Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

James Fenimore Cooper - Gesammelte Werke

James Fenimore Cooper (* 15. September 1789 in Burlington, New Jersey als James Cooper; † 14. September 1851 in Cooperstown, New York) war ein amerikanischer Schriftsteller der Romantik. Cooper ist in vielerlei Hinsicht eine Schlüsselfigur der amerikanischen Literatur. Neben Washington Irving war er der erste amerikanische Schriftsteller, der von seinen Büchern leben konnte. Er blieb bis weit in das 20. Jahrhundert hinein auch in Europa der wohl meistgelesene. Nach dem Vorbild Sir Walter Scotts schrieb er die ersten historischen Romane und die ersten Seefahrtsromane der amerikanischen Literatur. Sein umfangreiches Werk umfasst weiter zahlreiche historiografische Werke, Essays und Satiren über Amerika wie Europa. Besonders bekannt sind bis heute seine fünf "Lederstrumpf"-Romane, die die Erschließung des amerikanischen Westens durch weiße Scouts, Trapper und Siedler, aber auch die allmähliche Zurückdrängung und Vernichtung der indianischen Kultur thematisieren.
Inhalt der "Gesammelten Werke":
- Der Wildtöter
- Der letzte Mohikaner
- Der Pfadfinder
- Die Ansiedler
- Die Prärie
- Der Bravo
- Der Kettenträger oder die Handschriften der Familie Littlepage
- Der rote Freibeuter
- Der Spion
- Die Grenzbewohner oder Die Beweinte von Wish-Ton-Wish
- Die Monikins
- ie Wassernixe
- Lionel Lincoln oder die Belagerung von Boston
- Ravensnest oder die Rothhäute
- Satanstoe
- Der Wildtöter (Jugendbuch)
- Der letzte Mohikaner (Jugendbuch)
- England
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 25.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9788892581760
Verlag James Fenimore Cooper
Verkaufsrang 55.826
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.