesem Buch die Mittelschicht an, die lieber im Hamsterrad strampelt und schuftet, statt reich zu werden. Er tut dies auf eine lockere, flapsige Art, duzt den Leser und wirkt an einigen Stellen sehr arrogant.Wen das nicht stört, der bekommt ein paar Tipps, wie er evtl.... Gerald Hörhan spricht in diesem Buch die Mittelschicht an, die lieber im Hamsterrad strampelt und schuftet, statt reich zu werden. Er tut dies auf eine lockere, flapsige Art, duzt den Leser und wirkt an einigen Stellen sehr arrogant.Wen das nicht stört, der bekommt ein paar Tipps, wie er evtl. sein Geld vermehren kann und erfährt, wie der Autor sich seinen Reichtum erschaffen hat. Aus meiner Sicht bietet das Buch keine wirklich neuen Erkenntnisse, aber die Leküre ist leicht, unterhaltsam und auch für Laien verständlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Top Buch nur zum Empfehlen
von Anton Hildermann aus Öhringen am 10.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer sich mit Immobilien beschäftigt sollte dieses Buch von Gerald Hörhan einfach mal lesen und sich eine Erkenntnis machen in was für Welt wird leben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Provokant!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 21.05.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Provokant geschrieben was WIR falsch machen und wie man denken muss, damit es besser wird. Sehr direkt geschrieben, für manche wohl zu persönlich, aber im Grunde die korrekte Wahrheit die ausgesprochen wird. Könnte so manchen Menschen die Augen öffnen und ein "leichteres" und "besseres" Leben schenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Reich werden leicht gemacht.
von Helga Mitterhauser aus Seiersberg am 30.11.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auch Gerald Hörhan ist zur Zeit ein Liebkind der heimischen Medien. Und ein Provokateur der ersten Riege. Welch ein Filou. Topausgebildeter Finanz-Experte, hochintelligenter Entrepreneur in Sachen Geldvermehrung und - und dies ist das Erstaunlichste in Zeiten des Banker-Bashings - er ist gern Banker, denn er weiß, wie´s geht, genießt... Auch Gerald Hörhan ist zur Zeit ein Liebkind der heimischen Medien. Und ein Provokateur der ersten Riege. Welch ein Filou. Topausgebildeter Finanz-Experte, hochintelligenter Entrepreneur in Sachen Geldvermehrung und - und dies ist das Erstaunlichste in Zeiten des Banker-Bashings - er ist gern Banker, denn er weiß, wie´s geht, genießt es reich zu sein und sein unverschämt junges Leben im Jet Set zu genießen und verheimlicht es auch auf keiner Ebene in diesem unglaublich reichhaltigen Finanzratgeber. Dass er dabei auch noch Proletarier-Bashing betreibt und der sozialistisch verwöhnten Schafherde der Angestellten mit unverblümter Häme grenzenlose Naivität in Sachen Geld vorwirft möge man ihm zähneknirschend verzeihen (wer es schafft), weil jedermann sich garantiert einige Ezzes von ihm holen kann. Werde mündig, werde reich, werde unabhängig. Bon chance!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Investment Punk

Investment Punk

von Gerald B. Hörhan

(6)
Buch
19,95
+
=
Null Bock Komplott

Null Bock Komplott

von Gerald Hörhan

Buch
19,95
+
=

für

39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen