Thalia.de

Katharina von Bora & Martin Luther

Vom Mädchen aus dem Kloster zur Frau des Reformators. Romanbiografie

(4)
Über kaum eine andere Frau ihrer Zeit wissen wir so viel wie über Katharina von Bora, Martin Luthers Ehefrau, von ihm liebevoll „mein Herr Käthe“ genannt. Ihr Leben an der Seite des Reformators fand im vollen Licht der Öffentlichkeit statt. Es ist dokumentiert in zahllosen Briefen wie auch in Luthers berühmten Tischreden.
Über ihre Jugend und die Jahre bis zu ihrer tollkühnen Flucht aus dem Kloster Mariathron wissen wir dagegen weniger. Dabei hat wahrscheinlich gerade diese Zeit Katharina entscheidend geprägt. Auch wenn sie dem Klosterleben aus vielen Gründen den Rücken kehrte: Dort wurden ihr die Bildung wie auch die praktischen Fertigkeiten vermittelt, die sie befähigten, als „First Lady“ der Reformation unter schwierigsten finanziellen Bedingungen einen riesigen Haushalt zu führen und ihrem grüblerischen, missmutigen und oft verzweifelten Ehemann immer wieder den Rücken zu stärken.
Hätte es im frühen 16. Jahrhundert schon die Wahl zur „Frau des Jahres“ gegeben: „Mein Herr Käthe“ wäre äußerst chancenreich gewesen. Über kaum eine andere Frau ihrer Zeit wissen wir so viel wie über Katharina von Bora, Martin Luthers Ehefrau, von ihm liebevoll „mein Herr Käthe“ genannt. Ihr Leben an der Seite des Reformators fand im vollen Licht der Öffentlichkeit statt. Es ist dokumentiert in zahllosen Briefen wie auch in Luthers berühmten Tischreden.
Über ihre Jugend und die Jahre bis zu ihrer tollkühnen Flucht aus dem Kloster Mariathron wissen wir dagegen weniger. Dabei hat wahrscheinlich gerade diese Zeit Katharina entscheidend geprägt. Auch wenn sie dem Klosterleben aus vielen Gründen den Rücken kehrte: Dort wurden ihr die Bildung wie auch die praktischen Fertigkeiten vermittelt, die sie befähigten, als „First Lady“ der Reformation unter schwierigsten finanziellen Bedingungen einen riesigen Haushalt zu führen und ihrem grüblerischen, missmutigen und oft verzweifelten Ehemann immer wieder den Rücken zu stärken.
Hätte es im frühen 16. Jahrhundert schon die Wahl zur „Frau des Jahres“ gegeben: „Mein Herr Käthe“ wäre äußerst chancenreich gewesen.

Portrait
Dr. Maria Regina Kaiser, geboren 1952 in Trier, studierte Geschichte, Archäologie und Hispanistik und war zehn Jahre in der Forschung tätig und veröffentlichte unter dem Namen "Kaiser-Raiss" zahlreiche wissenschaftliche Publikationen. Heute lebt sie als freie Romanschriftstellerin mit Ehemann, vier Kindern und ihrem Hund in Bad Camberg in Hessen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 13.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-06883-6
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 205/123/27 mm
Gewicht 312
Auflage 1
Verkaufsrang 23.546
Buch (Klappenbroschur)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44519342
    Was bleibt, ist die Liebe
    von Susanne Juhnke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45257973
    Wie aus Martin Luther wurde
    von Alois Prinz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 39834582
    Hesse/Schrader: 1x1 - Logik-Tests
    von Hans-Christian Schrader
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 44147371
    Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 17607380
    Die Kunst, Chanel zu sein
    von Coco Chanel
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 42541784
    Mit einer Nadel bloß
    von Mario Adorf
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44147368
    Mein Glück kennt nicht nur helle Tage
    von Gabriele Noack
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Randi Crott
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153565
    Luther, der Ketzer
    von Volker Reinhardt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 45520055
    Nujeen - Flucht in die Freiheit
    von Christina Lamb
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    18,00
  • 15442521
    Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott
    von Markus Lanz
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45154799
    Die 95 wichtigsten Fragen: Reformation
    von Johann Hinrich Claussen
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 45313013
    Wer beherrscht die Welt?
    von Noah Chomsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45256876
    Geschichte der Reformation in Deutschland
    von Thomas Kaufmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 46493323
    Die Leute vom Lindenhof Band 4
    von Horst Silbermann
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 44127735
    Nicht mehr ich
    von Doris Wagner
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42515874
    Post 41
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,90
  • 14257818
    Marie des Brebis
    von Christian Signol
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 41102059
    Eine Abrechnung
    von Matthias Kessler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Hinter einem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau
von Argentumverde aus Patersberg am 07.12.2016

Nicht oft trifft man eine Romanbiografie die so flüssig und so leicht zu lesen ist. Gerade aktuell ist Martin Luther in der christlichen Welt wohl wieder einmal DAS Gesprächsthema. Nur wird dabei wenig bis gar nicht über Luthers Privatleben oder die Frau an seiner Seite, die fest hinter ihm... Nicht oft trifft man eine Romanbiografie die so flüssig und so leicht zu lesen ist. Gerade aktuell ist Martin Luther in der christlichen Welt wohl wieder einmal DAS Gesprächsthema. Nur wird dabei wenig bis gar nicht über Luthers Privatleben oder die Frau an seiner Seite, die fest hinter ihm Stand, gesprochen. Grund genug sich auf das vorliegende Buch der Autorin Maria Regina Kaiser einzulassen. Und der Leser wird keinesfalls enttäuscht. Er begleitet Katharina auf Ihrem Lebensweg vom strebsamen Klostermädchen zur Ehefrau Luthers und natürlich auch auf deren gemeinsamen Ehejahren. Die enge Verbundenheit der Protagonisten nimmt ebenso Raum ein, wie der Glaubenskonflikt Katharinas auf dem Weg vom anerzogenen Glauben zu Luthers Lehren und einem Glauben der mehr Freiheit versprach, aber um welchen Preis. Es ist interessant zu sehen, dass das geflügelte Wort "Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau" auf Katharina von Bora in vollstem Umfang zutrifft. Beschreibt doch die Autorin die Lebensumstände und Aufgaben ihrer Protagonistin teils sehr ausführlich und gibt dem Leser einen oft detaillierten Einblick in Leben und Arbeit der damaligen Zeit. Mein Fazit: Ein mitreißender Roman, eine hochinteressante Biografie, ein faktenreiches Geschichtsbuch - alle Begriffe treffen auf das Werk absolut zu. In Kombination mit dem herrlich leichten Schreibstil der Autorin fliegen die 250 Seiten des Buches nur so dahin. Eine absolute Leseempfehlung nicht nur im Reformationsjahr sondern weit darüber hinaus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Käthe for President!
von Damarel am 07.12.2016

Wer kennt sie nicht, Katharina von Bora, die Frau des berühmten Martin Luther? Sie floh aus dem Kloster und heiratete den großen Reformator. In dieser Romanbiografie wird den wohl bekanntesten beiden Fakten aus Katharina von Boras Biografie ordentlich Leben eingehaucht. Die Autorin begleitet die kleine „Käthe“ von ihrer Jugendzeit im... Wer kennt sie nicht, Katharina von Bora, die Frau des berühmten Martin Luther? Sie floh aus dem Kloster und heiratete den großen Reformator. In dieser Romanbiografie wird den wohl bekanntesten beiden Fakten aus Katharina von Boras Biografie ordentlich Leben eingehaucht. Die Autorin begleitet die kleine „Käthe“ von ihrer Jugendzeit im Kloster Mariathron über das erste Auftauchen von reformatorischen Gedankengut bis hin zu ihrer Flucht aus dem Kloster. Darüber hinaus folgen wir Käthe, wie sie in dieser Biografie liebevoll genannt wird, über die erste, schwere Zeit in der „freien“ Welt bis zu ihrer Eheschließung und dem Dasein als verheiratete Frau an der Seite eines der berühmtesten Männer dieser Zeit. Maria Regina Kaiser ist mit dieser Romanbiografie meiner Meinung nach ein kleiner Leseschatz gelungen. Der Stil ist schnörkellos und ohne überflüssiges Brimborium gehalten, schafft es dabei aber dennoch die damalige Zeit so bunt und anschaulich darzustellen, dass man meint, das Kloster Mariathron oder auch das damalige Wittenberg in- und auswendig zu kennen. Auch strotzt diese Biografie nur so vor historischem Wissen, erfreulicherweise fühlt man sich allerdings nie belehrt. Die Fakten über die damalige Zeit werden geschickt in die Handlung eingewoben oder anhand der Figuren aufgezeigt. Dadurch wird die gerade anbrechende Neuzeit vor dem inneren Auge lebendig. Besonders die andere Denkart der Menschen von damals wird eindrucksvoll und nachvollziehbar dargestellt. Wenn man dem Buch überhaupt etwas vorwerfen kann, dann allenfalls, dass es nicht seine Längen, sondern für meinen Geschmack eher seine „Kürzen“ hat. Hier und da hätte ich gerne noch mehr über die ein oder andere Entwicklung gelesen oder noch mehr Hintergründe gehabt. Das tat dem Lesegenuss allerdings keinen Abbruch. Insgesamt habe ich das Buch jedes Mal nur schwer aus den Hand legen können, wenn ich einmal angefangen hatte. Die Lebensgeschichte einer außergewöhnlichen Frau wird mitreißend, aber ohne überflüssige Dramatik erzählt, ohne Effekthascherei, aber mit einem ordentlichen Lerneffekt. Die Romanbiografie über Katharina von Bora zählt definitiv zu meinen Lesehighlights von 2016.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Martin Luthers "liebstes Weib"
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 06.12.2016

Gleich zu Beginn: Dies ist der erste Roman, den ich von Dr. Maria Regina Kaiser, die Geschichte, Archäologie und Hispanistik studiert hat, gelesen habe, aber es wird mit Sicherheit nicht der letzte sein. In der Romanbiografie verbindet die Autorin historische Fakten mit Fiktion auf eine sehr lebendige und unterhaltsame... Gleich zu Beginn: Dies ist der erste Roman, den ich von Dr. Maria Regina Kaiser, die Geschichte, Archäologie und Hispanistik studiert hat, gelesen habe, aber es wird mit Sicherheit nicht der letzte sein. In der Romanbiografie verbindet die Autorin historische Fakten mit Fiktion auf eine sehr lebendige und unterhaltsame Weise. Der Roman beginnt mit einem kurzen Vorspiel im Januar 1540, baut sich dann chronologisch auf. Käthes Jahre im Kloster, die Flucht mit den anderen Nonnen, eine unerfüllte Liebe, die Heirat mit Martin Luther und schließlich die Bewältigung des großen Haushaltes des Reformators, wobei ihr ihre im Kloster erworbenen Fähigkeiten sehr zugute kommen, werden flüssig und spannend in einem gut lesbaren Stil beschrieben. Viele Details tragen dazu bei, dass der Leser eine Vorstellung vom Leben im 16. Jahrhundert bekommt. Das 256 Seiten umfassende Taschenbuch, das im Herder-Verlag erschienen ist, wird durch ein Nachwort ergänzt, das viele zusätzliche Informationen erhält. Außerdem gibt es eine Zeittafel, ein Personenverzeichnis, ein Glossar und eine Leseliste mit weiterführender Literatur. Alles empfinde ich als sehr hilfreich und nützlich. Fazit: So macht Geschichte noch mehr Spaß. Eine uneingeschränkte Leseempfehlung und ein Muss für das Lutherjahr 2017.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 19.11.2016

Zur Zeit spricht ja in der christlichen Welt fast jeder über Martin Luther. Jeder kennt ihn als großen Reformator und jeder kennt seine ans Kirchenportal genagelten Thesen. Aber kennen wir auch sein Privatleben? Was wissen wir von seiner Frau? Ich kann nur von mir sprechen.... leider viel zu wenig. In... Zur Zeit spricht ja in der christlichen Welt fast jeder über Martin Luther. Jeder kennt ihn als großen Reformator und jeder kennt seine ans Kirchenportal genagelten Thesen. Aber kennen wir auch sein Privatleben? Was wissen wir von seiner Frau? Ich kann nur von mir sprechen.... leider viel zu wenig. In der vorliegenden Romanbiografie beschreibt die Autorin das Leben der Katharina von Bora. Vom einst stillen Klostermädchen zur beinahe mächtigsten Frau, kämpfend an Luthers Seite. Schon auf den ersten Seiten beschreibt die Autorin, wie eng die Beziehung Luthers zu seiner Käthe war. Eine tiefe Verbundenheit zeigt sich im Umgang beider Protagonisten miteinander. Aber beginnen wir von vorn. Der Leser erfährt von Käthes Kindheit im Kloster. Schweigsamkeit gehört nicht unbedingt zu ihrer Tugend. So kommt es, dass sie als Strafe wegen Schwatzens im Krankenlager aushelfen muss. Dort trifft sie auf eine kranke Bettlerin, die ihr prophezeit, dass sie ein Glückskind und ihr Platz der einer Kaiserin oder Klosterherrin wäre. Aber war ihr dieser Weg wirklich beschieden? Nachdem sie zur Nonne wurde und im Kloster ihren Platz gefunden hatte, erfährt sie zum ersten Mal von einem Doktor der Theologie aus Wittenberg. Von seinen Schriften und Gedanken fasziniert, möchte sie mehr wissen und landet dafür im Klostergefängnis bei Wasser und Brot. Aber die Strafen festigt ihren Glauben. Sehr eindrucksvoll wird der Glaubenskonflikt geschildert. Auf der einen Seite der anerzogene Glaube, der immer als richtig galt und den man sie gelehrt hatte. Auf der anderen Seite ein Glaube, der eine gewisse Freiheit versprach. Doch welches ist der richtige Weg? Luther hilft ihr dabei, diesen zu finden. Ein recht steiniger Weg, aber ein zielführender? Interessant fand ich auch den Übergang zu Lukas Cranach, dem Maler und Drucker. Sowie die Rolle des Philipp Melanchthon. Fazit: Selten hat mich eine Romanbiografie so mitgerissen. Ich hatte das Gefühl, nicht nur Leser zu sein, sondern eher ein Zuschauer des Ganzen. Durch den lockerleichten Schreibstil, wurde Geschichte, Historie, Religion und auch Unterhaltung auf ca. 250 Seiten zusammengefügt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Katharina von Bora & Martin Luther

Katharina von Bora & Martin Luther

von Maria Regina Kaiser

(4)
Buch (Klappenbroschur)
14,99
+
=
Die Frau des Reformators

Die Frau des Reformators

von Karin Jäckel

(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen