Thalia.de

Kiesbad - bitte eintreten

Geschichte einer MS-Erkrankung

(1)

Angela betrachtet ihren Körper. Er sieht aus wie immer, aber sie kann ihn nicht fühlen, weder den Bauch, noch die Beine, noch den Po. Sie versucht die Taubheit zu ignorieren, wochenlang. Bis sie sich schließlich der Begegnung mit einer unheilbaren Krankheit stellen muss.
Die Autorin beschreibt ihre Geschichte mal amüsant, mal nachdenklich und lässt den Leser nebenbei in den Alltag einer Förderschule blicken.
Ein unterhaltsames Buch, das Mut macht.

Portrait

Angela Kreher ist die Urenkelin des aus Beierfeld im Erzgebirge stammenden Heimatdichters Fritz Körner.
Vielleicht kommt daher ihre Freude am Schreiben.
Seit Anfang der 90iger Jahre arbeitet sie als Lehrerin an einem Förderschulzentrum vorwiegend mit geistig behinderten Schülerinnen und Schülern.
Sie hat zwei erwachsene Kinder und wohnt mit ihrem Mann in der Nähe von Chemnitz.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 142
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 31.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95544-038-1
Verlag Kinzel, Manuela Verlagsgr
Maße (L/B/H) 211/148/15 mm
Gewicht 217
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kiessbad-bitte eintreten - Angela Kreher
von einer Kundin/einem Kunden aus Stollberg /Erzgeb. am 23.05.2015

Mit diesem Buch ist es der Autorin gelungen, all denen Mut zu machen, wleche selbst Probleme mit sich und ihrem Körper haben. Es ist abwechslungsreich und emotional und unterhaltsam trotz des sensiblen Inhaltes. Ich würde mir weitere Bucher von dieser Autorin wünschen. EV28

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0