Thalia.de

Kafka

Ausgezeichnet mit dem Heimito von Doderer-Literaturpreis Sonderpreis für Biographie 2008

(1)

Der erste Band, 2002 unter dem Titel ›Kafka. Die Jahre der Entscheidungen‹ erschienen, übte auf zahlreiche Leser eine sogartige Wirkung aus. Vor allem der Wechsel zwischen essayistischen und literarischen Passagen, die szenische Vergegenwärtigung, die bisweilen an die Erzählformen des Films erinnert, führt sehr nahe an Kafkas private Existenz und eröffnet zugleich das Panorama seiner Zeit.
Rechtzeitig zum Kafka-Jubiläum 2008 kann nun der Fortsetzungsband ›Kafka. Die Jahre der Erkenntnis‹ erscheinen, der die Jahre von 1916 bis zu Kafkas Tod 1924 behandelt — eine Zeit, in der Kafkas vertraute Welt unterging, politisch ebenso wie physisch. Er war nun deutscher Jude mit tschechischem Pass, und er litt an einer Krankheit, welche die seit Jahren erträumte literarische Existenz unmöglich machte. Beides steigerte seine Hellsicht: Für Kafka wurden es die Jahre der Erkenntnis.

Portrait

Reiner Stach, geboren 1951 in Rochlitz (Sachsen), arbeitete nach dem Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft und Mathematik und anschließender Promotion zunächst als Wissenschaftslektor und Herausgeber von Sachbüchern. 1987 erschien seine Monographie ›Kafkas erotischer Mythos‹. 1999 gestaltete Stach die Ausstellung ›Kafkas Braut‹, in der er den Nachlass Felice Bauers präsentierte, den er in den USA entdeckt hatte. 2002 und 2008 erschienen die ersten beiden Bände der hochgelobten dreiteiligen Kafka-Biographie. 2008 wurde Reiner Stach für ›Kafka: Die Jahre der Erkenntnis‹ mit dem Sonderpreis zum Heimito-von-Doderer-Literaturpreis ausgezeichnet.

Literaturpreise:

2003 Kulturförderpreis des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land
2008: Sonderpreis zum Heimito von Doderer-Literaturpreis für seine Biographie Kafka – Die Jahre der Erkenntnis

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 726
Erscheinungsdatum 10.06.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-075119-5
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 215/140/53 mm
Gewicht 1043
Abbildungen schwarzweisse Fotos
Auflage 3
Verkaufsrang 97.087
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39262407
    Kafka
    von Reiner Stach
    (2)
    Buch
    34,00
  • 19235115
    Kafka
    von Reiner Stach
    Buch
    14,95
  • 4580482
    Kafka
    von Reiner Stach
    Buch
    14,95
  • 14575251
    Franz Kafka
    von Andreas B. Kilcher
    Buch
    7,90
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    Buch
    28,00
  • 45331992
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    8,00
  • 46203083
    Von Beruf Schriftsteller
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    23,00
  • 45272905
    Ruth Gattiker
    von Denise Schmid
    Buch
    39,00
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    24,90
  • 45136864
    Jack London
    von Alfred Hornung
    Buch
    24,95
  • 33710320
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (4)
    Buch
    9,90
  • 45289025
    Ich habe die Wolken von oben und unten gesehen
    von Karl Gabl
    (1)
    Buch
    24,95
  • 45366859
    Schwesternwelten
    von Hans Peter Treichler
    Buch
    48,00
  • 45366627
    Der einarmige Auswanderer
    von Daniel Ryf
    Buch
    34,00
  • 40735338
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    (2)
    Buch
    18,95
  • 15532792
    Frida Kahlo
    von Hayden Herrera
    (3)
    Buch
    10,95
  • 44243354
    Wer fast nichts braucht, hat alles
    von Angela Bajorek
    Buch
    22,00
  • 42568081
    Astrid Lindgren. Ihr Leben
    von Jens Andersen
    Buch
    26,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sachlichkeit und Empathie
von Kurt Ignatz aus Gießen am 17.07.2008

Stach hat etwas Bemerkenswertes geschafft: Er umschifft die Klippe der Götzenverehrung ebeso geschickt wie die der sensationslüsternen Suche nach Kellerleichen. Eine gut lesbare, sachliche und doch einfühlsame Fortsetzung der auf drei Bände hin geplanten Biografie des Prager Literaten. Stach besitzt eine große Tugend: er kann abwarten. Allein die... Stach hat etwas Bemerkenswertes geschafft: Er umschifft die Klippe der Götzenverehrung ebeso geschickt wie die der sensationslüsternen Suche nach Kellerleichen. Eine gut lesbare, sachliche und doch einfühlsame Fortsetzung der auf drei Bände hin geplanten Biografie des Prager Literaten. Stach besitzt eine große Tugend: er kann abwarten. Allein die Tatsache, dass er sein Opus Magnum mit dem chronologischen Mittelteil begann und die Gedult hat, auf die Veröffentlichung des Nachlasses von Max Brod zu warten, deutet auf eine ganz dem Gegenstand gewidmete Sorgfalt hin, die leider alles andere als selbstverständlich ist. Dass diese Sorgfalt mehr als nur trockene Sachlichkeit zubieten hat, wird garantiert durch eine Fähigkeit, die Stach selbst (und zu Recht) als Bedingung jeder gelungenen Biografie anführt: Empathie mit der Person des Dargestellten. stach hat sie. Man kann sich auf den letzten, ersten Band schon freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kafka

Kafka

von Reiner Stach

(1)
Buch
29,90
+
=
Kafka

Kafka

von Reiner Stach

(1)
Buch
29,90
+
=

für

59,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen