Thalia.de

Jule und der Schrecken der Chemie

(3)

»Schreckensfreier« Zugang: Andrea Heering zeigt mit »Jule und der Schrecken der Chemie«, dass Wissenschaft richtig Spaß macht
Jule ist 13 und leidet: Schule, kleine Brüdern, ignorante Eltern, eine besserwisserische Freundin Christin und - zu allem Überfluss - hat sie auch noch Liebeskummer. Was das alles mit Chemie zu tun hat? Folgen Sie Jule durch ihren Alltag und lernen Sie so auf unterhaltsame und verständliche Weise die Grundlagen der Chemie kennen. Fundiert, motivierend und ansprechend in der Darstellung werden Fragen wie »Warum kann man das Schmelzen von Schokolade ziemlich einfach rückgängig machen, das Verkohlen von Brötchen aber nicht?« beantwortet.
Alltagsphänomene und die Tiefen der Modellvorstellungen
Jedes Kapitel des Buches besteht dabei aus drei Teilen: einer kleinen Geschichte von Jule, einer ersten Erklärung und einem Exkurs. Die Geschichte und die Erklärung verschaffen dem Leser einen soliden Überblick über die Chemie, mit den Exkursen geht es richtig in die Tiefe. Am Schluss eines jeden Kapitels gibt es eine kurze Zusammenfassung des Gelernten in einem Merksatz. Die Autorin wagt sich bei ihrer Darstellung auch in die Tiefen der chemischen Modellvorstellungen, ohne die Alltagsphänomene wie das Verdunsten von Wasser nicht erklärbar sind. Durch ihre in der Praxis erprobte Erfahrung in der Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte an Jugendliche schafft es Heering, ihren Lesern einen schreckensfreien Zugang zur Chemie zu bereiten und rückt außerdem die verkürzten (und oft falschen) Erklärungen in chemischen Experimentierbüchern gerade. Eine hilfreiche Lektüre für Schüler, Lehrer und alle interessierten Leser.

Rezension
"Ein super Chemie-Buch für alle, die sich in das Thema 'Chemie' einarbeiten möchten."
Deutsche Behinderten-Zeitschrift (April 2015)
"Ein überaus gelungenes Buch, welches allen Eltern und Lehrern ans Herz gelegt sei."
chemieseite.de (20.01.2015)
"Amüsant und witzig beschreibt die Autorin, Andrea Herring, in ihrem Buch Jule und der Schrecken der Chemie (...) anhand von Jules Alltagsgeschichten komplexe Modellvorstellungen der Chemie, sodass die Schulchemie wirklich Spaß macht!"
Deutsche Behinderten Zeitschrift (01.07.2014)
"Unglaublich: Chemie kann richtig Spaß machen!"
Physik in unserer Zeit (01.06.2014)
"Unkompliziert und unterhaltsam werden hier die "Basics" erklärt, sodass sie auch von Schülern ab der Mittelstufe gut nachvollzogen werden können."
Leser-Welt.de (28.03.2014)
"Das richtige Buch für Schüler, die sich durch den Chemie-Unterricht quälen, weil sie den Stoff langweilig, kompliziert und völlig unwichtig finden."
bild der wissenschaft (01.03.2014)
"[S]ehr empfehlenswerte Einführung in die Chemie."
ekz Bibliotheksservice (06.01.2014)
"Auch Erwachsene werden an diesem Nachhilfeunterricht ihre Freude haben."
Schwarzwälder Bote / Die Oberbadische (28.12.2014)
"unterhaltsam und verständlich"
Nordwest Zeitung (13.12.2013)
"witzig"
Lesart (4/2013, 30.11.2013)
"Große Klasse!"
sfbasar.filmbesprechungen.de (14.11.2013)
"eindrucksvoll"
buchrezicenter.filmbesprechungen.de (02.11.2013)
"Ein tolles Buch."
Schweriner Volkszeitung (18.10.2013), Norddeutsche Neueste Nachrichten Rostocker Anzeiger (18.10.2013)
"So anschaulich, dass es richtig Spaß macht."
Preußische Allgemeine Zeitung (12.10.2013)
Portrait

Andrea Heering ist Lehrerin für Integrierte Naturwissenschaften an der Europäischen Schule Brüssel IV in Belgien. Zuvor war sie an der Europäischen Schule in Culham, England, und am Gymnasium des Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrums in Lütjenburg tätig. Frau Heering hat an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel ihr Diplom in Biologie und anschließend das erste und zweite Staatsexamen für das Höhere Lehramt in Biologie und Chemie abgelegt. Am Institut für Didaktik der Chemie an der Universität Kiel hat sie über die Didaktik der Atommodelle geforscht. Seit 2008 ist Frau Heering Generalsekretärin der Kommission zur Evaluation und Entwicklung von Lehrplänen für Biologie an den Europäischen Schulen und seit 2011 Mitglied der Lehrplankommission für Integrierte Naturwissenschaften.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 295
Erscheinungsdatum 11.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-527-33487-2
Reihe Erlebnis Wissenschaft
Verlag Wiley-VCH
Maße (L/B/H) 221/143/30 mm
Gewicht 495
Abbildungen 70 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Aruna Palitzsch-Schulz
Verkaufsrang 78.552
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35352460
    Chemie für Dummies
    von John T. Moore
    Buch
    19,99
  • 1615071
    Chemie verstehen
    von Edgar Wawra
    Buch
    19,90
  • 34001088
    Testbuch Allgemeinbildung für Dummies
    von Wiley-VCH
    Buch
    9,99
  • 28845097
    Statik für Maschinenbauer für Dummies
    von James H. Allen
    Buch
    24,95
  • 19360832
    Geschichte Sachsens
    von Frank-Lothar Kroll
    Buch
    8,95
  • 41004528
    Gerthsen Physik
    von Dieter Meschede
    Buch
    49,99
  • 21370296
    Übungsbuch Organische Chemie für Dummies
    von Arthur Winter
    (1)
    Buch
    19,95
  • 44349096
    Hautkrankheiten im Blick
    von Yael Adler
    Buch
    32,00
  • 41618907
    Technische Biochemie
    von Oliver Kayser
    Buch
    29,99
  • 37872591
    Anorganische Chemie kompakt für Dummies
    von Uwe Böhme
    Buch
    10,00
  • 18405013
    Politische Theorie und Ideengeschichte
    von Herfried Münkler
    (1)
    Buch
    19,95
  • 24418920
    Verfahrens- und energietechnische Kompositionsregeln
    von Herbert Müller
    Buch
    49,00
  • 42759580
    Point de départ
    von Dagmar Keller
    Buch
    34,00
  • 36734144
    Grundlagen der Elektrotechnik
    von Gert Hagmann
    Buch
    24,95
  • 28845057
    Physik 2 für Dummies
    von Steven Holzner
    Buch
    22,95
  • 4424194
    Chemie rund um die Uhr
    von Kristin Mädefessel-Herrmann
    Buch
    29,90
  • 41547234
    MEDI-LEARN Skriptenreihe 2015/16: Chemie im Paket
    von Waltraud Haberberger
    Buch
    17,99
  • 42803321
    Chemie
    von Charles E. Mortimer
    Buch
    64,99
  • 38703226
    Basiswissen Chemie
    von Theodore L. Brown
    Buch
    49,95
  • 33944592
    Allgemeine und Anorganische Chemie
    von Erwin Riedel
    Buch
    39,95

Buchhändler-Empfehlungen

„das ideale Chemiebuch für Chemie-Hasser“

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Für viele Schüler, aber auch viele Erwachsene ist Chemie ein Fach mit 7 Siegeln. Für sie alle ist dieses Buch geschrieben worden. In diesem Werk werden viele Geschichten erzählt. Im Mittelpunkt steht Jule, ein 13-jähriges Mädchen, das in der Schule ein völlig unverständliches neues Fach bekommen hat: Chemie. Aber auch ihr Alltag ist Für viele Schüler, aber auch viele Erwachsene ist Chemie ein Fach mit 7 Siegeln. Für sie alle ist dieses Buch geschrieben worden. In diesem Werk werden viele Geschichten erzählt. Im Mittelpunkt steht Jule, ein 13-jähriges Mädchen, das in der Schule ein völlig unverständliches neues Fach bekommen hat: Chemie. Aber auch ihr Alltag ist nicht einfach. Pleiten, Pech und Pannen häufen sich. Dummerweise hat alles irgendwie mit Chemie zu tun: destilliertes Wasser für das Dampfbügeleisen der Mutter, geschmolzene Schokolade im Schwimmbad oder geplatzte Colaflaschen in der Tiefkühltruhe. Nach jeder Episode kommt eine Erklärung, in der die Alltagsgeschichten zum Beispiel für chemische Gesetzmäßigkeiten werden. Fast spielerisch lernt der Leser die Grundlagen und wichtige Fachausdrücke aus der Chemie kennen. Nach den Erklärungen kommt jeweils noch ein Exkurs, der tiefer in die Wissenschaft einführt. Wem das zu fachlich ist, kann diese Teile auch weglassen.
Eine amüsante Lektüre, die hilft, die Grundlagen der Chemie zu verstehen. Zu empfehlen ab der ersten Chemiestunde in der Schule.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Tolles Buch!
von M. Kurz aus Kiel am 27.10.2013

Während Affen durch Eisenbahnabteile toben, Jule sich mit ihrer „Fluor“-haltigen Zahncreme blamiert oder jämmerlich scheitert, als sie Gold aus goldgelbem Urin herstellen möchte, wird der Leser kaum merklich an anspruchsvolle Vorstellungen über Atome, Moleküle und chemische Gesetzmäßigkeiten heran geführt. Dabei schreckt die Autorin selbst vor anspruchsvollen Themen wie der... Während Affen durch Eisenbahnabteile toben, Jule sich mit ihrer „Fluor“-haltigen Zahncreme blamiert oder jämmerlich scheitert, als sie Gold aus goldgelbem Urin herstellen möchte, wird der Leser kaum merklich an anspruchsvolle Vorstellungen über Atome, Moleküle und chemische Gesetzmäßigkeiten heran geführt. Dabei schreckt die Autorin selbst vor anspruchsvollen Themen wie der Maxwell-Boltzmann-Verteilung und der Gibbs-Helmholtz-Gleichung nicht zurück, sondern erklärt sie mit launigen Vergleichen so eingängig, dass sogar Kinder sie verstehen können. Trotz dieser lockeren Form landet sie schließlich dort, wo sich jeder Chemie-Lehrer seine Schüler wünscht: bei einer exakten Fachsprache, die einen problemlosen Zugang zu Informationen aus Lehrbüchern erlaubt. So schlägt dieses Buch quasi problemlos die Brücke zwischen einem amüsanten Jugendbuch und einem exakten Chemie-Buch, das auf eine weiterführende Beschäftigung mit der Chemie vorbereitet. Eine durchweg witzige, unterhaltsame und ausgesprochen informative Lektüre, nicht nur für naturwissenschaftlich interessierte Kinder und Jugendliche!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich ein gutes Chemiebuch!!!
von T. Rösler aus Abingdon/United Kingdom am 10.10.2013

Eigentlich hatte ich das Buch für meine Nichte gedacht, habe mich dann aber selbst fest gelesen – leider ein paar Jahrzehnte zu spät. Hätte ich dieses Buch in der Schulzeit gehabt, wäre mir sicherlich mancher Frust in Chemie erspart geblieben. Endlich mal die Grundzüge begreifen, die damals offensichtlich an... Eigentlich hatte ich das Buch für meine Nichte gedacht, habe mich dann aber selbst fest gelesen – leider ein paar Jahrzehnte zu spät. Hätte ich dieses Buch in der Schulzeit gehabt, wäre mir sicherlich mancher Frust in Chemie erspart geblieben. Endlich mal die Grundzüge begreifen, die damals offensichtlich an mir vorbei gegangen sind (z.B. Was passiert warum bei chemischen Reaktionen? Wie entstehen Farben?)! Dass die sehr einleuchtenden Erklärungen immer mit einer witzigen Geschichte von Jule präsentiert werden, macht das Buch zu einer entspannenden und kurzweiligen Einführung in die Grundlagen der Chemie. Weil es wirklich ganz vorne anfängt, kann man alles verstehen, was in der Schule oft nicht wirklich gut erklärt wird. - Tolles Buch (nicht nur) für Jugendliche ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Jule und der Schrecken der Chemie

Jule und der Schrecken der Chemie

von Andrea Heering

(3)
Buch
24,90
+
=
Frederic Chopin

Frederic Chopin

von Jürgen Lotz

Buch
8,95
+
=

für

33,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen