Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Irgendwas ist immer - Mein Tag-e-Buch

(2)
Wer würde nicht gerne einmal fremde Tagebücher lesen? Hier kann man das ungeniert tun. Michael Meisheit beschreibt kurzweilig und mit viel Witz alltägliche und ganz sicher nicht alltägliche Situationen. In 37 Kurztexten für zwischendurch.



Unter anderem dabei: George Clooney, ein Besuch auf einem Scientology-Schiff, die Modelparty, Bauarbeiterhumor, ein Flug mit Kyrgysztan Airlines, Beinahe-Joker bei Günter Jauch, ein Anruf von Gott, das hippe Berlin, die weite Welt und natürlich der ewige Streit mit Amor in der Angelegenheit "Traumfrau". Außerdem erfährt man, warum man niemals versuchen sollte, wie Hugh Grant auszusehen, oder was bei einer türkischen Hochzeit schiefgehen kann.



Scheitern, lachen, lieben - irgendwas ist immer.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 96, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783730947548
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 55.464
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23366406
    Erst hat man kein Glück, und dann kommt auch noch Pech dazu
    von Joachim Graf
    eBook
    7,99
  • 50331018
    Der Highlander und die Diebin
    von Annika Dick
    eBook
    4,99
  • 52330248
    Bibi & Tina - Tohuwabohu total! - Das Buch zum Film
    von Wenka Mikulicz
    eBook
    9,99
  • 31097320
    Here Comes Trouble
    von Michael Moore
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr amüsant - toll formuliert
von Phil Humor am 25.11.2013

Amor: Hab mir das eBook durchgelesen; also, die bei mir auf dem Liebesamt waren hellauf begeistert. Sogar den Jungs aus der Hölle hat es ein Lächeln herbeigezaubert und das soll was heißen. - Kommt ja nicht oft vor, dass meine Gespräche tatsächlich 1:1 wiedergegeben werden. Oftmals sind da Verfälschungen,... Amor: Hab mir das eBook durchgelesen; also, die bei mir auf dem Liebesamt waren hellauf begeistert. Sogar den Jungs aus der Hölle hat es ein Lächeln herbeigezaubert und das soll was heißen. - Kommt ja nicht oft vor, dass meine Gespräche tatsächlich 1:1 wiedergegeben werden. Oftmals sind da Verfälschungen, Pointierungen, die so gar nicht stattfanden. Aber der Michael Meisheit hat Wesenheiten zu Wort kommen lassen, wie den Alltag, das schlechte Gewissen, Christa Kind, Gott, Aliens, die ansonsten nicht so geübt sind mit Blog-Interviews - er hat sie alle bekommen, sogar den Sophokles. Ich: Auch Buch-Protagonist Lukas Witek kommt mal raus aus seinem Roman "Soap", kommt aus sich raus, muss sich zunächst mit der Realität vertraut machen, leugnet, dass er Alter Ego sei, und muss vielleicht erst zu realer Authentizität finden - sind wir nicht alle ein bisschen romanhaft? Amor: Ich konnte dem Michael leider nicht mehr entgegenkommen - ach, Direktiven - früher ja, da konnte ich wild umherschießen mit meinen Pfeilen so als Selbstständiger. Haste mal 'ne Agentur - von wegen eigener Boss. Dann bist Du einem Reglement und undurchschaubarem Prozedere zugehörig - vielleicht schreibe ich darüber auch einen Blogroman. … Also wenn das echt authentisch ist, was der Michael so durchgemacht hat, dann bin ich vom Leben begeistert: Scheint ja bei Euch auf Erden besser zu laufen als sonst - Ihr macht das Rennen! Bin direkt optimistisch nach diesem Buch. Griene noch immer. Das tut meiner Arbeit gut. Und Euch letztlich auch. Ich: Kennst Du die Lindenstraße? Ab Folge 651 ist Michael Meisheit dabei als Drehbuchautor. Schafft Routine, um auch so heikle Gesprächspartner wie Dich, adäquat rüberzubringen. Amor: Soaps, Telenovelas - ach die ganze Welt hangelt sich von Cliffhanger zu Cliffhanger. Und ich mit meiner Liebespfeil-Agentur soll da den Überblick behalten, wer nun wen lieben sollte? Aber ich liebe dieses Buch! Gib ihm 5 Sterne! LG Phil Humor

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
„Soll ich dir mal den Quellcode für die Welt mailen?“
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 10.10.2013

Es ist immer ein Vergnügen im wörtlichen Sinne, ein Buch der Gattung ?Humor? vorzustellen. Dasjenige, um das es jetzt geht, trägt den Titel ?Irgendwas ist immer ? Mein Tag-e-Buch? und stammt vom Autor Michael Meisheit. Vielleicht wird sich der ein oder andere Leser sagen, dass bei dem Namen Meisheit... Es ist immer ein Vergnügen im wörtlichen Sinne, ein Buch der Gattung ?Humor? vorzustellen. Dasjenige, um das es jetzt geht, trägt den Titel ?Irgendwas ist immer ? Mein Tag-e-Buch? und stammt vom Autor Michael Meisheit. Vielleicht wird sich der ein oder andere Leser sagen, dass bei dem Namen Meisheit etwas ?klingle?. Wenn ja, dann ?klingelt? es richtig, denn Michael Meisheit ist kein ganz unbeschriebenes Blatt, sondern Drehbuchautor unter anderem bei der Serie ?Lindenstraße?. Da wird man natürlich neugierig. Also habe ich mir sein ?Tag-e-Buch? angeschaut. ?Irgendwas ist immer? besteht aus 37 Kapiteln plus einem Vorwort, in dem kurz erläutert wird, wie die einzelnen Texte entstanden sind. Das Werk ist nämlich ein Sammelband von öffentlichen Blogbeiträgen, die der Autor auf dem Portal jetzt.de erstellt hat. Seine Favoriten hat er hier in Buchform zusammengetragen. Einige davon sind Prosatexte, andere Zwiegespräche, die er zumeist mit bestimmten übernatürlichen Wesenheiten oder Gottheiten führt. So besucht er beispielsweise in ?Neulich auf dem Liebesamt? als Antragssteller eine imaginäre Partnervermittlungsbehörde, auf der kein Geringerer als Amor die ausgefüllten Formulare entgegennimmt. Das Ganze hat dann später im Kapitel ?Amor in Not? noch eine ulkige Fortsetzung. Ein anderes Mal fragt ihn Gott höchstpersönlich, ob er nicht vielleicht einen Tag lang auf sein neustes Universum aufpassen möchte. Hieraus entstammt auch die Überschrift zu dieser Rezension, denn Gott will die Angelegenheit schnell erledigt wissen. Besonders gefallen hat mir der Text ?Kannst Du mein Monster halten?, in welchem der Autor zusammen mit seinem schlechten Gewissen eine Paartherapie aufsucht, da er sich von letzterem trennen will. Das Gewissen nimmt seinen Job aber sehr ernst, lässt sich nicht abschütteln und knöpft sich am Ende sogar den Psychologen vor. Das ergibt recht skurrile Unterhaltungen, die meistens sehr amüsant und satirisch wirken, dann und wann aber auch ein wenig nachdenklich stimmen, vor allem, wenn es um das Thema Internetkommunikation geht. Was die Ausarbeitung der Texte anbelangt, gibt es überhaupt keinen Grund zur Klage. Von der Rechtschreibung über die Grammatik bis hin zum Ausdruck passt alles. Das gesamte eBook ist in einem vorbildlichen Zustand. Der Unterhaltungswert ist hoch und praktisch ist, dass die einzelnen Kapitel kurz und knackig ausgefallen sind. Somit kann man das Buch immer wieder hernehmen, wenn man Zeit und Lust für eine fröhliche Episode hat. Wer anspruchsvollen Wortwitz mag, ist hier absolut richtig. Das Buch ist kurzweilig und unterhaltsam und bietet recht kreative Einfälle. Was will man mehr? Unbedingt reinlesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Irgendwas ist immer - Mein Tag-e-Buch

Irgendwas ist immer - Mein Tag-e-Buch

von Michael Meisheit

(2)
eBook
0,99
+
=
Krimis für den Urlaub

Krimis für den Urlaub

von Alfred Bekker

eBook
10,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen