Thalia.de

Junkgirl

Roman

»Die Zeit mit Tara war die großartigste Zeit meines Lebens. Und die beschissenste.«
Alles begann mit Tara. Der wilden, außergewöhnlichen Tara, in die sich Alissa Hals über Kopf verliebt. Um mit Tara zusammen zu sein, führt Alissa heimlich ein Doppelleben, irrlichtert zwischen Sein und Schein, belügt ihre Eltern und – nimmt Drogen. Sie erlebt ungeahnte Höhenflüge, fühlt sich unsterblich. Da zeigen sich tiefe Risse in Taras schillernder Welt ...
Ein überwältigender Roman, der mit ungeheurer Wucht vom Rausch der Liebe, der Drogen und vom Erwachsenwerden erzählt.
Rezension
"Ein rasanter Jugendroman über Verführung und Desillusionierung." Die besten 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk "Zimperlich ist Anna Kuschnarowa nicht, wenn sie die Fassaden der heilen Welt niederreißt. Unverblümt schildert sie, wie Alissa in den Strudel aus Heroin, Prostitution und Kleinkriminalität abrutscht." Märkische Allgemeine Zeitung "Der Text hat Sog, und man glaubt zunächst, authentischen Einblick in den Alltag von drogenabhängigen Jugendlichen zu bekommen. Doch zunehmend fehlt die nötige psychologische Feineinstellung." NZZ "Krasses Buch, das einen nicht mehr loslässt. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo 2.0." Mädchen online "Das Thema mag bekannt sein, aber Anna Kuschnarowa hat es in eine einzigartig geschriebene und brutal authentische Hülle gepackt und mit ein paar neuen Elementen bestückt, wie zum Beispiel die homosexuelle Liebe zwischen Tara und Alissa. Das Buch verläuft nicht chronologisch und so finden sich zwischendurch auch immer Absätze von Alissa, die sich im Zwiegespräch mit Alice befindet. Junkgirl zeigt, wie schnell es auch heute immer noch ist, dem Monster in uns zu verfallen." die-blaue-seite.de "Eine schonungslose und bewegende Geschichte, über den tiefen Fall in den Drogensumpf, eines jungen, unschuldigen Mädchens, das sich nur nach Zuneigung und Unabhängigkeit gesehnt hat." Medina-of-books.blogspot.com "Auch wenn ich den dramaturgischen Aspekt dahinter nachvollziehen kann, hätte ich doch gerne gewusst, wie es Alissa weiter ergeht. Trotzdem ist 'Junkgirl' wie es das Cover verspricht: hell und dunkel, wild und berauschend - einfach empfehlenswert." Buchjunkies.blog.de "Obwohl mich das Cover in der Buchhandlung nicht angesprochen hätte, muss ich zugeben, dass es perfekt zum Inhalt passt. Die ineinander verlaufenen Farben suggerieren den Rausch und geben andererseits ein Bild davon, wie planlos Alissas Leben verläuft, nachdem sie suchtkrank geworden ist." Katze mit Buch-Blog "Dieses Buch war seit langem mal wieder etwas ganz anderes für mich. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, bis es zu Ende war. Die Geschichte ist zwar vorhersehbar und man kann sich denken wie die Karriere eines Drogenjunkies aussieht, dennoch hat es mich gefesselt." Tomatenmädchen-Blog "'Junkgirl' ist ein Buch, das berührt, das bewegt, das traurig macht, das Gänsehaut verursacht und unseren schwarzen-weißen Horizont so weit öffnet, dass wir ein bisschen farbiger sehen, ein bisschen mehr hinter die Fassade blicken und das uns vielleicht auch ein bisschen verständnisvoller macht." Fantasie und Träumerei-Blog
Portrait

Anna Kuschnarowa, geboren 1975 in Würzburg, studierte Ägyptologie, Prähistorische Archäologie und Germanistik in Leipzig, Halle/Saale und Bremen. Sie unterrichtet Mittelägyptisch an der Universität Leipzig, seilt sich aber regelmäßig aus dem Elfenbeinturm ab und arbeitet dann als freiberufliche Autorin und Fotografin. Bei Beltz & Gelberg erschienen ihre Romane Spielverderber, Schattensommer, Junkgirl und zuletzt Kinshasa Dreams.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 222
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 29.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74385-5
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 188/126/17 mm
Gewicht 221
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 97.556
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33793550
    »Deine beste Freundin Anne Frank«
    von Jacqueline Maarsen
    (1)
    Buch
    12,99
  • 32861205
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3
    von Judith Kerr
    Buch
    9,99
  • 26214101
    Ich werde immer da sein, wo du auch bist
    von Nina LaCour
    (5)
    Buch
    14,95
  • 33799789
    Jane Reloaded
    von Charlotte Kerner
    Buch
    7,95
  • 26431691
    Die Party-Pille
    von Helen Vreeswijk
    Buch
    6,95
  • 18702936
    Schattensommer
    von Anna Kuschnarowa
    Buch
    8,95
  • 15231698
    Imago
    von Isabel Abedi
    (18)
    Buch
    8,99
  • 42462833
    Novemberschnee
    von Jürgen Banscherus
    Buch
    5,99
  • 44066813
    Extradunkel
    von Gabrielle Zevin
    Buch
    9,99
  • 42462842
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (15)
    Buch
    14,99
  • 42467350
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (23)
    Buch
    14,95
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    15,99
  • 31933164
    Between Love and Forever
    von Elizabeth Scott
    (1)
    Buch
    8,95
  • 44068482
    Rain - Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42437378
    Sehnsuchtsvolle Berührung / Dark Elements Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (21)
    Buch
    16,90
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Droge 2.0“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Schon seit längerem habe ich den Eindruck, dass Christiane F. die Jugendlichen nicht mehr wirklich anspricht. So schreckliche die Geschichte ist, sie kommt einem heute fast harmlos vor. "Junkgirl" ist Christiane F. 2.0. Diesen Ausspruch legt die Autorin ihrer Hauptfigur, Alissa, in den Mund. Und damit hat sie vollkommen recht. Mit diesem Schon seit längerem habe ich den Eindruck, dass Christiane F. die Jugendlichen nicht mehr wirklich anspricht. So schreckliche die Geschichte ist, sie kommt einem heute fast harmlos vor. "Junkgirl" ist Christiane F. 2.0. Diesen Ausspruch legt die Autorin ihrer Hauptfigur, Alissa, in den Mund. Und damit hat sie vollkommen recht. Mit diesem Roman trifft Kuschnarowa genau die Sprache der "Jugend von heute". Eine rasante, knallharte Geschichte. Die Drogenkarriere von Alissa nimmt schnell Fahrt auf und führt in atemberaubendem Tempo und Sprache abwärts. Eine eindringliche Warnung für alle ab 14 Jahren. Sollte als Pflichtlektüre in jedem Bücherregal stehen.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Junkgirl

Junkgirl

von Anna Kuschnarowa

Buch
7,95
+
=
Spielverderber

Spielverderber

von Anna Kuschnarowa

Buch
8,95
+
=

für

16,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen