Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

JesusMaria

Christentum für Frauen

Ist die Bibel tatsächlich so männlich gemeint? Taugt Jesus als Vorbild? Oder Maria? Es sind alte Fragen. Fragen, die nicht nur die Autorin umtreiben, sondern Männer und Frauen beider Konfessionen. Sie zeigt anhand von Geschichten über Frauen in der Bibel und Jesu Wirken den Kontrast zur katholisch-männlichen Wirklichkeit. Sie ist überzeugt: Im Sinne Jesu war das nicht. Frauen spielten in seinem Leben eine entscheidende Rolle. Jesus kannte keine verschiedenen Konfessionen. Es gab sie noch nicht. Er vertrat auch kein männliches Christentum, sondern ein menschliches. Beatrice von Weizsäcker geht es nicht um Gleichberechtigung und die Ökumene. Denn solange es keine Ebenbürtigkeit gibt, kann auch von Ökumene keine Rede sein. Das muss sich ändern.
Rezension
»Das Buch passt in die Diskussion um die aktuellen Reformbemühungen, die in der katholischen Kirche von Papst Franziskus eingeleitet wurden.«, zwd Politikmagazin, 18.11.2014
Portrait
Beatrice von Weizsäcker, geboren 1958, ist promovierte Juristin und arbeitete viele Jahre als Journalistin in Berlin. Seit 2003 lebt sie als freie Autorin in München. Sie ist Mitglied im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Zuletzt erschien von ihr »Ist da jemand? Gott und meine Zweifel« (2012).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492967860
Verlag Piper ebooks
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44028925
    Gott segne diese Gaben
    eBook
    6,99
  • 43795242
    Maria Laach
    eBook
    13,99
  • 43381877
    Freiheitsgrade
    von Dirk Stederoth
    eBook
    26,99
  • 37868830
    Tod in zwei Tonarten
    von Roland Stark
    eBook
    8,49
  • 45406457
    Der Koran
    von Hamed Abdel-Samad
    eBook
    19,99
  • 44401966
    Himmel - Herrgott - Sakrament
    von Rainer Maria Schiessler
    eBook
    15,99
  • 44721242
    Das Reich Gottes
    von Emmanuel Carrère
    eBook
    19,99
  • 28987405
    Den Himmel gibt's echt
    von Lynn Vincent
    eBook
    11,99
  • 29689511
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    (24)
    eBook
    9,99
  • 45496683
    Letzte Gespräche
    von Benedikt XVI.
    eBook
    17,99
  • 44478476
    Ungläubiges Staunen
    von Navid Kermani
    eBook
    19,99
  • 46481054
    "Luther wollte mehr"
    von Eugen Drewermann
    eBook
    15,99
  • 20423469
    Mit Buddha das Leben meistern
    von Volker Zotz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44717654
    Die Bibel für Dummies
    von Jeffrey Geoghegan
    eBook
    9,99
  • 45395182
    Ein bisschen Glauben gibt es nicht
    von Daniel Böcking
    eBook
    13,99
  • 44401522
    Der Jargon der Betroffenheit
    von Erik Flügge
    eBook
    13,99
  • 31977218
    Wie die Dinge sind
    von Lama Ole Nydahl
    eBook
    9,99
  • 43788344
    Das Neue Testament
    von Gerd Theissen
    eBook
    7,99
  • 29058536
    Die Bibel und ihre Auslegung
    von Christoph Dohmen
    eBook
    4,99
  • 46920892
    Luther für Eilige
    von Fabian Vogt
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Jesus hatte echt nichts gegen Frauen!“

Iris Grißtede, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Die christliche Kirche als Institution, sowohl die katholische, aber auch die evangelische, ist von Männern geprägt, das Christentum wird aber überwiegend von Frauen getragen. Beatrice von Weizsäcker – selbst bekennende Christin – untersucht anhand von Bibelstellen die große Bedeutung der Frauen für Jesus selbst und für seine Lehre. Die christliche Kirche als Institution, sowohl die katholische, aber auch die evangelische, ist von Männern geprägt, das Christentum wird aber überwiegend von Frauen getragen. Beatrice von Weizsäcker – selbst bekennende Christin – untersucht anhand von Bibelstellen die große Bedeutung der Frauen für Jesus selbst und für seine Lehre. Es überrascht wenig, wie klein die Frauen bis heute von den Männern gemacht werden; selbst Jesus verschwindet hinter der rein männlichen Theologie.
Ein persönliches Buch, das den seelischen Zwiespalt von Christinnen aufzeigt, die ihrer Religion treu bleiben wollen, aber von der Kirche wie Menschen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

JesusMaria

JesusMaria

von Beatrice Weizsäcker

eBook
15,99
+
=
Der Name Gottes ist Barmherzigkeit

Der Name Gottes ist Barmherzigkeit

von Papst Franziskus

eBook
16,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen