Thalia.de

Kaiser Nero - Der singende Antichrist

In Rom wurde der goldene Palast Kaiser Neros aufgespürt. (ungekürzte Lesung)

An ei­nem De­zem­ber­tag im Jahr 37 nach Chris­tus brach­te die in Köln ge­bo­re­ne Adel­s­toch­ter Agrip­pi­na ei­nen Jun­gen in Be­cke­nend­la­ge zur Welt, der auch spä­ter als Re­gent al­ler Welt gern den Hin­tern zeig­te und Tabu um Tabu brach. Als er re­gie­ren soll­te, sang er; statt Kin­der zu zeu­gen, hei­ra­te­te er zwei Män­ner; und statt die Mut­ter zu eh­ren, ließ er sie er­dol­chen. In Rom wurde nun der goldene Palast Kaiser Neros aufgespürt. Die Anlage erscheint als baulicher Geniestreich. Einige Historiker wollen den wirren Leierspieler sogar rehabilitieren. Doch er bleibt der größte Verschwender aller Zeiten.
Dies ist die Vertonung eines Artikels der SPIEGEL-Ausgabe 21/2016. Sie entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Download
Sprecher Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.
Anzahl Dateien 1
Erscheinungsdatum 20.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 4057664045645
Verlag Spiegel-Verlag
Spieldauer 22 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 22 Minuten, 15.2 MB
Hörbuch-Download (MP3-Download)
0,99
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
im Spartarif kaufen
3 Monate lang für je 0,99 EUR testen, danach 9,95 EUR im Monat
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Hörbuch-Download (MP3-Download)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.