Thalia.de

Kinshasa Dreams

Roman. Ausgezeichnet mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2013 und dem Friedrich-Gerstäcker-Preis für Jugendliteratur 2014

(1)

»Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, da, wo du bist.«

»Ein rasanter Jugendroman über Verführung und Desillusionierung.« Die besten 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk über »Junkgirl«
Ein Gewittersturm peitscht über Kinshasa und Jengos abergläubische Großmutter wittert in der Geburt des Jungen ein böses Omen. 16 Jahre später treiben Jengo die Suche nach seiner Mutter und der große Traum Boxer zu werden nach Europa. Über Ägypten, Rumänien, Österreich - als Illegaler darf er nirgendwo lange bleiben, ist immer getrieben von der Angst, entdeckt zu werden. Jengo bewegt sich in der Halbwelt des Boxens und verliebt sich in ein Mädchen, doch er muss wieder fliehen. In Paris könnte ihm ein wichtiger Kampf Berühmtheit und ein Duldungsrecht verschaffen: Jengo setzt alles auf eine Karte und gibt seine wahre Identität preis ...
Eine spannende und aufwühlende Flüchtlingsgeschichte über einen Menschen zwischen den Kulturen auf der Suche nach sich selbst.

Rezension
"Eine dramatische Geschichte von Liebe, Freundschaft und Flucht, die einen in Atem hält bis zum Schluss." Deutschlandfunk "Viel Spannung, afrikanische Mystik, Boxer-Szene und das aufwühlende Schicksal, das die Realität vieler Flüchtlinge vor Augen führt." maedchen.de "Eine dramatische Erzählung von Liebe, Freundschaft und Flucht, die einen bis zum Ende in Atem hält." Schweizer Familie "Ohne die Widrigkeiten von Flucht, Illegalität und Abschiebung zu verharmlosen, erzählt die Autorin eine atemberaubende spannende Entwicklungsgeschichte, die der jugendlichen Hauptfigur trotz allen Ausgeliefertseins ihre Würde belässt." Amnesty International/Amnesty Journal "Das Buch [...] zeigt eindrucksvoll, wie ein Mensch sich fühlt, wenn er fliehen und in einem fremden Land Fuß fassen muss." buchreport.magazin "Ein Buch, das auf ansprechende Weise ein heikles Thema anspricht, das einfach viel zu oft totgeschwiegen wird. Der Autorin gelingt es, das Bewusstsein für die Problematik der Flüchtlinge zu schärfen und dabei trotzdem auf einen störenden mahnenden Zeigefinger zu verzichten. Auch besonders als Schullektüre zu empfehlen." asaviels.blogspot.de "Anna Kuschnarowa beleuchtet am Beispiel eines Flüchtlingsschicksals ein zeitloses und gleichermaßen hoch aktuelles Thema: Die Diskrepanz zwischen selbstbestimmtem Leben und gesellschaftlich dominierten Verhältnissen auf dem afrikanischen Kontinent und im Europa der Gegenwart." Aus der Jurybegründung, Friedrich-Gerstäcker-Preis 2014 "Wenn ich bei Veranstaltungen gefragt werde, welche Bücher man lesen sollte, um etwas mehr von Afrika zu verstehen, antworte ich immer: Lesen Sie die Bücher afrikanischer Autoren [...]. Künftig würde ich auf solche Fragen ohne zögern auch den Roman 'Kinshasa Dreams' empfehlen, weil er uns mehr zu bieten hat als ein Abenteuer, eine Kongo- und Fluchtgeschichte; es erschließt uns eine Welt." Hermann Schulz in seiner Laudatio, Friedrich-Gerstäcker-Preis 2014 "[...] ein gut recherchierter Roman, der weder romantisiert noch trivialisiert." Jana Mikota, alliteratus.com, 12/ 2015
Portrait

Anna Kuschnarowa, geboren 1975 in Würzburg, studierte Ägyptologie, Prähistorische Archäologie und Germanistik in Leipzig, Halle/Saale und Bremen. Sie unterrichtet Mittelägyptisch an der Universität Leipzig, seilt sich aber regelmäßig aus dem Elfenbeinturm ab und arbeitet dann als freiberufliche Autorin und Fotografin. Bei Beltz & Gelberg erschienen ihre Romane Spielverderber, Schattensommer und zuletzt Junkgirl.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 379
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74369-5
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 205/139/28 mm
Gewicht 463
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32174335
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (2)
    Buch
    11,00
  • 14577600
    Feuer im Blut
    von Boris Koch
    (1)
    Buch
    7,95
  • 30608195
    Elefanten sieht man nicht
    von Susan Kreller
    (2)
    Buch
    14,99
  • 16475150
    Paule Pizolka oder Eine Flucht durch Deutschland
    von Arnulf Zitelmann
    Buch
    8,95
  • 30608205
    Was vom Sommer übrig ist
    von Tamara Bach
    (4)
    Buch
    12,90
  • 16307480
    Heim
    von Mirijam Günter
    (1)
    Buch
    7,95
  • 28846300
    Julie von den Wölfen
    von Jean Craighead George
    (1)
    Buch
    6,95
  • 15151780
    Blitzlichtgewitter
    von Christian Linker
    Buch
    8,95
  • 5728147
    Krokodil im Nacken / Hannah und Manfred Lenz Bd. 1
    von Klaus Kordon
    (5)
    Buch
    9,95
  • 42441081
    So fern wie nah
    von John Boyne
    Buch
    7,99
  • 18702936
    Schattensommer
    von Anna Kuschnarowa
    Buch
    8,95
  • 28863563
    Ringel, Rangel, Rosen
    von Kirsten Boie
    (1)
    Buch
    7,95
  • 21398161
    Charlottes Traum
    von Gabi Kreslehner
    (1)
    Buch
    6,90
  • 43867185
    Das Labyrinth erwacht / Labyrinth Bd.1
    von Rainer Wekwerth
    Buch
    12,99
  • 1963908
    Zwischen zwei Scheiben Glück
    von Irene Dische
    Buch
    11,90
  • 29052119
    Prinz William, Maximilian Minsky und ich
    von Holly-Jane Rahlens
    Buch
    9,99
  • 13713075
    Anton oder Die Zeit des unwerten Lebens
    von Elisabeth Zöller
    Buch
    6,95
  • 26882900
    Der lange Weg des Lukas B.
    von Willi Fährmann
    Buch
    7,99
  • 11427823
    Erzähler der Nacht
    von Rafik Schami
    Buch
    9,95
  • 32017845
    Verborgen im Niemandsland / Abby Lynn Bd. 4
    von Rainer M. Schröder
    Buch
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Afrika - Europa
von Katharina Seiler aus Linz am 11.06.2013

Jengo, ein Junge aus Kinshasa, hat einen großen Traum: er möchte Boxer werden. Die Umstände, in denen er aufwächst, erschweren sein Leben. Er sieht keinen anderen Ausweg mehr, als illegal nach Europa einzuwandern. Der Anfang in der neuen Welt ist gleichzeitig ein harter Kampf: ohne Geld und Papiere „boxt“... Jengo, ein Junge aus Kinshasa, hat einen großen Traum: er möchte Boxer werden. Die Umstände, in denen er aufwächst, erschweren sein Leben. Er sieht keinen anderen Ausweg mehr, als illegal nach Europa einzuwandern. Der Anfang in der neuen Welt ist gleichzeitig ein harter Kampf: ohne Geld und Papiere „boxt“ sich Jengo durchs Leben. Wird es ihm gelingen, seinen Traum zu verwirklichen? Anna Kuschnarowa schildert die Geschichte sehr packend. Besonders beeindruckt hat mich die realitätsnahe Schilderung dieses fiktiven Schicksals. Denn auch wenn die Person Jengo erfunden, und die Handlung an manchen Stellen romantisiert ist, gibt es sicher etliche ähnliche reale Schicksale. Berührend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Kinshasa Dreams

Kinshasa Dreams

von Anna Kuschnarowa

(1)
Buch
9,95
+
=
Monsun oder Der Weiße Tiger

Monsun oder Der Weiße Tiger

von Klaus Kordon

Buch
8,95
+
=

für

18,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen