Thalia.de

Kein Strich zu viel - 65 Jahre Peanuts

(1)

Mit einem Comicstrip in einer amerikanischen Tageszeitung am 2. Oktober 1950 fing alles an. In dem halben Jahrhundert seiner Schaffenszeit schrieb und illustrierte Charles M. Schulz den wohl berühmtesten Comicstrip der Welt: die Peanuts.17.897 dieser Strips wurden veröffentlicht. Längst sind die kleinen Charakterköpfe zu Helden der Popkultur avanciert und begeistern mit ihren Weisheiten und Alltagsabenteuern Millionen von Lesern. Für dieses Buch wurden Schätze aus dem großen Fundus des Charles M. Schulz Museum and Research Center und der Familie Schulz zusammengetragen und abfotografiert - darunter viele bisher unveröffentlichte Strips.

Rezension
"[...] dieser mit etlichen Raritäten, Skizzen, Vorentwürfen, alternativen Strips bestückte Band bietet Interessantes für Peanuts-Kenner und dürfte doch auch Neulinge neugierig machen, eine der großen Fantasiewelten des vorigen Jahrhunderts kennenzulernen." Thomas Klingenmaier, Stuttgarter Zeitung, 03.12.2015 "Ein echtes Liebhaberbuch mit vielen unveröffentlichten Strips!" TV piccolino, 04.12.2015
Portrait
Charles M. Schulz wurde 1922 in Minneapolis, USA geboren. 1950 zeichnete er den ersten Peanuts-Strip, der zunächst in 7 Tageszeitungen erschien. Richtig erfolgreich wurde die Serie Ende der 50er Jahre. Zeichentrickfilme und ein Broadway-Musical folgten. Als der vielfach preisgekrönte US-Amerikaner seine Arbeit Ende 1999 niederlegte, war "Peanuts" der erfolgreichste Comicstrip aller Zeiten. Charles M. Schulz starb am 12. Februar 2000. Einen Tag darauf erschien sein letzter Strip in den Sonntagszeitungen. Posthum wurde dem Zeichner der "Lifetime Achievement Award" verliehen.
Chip Kidd, geboren 1964, ist als Künstler auf vielen Gebieten tätig: als Designer, Musiker, Autor und Herausgeber. Seine Buchumschläge für den Verlag Knopf sind legendär und haben ihm zahlreiche Preise eingebracht.
Andreas C. Knigge, geboren 1957, wuchs auf, als Comics noch als "Schundliteratur" galten. 1974 war er Mitbegründer des ersten deutschen Comic-Fachmagazins 'Comixene', 1986 bis 1991 Herausgeber des "Comic-Jahrbuchs", 1983 bis 1998 Cheflektor des Comic-Programms bei Carlsen. Veröffentlichung eines Comic-Lexikons und mehrerer Sachbüchern zum Thema. Der Autor lebt als Publizist in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 3 - 99
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0365-6
Verlag Baumhaus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 306/228/27 mm
Gewicht 1778
Originaltitel Only What's Necessary
Auflage 1. Auflage 2015
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Für Liebhaber der "Peanuts" - eine Hommage an Charles M. Schulz
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2015

"Die meisten Zeichner, die ich kenne, sind irgendwie depressiv oder aber Melancholiker. Ich glaube, viele von uns sind ausgesprochen melancholisch. Aber es ist dieses Gefühl, das den Humor hervorbringt." - Charles M.Schulz. Kein Strich zuviel - 65 Jahre Peanuts ist ein wundervolles Buch für ausgewiesene Liebhaber von Snoopy, Charlie Brown... "Die meisten Zeichner, die ich kenne, sind irgendwie depressiv oder aber Melancholiker. Ich glaube, viele von uns sind ausgesprochen melancholisch. Aber es ist dieses Gefühl, das den Humor hervorbringt." - Charles M.Schulz. Kein Strich zuviel - 65 Jahre Peanuts ist ein wundervolles Buch für ausgewiesene Liebhaber von Snoopy, Charlie Brown und ihren Freunden. In diesem Band finden sich viele Notizen, Raritäten, Schätze und unveröffentlichte Strips aus dem großen Fundus des Charles M. Schulz Museum and Research Center und der Familie von Charles M.Schulz. Ein großes Vergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0