Thalia.de

Jenseits von Schuld und Sühne

Bewältigungsversuche eines Überwältigten

Es sind die Erlebnisse eines Überlebenden der Konzentrationslager Auschwitz, Buchenwald und Bergen-Belsen, die den Hintergrund für diese Texte bilden. Die Erfahrungen von Tortur, Folter, überhaupt die Bedingungen der Intellektuellen stellen beklemmend-bohrende Fragen nach der conditio humana, nach den Bedingungen des Lebens.
Die Grenzen des Körpers werden im KZ auch zu den Grenzen der Welt, und trotz all diesen Erfahrungen hing Améry kaum mehr begreiflich an deutscher Kunst und Österreich.1966 machte das "Selbstgespräch" Améry schlagartig bekannt, nachdem sich der Autor bis dahin mit journalistischer Vielschreiberei für deutschsprachige Zeitungen in der Schweiz über Wasser gehalten hatte. 1966 machte das "Selbstgespräch" Améry schlagartig bekannt, nachdem sich der Autor bis dahin mit journalistischer Vielschreiberei für deutschsprachige Zeitungen in der Schweiz über Wasser gehalten hatte.
Es sind die Erlebnisse eines Überlebenden der Konzentrationslager Auschwitz, Buchenwald und Bergen-Belsen, die den Hintergrund für diese Texte bilden. Die Erfahrungen von Tortur, Folter, überhaupt die Bedingungen der Intellektuellen stellen beklemmend-bohrende Fragen nach der conditio humana, nach den Bedingungen des Lebens.
Die Grenzen des Körpers werden im KZ auch zu den Grenzen der Welt, und trotz all diesen Erfahrungen hing Améry kaum mehr begreiflich an deutscher Kunst und Österreich.
Rezension
"Die Essays, die unter dem Buchtitel 'Jenseits von Schuld und Sühne' veröffentlicht wurden, erlauben ein Wort wie das von der Bewältigung der Vergangenheit, das sonst so leer klingt. In der unnachgiebigen und zugleich nervös aufmerksamen, an Jean PaulSartre geschulten Reflexion Amerys wird Erfahrung des vergangenen Erleidens verwandelt in Lernstoff für zukünftiges Leben." (Helmut Heißenbüttel)
Portrait
Jean Améry, im Oktober 1912 als Hans Mayer in Wien geboren, zählt zu den bedeutendsten europäischen Intellektuellen der sechziger und siebziger Jahre. Seine bahnbrechenden Essays sind in ihrer Bedeutung vielleicht nur mit den Schriften Hannah Arendts und Theodor W. Adornos zu vergleichen. Als Reflexion über die Existenz im Vernichtungslager stehen sie vermutlich Primo Levis Büchern am nächsten. Zugleich jedoch hat Améry wie kaum ein anderer Intellektueller die deutsche Öffentlichkeit mit französischen Denkern und Schriftstellern bekannt gemacht und konfrontiert.
Jean Améry starb im Oktober 1978 durch eigene Hand.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 173
Erscheinungsdatum 23.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-93416-8
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 203/123/17 mm
Gewicht 216
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42647041
    Apropos Gestern
    von Georg Markus
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 14635458
    Durch den Schnee
    von Warlam Schalamow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,80
  • 28916701
    Acid House
    von Irvine Welsh
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 42445882
    Lager
    von Angela Rohr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 45257212
    Die Baugrube
    von Andrej Platonow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 14304978
    Die Schiffbrüchigen
    von Jean Amery
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (84)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (43)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45331401
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 44348890
    Hagard
    von Lukas Bärfuss
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (86)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47832567
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Jenseits von Schuld und Sühne

Jenseits von Schuld und Sühne

von Jean Améry

Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=
Das Mittelalter

Das Mittelalter

von Johannes Fried

Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

31,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen