Thalia.de

Kein Frühling

(2)

Erst in dieser um 12 Kapitel erweiterten Fassung liegt 'Kein Frühling' nun in abgeschlossener Form vor. Der neu hinzugefügte, bisher unveröffentlichte Teil wurde 1991 mit dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet.

Portrait
Peter Kurzeck ist 1943 in Böhmen geboren und als Flüchtlingskind in Staufenberg im Kreis Gießen aufgewachsen, lebte seit 1970 viele Jahre in Frankfurt am Main und in Uzès, Südfrankreich. Verschiedene Literaturpreise und Stipendien: Alfred-Döblin-Preis 1991, Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste 1999, Hans-Erich-Nossack-Preis 2000, Stadtschreiber von Bergen 2000/2001. 2008 erhielt Peter Kurzeck den Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis. Der Autor verstarb 2013.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 589
Erscheinungsdatum Oktober 2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87877-857-8
Verlag Stroemfeld
Maße (L/B/H) 208/137/52 mm
Gewicht 770
Auflage 2. erheblich erweiterte Auflage.
Buch (gebundene Ausgabe)
32,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38038701
    Keiner stirbt
    von Peter Kurzeck
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 10860411
    Der Nußbaum gegenüber vom Laden in dem du dein Brot kaufst
    von Peter Kurzeck
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 48041370
    Der vorige Sommer und der Sommer davor
    von Peter Kurzeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 28966887
    Die Auferweckung der Lärche
    von Warlam Schalamow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 33793485
    Oktober und wer wir selbst sind
    von Peter Kurzeck
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21316539
    William Trevor, Mogeln beim Canasta
    von Willliam Trevor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 39262500
    Vorabend
    von Peter Kurzeck
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2896975
    Kleider machen Leute
    von Gottfried Keller
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    1,60
  • 47832573
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 37768324
    Hertz, A: Sache mit meiner Schwester
    von Anne Hertz
    (41)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    5,99 bisher 14,99
  • 47877124
    Hinter diesen blauen Bergen
    von Milena Moser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 37438053
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 45303667
    Inselfrühling
    von Sandra Lüpkes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230372
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47832167
    Milchschaumschläger
    von Moritz Netenjakob
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47871065
    Das kann man doch noch essen
    von Renate Bergmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Dorf in Deutschland in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 18.09.2014

Kurzeck war ein Zauberer und ein ganz großer Wortkünstler ! ! In seinem Roman "Kein Frühling" nimmt er uns mit in ein Dorf in Deutschland, das auf "einem Basaltfelsen steht". Er lässt uns tief in das Leben der Menschen dort (Kinder, Fabrikarbeiter, Kleinbauern, Hausfrauen, Alte und Uralte) eintauchen.... Kurzeck war ein Zauberer und ein ganz großer Wortkünstler ! ! In seinem Roman "Kein Frühling" nimmt er uns mit in ein Dorf in Deutschland, das auf "einem Basaltfelsen steht". Er lässt uns tief in das Leben der Menschen dort (Kinder, Fabrikarbeiter, Kleinbauern, Hausfrauen, Alte und Uralte) eintauchen. Wir lernen in diesem Dorf ebenso die Hunde (die ganz eigenen Gedanken und Geschäften nachgehen!), Katzen, Bachstelzen, Kühe und Ziegen kennen. Kurzecks Sprache erzeugt eine Melodie und einen Sog, der uns in das Dorf reinzieht, dort festhält und verändert nach etwa 600 Seiten wieder in's eigene Leben entlässt. Mein Lieblingssatz in diesem Buch? "Wenn Du als Kind einen Elefanten gehabt hättest, der wäre jetzt noch am Leben." (S.585)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kein Frühling

Kein Frühling

von Peter Kurzeck

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
32,00
+
=
Mohamed

Mohamed

von Hamed Abdel-Samad

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

51,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen