Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Kein Kuss wie dieser

(4)
**Pures Bauchkribbeln!** Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten weit über die Schule hinaus bekannt ist, aber niemanden jemals küssen würde. Kein Wunder, dass zwischen den beiden Gegensätzen die Funken sprühen, wenn sie sich über den Weg laufen. Als sich während der Sommerferien dann auch noch herausstellt, dass Quinn der neue Angestellte in der Pension von Jessas Tante ist, bebt der Boden unter Jessas Füßen. Eigentlich hat sie genug eigene Probleme, als dass sie sich auch noch über einen dahergelaufenen Herzensbrecher Gedanken machen könnte, aber irgendetwas zieht sie immer wieder zu ihm… //Textauszug: „Ich habe etwas aus dem Laden gestohlen“, erklärte ich. „Einen Kuss.“ Sein Mund öffnete sich, ohne einen Wortlaut der herauskam. „Du hast gesagt irgendetwas. Sind wir für heute fertig?“ Quinn ballte eine Hand zur Faust. „Wieso hast du das getan?“, fragte er und seltsamerweise klang seine Stimme etwas zittrig dabei. Ungläubig, als könne er nicht fassen, dass ich es gewagt hatte jemand Fremdes so nahe zu kommen. „Das ist einfach“, sagte ich. „Du küsst niemanden, ich küsse viele. Eigentlich müssten wir eine wunderbare Freundschaft darauf gründen können.“//
Portrait
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 360, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602722
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 2.021
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40990878
    Fall with Me
    von J. Lynn
    (2)
    eBook
    8,99
  • 46102433
    Until Love: Asher
    von Aurora Rose Reynolds
    eBook
    4,99
  • 42749205
    Until the End – Rock und Trisha
    von Abbi Glines
    (1)
    eBook
    7,99
  • 45048910
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    eBook
    9,99
  • 44401754
    Stepbrother Dearest
    von Penelope Ward
    (1)
    eBook
    8,99
  • 47166735
    Julia Exklusiv Band 278
    von Jacqueline Baird
    eBook
    4,99
  • 45402544
    Endlich 15
    von Heike Abidi
    eBook
    6,99
  • 45169780
    Keep Me Safe
    von Sarah Alderson
    eBook
    7,99
  • 46339113
    Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
    von Kristen Proby
    (1)
    eBook
    6,99
  • 43068975
    Faule Marillen
    von Lisa Lercher
    eBook
    9,99
  • 45537486
    Carlotta: Carlotta - Internat und Schneegestöber
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    7,99
  • 44140396
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (2)
    eBook
    12,99
  • 45394973
    Erkenne mich
    von M. Leighton
    eBook
    8,99
  • 44187667
    Neuanfang in Briar Creek
    von Olivia Miles
    eBook
    8,99
  • 45298191
    In seinem Herzen
    von Jay Crownover
    eBook
    7,49
  • 45023961
    Was auch immer geschieht
    von Bianca Iosivoni
    (6)
    eBook
    8,99
  • 45254995
    In den Händen des Wüstenprinzen
    von Patricia Grasso
    eBook
    4,99
  • 42873102
    Wild - Atemlos vor Glück
    von Sophie Jordan
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44801445
    Entfacht
    von Lisa Renee Jones
    (4)
    eBook
    9,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Mit ihrem neuen Roman ist der Autorin viel mehr gelungen als nur ein einfacher Liebesroman
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 07.11.2016

Endlich ein neues Werk der Autorin. Darauf habe ich mich sehr gefreut und ich war wahnsinnig gespannt, wie es werden würde. Bereits der Einstieg hat mir sehr gut gefallen. Die nachdenkliche Stimmung hat mich sogleich gefangengenommen. Mit Jessa und Quinn hat die Autorin zwei unheimlich schöne und tiefgründige Personen entwickelt. Beide verfügen über... Endlich ein neues Werk der Autorin. Darauf habe ich mich sehr gefreut und ich war wahnsinnig gespannt, wie es werden würde. Bereits der Einstieg hat mir sehr gut gefallen. Die nachdenkliche Stimmung hat mich sogleich gefangengenommen. Mit Jessa und Quinn hat die Autorin zwei unheimlich schöne und tiefgründige Personen entwickelt. Beide verfügen über sehr viele Ecken und Kanten. Nie wurde ihnen etwas im Leben geschenkt. Sie kennen Schmerz und Leid aus eigener Erfahrung und ja vielleicht bringt sie das doch etwas zusammen. Doch da ist noch mehr. Sie tragen Dämonen mit sich herum und versuchen ihren Schmerz zu überdecken. Im Laufe des Buches lernt man die beiden immer besser kennen. Man versteht sie, man nimmt Anteil und man erlebt die ersten Annäherungen mit. Annäherungen die sofort mehr versprechen, als es ihnen selbst bewusst ist. Beide müssen Täler durchlaufen um zu wachsen und zu neuen Ufern zu gelangen. Dabei bleibt Schmerz und Verzweiflung nicht aus. Aber es schenkt ihnen noch so viel mehr. Liebe Vertrauen, Freundschaft. Aspekte im Leben die alles leichter erscheinen lassen, aber auch helfen die Dunkelheit um sich herum abzuwerfen. Doch auch Küsse spielen in diesem Roman eine sehr große Rolle. Doch kein Kuss ist gleich. Jeder ist anders, faszinierender, berauschender und einfach voller Gefühl. Man lernt hier verschiedene Arten kennen und ja, genau das macht es umso tiefer, unvergleichlicher und auch gefühlvoller. Man lernt hier Stationen im Leben kennen, die uns verändern, reifen lassen und manche Dinge im Leben einfach anders betrachten lassen. Aber es sind auch Stationen die uns Glück versprechen. Es ist an uns, zu ergründen was wir an uns heranlassen und was nicht. Werden die beiden das allumfassende Glück zulassen? Doch neben eine wirklich tollen Liebesgeschichte webt die Autorin auch sehr geschickt ernstere Themen mit ein, die einfach fesseln und auch traurig machen. Sie schafft es, daß man über alles nachdenkt und das Leben einfach mal aus anderen Perspektiven betrachtet. Besonders gut hat mir gefallen, wie die zarten Gefühle langsam entstanden sind und man einfach miterlebt hat, wie sie sich dadurch auch weiterentwickelt haben. Keine Zeile ist wie die andere, dadurch wurde es auch niemals langweilig und man musste einfach immer weiterlesen. Man lacht, man ist traurig, man spürt die Leidenschaft, die Wut und die Verbundenheit. Ich hab so mitgelitten, mitgefiebert und war einfach ein Teil des Ganzen. Es ist ein Buch das man erlebt, spürt und darüber nachdenkt. Es werden hier Wendungen eingewoben, die einfach sehr gut gelungen sind und mitunter habe ich mich wirklich in einem Gefühlskarussel befunden , das es in sich hatte. Schlussendlich ist der Autorin viel mehr gelungen als ein einfacher Liebesroman. es geht um Freundschaft, Träume, sich selbst zu ergründen und vor allem geht es um Schmerz und Liebe sowie Küsse die alles verändern können. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Jessa , was ihr mehr Raum und Tiefe schenkt. Die Charaktere sind allesamt sehr gut gezeichnet, ausdrucksstark und authentisch und nehmen mit jeder Zeile mehr für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinn!
von Mii's Bücherwelt am 03.10.2016

