Thalia.de

Kampf um die Armut

Von echten Nöten und neoliberalen Mythen

Armes Deutschland

Es ist ein erbitterter Kampf ausgebrochen in Deutschland. Emotionen kochen hoch. Kritik wird persönlich. Vordergründig geht es um Definitionen und wissenschaftliche Methoden – tatsächlich aber um knallharte Interessenpolitik. Es ist die Armut in unserem Land, um die so verbissen gestritten wird. Je größer sie wird, umso hartnäckiger das Leugnen derer, die ihren Reichtum oder ihre Macht bedroht sehen; und umso härter ihre Schläge gegen alle, die sich mit der sozialen Spaltung in Deutschland nicht abfinden wollen. Einige der prominentesten und renommiertesten Kritiker dieses neuen neoliberalen Mainstreams vereint dieser Band mit brillianten Analysen, entlarvenden Erzählungen und engagierten Plädoyers gegen Ausgrenzung und für eine Gesellschaft, die keinen zurücklässt.

Portrait
Prof. Dr. Christoph Butterwegge leitet die Abteilung für Politikwissenschaft und ist Mitglied der Forschungsstelle für interkulturelle Studien (FiSt) an der Universität Köln.
Prof. em. Dr. oec. Friedhelm Hengsbach, geboren 1937, Mitglied des Jesuitenordens, bis 2005/06 Professor für Christliche Gesellschaftsethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main und Leiter des Oswald von Nell-Breuning Instituts für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik, lebt und arbeitet im Heinrich Pesch-Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar in Ludwigshafen (Rhein). Arbeitsschwerpunkte/Veröffentlichungen u.a. zum Thema Wirtschaftsethik, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sowie zur Theorie der kapitalistischen Marktwirtschaft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ulrich Schneider
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86489-114-4
Verlag Westend
Maße (L/B/H) 215/136/20 mm
Gewicht 289
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch
    18,00
  • 28942003
    Hurra, wir dürfen zahlen
    von Ulrike Herrmann
    Buch
    11,00
  • 42469617
    Klarheit
    von René Borbonus
    Buch
    18,00
  • 44079176
    Die Weltchronik des Johannes Malalas
    Buch
    58,00
  • 32425415
    2034 Der Abschied vom Abendland
    von Max Eichenhain
    Buch
    9,80
  • 42421149
    Standort Strasse
    Buch
    29,00
  • 43891092
    Wider die Anmaßung der Politik
    von Michael Huemer
    Buch
    14,98
  • 42555359
    Putins Welt
    von Katja Gloger
    Buch
    18,00
  • 40974423
    Arschlöcher
    von Aaron James
    Buch
    9,99
  • 39685327
    Johann Sebastian Bach
    von La Mara
    Buch
    17,90
  • 43817865
    Zwischen mir und der Welt
    von Ta-Nehisi Coates
    (1)
    Buch
    19,90
  • 37619360
    Warum Nationen scheitern
    von Daron Acemoglu
    (1)
    Buch
    14,99
  • 44260731
    Aufschrei!
    von Norbert Blüm
    (1)
    Buch
    18,00
  • 45244759
    Kirche als Moralagentur?
    von Hans Joas
    Buch
    14,99
  • 37430376
    Das erschöpfte Selbst
    von Alain Ehrenberg
    Buch
    15,99
  • 37198783
    Aborigines - Gestern und Heute
    von Sabine Koch
    Buch
    14,95
  • 27734504
    Was Sie nicht wissen sollen!
    von Michael Morris
    (1)
    Buch
    21,00
  • 42159336
    Was fehlt, wenn alles da ist?
    von Daniel Häni
    Buch
    19,90
  • 35374501
    Suche kochenden Betthasen
    von Jule Specht
    Buch
    8,99
  • 31159260
    Negative Moderne
    von Sven Hillenkamp
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kampf um die Armut

Kampf um die Armut

Buch
14,99
+
=
Wer den Wind sät

Wer den Wind sät

von Michael Lüders

(9)
Buch
14,95
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen