Thalia.de

Judiths Liebe

Roman

(4)
Der zwölfjährige Sejde wächst in Israel, in einem kleinen Dorf in der Jesreel-Ebene auf und genießt das Privileg, neben einer Mutter gleich drei Väter zu besitzen. Alle drei "Väter", die ihr Leben lang um Sejdes eigenwillige Mutter Judith geworben haben, geben dem Kind etwas: Rabinowitz schenkt ihm ein Zuhause und Halbgeschwister, Globermann, der ungehobelte Viehhändler, versorgt ihn mit Taschengeld und jeder Menge bodenständiger Lebensweisheiten, und Jakob Scheinfeld, der poetische Sonderling, lehrt ihn alles über Vögel und dazu noch das Kochen. Der in Jerusalem lebende Autor Meir Shalev hat einen Liebesroman voller Humor und Weisheit geschrieben.
Portrait

1988: Entomological Society Award für die Genauigkeit seiner Darstellung der Insektenwelt in 'Ein russischer Roman'.
1994: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. 'Papa nervt' ist Bilderbuch des Monats April.
1997: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.'Wie der Neandertaler den Kebab erfand' ist Bilderbuch des Monats Mai.
1999: Shalev erhält den Preis Scrivere per Amore des Club di Giulietta (Italien) für seinen Roman 'Judiths Liebe' als bestes Buch zum Thema Liebe des Jahres 1999.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 395
Erscheinungsdatum 27.08.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23119-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 181/115/25 mm
Gewicht 305
Originaltitel Kejamim achadim
Auflage 15
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein sehr poetisches Buch, das mit ganz eigenem Humor und leiser Melancholie geschrieben ist. Lebensklug und voller philosophischer Gedanken wird die Geschichte von Sejde erzählt. Ein sehr poetisches Buch, das mit ganz eigenem Humor und leiser Melancholie geschrieben ist. Lebensklug und voller philosophischer Gedanken wird die Geschichte von Sejde erzählt.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

So voller Leben und Liebe, die aber nicht immer an der richtigen Stelle landet. Judith verströmt aus den Seiten heraus eine Aura, die einen die Männer verstehen lässt. So voller Leben und Liebe, die aber nicht immer an der richtigen Stelle landet. Judith verströmt aus den Seiten heraus eine Aura, die einen die Männer verstehen lässt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

hinreißend
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2011

Sedje ist 10 Jahre alt und lebt mit seiner Mutter Judith in einem kleinen Dorf in der Jesreel-Ebene. Mosche Rabinowitz, Jakob Scheinfeld und Sojcher Globermann umwerben Judith und werden auch die väterlichen Bezugspersonen von Sedje. Geborgenheit, liebevolle Fürsorge,Sicherheit, Liebe und viele kleine Weisheiten erfährt Sedje von seinen Vätern, die ihn auf... Sedje ist 10 Jahre alt und lebt mit seiner Mutter Judith in einem kleinen Dorf in der Jesreel-Ebene. Mosche Rabinowitz, Jakob Scheinfeld und Sojcher Globermann umwerben Judith und werden auch die väterlichen Bezugspersonen von Sedje. Geborgenheit, liebevolle Fürsorge,Sicherheit, Liebe und viele kleine Weisheiten erfährt Sedje von seinen Vätern, die ihn auf seinem Weg ins Erwachsenenleben begleiten...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0