Inhalt **Pures Bauchkribbeln!** Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten... Inhalt **Pures Bauchkribbeln!** Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten weit über die Schule hinaus bekannt ist, aber niemanden jemals küssen würde. Kein Wunder, dass zwischen den beiden Gegensätzen die Funken sprühen, wenn sie sich über den Weg laufen. Als sich während der Sommerferien dann auch noch herausstellt, dass Quinn der neue Angestellte in der Pension von Jessas Tante ist, bebt der Boden unter Jessas Füßen. Eigentlich hat sie genug eigene Probleme, als dass sie sich auch noch über einen dahergelaufenen Herzensbrecher Gedanken machen könnte, aber irgendetwas zieht sie immer wieder zu ihm… Charaktere Jessa ist ein sehr stures Mädchen. Sie ist sehr eigensinnig und manchmal etwas nervig. Sie kümmert sich liebevoll um ihren Vater und ihren kleinen Bruder. Des Weiteren ist sie sehr fürsorglich und beschützend. Außerdem ist sie sehr tapfer und mutig. Manchmal ist sie auch etwas leichtsinnig. Jessa ist immer sie selbst und sie ist auch sehr künstlerisch. Felix ist der kleine Bruder von Jessa. Er lebt in seiner Welt und ist sehr eigen. Außerdem ist er oft ängstlich und sehr anhänglich. Des Weiteren geht er nirgendwo ohne sein Notizbuch hin. Quinn ist ein sehr zurückhaltender Junge. Er ist sehr in sich gekehrt und musikalisch. Außerdem ist er sehr mutig und tapfer und springt das eine oder andere Mal über seinen Schatten. Auch ist er sehr beschützend und fürsorglich. Fin ist ein sehr freundlicher Junge. Er ist sehr fürsorglich und beschützend. Fin wirkt auf mich wie ein großer Bruder. Auch ist er sehr mutig. Meine Meinung Also der Schreibstil der Autorin hat mich wieder einfach nur umgehauen. Der Schreibstil vermittelt einem Sommer und ist locker und angenehm. Außerdem schreibt Tanja Voosen sehr flüssig und die Seiten fliegen nur so beim Lesen. Die Autorin schafft es schwere Themen mit Sommer und Gelassenheit zu kombinieren. Der Inhalt hat mir sehr gut gefallen. Alles in Allem ging es um Sommerferien, Probleme, Freundschaft und Familie. Auch wie sehr Probleme verbinden können und Freundschaft Mut machen kann. Die Charaktere gefallen mir sehr gut. Sie passen, so wie sie sind und am Ende versteht man auch, wieso die Charaktere gehandelt haben, wie sie es eben getan haben. Zur Autorin Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum. Empfehlung Lest es einfach, es ist perfekt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pures Herzklopfen
von kaylie aus Münster am 22.09.2016

Meine Meinung **Pures Bauchkribbeln!** Das Cover: Dieses Cover versprüht Sommer pur. Nicht nur die Farbwahl, lässt einen die Sonne auf der Haut spüren, auch das Motiv ist perfekt gewählt. Zu sehen sind ein Junge und ein Mädchen, die am Strand im Sand liegen. Beide machen einen zufriedenen Eindruck. Fakten:... Meine Meinung **Pures Bauchkribbeln!** Das Cover: Dieses Cover versprüht Sommer pur. Nicht nur die Farbwahl, lässt einen die Sonne auf der Haut spüren, auch das Motiv ist perfekt gewählt. Zu sehen sind ein Junge und ein Mädchen, die am Strand im Sand liegen. Beide machen einen zufriedenen Eindruck. Fakten: Ein Herzklopfender Liebesroman. Das ist das erste was mir zu dieser Geschichte einfällt. Das die Geschichten von Tanja Voosen einfach toll sind, das war mir schon bewusst, doch das mich diese Geschichte mich zu mitnimmt, das hätte ich nicht erwartet. Jessa, hatte gewiss kein leichtes Leben. Schon früh hat sie ihre Mutter verloren und war von da an für ihren Bruder und ihren Vater verantwortlich. Ablenkung findet sie auf Partys, bei Jungs und wilden Küssen. Bis sie auf Quinn trifft. Den zickigen, arroganten und selbstsüchtigen Jungen. Doch nicht zum ersten mal wie ihr bewusst wird. Sie hatte ihn schon damals getroffen, kurz nach dem Tod seines Vaters. Durch ein kleines Unglück ist sie Quinn etwas schuldig, glaubt aber nicht daran diese Schuld begleichen zu können, da sie den Sommer bei ihrer Tante verbringen würde. Doch wie das Schicksal es so will, sehen die beiden sich schneller wieder als ihr lieb ist. Eine Achterbahn der Gefühle beginnt. Diese Story hat mich wirklich mitgenommen. Schon nach wenigen Seiten hat es die Autorin geschafft mich abzuholen und mich in dieser Geschichte zu verlieren. Die Mischung aus unglaublich liebenswerten und witzigen Charakteren und einer tollen Handlung war perfekt. So ist Jessa schlagfertig, sympatisch und wirklich witzig. Quinn, ist stur, manchmal echt arrogant und nie um einen Spruch verlegen. Es war wirklich erfrischend von den beiden zu lesen. So haben doch beide einen großen Verlust erlitten, der ihnen auch nach Jahren noch schwer zu schaffen macht. Der Schreibstil der Autorin, ist leicht, fesselnd und sehr Gefühlvoll. Sie Ideen die sie hat einfließen lassen wirklich genial. So habe ich eindeutig eine Lust die ganten "Partyspiele" auszuprobieren. Mein Fazit Wer Lust hat auf eine Runde Herzklopfen, ist bei diesem Buch an der richtigen Adresse. Eine tolle Geschichte. Kein Kuss wie dieser bekommt von mir 5 Schmetterlingsbücher

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sommerlektüre mit nachdenklichen Passagen
von Dana am 25.10.2016

Vor den Sommerferien noch eine feucht-fröhliche Party mit lustigen Spielchen, reichlich Körperkontakt und wilden Küssen ? das ist genau nach dem Geschmack von Jessa und ihrer besten Freundin. Doch über das Küssen hinaus geht es für sie selbst nie. Die Ferien verbringt Jessa mit ihrem kleinen Bruder bei ihrer Tante... Vor den Sommerferien noch eine feucht-fröhliche Party mit lustigen Spielchen, reichlich Körperkontakt und wilden Küssen ? das ist genau nach dem Geschmack von Jessa und ihrer besten Freundin. Doch über das Küssen hinaus geht es für sie selbst nie. Die Ferien verbringt Jessa mit ihrem kleinen Bruder bei ihrer Tante in einem ruhigen, beschaulichen Ort, in dem man die Seele baumeln lassen und einfach mal abschalten kann. Das war zumindest der Plan, bevor Quinn in der kleinen Stadt auftaucht und Jessas Welt ziemlich auf den Kopf stellt. Wie Magnete ziehen sie sich an und stoßen sich ab, je nachdem welche Seite sie gerade nach außen kehren. Dabei kommen Dinge ans Licht, als man zunächst erwarten würde? Der Schreibstil von Tanja Voosen ist angenehm und hat eine sommerliche Leichtigkeit, die zur Geschichte passt. Zu Beginn hatte ich ein wenig die Befürchtung, dass es sehr ähnlich zu ?Wohin der Sommer uns trägt? sein könnte, da es mit der Liste, die die Freundinnen abarbeiten wollen, der Aufmachung allgemein und der Einflechtung von künstlerischen Talenten, einige Parallelen gab. Insgesamt ist die Geschichte aber tiefgründiger und damit nicht nur locker und leicht, sondern auch mal nachdenklich stimmend. Die jugendlichen Protagonisten haben schon einige Schicksalsschläge hinter sich, die sie zum Teil verbinden, auf der anderen Seite aber auch einfach ihren Charaktere geprägt haben. Sowohl Jessa, als auch Quinn haben sich eine gewisse Schutzmauer aufgebaut, die der Gegenüber erst mal durchdringen muss, wenn man weiter kommen will. So entstehen Phasen der Unnahbarkeit und Ablehnung, obwohl sie vielleicht lieber die helfende Schulter annehmen würden, die ihnen geboten wird. Das ?Spiel? aus Ablehnung und Zuneigung zwischen Jessa und Quinn war schön zu beobachten. Immer wieder geraten sie aneinander, raufen sich dann aber wieder zusammen, bevor die nächste Welle aus Unsicherheit über sie schwappt. Durch die Ich-Perspektive lernt man Jessa sehr intensiv kennen. Man kann ihre Gedankengänge nachvollziehen und taucht hautnah in das Gefühlschaos ein, das die Sommerwochen für sie bereit halten. Einige Entwicklungen sind etwas vorhersehbar, aber auf dem Weg zum Ziel gibt es immer wieder kleine Abzweigungen und Überraschungen, die es nicht langweilig werden lassen. Besonders gut haben mir die Naturbeschreibungen gefallen. Man kann sich das Rauschen der Wellen und das Gefühl von Sand unter den Füßen sehr gut vorstellen. Ich selbst wohne auch in Küstennähe und mag die unberührte Natur, die man dort außerhalb der Touristenzeiten vorfindet, sehr gern. Eine Kulisse zum Träumen und Verweilen. Eine süße Geschichte mit angenehmen, nicht ganz gewöhnlichen, Protagonisten, einem tollen Setting und einem lockeren Erzählstil. Die Passagen zum Nachdenken geben dem Buch mehr Tiefe und machen die Geschichte zu mehr als nur einer leichten Sommerlektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kein Kuss wie dieser

Kein Kuss wie dieser

von Tanja Voosen

(4)
eBook
3,99
+
=
Alles, was du suchst

Alles, was du suchst

von Marie Force

(2)
eBook
7,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen