Thalia.de

Katzendämmerung

Horror-Thriller

(4)
Katzendämmerung - Arthur Gordon Wolfs episches Meisterwerk über Katzen, Götter und Dämonen ... ein Thriller der Extraklasse!
2014: 2. Platz beim "Vincent-Preis" – dem deutschen Horror-Award
(Kategorie "Bester Roman national")
»Das, was ich bislang für die wirkliche Welt, die Realität, gehalten hatte, war nichts weiter als eine plumpe Täuschung, eine dünne Haut, hinter der sich das wahre Grauen verbarg.«
Es gibt Geheimnisse, die besser für alle Zeiten im Verborgenen bleiben. Zu dieser Erkenntnis gelangt der Fotograf Thomas Trait jedoch etwas zu spät. Hals über Kopf verliebt er sich in eine junge und überaus attraktive Übersetzerin antiker Schriften. Natascha hat jedoch nicht nur einen ungewöhnlichen Beruf – etwas Mysteriöses, ja Düsteres, scheint ihr anzuhaften; wild und bedrohlich. Doch es sind gerade diese Schattenseiten, die sie für Trait noch anziehender werden lassen.
Als er versucht, das Geheimnis seiner Geliebten zu ergründen, bezahlt er einen hohen Preis. Und der Tod ist nicht das Ende …
Wunderschön und mystisch … Mit gut recherchierten Details über ägyptische Mythologie erhält dieser Roman seinen letzten Schliff und entführt den Leser in eine andere, spannende und lesenswerte Welt, die einen fesselt und durchweg gut unterhält. [Horror and more]
… eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Einfach unglaublich gut! Packend, spannend, unheimlich, erotisch. Ein Highlight. [Claudia Junger - Krimi&Co]
Portrait
Arthur Gordon Wolf, Jhg. 1962, Ex-Fitness-Trainer, Ex-Lehrer, hat nach 20 Jahren seinen sicheren Beamten-Job an den Nagel gehängt, um endlich mehr Zeit fürs Schreiben zu haben.
Seine Short-Stories, Erzählungen und Romane sind nahezu alle mehr oder weniger der unheimlichen Phantastik zuzuordnen. Egal ob Crime, Fantasy, SF oder Horror, stets spielt das Element des 'Doppelbödigen', des 'Unheilvollen', ein zentrales Motiv – seine Arbeiten sind bislang in diversen Magazinen wie "MADAME", "c't", "Alien Contact" und "phantastisch!" erschienen, sowie in mehreren Anthologien u. a. bei Grafit, Bastei Lübbe, Fabylon und Voodoo Press – ein SF-Hörspiel beim SDR/SWR und HR.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 670
Erscheinungsdatum 02.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943408-15-7
Verlag Luzifer-Verlag
Maße (L/B/H) 205/134/50 mm
Gewicht 580
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 71.938
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147038
    Wind
    von Stephen King
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39214009
    Engel des Bösen / Robert Craven Bd.3
    von Wolfgang Hohlbein
    Buch
    10,00
  • 23623141
    Friedhof der Kuscheltiere
    von Stephen King
    (14)
    Buch
    9,99
  • 34368185
    Der Totenerwecker
    von Wrath James White
    (3)
    Buch
    13,95
  • 40106631
    Aus dunklen Federn
    von Sonja Rüther
    (1)
    Buch
    12,95
  • 36319819
    Cthulhu's Ruf
    von Howard Ph. Lovecraft
    (1)
    Buch
    7,00
  • 39699541
    Bösartiges Frühstück
    von Arthur Gordon Wolf
    Buch
    11,90
  • 38466310
    T93, Band 1: Überlebe!
    von Clayton Husker
    Buch
    8,99
  • 40934745
    Der Garten des Bösen
    von Nathaniel Hawthorne
    Buch
    3,95
  • 15302285
    Gewebte Welt
    von Clive Barker
    Buch
    22,90
  • 40183538
    Outcast 1
    von Robert Kirkman
    Buch
    22,00
  • 14255283
    Beutezeit
    von Jack Ketchum
    (14)
    Buch
    8,95
  • 29192290
    Das Motel
    von Brett McBean
    (3)
    Buch
    13,95
  • 41843093
    Zombie-Apokalypse
    von Eloise J. Knapp
    Buch
    13,95
  • 42378903
    Mörderhotel
    von Wolfgang Hohlbein
    (10)
    Buch
    22,00
  • 44253082
    The Walking Dead Roman Bd. 6
    von Jay Bonansinga
    Buch
    9,99
  • 33715966
    Graveminder
    von Melissa Marr
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 40981209
    The Walking Dead Roman Bd. 5
    von Jay Bonansinga
    (1)
    Buch
    8,99
  • 30611657
    Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke
    von Edgar Allan Poe
    (2)
    Buch
    9,95
  • 39188787
    Die letzten Wächter / Wächter Bd.6
    von Sergej Lukianenko
    (1)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Katzendämmerung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 22.08.2015

Gott sei Dank habe ich dieses ebook im Urlaub runter geladen. Es hat mich von Anfang an gefangen genommen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Es ist so faszinierend und spannend, dass ich alles andere darüber vergessen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig!
von Rebecca H. aus Hamburg am 22.06.2014

Das Buch „Katzendämmerung“ ruft, so glaube ich, bei jedem Leser / jeder Leserin etwas anderes hervor. Es hat viele Facetten die von künstlerisch umwerfend bis hin zu düster, beinahe ekelerregend reichen. Auch würde ich es bei Weitem nicht als „leichte Lektüre“ betiteln. Ich wurde als Leserin zur Aufmerksamkeit aufgefordert... Das Buch „Katzendämmerung“ ruft, so glaube ich, bei jedem Leser / jeder Leserin etwas anderes hervor. Es hat viele Facetten die von künstlerisch umwerfend bis hin zu düster, beinahe ekelerregend reichen. Auch würde ich es bei Weitem nicht als „leichte Lektüre“ betiteln. Ich wurde als Leserin zur Aufmerksamkeit aufgefordert und habe es umgehend bereut, wenn ich mal ein paar Seiten unkonzentriert war. Dieses Buch steckt voller kleiner Details, die sich im Gesamten zu einem tollen Werk fügen, dass mitreißen kann. Ich habe ziemlich lange gebraucht die Geschichte des Fotografen Thomas Trait zu lesen. Es gibt einige Passagen die sind wahnsinnig schaurig und ich konnte nicht anders, als mal eine Pause einzulegen und in die reale Welt aufzutauchen. Nicht, dass mich der Autor nicht vorher gewarnt hätte ;-) Es war mir ein Leichtes in die Geschichte abzutauchen und vieles aus den Augen des Erzählers mitzuerleben. Wirklich großartig fand ich die Zeichnungen, die im gesamten Buch häufiger mal vorkommen. Diese spiegeln den Stand der Geschichte oder die Situation wirklich sehr gut. Mein einziger kleiner Kritikpunkt geht an die Langatmigkeit im letzten Buch. Dort geht es um die Geschichte der kleinen „Damiyat“, diese wurde mir ein wenig zu breit erklärt, wo doch der Rest des Buchs mehr Geschwindigkeit hatte. Alles in allem ist dieses Buch wirklich großartig! Es ist anders als alle Horror-Thriller, die ich bisher in meinem Bücherregal stehen hatte. Allerdings sollte man ein Faible für Ägypten und dessen Historie haben, sonst könnte es schnell langatmig werden. Copyright © 2014 by Rebecca H.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für mich der Horrorthriller des Jahres 2013
von Tintenfass am 14.01.2014

Was erhält man, wenn man gut recherchierte ägyptische Mythologie,Liebe und Erotik, Gruselfaktoren mit herausragendem Schreibstil verrührt, eine Prise Humor und eine Messerspitze Ironie dazu gibt, und das Gemengelage bei großer Hitze mit starkem Tempo verrührt? Richtig! Man erhält den Horror-Thriller des Jahres, wie ich Arthur Gordon Wolfs »Katzendämmerung« bezeichnen... Was erhält man, wenn man gut recherchierte ägyptische Mythologie,Liebe und Erotik, Gruselfaktoren mit herausragendem Schreibstil verrührt, eine Prise Humor und eine Messerspitze Ironie dazu gibt, und das Gemengelage bei großer Hitze mit starkem Tempo verrührt? Richtig! Man erhält den Horror-Thriller des Jahres, wie ich Arthur Gordon Wolfs »Katzendämmerung« bezeichnen möchte. Wolf gelingt es, innerhalb weniger Zeilen, den Leser in seinen Geschichtenstrudel zu ziehen, und ihn erst dann wieder zu entlassen, wenn die Kleidung des Lesers schweißnass am Körper klebt und man die letzten Worte dieses sehr bemerkenswerten Romans gelesen hat. Seine farbige Erzählweise schaltet das Kopfkino in 3D und Dolby-Surround ein, und sein schonungsloser Blick auf teilweise recht unangenehme Details geben dem Buch gespenstisches Leben. Ein kleines Beispiel: (..) dass die Epidermis wie die fransigen Blütenblätter einer seltenen Orchidee in breiten Streifen herab hing (...). Ich liebe derartige Metaphern, mit denen Wolf nicht spart, ohne dabei auch nur in die Nähe von Unglaubwürdigkeit zu kommen. Seine Protagonisten sind klar gezeichnet, der Autor verleiht ihnen authentische Persönlichkeiten, selbst die mystischen Komponenten, die in dem Roman eine eminente Rolle spielen, wirken durch Wolfs Stil plausibel und beileibe nicht so abgedreht, wie man vielleicht vermuten könnte. Bastet und Sachmet, quasi als ägyptisches Ying und Yang auf die Menschheit los zu lassen, ist eine geniale Idee für einen Plot, die Wolf mit dem dritten Teil des Buches mit der roten Göttin noch zu kumulieren imstande ist. Die ersten beiden Bücher las ich als E-Book, und hatte das wahnsinnige Glück, das Print-Exemplar mit allen drei Teilen bei einer Buchverlosung des Autors zu gewinnen. Das wunderbare Ende, das zwar keine Fragen offen lässt, aber dazu Anlass gibt, auf einen weiteren Teil zu hoffen, sei noch einmal ausdrücklich erwähnt. Warum sollte der Autor am Schluss am sonst T.S. Eliot zitieren? Mich hielt das Buch auch noch lange nach dem Lesen gefangen und manche Fragen beschäftigen mich noch heute. Ich habe dieses Buch verschlungen, wie kaum eines davor und gäbe es sechs oder mehr Sterne zu vergeben, würde ich sie guten Gewissens geben. So gibt es fünf und eine absolute und nachdrückliche Kaufempfehlung von mir !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Göttin des alten Ägypten
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 15.02.2015

Am 18. April 1906 erschütterte ein Erdbeben die Küste Nordkaliforniens, zerstörte große Teile von San Francisco und forderte mehrere tausend Menschenleben. Doch nicht nur das Erdbeben erschütterte San Francisco. In jenen Tagen wurde mehrmals eine junge Frau gesichtet. An sich nichts ungewöhnliches, doch diese Frau stand in Flammen und... Am 18. April 1906 erschütterte ein Erdbeben die Küste Nordkaliforniens, zerstörte große Teile von San Francisco und forderte mehrere tausend Menschenleben. Doch nicht nur das Erdbeben erschütterte San Francisco. In jenen Tagen wurde mehrmals eine junge Frau gesichtet. An sich nichts ungewöhnliches, doch diese Frau stand in Flammen und wo immer sie auftauchte, entfachten sich neue Glutnester und Feuersbrünste waren die Folge. In der Presse wurde sie als "Flammende Jenny" bekannt, doch so plötzlich wie sie auftauchte, verschwand sie auch wieder. In solch einer katastrophalen Zeit, wo es eigentlich angebracht wäre, seinem Nächsten zu helfen, treiben aber auch solche ihr Unwesen, die diese chaotischen Zustände ausnutzen, um sich selbst zu profilieren. Es bleibt zu hoffen, dass diese ihrer gerechten Strafe nicht entgehen. Im Jahr 1989 lernt Fotograf Thomas Trait bei einem Fotoshooting die attraktive Natascha kennen. Diese ist keines seiner Models, sondern steht nur am Rande bei den Aufnahmen dabei und beobachtet das Shooting. Dieses Zusammentreffen ist recht ungewöhnlich, denn das Fotoshooting für Pelzmode findet in einem Zoo mitten am Tag statt und dennoch, Thomas hat die junge Frau gesehen und weiß, dass er näher kennenlernen möchte. Sie hat etwas an sich, eine Ausstrahlung, die ihn in ihren Bann zieht und nicht mehr loslässt. Tatsächlich beruht diese Anziehung auf Gegenseitigkeit und sehr schnell werden die Beiden ein Paar. Thomas ist so hingerissen von Natascha, die als Übersetzerin alter (ägyptischer) Texte arbeitet, dass er sehr schnell bei ihr einzieht. Der Sex mit ihr ist geradezu animalisch, doch irgendwie scheint sich die Beziehung im Laufe der Zeit zu verändern, ohne dass Thomas genau benennen kann, was es ist. Natascha verschwindet immer mal wieder und er kann sich nicht erklären, wo sie gewesen ist und auch sie erklärt sich ihm gegenüber nicht. Darum beschließt er, ihr zu folgen. Nicht, weil er ihr ein Verhältnis unterstellen würde, er will einfach nur wissen, was die Frau, die er mehr liebt als sein Leben, mit ihrer Zeit anfängt, wenn sie nicht mit ihm zusammen ist. Sehr schnell macht sich Ernüchterung bei Thomas breit, als er erkennen muss, was Natascha hinter seinem Rücken treibt, doch diese Entdeckung hat tödliche Folgen für sie. Doch ihr Tod ist er der Anfang, der Anfang von Vorgängen die ins Rollen gekommen sind und die anscheinend niemand aufzuhalten vermag ... Göttin des alten Ägypten! Der Plot des Buches wurde detailliert und abwechslungsreich erarbeitet. Der Leser erlebt die Geschichte um Thomas und seine große Liebe Natascha, die mehr ist, als es auf den ersten Blick erscheint, aus der Sicht von Thomas. Besonders gut hat mir hier gefallen, dass hier auch "Reiseberichte" aus dem 19. Jahrhundert zu Wort kommen, die mir das Gefühl vermittelten, dass ich diese Berichte wirklich aus erster Hand lesen würde. Hierdurch gewann der Plot aus meiner Sicht sehr an Authentizität. Die Figuren wurden facettenreich erarbeitet. Faszinierend fand ich die Figur der Natascha, gerade was das Geheimnisvolle anging, das sie ausstrahlte und bis zum Schluss nicht wirklich abgelegt hat. Die Figur des Thomas empfand ich teils recht naiv gehalten, womit ich teilweise schon einige Probleme hatte, denn eigentlich stellte Thomas eine Figur dar, die mitten im Leben steht. An dieser Stelle muss ich gestehen, dass ich keine der beiden Figuren besonders sympathisch fand, was jedoch zum Glück für den Lesegenuss des Buches auch nicht besonders entscheidend war. Reizvoll hingegen fand ich diverse Nebencharaktere erarbeitet. Gerade die Figur der "Ach" hat es mir sehr angetan, denn sobald diese auftauchte, wusste ich, ich darf mit allem rechnen, nur nicht mit dem Vorhersehbaren und ganz ehrlich, vor der Figur würde ich mich sehr in Acht nehmen, sollte sie mir im realen Leben mal begegnen. Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm, ja geradezu bildhaft zu lesen, sodass ich die Szenen oftmals direkt vor Augen hatte. Abschließend kann ich sagen, dass mir das Buch wirklich gut gefallen hat, gerade was den Schreibstil und die Mythologie des alten Ägypten angeht, wovon ich von jeher ein sehr großer Fan bin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach superspannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Peine am 05.07.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich lese sehr viel und "Katzendämmerung" ist der beste Mysterie-Thriller, den ich seit langem gelesen habe. Er ist sehr spannend geschrieben. Unheimlich und teilweise auch erotisch. Ich kann diesen Mysterie- Thriller nur jedem empfehlen, der spannende, unheimliche und erotische Thriller liebt. Vom Inhalt möchte ich nichts verraten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Ungewöhnlich, spannend, mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuental am 07.07.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Das ungewöhnlichste Buch, das ich im letzten halben Jahr gelesen habe (und das waren über 100 E-Books!) Ich lese meist Fantasy- und mystische, spirituelle Romane und bin "zufällig" auf die Katzendämmerung gestoßen, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat. Der Autor hat eine unglaubliche Fantasie und enormen Einfallsreichtum, eine... Das ungewöhnlichste Buch, das ich im letzten halben Jahr gelesen habe (und das waren über 100 E-Books!) Ich lese meist Fantasy- und mystische, spirituelle Romane und bin "zufällig" auf die Katzendämmerung gestoßen, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat. Der Autor hat eine unglaubliche Fantasie und enormen Einfallsreichtum, eine tolle Sprache und versteht es, den Leser immer mehr zu fesseln. Für diese vielschichtige Geschichte bedurfte es zudem eines großen Aufwandes an Recherche in der ägyptischen Mythologie, die für diese sehr hintergründige Geschichte erforderlich war. Es wurde niemals langweilig, den Überlegungen, Nöten und Ängsten des Thomas zu folgen. Die Geschichte ist so geschrieben, dass man fast glauben mag, dass sie auf Tatsachen beruht.... Wie sich der Protagonist von der göttlich-teuflischen Frau anziehen, binden und umgarnen lässt, ihrem Zauber und ihrer dunklen Magie schließlich (fast) hilflos ausgeliefert ist, von Selbstzweifeln, visionären Träumen und Ahnungen verwirrt immer tiefer in die Machenschaften hineingezogen wird, um schließlich in letzter Sekunde das Blatt zu wenden, ist einfach eine faszinierende, immer wieder überraschende, faszinierende und hoch spannende Story... Vom Inhalt mag ich nicht allzu viel verraten, dies wäre aufgrund der unglaublichen Vielseitigkeit der Handlung auch kaum möglich. Für alle, die mystische, spannende, etwas unheimliche Fantasythriller mögen, ist dieses Buch ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
kein Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 15.08.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

habe das Buch gerade fertig und muss leider sagen, dass es sich dabei nicht um einen Thriller handelt. Bis auf das Schlusskapitel ist es doch sehr langatmig. Die Einleitung "brennende Jenny" trägt nichts zur Geschichte bei und die "erotischen Szenen" sind wohl eher Durchschnitt und nichts besonderes. Mein Fazit... habe das Buch gerade fertig und muss leider sagen, dass es sich dabei nicht um einen Thriller handelt. Bis auf das Schlusskapitel ist es doch sehr langatmig. Die Einleitung "brennende Jenny" trägt nichts zur Geschichte bei und die "erotischen Szenen" sind wohl eher Durchschnitt und nichts besonderes. Mein Fazit : Hab schon bessere Bücher gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Überzeugend gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marktschellenberg am 29.10.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich bin kein wirklicher Gruselfan, aber als ich das Buch angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören es zu lesen. Subtil einschleichend, fast harmlos beginnend, gewinnt es an Fahrt und dann kann man sich der Handlung nicht mehr entziehen. Bastet und co mischen surreal und bedrohlich das Leben des... Ich bin kein wirklicher Gruselfan, aber als ich das Buch angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören es zu lesen. Subtil einschleichend, fast harmlos beginnend, gewinnt es an Fahrt und dann kann man sich der Handlung nicht mehr entziehen. Bastet und co mischen surreal und bedrohlich das Leben des Fotografen Thomas Trait dermaßen auf, dass der fast den Boden unter den Füßen verliert. Was real scheint mutiert zum lebensbedrohlichen Horror mit Suchtfaktor. Lesen, unbedingt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schlotheim am 25.08.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Das muss man erst mal hinbekommen: ein Mystery-Buch zu schreiben, dass selbst eingefleischte Fans des Genres (wie mich) völlig umhaut! Ich verrate hier ganz bewusst wirklich kein einziges Detail der Geschichte, denn damit würde ich jedem den Lesespaß runinieren. Ich kann nur sagen: kaufen, lesen, staunen! Mehr gibt es... Das muss man erst mal hinbekommen: ein Mystery-Buch zu schreiben, dass selbst eingefleischte Fans des Genres (wie mich) völlig umhaut! Ich verrate hier ganz bewusst wirklich kein einziges Detail der Geschichte, denn damit würde ich jedem den Lesespaß runinieren. Ich kann nur sagen: kaufen, lesen, staunen! Mehr gibt es dazu echt nicht zu sagen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Katzendämmerung
von einer Kundin/einem Kunden aus Rust/See am 08.08.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ein Thriller um eine alte ägyptische Gottheit. Spannend, flüssig zu lesen. Hält Spannung durchgängig aufrecht. Erzählerisch ausgezeichnet, man kann sich die Orte gut vorstellen, nur der Hauptprotagonist ist für mich ein wenig widersprüchlich. Trotzdem absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 01.12.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Viel zu viel "Blabla", das absolut nichts zum Inhalt beiträgt. Wenig Überaschendes, keine Spannung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nonsens
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Homburg am 22.11.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Verworren, nicht schlüssig.....kurzum absolut nicht lesenswert. Auf mich wirkt hier alles wild zusammengestückelt - möchte gern und kann noch nicht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Katzendämmerung

Katzendämmerung

von Arthur Gordon Wolf

(4)
Buch
16,95
+
=
Das letzte Relikt / Carter Cox Bd. 1

Das letzte Relikt / Carter Cox Bd. 1

von Robert Masello

(5)
Buch
8,99
+
=

für

25,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen