Thalia.de

Ist denn nicht zufällig Sonntag?

Roman

(1)
Berlin, im Herbst 1989, kurz vor dem Fall der Berliner Mauer.

Am großen Opernhaus im Westteil der Stadt ist die junge, hochbegabte Tänzerin Zoe Marshall beim Ballett engagiert. Die Bühne bedeutet ihr alles, und auch das schweißtreibende Training tagein, tagaus vermag sie nicht davon abzuhalten, an ihre künstlerische Zukunft im Rampenlicht zu glauben.



Mit den Augen Zoes erlebt der Leser nicht nur die konkrete Entstehung einer neuen Ballettproduktion, sondern es eröffnet sich auch die schillernde Welt hinter den Kulissen. Eine Welt gespickt mit exzentrischen Persönlichkeiten, wahren Künstlern aber auch Kolleginnen, die nicht vor eifersüchtigen Intrigen zurückschrecken, um Zoes Fortschritt zu verhindern.



Diese Vorkommnisse lassen Zoe den vermeintlichen Traumberuf der Balletttänzerin mit kritischeren Augen sehen. Doch ein Avantgarde-Choreograf aus Frankreich glaubt fest an ihr Talent, und besetzt sie gegen alle Widerstände für die Hauptrolle seines neuen Balletts. Damit beginnt für Zoe eine spannende Zeit der künstlerischen Entwicklung, die sie innerlich wachsen läßt und auch erstmals ernsthaft für die Welt außerhalb der Bühne öffnet. Mit der ersehnten Erfüllung im Tanz scheint sie so auch dem Mann ihrer Träume näher zukommen.



Wenn da nicht die Mauer wäre ...

Portrait

Die Autorin: Judith Frege arbeitet nach einer 25jährigen Bühnenkarriere als Ballettänzerin beim Hamburger und Stuttgarter Ballett sowie der Deutschen Oper Berlin heute als Diplomtanzpädagogin, Choreografin und Yogalehrerin.
Die Pina Bausch-Schülerin wurde zunächst von John Neumeier nach Hamburg geholt. In ihrem Jahr an der berühmten Opéra de Monte-Carlo traf sie Kindheitsidole wie Rudolf Nureyew oder Eva Evdokimova und bereiste anschließend mit der Stuttgarter Ballettkompanie die halbe Welt. Bis zum Ende ihrer aktiven Bühnenkarriere war sie dann beim Ballett der Deutschen Oper Berlin engagiert. Während ihrer Bühnenlaufbahn tanzte sie alle großen Klassiker und arbeitete von John Neumeier bis Maurice Béjart mit den wichtigsten Choreografen unserer Zeit zusammen.
Judith Frege ist mit CAMPINO von den Toten Hosen und weiteren vier Geschwistern als Tochter einer englischen Mutter und eines deutschen Vaters aufgewachsen. Neben dem vorliegenden Romandebüt hat sie bereits einen Wellnessratgeber veröffentlicht.
In Ihrem Romandebüt "Ist denn nicht zufällig Sonntag?" schöpft Judith Frege aus dem vollen. Ihre eigene fachliche Erfahrung von über 25 Jahren Tanz sowie ihr Insiderblick für die menschlichen Stärken und Schwächen ihrer "Zunft" erheben den spannenden Liebesroman auch zu einem echten Tanz- und Ballettroman.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 253
Erscheinungsdatum September 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-932927-17-1
Verlag Solibro Verlag
Maße (L/B/H) 180/116/27 mm
Gewicht 198
Auflage 2. Auflage
Fotografen Jörg Reimold
Verkaufsrang 80.722
Buch (Taschenbuch)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32173799
    Ballett heute
    von Klaus Kieser
    Buch
    14,95
  • 32197443
    Tanzen und tanzen und nichts als tanzen
    Buch
    14,90
  • 10457090
    Tanz im Ernst und Wandel der Zeit
    von Karl Heinz Gehlauf
    Buch
    6,99
  • 3883502
    Schule des Klassischen Tanzes
    von Vera S. Kostrowitzkaja
    (1)
    Buch
    24,90
  • 16535680
    Vom Glück des Tanzens
    von Maike Bauer
    Buch
    18,00
  • 37191616
    Tanz durchs Leben
    von Jordan Matter
    (1)
    Buch
    19,99
  • 17580927
    Rote Schuhe für den sterbenden Schwan
    von Ralf Stabel
    Buch
    9,95
  • 15536434
    Zwei im Sinn
    von Bettina Steinbauer
    (4)
    Buch
    19,90
  • 45257999
    Die Schwester des Tänzers
    von Eva Stachniak
    (13)
    Buch
    15,95
  • 14100967
    Musik und Tanz für Kinder
    von Jutta Funk
    Buch
    11,50
  • 44464391
    Ballet - Ballett 2017 - 18-Monatskalender / Kalender
    Kalender
    14,95
  • 44591130
    Stuttgarter Ballett 2017 / Kalender
    von Bernd Weissbrod
    Kalender
    36,99
  • 46448622
    John Neumeier Hamburg Ballett 2017
    von John Neumeier
    Kalender
    29,99
  • 44591031
    Stuttgarter Ballett. Ballettsaal 2017
    von Gundel Kilian
    Kalender
    19,99
  • 21241909
    Dance Anatomie
    von Jacqui Greene Haas
    (2)
    Buch
    22,00
  • 44806797
    Royal Ballet - Königlich Britisches Ballett 2017 / Kalender
    Kalender
    14,95
  • 44476386
    Dance 2017 Broschürenkalender
    von Gert Weigelt
    Kalender
    13,99
  • 16435882
    Tanzmedizin in der Praxis
    von Liane Simmel
    (1)
    Buch
    24,90
  • 44590284
    Lois Greenfield - Dance 2017
    von Lois Greenfield
    Kalender
    36,99
  • 44466226
    Ballett 2017 / Kalender
    Kalender
    22,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehr schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 07.09.2008

Mit Ballett hatte bis ich vorgestern in meinem ganzen Leben noch nie was am Hut. Durch Zufall bekam ich dieses Buch in die Hände und wollte eigentlich nur mal eben schnell die erste Seite lesen. Und dann? Hab ich es in einem Rutsch durchgelesen, weil es sehr interessant anfing.... Mit Ballett hatte bis ich vorgestern in meinem ganzen Leben noch nie was am Hut. Durch Zufall bekam ich dieses Buch in die Hände und wollte eigentlich nur mal eben schnell die erste Seite lesen. Und dann? Hab ich es in einem Rutsch durchgelesen, weil es sehr interessant anfing. Auch wenn man Laie auf dem Gebiet des Balletts ist, ist es nicht schwer, sich in die Situation der Protagonistin Zoe hineinzuversetzen. Sei es beruflich, aber vor allem natürlich auch in Liebesdingen. Zoe muss einige Stolpersteine überwinden um ans Ziel ihrer Träume zu gelangen, aber so ist das das ganz normale Leben oder? Niemand bekommt den Weg ans Ziel so vor sich ausgebreitet, dass er einfach nur drüber her stolzieren muss. Die Autorin beschreibt Zoes Weg in sehr einfacher und doch so bildhafter Art und Weise, dass man meint, einen kleinen Film zu sehen. Für mich ein schönes "Büchlein" zwischen den anderen 1000-Seiten-Schmökern, die ich sonst gerne lese. Ich wünsche der Autorin weiterhin viel Erfolg mit der Schreiberei!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ist denn nicht zufällig Sonntag?

Ist denn nicht zufällig Sonntag?

von Judith Frege

(1)
Buch
8,90
+
=
An deiner Seite 05

An deiner Seite 05

von Ema Toyama

(1)
Buch
6,50
+
=

für

15,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen