Thalia.de

Kaputtalismus

Wird der Kapitalismus sterben, und wenn ja, würde uns das glücklich machen?

»Hast du schon gehört, das ist das Ende – Das Ende vom Kapitalismus – Jetzt isser endlich vorbei.« PeterLicht, Lied vom Ende des Kapitalismus
Robert Misik fasst die derzeitigen Debatten um die Krise des Kapitalismus zusammen und zeigt auf, welche Fragestellungen uns heute beschäftigen müssen. Seine zentrale These ist: Die Krise der Gesellschaftsform, in der wir heute leben, ist so umfassend, dass es nicht genügt, mit Umverteilung gegenzusteuern. Das gesamte System muss neu gedacht werden.
Nicht erst seit dem griechischen Schuldenskandal stellen sich Ökonomen weltweit die Frage: Wie konnte der westliche Kapitalismus in eine so schwere Krise geraten? Die gegenwärtige Lage ist durch drei wesentliche Faktoren gekennzeichnet: Explodierende Verschuldung, niedrige Wachstumsraten und gravierender Anstieg von Ungleichheit. Diese Faktoren sind unmittelbar miteinander verbunden. Niedrige Wachstumsraten erschweren die Rückzahlung der Verbindlichkeiten. Die wachsenden Schulden führen zu mehr Ungleichheit, denn die Schulden der Einen sind die Vermögen der Anderen. Irgendwann kommt es zu immer massiveren Zahlungsausfällen und Insolvenzwellen. Ist die kapitalistische Weltordnung am Ende? Welche Alternativen gibt es? Robert Misik gibt erhellende Antworten auf diese Fragen.
„Robert Misiks "Kaputtalismus" ist der Warnruf eines der innovativsten deutschsprachigen Intellektuellen. Die Botschaft: Wir müssen den europäischen Kapitalismus schnellstens stabilisieren, bevor er den nächsten Zusammenbruch heraufbeschwört, der katastrophale Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt hätte.“ Yanis Varoufakis
Rezension
" Das Erfrischende an Misiks Buch ist, dass man am Ende nicht deprimiert zurückbleibt. Es gibt Hoffnung. " András Szigetvari, Der Standard, 06.05.2016 " [Robert Misik] fasst auf anschauliche wie niveauvolle Weise wichtige Stränge der Kapitalismus-Debatte [...] zusammen. " Neues Deutschland, 15.03.2016 " Wer sich einen kurzweiligen Überblick über Kapitalismuskritik verschaffen will: Ein Griff zu Robert Misik lohnt. " Nürnberger Nachrichten, 10.03.2016 " [...] Ein Griff zu Robert Misik lohnt. " Nordbayerische Nachrichten, 10.03.2016 " Misiks Krisenanalyse erfreut durch Leichthändigkeit. " Armin Thurnher, Falter, 22.02.2016 " ["Kaputtalismus" ist] ein willkommener Gedankenauffrischer. " FM4 ORF, 17.02.2016 " Das System schwächelt durchaus. [...] Das alles und noch viel mehr steht in [Robert Misiks] neue[m] Buch [...] " WDR Piazza, 11.02.2016 " Kraftvoll lesen sich [Robert Misiks] Live-Berichte [...] "Buchkultur, 01.02.2016
Portrait
Robert Misik, geboren 1966, ist ständiger Autor der tageszeitung (Berlin), von profil und Falter (Wien) und einer der streitbarsten linken Publizisten seiner Generation. Autor zahlloser Kritiken, Essays, Kommentare und Reportagen. 1999 und 2000 erhielt Robert Misik den "Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 12.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03635-5
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 216/126/20 mm
Gewicht 290
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 21266184
    Nudge
    von Cass R. Sunstein
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39144167
    Führen Leisten Leben
    von Fredmund Malik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • 46718154
    Vision für die Tonne
    von Bernward Janzing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • 43388597
    Wie Sie unvermeidlich glücklich werden
    von Manfred Lütz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 42546348
    Das Alte Mexiko
    von Ulrike Peters
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • 37430376
    Das erschöpfte Selbst
    von Alain Ehrenberg
    Buch (Taschenbuch)
    18,95
  • 44239426
    Postkapitalismus
    von Paul Mason
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 42779973
    Die Millionärsformel
    von Carsten Maschmeyer
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42353631
    Das letzte Jahrhundert der Pferde
    von Ulrich Raulff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 43949640
    Die Mutterglück-Lüge
    von Sarah Fischer
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 34209448
    Erklär mir die Finanzkrise!
    von Robert Misik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • 42420877
    Psychopolitik
    von Byung-Chul Han
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37356639
    Scharia in Deutschland
    von Sabatina James
    (3)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47346649
    Der Links-Staat
    von Torsten Gross
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 42692482
    Landraub
    von Kurt Langbein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,95
  • 42436523
    Reich und Arm
    von Joseph E. Stiglitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 32794666
    Die Rothschilds
    von Tilman Knechtel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44429642
    Politik mit der Angst
    von Ruth Wodak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kaputtalismus

Kaputtalismus

von Robert Misik

Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
+
=
Verteilungskampf

Verteilungskampf

von Marcel Fratzscher

Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=

für

36,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen