Thalia.de

Jesus

Beck Reihe

(1)

War Jesus ein kynischer Philosoph, ein Revolutionär, ein indischer Guru? Führte er eine lustvolle Ehe mit Maria Magdalena? Hat er überhaupt wirklich gelebt? Über keine Gestalt der Geschichte ist auch nur annähernd so viel spekuliert worden wie über Jesus von Nazareth. Dieses Buch beschreibt Jesus aus heutiger historischer Sicht. Es sichtet die Quellen kritisch, benennt zentrale Eckdaten seines Lebens, informiert in allgemeinverständlicher Form über gesicherte Forschungsergebnisse und offene Fragen und setzt sich mit heute verbreiteten Thesen über Jesus auseinander.

Portrait
Jürgen Roloff (1930 - 2004) war Ordinarius für Neues Testament an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er hat wissenschaftliche Kommentare zu neutestamentlichen Schriften sowie mehrere Monographien veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 23.03.2012
Serie Beck Reihe 2142
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-44742-6
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 180/119/12 mm
Gewicht 120
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Jesus verstehen
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2014

Jesus von Nazareth ist zu seiner Lebzeit der Sohn eines gewöhnlichen Zimmermanns. Erst durch den Wandel der Zeit wird er das Aushängeschild des Christentums der Westlichen Welt. Seit der Mitte des 18. Jahrhunderts, mit dem Zeitalter der Aufklärung, beginnt die moderne Welt über diese geschichtsträchtige Person nachzudenken. Erst ab diesem... Jesus von Nazareth ist zu seiner Lebzeit der Sohn eines gewöhnlichen Zimmermanns. Erst durch den Wandel der Zeit wird er das Aushängeschild des Christentums der Westlichen Welt. Seit der Mitte des 18. Jahrhunderts, mit dem Zeitalter der Aufklärung, beginnt die moderne Welt über diese geschichtsträchtige Person nachzudenken. Erst ab diesem Zeitpunkt findet die moderne Wissenschaft eine Möglichkeit herauszufinden, wer Jesus von Nazareth wirklich war. Dass es diese Person gab ist heute geklärt, allerdings weiß man dies alles nur durch mündliche Überlieferungen. Die neuere Bibelforschung hat gegenüber den vergangenen Jahrhunderten viele Vorteile. Die Technologie hat einen wesentlichen Sprung nach vorne gemacht. Man denke etwa an die sogenannte C-14 Methode. Dadurch fällt es leichter, falsche oder erst viel später niedergeschriebene Texte, auszusondieren. Dem Autor gelingt es in sehr anschaulicher Sprache die verschiedenen Volksgruppen, welche heute nur noch eine vergessene Erinnerung darstellen, wieder ins Gedächtnis zurückzubringen. Ein gelungener Einstieg in ein sehr komplexes Thema.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Weitere Bände von Beck Reihe

  • Band 2132

    945730
    Geschichte des Römischen Rechts
    von Ulrich Manthe
    8,95
  • Band 2133

    939899
    Die Freimaurer
    von Helmut Reinalter
    8,95
  • Band 2134

    935527
    Moderne Rhetorik
    von Gert Ueding
    8,95
  • Band 2136

    939265
    Die Römer in Germanien
    von Reinhard Wolters
    (2)
    8,95
  • Band 2138

    936965
    Evolution
    von Franz M. Wuketits
    8,95
  • Band 2140

    939310
    Allergien
    von Lothar Jäger
    8,95
  • Band 2141

    935621
    Die Kirchenväter und ihre Zeit
    von Hartmut Leppin
    8,95
  • Band 2142

    944205
    Jesus
    von Jürgen Roloff
    (1)
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2144

    943341
    Mohammed
    von Hartmut Bobzin
    8,95
  • Band 2145

    30175681
    Der Islam
    von Heinz Halm
    8,95
  • Band 2146

    946556
    Die Ottonen
    von Hagen Keller
    8,95
  • Band 2147

    15381756
    Autismus
    von Helmut Remschmidt
    (1)
    8,95
  • Band 2148

    942959
    Die 1000 wichtigsten Daten der Weltgeschichte
    von Hans-Jürgen Matz
    (1)
    8,95
  • Band 2149

    942597
    Von der Keimzelle zum Individuum
    von Heinrich Zankl
    8,95
  • Band 2151

    5828578
    Das Ende der Antike
    von Hartwin Brandt
    (1)
    8,95
  • Band 2152

    941526
    Die Ameisen
    von Walter Kirchner
    (1)
    8,95