Thalia.de

Kirschen im Schnee

(4)
Das weltbeste Rezept für Kirschkuchen – viel mehr ist GiGi von ihrer Mutter nicht geblieben. Sie erinnert sich nicht mal an sie, deswegen ist sie froh, dass ihre ältere Schwester DiDi in jeder Lebenslage weiß, was Ma gemacht hätte. Doch seit sie an der neuen Schule ist, kommen GiGi immer wieder Zweifel, ob DiDi wirklich das Erfolgsrezept fürs Leben hat. Und überhaupt, ist sie nicht langsam alt genug, selbst die Zutaten für ihr Glück zu bestimmen? Welche Rolle dabei ausgerechnet Kirschgrütze, ein berühmter Sternenforscher und ein rosaroter Lippenstift spielen, konnte ja keiner ahnen …
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7348-4705-9
Verlag Magellan GmbH
Maße (L/B/H) 216/159/34 mm
Gewicht 620
Verkaufsrang 34.195
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33790469
    Stinas Sommer
    von Lena Anderson
    (4)
    Buch
    14,99
  • 39352125
    Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte
    von Crystal Chan
    (1)
    Buch
    14,95
  • 42415468
    Das Blaubeerhaus
    von Antonia Michaelis
    (3)
    Buch
    14,99
  • 41008389
    Rico, Oskar und das Herzgebreche - Filmausgabe
    von Andreas Steinhöfel
    (1)
    Buch
    7,99
  • 39204237
    Im Pferdefieber / Hedvig! Bd.2
    von Frida Nilsson
    Buch
    6,95
  • 41611455
    Alles nach Plan
    von Elisabeth Etz
    Buch
    14,95
  • 42595138
    Tuesday und der Ruf des Silberfadens / Tuesday Bd.2
    von Angelica Banks
    Buch
    14,95
  • 42420868
    Kälter als das Meer / Ruby Redfort Bd.2
    von Lauren Child
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45307338
    Mein Lotta-Leben. Süßer die Esel nie singen
    von Alice Pantermüller
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45272809
    Wir sind doch Freunde / Charlottes Traumpferd Bd.5
    von Nele Neuhaus
    Buch
    9,99
  • 45306233
    Der Schuh des Känguru / Mein Lotta-Leben Bd.10
    von Alice Pantermüller
    Buch
    12,99
  • 45189759
    Conni streitet sich mit Julia
    von Liane Schneider
    Buch
    3,99
  • 45260584
    Die magische Rettung / Die Glücksbäckerei Bd.5
    von Kathryn Littlewood
    (1)
    Buch
    14,99
  • 31178012
    Thilo: Wie eine Freundin in mein Leben purzelte
    von Thilo
    SPECIAL
    2,99 bisher 8,99
  • 30698374
    Alles voller Kaninchen / Mein Lotta-Leben Bd.1
    von Alice Pantermüller
    (10)
    Buch
    9,99
  • 30614348
    Charlottes Traumpferd Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44245073
    Wettlauf der Schlittenhunde / Das magische Baumhaus Bd.52
    von Mary Pope Osborne
    Buch
    7,95
  • 45189815
    Internat und Schneegestöber / Carlotta Bd.7
    von Dagmar Hoßfeld
    Buch
    11,90
  • 45189813
    Conni geht einkaufen
    von Liane Schneider
    Buch
    3,99
  • 45189722
    LESEMAUS, Band 58: Conni feiert Weihnachten
    von Liane Schneider
    Buch
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Nervennahrung“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Normalerweise helfen die leckeren Rezepte aus dem Rezeptbuch von Gigis und Didis verstorbener Mutter in jeder schwierigen Lebenslage und sind pure Nervennahrung. Immer wieder kommt Gigi aber in Situationen, in denen Süßigkeiten nicht die ideale Lösung für ihre Probleme sind und sie auch gefordert ist, alleine Entscheidungen zu treffen. Normalerweise helfen die leckeren Rezepte aus dem Rezeptbuch von Gigis und Didis verstorbener Mutter in jeder schwierigen Lebenslage und sind pure Nervennahrung. Immer wieder kommt Gigi aber in Situationen, in denen Süßigkeiten nicht die ideale Lösung für ihre Probleme sind und sie auch gefordert ist, alleine Entscheidungen zu treffen. Außerdem findet sie interessante Details über ihre Mutter heraus, die ihr bisheriges Leben ordentlich durcheinander bringen. Tolle Geschichte vom Großwerden für Menschen ab 12 Jahren, leckere Rezepte zum Nachmachen inklusive!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37822193
    Vier Beutel Asche
    von Boris Koch
    Buch
    7,99
  • 37947547
    Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
    von Katherine Hannigan
    (19)
    Buch
    14,90
  • 39182336
    Die Anarchie der Buchstaben
    von Kate DeGoldi
    (3)
    Buch
    13,90
  • 41008459
    Die Anatomie der Nacht
    von Jenn Bennett
    (3)
    Buch
    17,99
  • 39352128
    Echt
    von Christoph Scheuring
    (3)
    Buch
    14,95
  • 30608225
    Abends um 10
    von Kate de Goldi
    (3)
    Buch
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

"Kirschen im Schnee" - Du bestimmt, wer du bist!
von MrsAmy am 08.06.2015

Als GiGi, die mit vollem Namen Galileo Galilei heißt, mit ihrer Schwester DiDi umzieht und fortan eine Privatschule besuchen soll, denkt sie sich ein Erfolgsrezept aus: sichere Schritte, ein erhobener Blick, stets einen flotten Spruch auf den Lippen und ganz wichtig: ein neuer Name – Leia. Ihr Ziel: statt... Als GiGi, die mit vollem Namen Galileo Galilei heißt, mit ihrer Schwester DiDi umzieht und fortan eine Privatschule besuchen soll, denkt sie sich ein Erfolgsrezept aus: sichere Schritte, ein erhobener Blick, stets einen flotten Spruch auf den Lippen und ganz wichtig: ein neuer Name – Leia. Ihr Ziel: statt immer nur die besten Noten zu haben, will sie auch endlich Freunde gewinnen. Denn das ist gar nicht so einfach, wenn man eine große Schwester hat, die will, dass man später einmal Wissenschaftler wird und dafür von morgens bis abends lernen muss. Denn DiDi, die selbst nur Friseurin – dafür aber im hübschesten Laden der Stadt – ist, möchte nur das Beste für ihre kleine Schwester, die ohne ihre Mutter aufwachsen muss. GiGis Rezept funktioniert. Das erste Mal in ihrem Leben hat sie Freunde: Trip, der der heimliche Star in der Schule ist, und Billy, der am liebsten den ganzen Tag mit ihr High-Fives austauschen würde. Im Laufe des Schuljahres kommen noch Haven und Allie dazu – zwei Mädchen vom Club der Sternegucker. GiGi, die sich sonst immer hinter ihren Schulbüchern versteckte, lernt die Bedeutung von Freundschaft kennen, aber auch den Neid. Denn da ist noch Mace – ein bildhübsches Mädchen, das sie mit ihren Blicken regelrecht erdolcht. GiGi versteht, dass Trip für Mace sehr wichtig ist, und sie nun stört. Doch GiGi schlägt sich tapfer und versucht Mace so gut es geht, Paroli zu bieten. Doch die Lage verschärft sich, als Mace sich von DiDi die Haare schneiden lässt. Mace ist fortan oft bei DiDi, denn von ihr fühlt sie sich ernst genommen und verstanden. GiGi dagegen versteht die Welt nicht mehr: Nie hat sich DiDi auch nur annähernd soviel Zeit für sie genommen oder ihr mal wirklich zugehört. GiGi ist verletzt und sehnt sich nach ihrer toten Mutter. „Kirschen im Schnee“ ist ein sehr bewegender und tiefgreifender Roman von Kat Yeh. Dabei fängt er ganz harmlos an. Der Leser lernt GiGi kennen und merkt schnell, wie viel in ihr steckt. Sie ist extrem intelligent und hat in der Schule nur die besten Noten. Doch dafür lernt sie auch in jeder freien Minute – natürlich nicht ganz freiwillig, und vor allem auf Drängen ihrer großen Schwester DiDi. Die Geschichte ist aus GiGis Sicht erzählt. Der Erzählstil entspricht nicht unbedingt einer Zwölfjährigen, aber für GiGi ist er aufgrund ihrer Intelligenz genau passend. Doch ihr Charakter ist dafür umso altersentsprechender. Die Pubertät beginnt und bringt vor allem auch Rebellion. Auf vieles, was GiGi als Ungerechtigkeit begreift, reagiert sie mit Wut und später mit Schweigen. Richtig reden kann man dann nicht mit ihr, was vor allem ihre Schwester zu spüren bekommt. GiGi erkennt aber auch, dass DiDi nur das Beste für sie will. Sie arbeitet hart für den gemeinsamen Lebensunterhalt, überlässt ihre das einzige Zimmer in der kleinen Wohnung und schläft selbst auf der Ausziehcoach und jeden Morgen macht sie ihr ein superleckeres Sandwich aus dem Rezeptbuch ihrer Mutter. Dieses Rezeptbuch ist heilig, denn es ist das Einzige, was den beiden von ihrer Mutter geblieben ist. Es verkörpert aber auch DiDis Festhalten an Gewohntem und Bekannten. So ist sie nicht in der Lage, Eigenes zu entwickeln oder gar etwas Neues auszuprobieren. Die Gerichte müssen exakt wie beschrieben zubereitet werden und sicherlich ist DiDi auch nur deshalb Friseurin geworden, weil schon ihre Mutter diesem Beruf nachgegangen ist. Der Autorin Kat Yeh nahezu jeden Charakter vielschichtig zu gestalten. So etwa Trip, der von allen nur bewundert wird, und in GiGi jemand findet, der ihm einfach mal zuhört und zu der er ehrlich und ganz er selbst sein kann. Man selbst sein, entdecken, wer man selbst ist, die eigene Identität finden – das kann man als das große Hauptthema der Autorin begreifen, die deutlich machen will, dass man sich sein Leben selbst aussucht und das vor allem Status und Namen einem nicht zu einem bestimmten Lebensweg verdonnern. Doch das zu erkennen erfordert nicht selten großen Mut, eigene Schritte zu wagen und eigene Entscheidungen zu treffen. So befindet man sich bald in einem tiefbewegenden Roman, der einen nicht mehr loslässt und der für den Leser so manche Überraschung bereithält. Wunderbar ist auch, dass jeweils die Rezepte von GiGis und DiDis Mutter abgedruckt sind und diese zumeist wunderbar zur Handlung und zur Stimmung der Protagonisten passen. Bei einem solchen Buch fällt das Fazit nicht schwer: unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein zuckersüßes Buch für jung und alt!
von Sharons Bücherparadies am 17.04.2015

Worum gehts? GiGi und DiDi beginnen ein neues Leben in einer neuen Gegend. Beide haben große Pläne. Während DiDi in einem Frisörsalon anfangen darf, ändert GiGi ihren Namen und hat sogar Rezepte für die neue Schule, die sie besucht. Die Suche nach einem neuen Ich hat begonnen... Was halte ich von... Worum gehts? GiGi und DiDi beginnen ein neues Leben in einer neuen Gegend. Beide haben große Pläne. Während DiDi in einem Frisörsalon anfangen darf, ändert GiGi ihren Namen und hat sogar Rezepte für die neue Schule, die sie besucht. Die Suche nach einem neuen Ich hat begonnen... Was halte ich von dem Buch? Allein das Cover des Buches und der wunderbare Titel machte absolut Lust es zu lesen. Und ich wusste schon irgendwie vorher, dass es sich hier um etwas ganz Besonderes handeln kann. Es passte ganz wundervoll zur Story und machte einem das Buch wirklich vorab schon total schmackhaft. Und so war es auch. Erzählt wurde die Geschichte aus der Sicht von GiGi. Sie und ihre Schwester DiDi hatten es nicht leicht. Sie hatten ihre Mutter verloren. Alles, was ihnen von ihr blieb, war ein Rezeptbuch. Ein Rezeptbuch für jede Lebenslage, auf welches hier in der Geschichte immer wieder eingegangen wurde. Eine tolle Idee, wie ich finde! Doch nicht nur das Rezeptbuch prägte das Leben der Schwestern, sondern auch das große Geld. Die Beiden hatten im Lotto gewonnen. Man bemerkte aber immer wieder, dass sie auf dem Boden bleiben wollten und das Thema Geld versuchten, unter den Teppich zu kehren. Emotionen wurden in dem Buch "groß" geschrieben. Immer wieder bemerkte man beim Lesen, die Tiefe, die hier von der Autorin geboten wurde. Toll fand ich auch, wie die Spannung hier in dem Buch aufgebaut wurde. Es gab nämlich immer wieder Momente, mit denen man niemals gerechnet hätte. Der Schreibstil war wirklich sehr jugendlich und einfach. So gelingt es vor allem auch jüngeren Leserin, in die Geschichte ganz wunderbar hineinzufinden. Denn das Leben der beiden Schwestern und all die Situationen, in denen sie steckten, wurden von der Autorin wunderbar detailreich beschrieben. Die beiden Protagonistinnen gefielen mir auch richtig gut. Nicht immer hatten sie es einfach, vor allem gab es auch zwischen ihnen ab und an kleine Streitigkeiten. GiGi hatte nie wirklich Freunde und DiDi versuchte mit allen möglichen Mitteln, dass es ihrer Schwester gut geht, auch wenn ihre Rezepte für ein tolles Leben nicht immer so gut waren. Denn eigentlich hätte diese eher nur wirkliche Freunde gebraucht. DiDis größtes Hobby war das Backen und Kochen. Man fand tolle, neue Rezepte in dem Buch, die man am liebsten gleich selbst ausprobieren wollte. Mir lief beim Lesen dieser teilweise richtig das Wasser im Mund zusammen und wenn mal wieder etwas mehr Zeit da sein sollte, werde ich diese sicherlich ausprobieren. Fazit: Dies war ein wirklich süßes Buch, was ich nicht nur jüngeren Leserinnen empfehlen würde, sondern auch all jenen, die gern eine realistische, tolle, süße Geschichte mit ganz viel Tiefe aus dem alltäglichen Leben lesen möchten. Für mich war das Buch eine schmackhafte Besonderheit, die sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. - Cover: 5/5 - Story: 5/5 - Schreibstil: 5/5 - Emotionen: 5/5 - Charaktere: 5/5 Gesamt: 5/5 Punkte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Highlight für Jung und Alt
von Favola am 19.03.2015

Schon als ich das Cover das erste Mal sah, habe ich mich verliebt. Doch hier konnte mich nicht nur das Optische begeistern, sondern auch der Inhalt ist richtig toll. Ein rundum gelungenes Gesamtpaket, ein Herzensbuch, das einem gut tut. Die Geschichte wird aus der ich-Perspektive von GiGi erzählt -... Schon als ich das Cover das erste Mal sah, habe ich mich verliebt. Doch hier konnte mich nicht nur das Optische begeistern, sondern auch der Inhalt ist richtig toll. Ein rundum gelungenes Gesamtpaket, ein Herzensbuch, das einem gut tut. Die Geschichte wird aus der ich-Perspektive von GiGi erzählt - einfach, aber frei von der Leber. Und so schliesst man die Protagonistin sehr schnell ins Herz. Sie ist ein sehr intelligentes Mädchen, so schlau, dass ihre grosse Schwester DiDi alles dafür tut, dass etwas aus ihr wird, zumindest 'mehr' als eine Friseurin wie sie selber. So steht für GiGi vor allem Lernen auf dem Plan, Freunde und Mädchenkram sind nicht wirklich vorgesehen. Nur gut, dass die Zwölfjährige ihre ganz eigenen Erfolgsrezepte hat, denen sie im Leben folgt und die mir ein ums andere Mal ein Schmunzeln aufs Gesicht gezaubert haben. "Kirschen im Schnee" ist ein ganz zauberhaftes Buch, das erst als eitler Sonnenschein durchgehen könnte, doch das Hochdruckgebiet gerät je länger je mehr ins Wanken. Obwohl das Buch nämlich schon ab elf Jahren empfohlen wird und das Äussere sehr süss aussieht, scheut sich Kat Yen nicht, auch ernstere Themen anzuschneiden. Sie lässt hinter die Fassade blicken und vermag mit der einen oder anderen unerwarteten Wendung zu überraschen und zu berühren. Ein Highlight sind auch die vielen Rezepte, die im Buch abgedruckt sind und zum Ausprobieren einladen. Diese sind geschickt in die Handlung eingewoben, so dass jedes einen Grund hat, Teil der Geschichte zu sein. Zudem sind sie so herzallerliebst formuliert, dass man einfach jedes Wort davon lesen muss. "Kirschen im Schnee" ist definitiv ein richtiges Highlight, das ich Jung und Alt empfehlen kann. Fazit: GiGi hat im Buch ihre ganz eigenen Erfolgsrezepte und auch Kat Yeh hat ihr Erfolgsrezept für ein besonderes, ein bezauberndes Buch gefunden: Wohlfühlgeschichte mit Tiefgang + hinreissende Protagonistin + leckere Rezepte + wundervolles Äussere = Kirschen im Schnee = ein Highlight für Jung und Alt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kirschen im Schnee

Kirschen im Schnee

von Kat Yeh

(4)
Buch
16,95
+
=
Vera und das Dorf der Wölfe

Vera und das Dorf der Wölfe

von Tyra Teodora Tronstad

Buch
8,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen