Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Jeder Mensch eine Menschheit

Dankrede zum Joseph-Breitbach-Preis für "Dein Name". Mit der Laudatio von Martin Mosebach

Navid Kermani schrieb mit "Dein Name" einen der ungewöhnlichsten Romane unserer Zeit – alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und das Leben überhaupt: die Geschichte seines Großvaters, der von Nahost nach Deutschland ging, die Geschichte seiner Familie, die Erinnerung an gestorbene Freunde ... 2014 erhielt Kermani dafür den Breitbach-Preis, und auf Martin Mosebachs Laudatio antwortete er mit einem Text, der den zentralen Gedanken seines großen Romans gleichsam fortsetzt: „Jeder Mensch ist eine Menschheit.“
Portrait
Martin Mosebach, 1951 geboren, lebt in Frankfurt am Main. Er wurde
u.a. mit dem Heimito von Doderer-Preis, dem Großen Literaturpreis
der Bayerischen Akademie, dem Kleist-Preis, mit dem Georg-
Büchner-Preis sowie 2015 mit der Goetheplakette ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen zuletzt Der
Mond und das Mädchen (Roman, 2007), Stadt der wilden Hunde
(Nachrichten aus dem alltäglichen Indien, 2008), Als das Reisen noch geholfen hat (Essays, 2011) und Das Blutbuchenfest (Roman, 2014).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 14.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783446248854
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 65.104
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.