Thalia.de

Kinder des Meeres

Historischer Roman


England 1509. Die Werftkinder Fenella, Anthony und Sylvester wachsen gemeinsam in Portsmouth auf. Es ist die Zeit der Regentschaft Henrys VIII., eine Zeit des Umbruchs und der großen Hoffnungen. Während Sylvester in den Verheißungen der neuen Zeit aufblüht, gerät der hochbegabte Anthony immer wieder in Schwierigkeiten. Freunde bleiben sie dennoch - bis ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird, weil sie erkennen, dass sie beide Fenella innig lieben. Auf einmal ist nichts, wie es war.
Die Ereignisse spitzen sich zu, als die Franzosen den Hafen angreifen und sich Anthony und Sylvester beide an Bord der Mary Rose wiederfinden, des Lieblingsschiffs des Königs ...
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 638
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17391-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 188/129/50 mm
Gewicht 609
Auflage 1. Auflage 2016
Verkaufsrang 108.405
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153072
    Wie ein schottischer Sturm
    von Caroline Roth
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30501249
    Glencoe
    von Charlotte Lyne
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44066816
    Die Rose der Welt
    von Peter Prange
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42381312
    Das ferne Land
    von Charlotte Thomas
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42154149
    Schwert und Feuer
    von Robert Lyndon
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44138225
    Luther und der Pesttote
    von Birgit Jasmund
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127688
    Die Kunst des Teufels
    von Nicole Steyer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153447
    Der Tanz des Kolibris
    von Sofia Caspari
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127642
    Der rote Himmel
    von Iny Lorentz
    (2)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42379083
    Feuer über Brandenburg
    von Charlotte Lyne
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40803630
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25890498
    Der Kastrat
    von Richard Harvell
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32134992
    Der König und die Totenleserin / Adelia Bd. 3
    von Ariana Franklin
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836905
    Die Burg der Könige
    von Oliver Pötzsch
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 41026710
    Walliser Totentanz
    von Werner Ryser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 37822385
    Der Himmel über Alabama
    von Marlen Suyapa Bodden
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790415
    Das Land zwischen den Meeren
    von Anna Paredes
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 41921814
    Die Silberdistel
    von Petra Durst Benning
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 15534894
    Die Hebamme von Wien
    von Beate Maly
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine starke Freundschaft zu Zeiten Henry VIII“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Charlotte Lyne ist ein Phänomen unter den Autorinnen. Sie schreibt unter drei Namen und arbeitet außerdem auch noch als Übersetzerin und Lektorin. Charlotte Lyne ist ihr Name für historische Stoffe, die häufig in England spielen. Ich selbst habe von ihr bereits „Die zwölfte Nacht“ gelesen welches mir unglaublich gut gefallen hat. Dieses Charlotte Lyne ist ein Phänomen unter den Autorinnen. Sie schreibt unter drei Namen und arbeitet außerdem auch noch als Übersetzerin und Lektorin. Charlotte Lyne ist ihr Name für historische Stoffe, die häufig in England spielen. Ich selbst habe von ihr bereits „Die zwölfte Nacht“ gelesen welches mir unglaublich gut gefallen hat. Dieses Buch wurde übrigens gerade als e-book wiederaufgelegt. Mit diesen Büchern ist sie eine wunderbare Alternative für Rebecca Gablé Leser/innen. Als Charlotte Roth kennen einige von Ihnen sie vielleicht auch bereits, denn da hab ich Ihnen „Als wir unsterblich waren“ ans Herz gelegt. Unter diesem Namen schreibt sie Bücher, die die jüngere deutsche Vergangenheit betreffen. Im April 2015 kommt ihr neues Buch „Als der Himmel uns gehörte“, welches u.a. von der Olympiade 1936 in Berlin handelt. Ich freue mich schon sehr darauf und werde an dieser Stelle darüber berichten. Und der dritte Name ist Carmen Lobato. Doch unter diesem Namen habe ich noch keine Bücher von ihr gelesen. Im Februar 2015 erscheint unter diesem Namen “Die Stadt der schweigenden Berge“ Doch nun zu ihrem aktuellen Roman:

„Kinder des Meeres“ spielt im England von Henry VIII. Die Hauptpersonen sind die drei Werftkinder Sylvester, Anthony und Fenella, die zusammen aufwachsen, und die eine unverbrüchliche Freundschaft verbindet. Das Buch beginnt 1511, wo in Portsmouth das neue Kriegsschiff Mary Rose vom Stapel läuft. Anthony liebt Schiffe über alles und hat dafür auch ein Händchen. Doch er wird von seinem Vater immer wieder zurückgesetzt, weil sein älterer Bruder Ralph in die Fußstapfen des Vaters treten soll. Außerdem hat Anthony ein Handicap, sein eines Bein ist verkrüppelt. Fenella ist ein Einzelkind, welches von ihrem Vater nicht gewollt wurde. Und Sylvester, der noch eine Zwillingsschwester namens Geraldine hat, ist ein musisch begabter Junge, der sich immer wieder Geschichten und Lieder für die drei ausdenkt. 1511 beim Stapellauf kommt es zu einem schrecklichen Unfall, bei dem ein Mensch ums Leben kommt. Dieser Unfall wird die drei Werftkinder ihr Leben lang verfolgen. Und so verfolgen wir das Leben und die Liebe der drei bis ins Jahr 1545, wo die Mary Rose mit ca. 700 Seeleuten und Soldaten untergeht. Mit an Bord sind Sylvester und Anthony, aber nur einer wird dieses Unglück überleben. Fenella liebt Anthony, aber auch Sylvester. Und Sylvester tut alles für seinen Freund Anthony. Anthony hingegen ist ein sehr eigensinniger Bursche, der sich an keine Regeln hält. Er lebt für den Schiffbau und seine größte Liebe neben Fenella ist die Mary Rose.

Natürlich spielt die ganze Geschichte nicht nur im Schifffahrtsmilieu, sondern auch am Hofe Henry VIII., wohin es Geraldine, Sylvesters Zwillingsschwester, geschafft hat. Es ist ein bis zur letzten Seiten ausgesprochen spannender Roman, indem wie bei Rebecca Gablé Liebe, Intrige und großartig recherchierter historischer Hintergrund sich zu einem großen Ganzen vereinen. Die Zeit ist natürlich auch ausgesprochen spannend. Es ist die Zeit der Renaissance, in der ganz viel Neues passiert. Geistliche greifen die Katholische Kirche an, Bibeln werden in verschiedene Sprachen übersetzt und Ketzer werden verbrannt. Henry VIII legt den Grundstein für die englische Seemacht, die unter seiner Tochter erst richtig groß wird. Sehr interessant ist die Darstellung von Henry VIII als auch von Anne Boleyn, die ich mir bisher anders vorgestellt hatte. Und die Mary Rose gab es wirklich, und man kann heute in Portsmouth noch Teile von ihr besichtigen. 1982 wurde sie aus dem Uferschlamm des Solent gehoben und seit 2013 gibt es ein neues Museum, im welchem sie zu sehen ist.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kinder des Meeres

Kinder des Meeres

von Charlotte Lyne

Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Das Bündnis - Die Rosenkriege 02

Das Bündnis - Die Rosenkriege 02

von Conn Iggulden

Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen