Thalia.de

Irgendwann für immer

(3)

In Nastyas Leben gibt es ein Davor und Danach. Seit dem Danach hat sie mit niemandem mehr ein Wort gesprochen - seit einem Jahr nicht mehr.

Bis sie Josh begegnet.

In Joshs Leben fehlt es an vielem, aber er hat sich damit abgefunden. Seitdem bleibt er für sich und ist ganz sicher nicht auf der Suche nach der großen Liebe.

Bis er Nastya begegnet.

Von da an ist für die beiden nichts mehr, wie es vorher war. Und damit beginnt die außergewöhnliche Liebesgeschichte von Nastya und Josh.

Kein Wort hat Nastya seit einem Jahr gesprochen, seit dem schrecklichen Überfall. Sie weiß, dass es nie wieder so werden wird wie vorher, und doch will sie es mit ihrem neuen Leben aufnehmen. Sie ahnt nicht, dass sie schon bald Josh begegnen wird. Josh ist der geborene Außenseiter, der Meister der Unnahbarkeit. Als Nastya an seine Schule kommt, ahnt er nicht, dass er seine Schutzhülle nach und nach für sie fallen lassen wird. Nastya und Josh werden Teile eines Ganzen. Bis Nastyas Trauma ihre Liebe zu zerstören droht.

Portrait
Petra Koob-Pawis wurde 1961 geboren. Sie studierte an der Universität Würzburg Anglistik und Germanistik, ging anschließend einer wissenschasftlichen Tätigkeit an der Universität Würzburg nach. Seit 1987 arbeitet Frau Koob-Pawis freiberuflich für verschiedene Verlage als Lektorin und Übersetzerin. Frau Koob-Pawis lebt in der Nähe von München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum August 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-06997-5
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 212/147/57 mm
Gewicht 842
Verkaufsrang 91.270
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42462842
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (15)
    Buch
    14,99
  • 40974137
    Es duftet nach Sommer
    von Huntley Fitzpatrick
    (1)
    Buch
    9,99
  • 41080152
    Stupid Crazy Love Story
    von Stacy Kramer
    Buch
    6,99
  • 40404388
    Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb
    von Tanya Stewner
    (5)
    Buch
    14,99
  • 39145634
    Mein wahrhaft wirkliches Leben davor und danach
    von Robyn Schneider
    (3)
    Buch
    14,95
  • 39182773
    Sannah & Ham
    von Lucy Ivison
    (4)
    Buch
    14,99
  • 39145635
    Fuck you Leben!
    von N. Pratt
    (6)
    Buch
    14,95
  • 43733590
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (5)
    Buch
    8,99
  • 37256207
    Finding Sky / Macht der Seelen Bd. 1
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    8,95
  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (21)
    Buch
    9,95
  • 44290502
    Dich immer wiedersehen
    von Jennifer E. Smith
    (5)
    Buch
    17,99
  • 40353315
    Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    (6)
    Buch
    14,99
  • 40365783
    Die Elite / Selection Bd.2
    von Kiera Cass
    (3)
    Buch
    9,99
  • 33888604
    Escape / Anna Bd.1
    von Jennifer Rush
    (19)
    Buch
    12,95
  • 39188502
    Mein Sommer nebenan
    von Huntley Fitzpatrick
    (3)
    Buch
    8,99
  • 37326724
    Das verborgene Tor / Zeitenzauber Bd. 3
    von Eva Völler
    (7)
    Buch
    14,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    19,99
  • 41026688
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (53)
    Buch
    16,90
  • 33888640
    Furien-Trilogie 01. Im Herzen die Rache
    von Elizabeth Miles
    (22)
    Buch
    17,95
  • 40974267
    Auf eine wie dich habe ich lange gewartet
    von Patrycja Spychalski
    (4)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Irgendwann zu zweit?“

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Nastya ist anders. Das bemerkt Josh sofort.
Sie ist die Neue an der Schule, sie kleidet sich sehr auffällig und sie spricht mit niemandem.
Eigentlich verbindet sie nichts mit dem ruhigen Josh, der am liebsten in seiner Garage Möbel schreinert.
Trotzdem freunden sie sich an und plötzlich spricht Nastya auch wieder. Aber nur mit ihm
Nastya ist anders. Das bemerkt Josh sofort.
Sie ist die Neue an der Schule, sie kleidet sich sehr auffällig und sie spricht mit niemandem.
Eigentlich verbindet sie nichts mit dem ruhigen Josh, der am liebsten in seiner Garage Möbel schreinert.
Trotzdem freunden sie sich an und plötzlich spricht Nastya auch wieder. Aber nur mit ihm und nur wenn sie zu zweit sind.

Eine umwerfende Liebesgeschichte hat ihren Anfang, doch hat sie auch eine Zukunft?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wundervolles Jugendbuch mit der richtigen Prise Humor, einer sich langsam entwickelnden Liebesgeschichte und viel Tiefgang, das bisher viel zu wenig beachtet wurde. Ein wundervolles Jugendbuch mit der richtigen Prise Humor, einer sich langsam entwickelnden Liebesgeschichte und viel Tiefgang, das bisher viel zu wenig beachtet wurde.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Traurig, schön und doch auch voller Hoffnung. Man möchte zu den beiden Hauptfiguren gehen und ihnen sagen das es möglich ist, dass sie es schaffen können... Traurig, schön und doch auch voller Hoffnung. Man möchte zu den beiden Hauptfiguren gehen und ihnen sagen das es möglich ist, dass sie es schaffen können...

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wunderschöne liebes Geschichte über ein nicht alltägliches Paar. Eine sehr bewegend und glaubhaft geschriebene Story. Achtung Tränengefahr Eine wunderschöne liebes Geschichte über ein nicht alltägliches Paar. Eine sehr bewegend und glaubhaft geschriebene Story. Achtung Tränengefahr

„Mein Jugendbuch-Highlight 2014!!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die Geschichte um Nastya und Josh gehört nicht nur zu den schönsten Liebesgeschichten, sondern auch ganz klar zu einem der besten und wichtigsten Jugendbüchern die ich kenne.
"Irgendwann für immer" ist ein Buch über wahre Freundschaft, Liebe die über alle Vernunft hinaus geht und der Beweis, dass Menschen auch aus den schlimmsten
Die Geschichte um Nastya und Josh gehört nicht nur zu den schönsten Liebesgeschichten, sondern auch ganz klar zu einem der besten und wichtigsten Jugendbüchern die ich kenne.
"Irgendwann für immer" ist ein Buch über wahre Freundschaft, Liebe die über alle Vernunft hinaus geht und der Beweis, dass Menschen auch aus den schlimmsten Schicksalsschlägen gestärkt hervorgehen können, um ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen und eigenständig zu gestalten.

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Eine klassische Liebesgeschichte-zum Heulen schön. Eine klassische Liebesgeschichte-zum Heulen schön.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (21)
    Buch
    9,95
  • 39145635
    Fuck you Leben!
    von N. Pratt
    (6)
    Buch
    14,95
  • 43733590
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (5)
    Buch
    8,99
  • 42473407
    Margos Spuren
    von John Green
    (4)
    Buch
    16,90
  • 36776550
    Weil ich Layken liebe. Leseprobe
    von Colleen Hoover
    eBook
    0,00
  • 35146594
    Einfach. Liebe. / Jacqueline & Lucas Bd. 1
    von Tammara Webber
    (12)
    Buch
    8,99
  • 40396124
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (80)
    Buch
    16,99
  • 35146943
    Wir beide, irgendwann
    von Jay Asher
    (7)
    Buch
    9,99
  • 35140666
    Der Geschmack von Glück
    von Jennifer E. Smith
    (13)
    Buch
    17,90
  • 42462842
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (15)
    Buch
    14,99
  • 32174670
    Tage wie diese
    von John Green
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35058091
    Weil ich Will liebe
    von Colleen Hoover
    (18)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

wunderbares Jugendbuch
von Manja Teichner am 03.10.2014

Kurzbeschreibung: In Nastyas Leben gibt es ein Davor und Danach. Seit dem Danach hat sie mit niemandem mehr ein Wort gesprochen – seit einem Jahr nicht mehr. Bis sie Josh begegnet. In Joshs Leben fehlt es an vielem, aber er hat sich damit abgefunden. Seitdem bleibt er für sich und ist... Kurzbeschreibung: In Nastyas Leben gibt es ein Davor und Danach. Seit dem Danach hat sie mit niemandem mehr ein Wort gesprochen – seit einem Jahr nicht mehr. Bis sie Josh begegnet. In Joshs Leben fehlt es an vielem, aber er hat sich damit abgefunden. Seitdem bleibt er für sich und ist ganz sicher nicht auf der Suche nach der großen Liebe. Bis er Nastya begegnet. Von da an ist für die beiden nichts mehr, wie es vorher war. Und damit beginnt die außergewöhnliche Liebesgeschichte von Nastya und Josh. (Quelle: Arena) Meine Meinung: Nastya spricht nicht mehr, seit nun mehr 1 Jahr. Seit ihr etwas Schlimmes passiert ist hat sie sich komplett zurückgezogen. Sie verlässt ihr Elternhaus und zieht zu ihrer Tante Margot und besucht im Abschlussjahr auch eine neue Schule. Bekleidet mich recht knappen schwarzen Klamotten und stark geschminkt zieht sie die Blicke aller auf sich. In der Schule gibt es bereits einen anderen Außenseiter, Josh. Er versucht sich aus allem rauszuhalten, möchte nicht im Mittelpunkt stehen. Doch das Schicksal führt Nastya und Josh unweigerlich zusammen … Das Jugendbuch „Irgendwann für immer“ stammt von der Autorin Katja Millay. Es ist das Debütwerk der Autorin, dessen Cover und Klappentext mich sehr angesprochen hat. Die beiden Protagonisten Nastya und Josh waren mir wirklich unheimlich sympathisch. Nastya ist 17 Jahre alt und spricht seit einem schrecklichen Ereignis seit einem Jahr nicht mehr. Sie zieht sich knappe schwarze Klamotten an und schminkt sich sehr stark. Diese Hülle soll sie vor dem Kontakt mit anderen schützen, soll abschrecken. Im Inneren ist Nastya ein gebrochenes Mädchen. Sie will einfach nur vergessen und lässt niemanden an sich heran. Josh ist ebenfalls 17, aber vor dem Gesetz ist er bereits volljährig. Er hat niemanden mehr, alle Menschen die ihm etwas bedeutet haben sind tot. Auch er ist ein Außenseiter in der Schule, hält sich aus allem raus. Josh ist handwerklich sehr begabt, da ist er quasi zu Hause. Auch die Nebenfiguren, wie Nastyas Tante Margot, der Mitschüler Drew, dessen Familie oder auch Nastyas Familie, alle sind sie Katja Millay wunderbar gelungen. Jeder gehört zur Geschichte dazu, hat seinen Platz und macht sie vollkommen. Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich leicht zu lesen und gut zu verstehen. Die Autorin verstehe es die Gefühle der Protagonisten wunderbar zu Leser zu transportieren. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Nastya und Josh. Beide schildern die Ereignisse in der Ich-Perspektive, wodurch man sie sehr gut kennenlernt und einen Einblick in ihr Innerstes bekommt. Die Handlung an sich beginnt eher ruhig. Ich geb sogar zu ich war etwas abgeneigt von den ersten Seiten. Irgendwie wollte es mich nicht packen. Dann aber nach etwa 30 Seiten ging es los, ich konnte nicht mehr anders als zu lesen. Ich war gefangen in Nastyas und Joshs Leben. Ich wollte wissen wie geht es weiter, was ist mit Nastya passiert, kommen sie und Josh zusammen und vor allem haben sie eine reelle Chance. Es baut sich eine Spannung auf, die kaum auszuhalten ist. Sie ist jetzt nicht zum Nägel abkauen oder so, eher unterschwellig aber dennoch da und animiert zum weiterlesen. Die Beziehung zwischen Nastya und Josh ist gefühlvoll und vor allem glaubhaft beschrieben. Die Emotionen der beiden kommen sehr gut rüber. Was mit Nastya geschehen ist bleibt lange im Dunkeln. Immer wieder gibt es Bruchstücke und erst sehr spät erfährt man als Leser die ganze Wahrheit. Das Ende ist mehr als passend zur Gesamtgeschichte. Es ist abgeschlossen und ich geb auch zu ein oder zwei Tränchen musste ich verdrücken. Nach zuklappen des Buches war ich mehr als zufriedengestellt. Fazit: Kurz gesagt ist „Irgendwann für immer“ von Katja Millay ein wunderbares Jugendbuch. Sympathisch gestaltete authentische Charaktere, der flüssig lesbare gefühlvolle Stil und eine Handlung, die verhalten beginnt sich dann aber unweigerlich steigert und in der eine unterschwellige Spannung vorherrscht haben mich vollkommen überzeugt und begeistert zurückgelassen. Absolut zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So schön ?
von My Books Paradise am 28.09.2014

Inhalt Nastya redet nicht mehr. Mit nichts und niemandem. Seit ihr etwas schreckliches passiert ist, hat sie einfach aufgehört auch nur einen Mucks von sich zu geben. Dies ist jetzt schon ein ganzes Jahr her. Aus verschiedenen Gründen zieht das junge Mädchen von zu Hause aus und findet sich schon bald... Inhalt Nastya redet nicht mehr. Mit nichts und niemandem. Seit ihr etwas schreckliches passiert ist, hat sie einfach aufgehört auch nur einen Mucks von sich zu geben. Dies ist jetzt schon ein ganzes Jahr her. Aus verschiedenen Gründen zieht das junge Mädchen von zu Hause aus und findet sich schon bald bei ihrer Tante wieder, was natürlich auch einen Schulwechsel mit sich bringt. Sie hat Angst, wie die anderen auf sie reagieren werden und verändert sich mit einem Schlag total. Sie zieht sich sehr freizügig an, versteckt sich hinter Tonnen von Make-up und macht einen auf unnahbar, damit niemand auf die Idee kommt, sich ihr zu nähern. Auf dieser neuen Schule lernt sie auch Josh kennen und scheint in ihm ihren Seelenverwandten gefunden zu haben. Denn der versteht sie auch ohne Worte... Gesamt Wenn man nach knapp 500 Seiten einen dicken Wälzer zufrieden zuschlägt und man das Gefühl hat, es hätten gut und gerne noch mal 500 Seiten sein können, dann hat man ein enorm gutes Buch gelesen. So ging es mir, als ich "Irgendwann für immer" beendet hatte. Dieses Buch ist hoch emotional und so wunderschön geschrieben... Nastya und Joshs Geschichte hat mich auf jeder einzelnen Seite berührt und mich entzückt aufseufzen lassen. Es ist wirklich unbeschreiblich wie sehr die Beiden füreinander geschaffen sind. Das gesamte Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Josh und Nastya erzählt. Beide beschreiben uns ihre Gefühle und ihre Taten in der Ich-Form, was es einem sehr leicht macht, sie zu verstehen und ihre Emotionen selbst zu fühlen. Besonders bei Nastya ist diese Art der Erzählung die Beste, da sie selbst ja nicht spricht. Bei ihren Kapiteln bekommt man so stückchenweise einen immer tieferen Einblick in ihr Seelenleben, sowie ebenfalls auch immer mehr von ihrer Vergangenheit ans Licht kommt. Allen voran steht natürlich das Ereignis, welches ihr widerfahren ist, und was sie zu dem gemacht hat, was sie jetzt ist: Eine zerbrechliche Glaskugel, sie sehr schnell auf den Boden fallen und zersplittern kann. Nastya Handlungen habe ich nachvollziehen können. Ebenso die Tatsache, dass sie nicht mehr spricht. Mit dem Leser redet sie allerdings sehr wohl. Ihre Gedanken sind eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Jeder Looping hat mich mitten ins Herz getroffen. So sehr, dass ich sogar die ein oder andere Träne vergießen musste. Wenn die Protagonistin über ihre Gefühle "spricht", ist sie an manchen Stellen sehr sarkastisch, was absolut witzig rüber kommt. Ich habe dadurch gesehen, wie sie wäre, würde sie sich immer noch mitteilen. Ich hatte ein Bild von der Nastya vor Augen, wie sie ohne diesen Vorfall wohl gewesen wäre. Nicht nur diese Tatsache spricht absolut für den fantastischen Schreibstil der Autorin. Sie schreibt sehr gefühlvoll und hat jedem ihrer beiden Protas ein enorm großes Herz geschenkt. Zudem ist alles sehr bildlich dargestellt. Jede einzelne Umgebung habe ich vor Augen gehabt. Sei es die Garage, in der Josh gerne rumwerkelt, oder aber die Laufstrecke, wo sich Nastya jeden Tag an ihre Grenzen bringt. Es war alles absolut stimmig und passte wie die Faust aufs Auge. Sehr wichtig bei einem solchen Roman sind mir persönlich immer die Emotionen, die ich gerne übermittelt bekomme. Gelingt dies einem Autor bei einer solchen Thematik nicht, gibt es einen Punkt Abzug, denn es gehört meiner Meinung nach, einfach dazu. Katja Millay würde ich gerne noch einen extra Punkt geben, weil ich wirklich jede einzelne Emotion von Nastya und Josh am eigenen Leib gespürt habe. Es war zum Lachen und zum Weinen schön und schrecklich zugleich. Besonders verschiedene, hoch emotionale Wendungen haben mich bis ins Herz getroffen und mir selbst weh getan und das, obwohl es ja eigentlich nur eine Geschichte, aber nicht real ist. Nach meinem Empfinden könnte alles aber genau so geschehen sein, wie die Autorin es geschrieben hat und das macht das Buch für mich zu etwas sehr Besonderem. Ich war mit den Protagonisten so sehr verbunden, dass mir knappe 500 Seiten viel zu wenig waren. Doch nicht nur die Protagonisten, sondern die gesamte Geschichte hat mich so sehr beeindruckt, dass ich das Buch am Liebsten gleich noch einmal lesen würde. Fazit: Positiv Die Schreibweise ist sehr flüssig, das Tempo stets auf dem höhsten Level. Das Buch hat so viele Emotionen, das mir ganz schwindelig wurde. Mit Nastya und Josh hat Katja Millay ein wunderbares Pärchen erschaffen, in das ich mich selbst ein bisschen verliebt habe. Es ist einfach großartig und berührend zu lesen, wie sich die Beiden immer näher kommen und einander verstehen und kommunizieren, obwohl Nastya ja im Grunde genommen überhaupt nichts sagt. Die Umsetzung dieser Thematik hat mir außerordentlich gut gefallen. Besonders dass jedes Kapitel aus einer anderen Sicht in der Ich-Form erzählt wird. Enorm wichtig war dies bei den Kapiteln von Nastya, denn sonst hätte man sie wohl gar nicht richtig kennen- und lieben lernen können. Man sollte es vielleicht nicht denken, aber selbst in so einem "romantischen" Buch kommt auch die Spannung nicht zu kurz. An erster Stelle steht hier in Erfahrung bringen zu wollen, was für Nastya das "Davor" überhaupt ist. Dies erfährt man in jedem ihrer Abschnitte nur Bruchstückweise, bis es endlich aufgelöst wird und man selbst aufgelöst ist. Ist dieses Geheimnis gelüftet, möchte man wissen, wie die Beziehung mit Josh weiter geht, bzw. ob diese überhaupt zustande kommt. Zu guter Letzt möchte ich abschließend noch sagen, dass mich schon lange nicht mehr ein Buch so sehr berührt hat, wie dieses. Es ist ein Must read, also leiht es euch, kauft es euch, egal, nur lest es!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Irgendwann für immer

Irgendwann für immer

von Katja Millay

(3)
Buch
17,99
+
=
Mein Herz und andere schwarze Löcher

Mein Herz und andere schwarze Löcher

von Jasmine Warga

(80)
Buch
16,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen