Thalia.de

Kinderseele

Erzählung

(1)

Als Hesse diese Erzählung schrieb, lagen die Begebenheiten, an die er sich hier erinnert, fast dreißig Jahre zurück. Die topographische ebenso wie die psychologische Präzision des Geschilderten, die sich über Jahrzehnte hinweg unauslöschlich in allen Einzelheiten bewahrt hat, verrät, wie einschneidend dieses Erlebnis gewesen sein muß, das sich am 11. November 1889 zugetragen hat.

Portrait
Hermann Hesse, geb. am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.
Volker Michels, geboren 1943, trat nach dem Studium der Medizin und Psychologie 1969 als Lektor für deutsche Literatur in den Suhrkamp und Insel Verlag ein, wo er sich u. a. auch als Herausgeber für zahlreiche Autoren der Gegenwart und Vergangenheit eingesetzt hat.
Insbesondere widmete er sich den Werken und Briefen von Hermann Hesse, dessen literarischen und bildnerischen Nachlass er in mehr als hundert Themenbänden veröffentlicht und 2005 mit der Edition einer zwanzigbändigen Gesamtausgabe abgeschlossen hat.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Volker Michels
Seitenzahl 69
Erscheinungsdatum 05.05.1985
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-37703-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 178/110/15 mm
Gewicht 71
Auflage 16
Verkaufsrang 37.518
Buch (Taschenbuch)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

großer Einblick in die kleine Welt eines Kindes
von Ben E. Enderlin aus Freising am 15.02.2005

Alltag rafft und man vergisst. Hier gibt Hesse einen tiefen Einblick in die Kinderseele, wie sie nur am Scheidepunkt zum Ausdruck kommt: Scheinbar eine Kleinigkeit, die das Kind begeht, führt es doch bald in eine Ambivalenz, geprägt von Angst und Gewissensbissen, so intensiv, wie es nur Kinder zu ertragen... Alltag rafft und man vergisst. Hier gibt Hesse einen tiefen Einblick in die Kinderseele, wie sie nur am Scheidepunkt zum Ausdruck kommt: Scheinbar eine Kleinigkeit, die das Kind begeht, führt es doch bald in eine Ambivalenz, geprägt von Angst und Gewissensbissen, so intensiv, wie es nur Kinder zu ertragen mächtig sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kinderseele

Kinderseele

von Hermann Hesse

(1)
Buch (Taschenbuch)
5,99
+
=
Klein und Wagner

Klein und Wagner

von Hermann Hesse

(2)
Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=

für

12,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen