Thalia.de

Kein Toter für den Kirchhof

Der vierte Fall für Hugh de Singleton

(1)
„Es war zwei Wochen nach dem Weißen Sonntag des Jahres 1366, als ein Rufen und Hämmern an der Haustür mich von dem Brotlaib aufblicken ließ, mit dem ich das nächtliche Fasten brach. Hubert Shillside war es, der da seine Knöchel an meiner Tür aufschürfte. Er war auf dem Weg zur Burg und wollte, dass ich ihn begleitete. Ein Todesopfer war zu beklagen. An diesem Morgen hatte man bei Cow-Leys Corner Thomas atte Bridge gefunden – vom Ast einer Eiche hängend.“
Alles sieht nach einem Selbstmord aus. Aber Hugh de Singleton hat begründete Zweifel daran – und bald auch einen ersten Beweis. Nun ist er verpflichtet, der Sache auf den Grund zu gehen. Thomas atte Bridge war ein übler Zeitgenosse gewesen und viele Menschen in Bampton haben gute Gründe, über sein Ableben nicht allzu betrübt zu sein. Schon bald steckt Hugh in einem Dilemma: Er muss herausfinden, wer einen gemeinsamen Feind ermordet hat … und damit eventuell einen Freund an den Galgen liefern.
Portrait
Dorothee Dziewas, geboren 1965, ist freiberufliche Autorin, Übersetzerin und Lektorin. Sie engagiert sich in der anglikanischen Gemeinde in Wiesbaden sowie in der Ökumene und genießt in ihrer Freizeit Spaziergänge in Wald und Feld und Musik in ihren vielfältigen Formen. Dorothee Dziewas ist verheiratet und lebt bei Bad Schwalbach im Untertaunus.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 04.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-2054-9
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 208/139/22 mm
Gewicht 345
Originaltitel Unhallowed Ground
Auflage 1
Illustratoren Wolfgang Staisch
Fotografen Finepic/zero
Buch (Paperback)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32017611
    Ketzer
    von Stephanie Parris
    Buch
    9,99
  • 44361169
    Iskariot
    von Tosca Lee
    Buch
    19,99
  • 44976266
    Luther im Himmel
    von Christoph Werner
    Buch
    2,00
  • 42430084
    Unheilige Umtriebe
    von Mel Starr
    (3)
    Buch
    16,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    14,99
  • 42462679
    Outlander 2 - Die geliehene Zeit
    von Diana Gabaldon
    (4)
    Buch
    14,99
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45030409
    Augustus
    von John Williams
    (2)
    Buch
    24,00
  • 40977309
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (11)
    Buch
    9,99
  • 4595782
    Der Ruf der Trommel / Highland-Saga Bd.4
    von Diana Gabaldon
    (7)
    Buch
    13,00
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (3)
    Buch
    22,99
  • 40977267
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (10)
    Buch
    9,99
  • 43972249
    Outlander 5 - Das flammende Kreuz
    von Diana Gabaldon
    (3)
    Buch
    14,99
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (3)
    Buch
    12,99
  • 40981197
    Spiel der Zeit
    von Jeffrey Archer
    (19)
    Buch
    9,99
  • 44253132
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (13)
    Buch
    9,99
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (2)
    Buch
    12,99
  • 30501219
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd. 1
    von Ken Follett
    (17)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kein Toter für den Kirchhof
von dorli am 22.09.2016

Bampton/Oxford, Frühjahr 1366. Thomas atte Bridge, ein ganz übler Zeitgenosse und allseits verhasstes Gemeindemitglied, wird am Ast einer Eiche erhängt aufgefunden. Selbstmord - lautet die einhellige Meinung der Bamptoner. Nur in Chirurg und Burgvogt Hugh de Singleton regen sich leise Zweifel, denn einige wenige Hinweise deuten auf Mord hin… „Kein... Bampton/Oxford, Frühjahr 1366. Thomas atte Bridge, ein ganz übler Zeitgenosse und allseits verhasstes Gemeindemitglied, wird am Ast einer Eiche erhängt aufgefunden. Selbstmord - lautet die einhellige Meinung der Bamptoner. Nur in Chirurg und Burgvogt Hugh de Singleton regen sich leise Zweifel, denn einige wenige Hinweise deuten auf Mord hin… „Kein Toter für den Kirchhof“ ist der vierte Fall für Hugh de Singleton. Diesmal hat sich Mel Starr für seinen Protagonisten eine ganz besondere Herausforderung ausgedacht – Hugh muss den Täter inmitten seiner Nachbarn und Freude suchen. Ein Dilemma, dem Hugh einfach entkommen könnte, wenn er Thomas’ Tod endgültig als Selbstmord erklären würde. Doch Hughs Gerechtigkeitssinn lässt ihm keine Ruhe und so macht er sich widerstrebend an die Ermittlungen. Obwohl Thomas atte Bridge ein so mieser Kerl war. Und obwohl Hugh vielleicht einen seiner Freunde als Mörder entlarven und an den Galgen liefern muss. Man kann die Zwickmühle, in der Hugh in diesem Fall steckt, sehr gut nachvollziehen. Die Frage, wie viel Gerechtigkeit einem Ungerechten zusteht, bringt auch den Leser zum Nachdenken. Mel Starr lässt Hugh sehr viel über Recht und Gerechtigkeit grübeln. Darüber, ob die Wahrheit um jeden Preis an Tageslicht befördert werden muss. Und auch über Gnade und Barmherzigkeit. Mel Starr erzählt den Krimi gewohnt schwungvoll und mit viel Witz in der Stimme. Gemeinsam mit dem Hugh geht der Leser wieder auf eine intensive Spurensuche. Es gibt zahlreiche Verdächtige, die irgendwie alle einen triftigen Grund gehabt hätten, Thomas atte Bridge den Garaus zu machen, aber es gibt keinerlei Fakten, die jemanden als Schuldigen ausweisen. Ein äußerst kniffliger Fall. Da der Autor seinen pflichtbewussten Ermittler all seine Gedanken, Erlebnisse und Überlegungen genau schildern lässt, kann man durchweg prima mit Hugh über mögliche Täter und Motive miträtseln und mitspekulieren. Das Lesen und Mitermitteln hat mir großen Spaß gemacht - „Kein Toter für den Kirchhof“ ist ein spannender, sehr unterhaltsamer historischer Krimi mit einem äußerst sympathischen Ermittler.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kein Toter für den Kirchhof

Kein Toter für den Kirchhof

von Mel Starr

(1)
Buch
15,00
+
=
Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3

Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3

von Daniel Wolf

(3)
Buch
9,99
+
=

für

24,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen