Thalia.de

J. Robert Oppenheimer

Die Biographie. Ausgezeichnet mit dem National Book Critics Circle Award; Biography/Autobiography 2005

(1)
'J. Robert Oppenheimer (1904-1967), der "Vater der Atombombe", zählt zu den schillerndsten Figuren der jüngeren Zeitgeschichte. Für ihre glänzende Biographie des "amerikanischen Prometheus" erhielten der Journalist Kai Bird und der Historiker Martin J. Sherwin den Pulitzer-Preis. Exemplarisch lassen sie das Drama eines Forschers lebendig werden, der sich zwischen Erkenntnisdrang und ethischer Verantwortung entscheiden muss.
Oppenheimer leitete das streng geheime Manhattan-Projekt in der Wüste von New Mexico, wo am 16. Juli 1945 die erste Atombombe gezündet wurde. Kurz darauf starben in Hiroshima und Nagasaki mehr als 200 000 Menschen durch die neue "Wunderwaffe" - die Menschheit war ins Atomzeitalter eingetreten. Erschüttert von der Zerstörungskraft seiner Schöpfung, engagierte sich Oppenheimer fortan gegen den Einsatz nuklearer Waffen. Das machte ihn im Amerika der McCarthy-Ära verdächtig. Er geriet ins Visier des FBI, wurde als Spion der Sowjetunion verleumdet und musste den Staatsdienst quittieren. Sein Privatleben wurde an die Öffentlichkeit gezerrt, seine Wohnung verwanzt, sein Telefon abgehört. Erst 1963 rehabilitierte ihn Präsident Kennedy.
Über dreißig Jahre hinweg haben die Autoren Interviews mit Oppenheimers Angehörigen, Freunden und Kollegen geführt, FBI-Akten gesichtet, Tonbänder von Reden und Verhören ausgewertet und Oppenheimers private Aufzeichnungen eingesehen. Ihre beeindruckend gründliche Biographie gewährt intimen Einblick in diese charismatische Persönlichkeit, bei der Triumph und Tragik so nahe beieinander lagen.
Portrait
Kai Bird, geboren 1951, arbeitet weltweilt als Journalist. Er ist Kolumnist und Mitherausgeber von "The Nation".
Martin J. Sherwin ist emeritierter Professor für angelsächsische Geschichte und wurde mit dem "American History Book Prize" ausgezeichnet. Er ist Mitherausgeber von "The Nation".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 09.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-549-07358-2
Verlag Propyläen
Maße (L/B/H) 221/151/52 mm
Gewicht 926
Originaltitel American Prometheus
Abbildungen mit zahlreichen Fotos. 22 cm
Verkaufsrang 46.788
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21247243
    J. Robert Oppenheimer
    von Kai Bird
    (1)
    Buch
    12,95
  • 32673686
    Anton Bruckner - Sein Leben und seine Werke. Eine Biographie
    von Franz Gräflinger
    Buch
    29,50
  • 21266235
    Die Angst des weißen Mannes
    von Peter Scholl-Latour
    Buch
    9,95
  • 43887029
    Holzschutz
    von Wolfram Scheiding
    Buch
    35,00
  • 16332766
    I am not convinced
    von Joschka Fischer
    (2)
    Buch
    22,95
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (2)
    Buch
    24,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    16,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

„J. Robert Oppenheimer“

Kai Schwichtenberg, Thalia-Buchhandlung Münster

"Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten", zitiert Robert Oppenheimer im Juli 1945 nach der Explosion der ersten Atombombe in der Wüste New Mexicos aus dem Bhagavadgita-Epos und benennt damit das Dilemma, in dem sich die amerikanischen Wissenschaftler des Manhattan-Projects in Los Alamos befanden. Vor allem Oppenheimer, "Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten", zitiert Robert Oppenheimer im Juli 1945 nach der Explosion der ersten Atombombe in der Wüste New Mexicos aus dem Bhagavadgita-Epos und benennt damit das Dilemma, in dem sich die amerikanischen Wissenschaftler des Manhattan-Projects in Los Alamos befanden. Vor allem Oppenheimer, der "American Prometheus" (so der passende Titel der Originalausgabe) beginnt zu zweifeln, ob es tatsächlich notwendig ist, dass alles was gedacht wird auch gemacht wird. Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges beginnt diese Distanz und Zurückhaltung negativ auf ihn zurückzufallen. Er wird in der McCarthy-Ära zum Kommunisten gemacht, zum Sicherheitsrisiko erklärt, Kollegen distanzieren sich, wenden sich ab und er verliert damit seine Beteiligungsmöglichkeit an Regierungsprojekten.
Bird und Sherwin, deren 25jährige Arbeit an diesem Buch man auf jeder Seite spüren kann, spannen den faszinierend weiten Bogen zwischen diesen beiden Extremen und füllen ihn mit Leben. Lebendig wird eine zerrissene Person in einer komplizierten Weltlage, die Ideen, Wünsche und Hoffnungen, die großen Erfolge und noch größeren Niederlagen, der Mensch J. Robert Oppenheimer.Eine großartigte Biografie, zurecht ausgezeichnet mit dem Pulitzer Preis.

„Nicht nur Physiker...“

Christine Bolsmann, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Der Name Oppenheimer wird immer mit der Entwicklung der Atombombe verbunden sein. Dank dieser Biographie lernen wir diesen facettenreichen Mann doch viel besser kennen:
als unsicheren Heranwachsenen, als begnadeten Physiker, als Philosoph und vor allem auch als Aktivist gegen Atomwaffen.
Durch umfangreiche Recherchen und Quellenauswertungen
Der Name Oppenheimer wird immer mit der Entwicklung der Atombombe verbunden sein. Dank dieser Biographie lernen wir diesen facettenreichen Mann doch viel besser kennen:
als unsicheren Heranwachsenen, als begnadeten Physiker, als Philosoph und vor allem auch als Aktivist gegen Atomwaffen.
Durch umfangreiche Recherchen und Quellenauswertungen ist es dem Autorenduo gelungen Oppenheimer auch als Mensch zu zeigen, der vor allen unter den Anfeindungen der amerikanischen Regierung wegen seiner Aktivitäten gegen Atomwaffen gelitten hat.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

J. Robert Oppenheimer

J. Robert Oppenheimer

von Kai Bird , Martin J. Sherwin

(1)
Buch
29,95
+
=
Die Frauen der Genies

Die Frauen der Genies

von Friedrich Weissensteiner

Buch
11,00
+
=

für

40,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen