Thalia.de

Kleine Vogelkunde Ostafrikas

Roman

(21)
Ein bezaubernder Liebesroman, den man mit einem Lächeln zuklappt
Mr. Malik ist ein warmherziger, schüchterner Mann mit einem großen Geheimnis: Er ist bis über beide Ohren verliebt in Rose, die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern. Während er noch überlegt, wie er die Dame seines Herzens als Begleiterin zum jährlichen Nairobi Hunt Ball gewinnen kann, trifft der charmante Draufgänger
Harry Khan in der Stadt ein. Auch er hat bald ein Auge auf Rose geworfen und möchte sie ebenfalls
zum Ball einladen. Da schreiten die Gentlemen aus Mr. Maliks Club ein und schlagen den beiden
Rivalen eine Wette vor ...
«Selten war ein Buch auf so charmante Art witzig wie dieses.» Frankfurter Neue Presse
Rezension
Selten war ein Buch auf so charmante Art witzig wie dieses.
Portrait
Nicholas Drayson wurde 1954 in England geboren. Er lebt seit vielen Jahren in Australien, wo er als Schriftsteller und Naturforscher arbeitet. Für seinen Essay «Strictly for the Birds» gewann er 2003 den WildCare Tasmania Nature Writing Prize. Das National Museum of Australia berät er in Sachen Schnabeltiere.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24814-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 188/115/25 mm
Gewicht 254
Originaltitel A Guide to the Birds of East Africa
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 7
Illustratoren Yeti McCaldin
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26095971
    Kleine Vogelkunde Ostafrikas
    von Nicholas Drayson
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37822418
    Monsieur Blake und der Zauber der Liebe
    von Gilles Legardinier
    (10)
    Buch
    8,99
  • 29048211
    Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand
    von Natasha Solomons
    (3)
    Buch
    9,99
  • 28941877
    Sieben verdammt lange Tage
    von Jonathan Tropper
    (7)
    Buch
    9,99
  • 35374511
    Kleine Vogelkunde Ostafrikas
    von Nicholas Drayson
    (2)
    Buch
    12,00
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 39404270
    Die Sache mit dem Glück
    von Matthew Quick
    (5)
    Buch
    18,95
  • 42162374
    Das letzte Polaroid
    von Nina Sahm
    Buch
    9,50
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    9,99
  • 40927006
    Starbuck. Der Verräter
    von Bernard Cornwell
    Buch
    9,99
  • 37478431
    Kleine Tierkunde Ostafrikas
    von Nicholas Drayson
    (1)
    Buch
    9,99
  • 33790023
    Kleine Tierkunde Ostafrikas
    von Nicholas Drayson
    (3)
    Buch
    18,95
  • 31371747
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (75)
    Buch
    18,99
  • 44066773
    City on Fire
    von Garth Risk Hallberg
    Buch
    25,00
  • 42451221
    Marktplatz der Heimlichkeiten
    von Angelika Waldis
    (1)
    Buch
    21,00
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (4)
    Buch
    22,00
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (17)
    Buch
    7,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Kleine Vogelkunde Ostafrikas“

Ursula Resch, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

Eine liebevoll erzählte Geschichte, in deren Mittelpunkt ein älterer, sehr sympathischer Inder – Mr. Malik – steht, der sich in eine Frau verliebt, die jeden Dienstag morgen eine Führung durch die Vogelwelt Kenias macht. Aber nicht nur Mr. Malik ist an Rose interessiert, sondern auch sein alter verhasster Schulkamerad Harry Khan, der Eine liebevoll erzählte Geschichte, in deren Mittelpunkt ein älterer, sehr sympathischer Inder – Mr. Malik – steht, der sich in eine Frau verliebt, die jeden Dienstag morgen eine Führung durch die Vogelwelt Kenias macht. Aber nicht nur Mr. Malik ist an Rose interessiert, sondern auch sein alter verhasster Schulkamerad Harry Khan, der plötzlich wieder auftaucht. Beide möchten Rose zum jährlichen Ball einladen; da sie aber die Peinlichkeit umgehen möchten, dass sich Rose zwischen ihnen beiden entscheiden muß, entschließen sie sich zu einer Wette. Wer von beiden innerhalb einer Woche die meisten Vögel identifiziert, darf Rose zum Ball einladen. Ganz nebenbei erfährt man eine Menge über die Vogelwelt Ostafrikas. Für ein paar vergnügliche Stunden ein sehr empfehlenswertes Buch.

„Ein Buch, das Lust auf Safari macht“

Gina Weigmann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Mr. Malik ist seit Jahren heimlich in Rose, die Leiterin der Vogelexkursionen, verliebt und fasst sich endlich ein Herz, sie zum Nairobi Hunt Ball, dem alljährlichen Großereignis einzuladen. Den gleichen Gedanken hat auch sein ehemaliger Schulkamerad Harry Khan, der auf Besuch aus Kanada in Kenia weilt. Beide treten in einen Wettstreit, Mr. Malik ist seit Jahren heimlich in Rose, die Leiterin der Vogelexkursionen, verliebt und fasst sich endlich ein Herz, sie zum Nairobi Hunt Ball, dem alljährlichen Großereignis einzuladen. Den gleichen Gedanken hat auch sein ehemaliger Schulkamerad Harry Khan, der auf Besuch aus Kanada in Kenia weilt. Beide treten in einen Wettstreit, dessen Gewinner Rose ausführen darf. Ein wundervolles Buch über die Liebe und die alltäglichen Abenteuer eines Lebens in Nairobi.

„Endlich als Taschenbuch!!“

Anne-Katrin Maurer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Mr. Malik, ein in die Tage gekommener Witwer verliebt sich noch einmal; und zwar in Rose, deren allwöchentliche Vogelwanderungen er mit Eifer besucht. Bis eines Tages sein alter verhasster Schulkamerad Harry Khan auftaucht und ebenfalls beginnt, Rose den Hof zu machen.
Mit viel Wortwitz und Liebe zur afrikanischen Vogelwelt erzählt
Mr. Malik, ein in die Tage gekommener Witwer verliebt sich noch einmal; und zwar in Rose, deren allwöchentliche Vogelwanderungen er mit Eifer besucht. Bis eines Tages sein alter verhasster Schulkamerad Harry Khan auftaucht und ebenfalls beginnt, Rose den Hof zu machen.
Mit viel Wortwitz und Liebe zur afrikanischen Vogelwelt erzählt Drayson diese herrlich humorvolle Geschichte eines sehr sympathischen alten Knaben. Amüsant zu lesen mit, einem bezaubernden Schreibstil.


„Romantisch und amüsant!“

Christine Pilz, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Mr. Malik himmelt seit langem Mrs. Mbikwa,eine schottische Vogelkundlerin an, faßt sich ein Herz, sie zum Nairobi Hunt Ball einzuladen, als ein alter Rivale auf der Bildfläche erscheint und ihm Konkurrenz zu machen droht. Als Ausweg schlagen Maliks Clubkameraden vor: wer die meisten Vogelarten der Umgebung nachweisen kann, darf Mrs. Mr. Malik himmelt seit langem Mrs. Mbikwa,eine schottische Vogelkundlerin an, faßt sich ein Herz, sie zum Nairobi Hunt Ball einzuladen, als ein alter Rivale auf der Bildfläche erscheint und ihm Konkurrenz zu machen droht. Als Ausweg schlagen Maliks Clubkameraden vor: wer die meisten Vogelarten der Umgebung nachweisen kann, darf Mrs. Mbikwa einladen. Vor diesem Hintergrund wird eine wirklich schöne, ironische und fesselnde Geschichte erzählt. Das Ende ist anders, als geahnt und trotzdem so, wie man es sich wünschen würde.
Lesen und lächelnd zuklappen.

„Eine entzückende LIebesgeschichte“

Svenja Disselbeck, Thalia-Buchhandlung Hürth

Hurra! Endlich ist das Taschenbuch da! Zwei Kavaliere + eine Witwe + eine Wette, das ergibt einen wunderschönen Liebesroman. Absolut lesenswert! Ein Buch, daß zufrieden macht! Hurra! Endlich ist das Taschenbuch da! Zwei Kavaliere + eine Witwe + eine Wette, das ergibt einen wunderschönen Liebesroman. Absolut lesenswert! Ein Buch, daß zufrieden macht!

„Einladung mit Hindernissen“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Zwei Gentlemen möchten die gleiche Dame zum jährlichen Ball einladen. Das Problem ist, man kann diese Entscheidung unmöglich der Dame überlassen, also muss eine Wette her. Diese wunderbare Geschichte ist voller Charme und englischem Humor. Toll! Zwei Gentlemen möchten die gleiche Dame zum jährlichen Ball einladen. Das Problem ist, man kann diese Entscheidung unmöglich der Dame überlassen, also muss eine Wette her. Diese wunderbare Geschichte ist voller Charme und englischem Humor. Toll!

„Eine wunderschöne Liebesgeschichte“

Sabine Geburzky, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Eine liebevolle Geschichte um zwei Männer, Mr. Malik und Mr. Khan, die um die Gunst von Rose Mbikwa kämpfen. Um die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern zum alljährlichen Nairobi Hunting Ball ausführen zu dürfen, lassen die beiden Männer sich auf eine ganz besondere Wette ein.
Soviel sei verraten, die Protagonisten
Eine liebevolle Geschichte um zwei Männer, Mr. Malik und Mr. Khan, die um die Gunst von Rose Mbikwa kämpfen. Um die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern zum alljährlichen Nairobi Hunting Ball ausführen zu dürfen, lassen die beiden Männer sich auf eine ganz besondere Wette ein.
Soviel sei verraten, die Protagonisten werden Sie in Ihren Bann ziehen und Sie lernen ganz nebenbei etwas über die Vogelwelt in Kenia.
So liebevoll wie die Geschichte ist auch die Ausstattung des Buches, jedes Kapitel ist einem ostafrikanischem Vogel gewidmet.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Eine ganz reizende Erzählung über zwei Männer, eine Frau und die große Liebe. Feinsinnig, warmherzig, liebenswürdig. Zum Weinen und Lachen. Begeben Sie sich in eine andere Welt. Eine ganz reizende Erzählung über zwei Männer, eine Frau und die große Liebe. Feinsinnig, warmherzig, liebenswürdig. Zum Weinen und Lachen. Begeben Sie sich in eine andere Welt.

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Ein verschmitztes Wettrennen um das Herz einer Frau vor der traumhaften Kulisse Afrikas.
Zwei Duellanten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Schelmisch schön !
Ein verschmitztes Wettrennen um das Herz einer Frau vor der traumhaften Kulisse Afrikas.
Zwei Duellanten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Schelmisch schön !

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein Buch in das man sich sofort verliebt. Amüsante und charmante Lektüre. Ein Buch in das man sich sofort verliebt. Amüsante und charmante Lektüre.

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine schöne Liebesgeschichte nicht nur für Ornithologen, pfiffig erzählt mit sympathischen und weniger sympathischen Charakteren. Eine schöne Liebesgeschichte nicht nur für Ornithologen, pfiffig erzählt mit sympathischen und weniger sympathischen Charakteren.

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Originell, feinsinnig, einfach schön! Macht gute Laune! Originell, feinsinnig, einfach schön! Macht gute Laune!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29048211
    Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand
    von Natasha Solomons
    (3)
    Buch
    9,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    9,99
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 37478431
    Kleine Tierkunde Ostafrikas
    von Nicholas Drayson
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37477968
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (62)
    Buch
    14,99
  • 3119020
    Die Sache mit dem Glück
    von Matthew Quick
    Buch
    9,99
  • 41007786
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (20)
    Buch
    20,00
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    10,99
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (8)
    Buch
    9,99
  • 39162713
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (9)
    Buch
    9,99
  • 17594794
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (37)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
20
1
0
0
0

Kleine Vogelkunde Ostafrikas
von Asti am 29.08.2010

Ein wunderbarer Liebesroman, der in der herrlichen Landschaft Kenias spielt. Mr. Malik und Rose gehören zu eine Gruppe von Vogelbeobachtern und Malik ist nicht erst seit gestern bis über beide Ohren in die bzeaubernde Rose verliebt. Neben der herrlichen beginnenden Liebesgeschichte zeigt das Buch auf äußerst charmante Weise die außergewöhnliche... Ein wunderbarer Liebesroman, der in der herrlichen Landschaft Kenias spielt. Mr. Malik und Rose gehören zu eine Gruppe von Vogelbeobachtern und Malik ist nicht erst seit gestern bis über beide Ohren in die bzeaubernde Rose verliebt. Neben der herrlichen beginnenden Liebesgeschichte zeigt das Buch auf äußerst charmante Weise die außergewöhnliche Artenvielfalt der Tierwelt in Ostafrika - mit der bunten Volgelwelt im zentrum allen Geschehens.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Leicht wie ein Flügelschlag
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 30.05.2010

Die ältliche Rose Mbikwe, sie organisiert vogelkundliche Wanderungen, ist beneidenswert. Gleich zwei Männer bemühen sich um ihre Gunst! Wenn sie nur davon wüsste! Beide wollen die Dame ihres Herzens zum jährlichen Nairobi Hunt Ball einladen. Die Herren des Clubs schlagen den Rivalen eine Wette vor. Wer binnen einer Woche... Die ältliche Rose Mbikwe, sie organisiert vogelkundliche Wanderungen, ist beneidenswert. Gleich zwei Männer bemühen sich um ihre Gunst! Wenn sie nur davon wüsste! Beide wollen die Dame ihres Herzens zum jährlichen Nairobi Hunt Ball einladen. Die Herren des Clubs schlagen den Rivalen eine Wette vor. Wer binnen einer Woche die meisten unterschiedlichen Vogelarten registrieren kann, der darf Rose einladen. Damit würde man es ihr ersparen, sich für einen zu entscheiden zu müssen. Auf der einen Seite der schüchterne Mr. Malik, der mit der Zählung erst einmal im eigenen Garten beginnt. Auf der anderen Seite sein Widersacher Harry Khan, der sich zwei Helfer organisiert und teure Expeditionen zu Bergen und Seen bucht. Aber die Dame trifft ihre eigene Entscheidung. Ein reizender Liebesroman, witzig und charmant, nicht nur für Frauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Möge der Bessere gewinnen
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 30.01.2015

»Mr. Malik und Mr. Khan (im Folgenden Protagonisten genannt), haben sich darauf geeinigt, einen Wettbewerb zu bestreiten. Der Sieger dieses Wettstreits erhält das Privileg, Mrs. Rose Mbikwa (im Folgenden Dame genannt) zu dem am fünfundzwanzigsten November diesen Jahres stattfinden Nairobi-Huntclub-Ball einzuladen. Die Verliererpartei erklärt sich einverstanden, von einer derartigen... »Mr. Malik und Mr. Khan (im Folgenden Protagonisten genannt), haben sich darauf geeinigt, einen Wettbewerb zu bestreiten. Der Sieger dieses Wettstreits erhält das Privileg, Mrs. Rose Mbikwa (im Folgenden Dame genannt) zu dem am fünfundzwanzigsten November diesen Jahres stattfinden Nairobi-Huntclub-Ball einzuladen. Die Verliererpartei erklärt sich einverstanden, von einer derartigen Einladung Abstand zu nehmen, es sei denn, besagte Dame bescheidet die erste Einladung eindeutig negativ. Beide Parteien erklären sich überdies damit einverstanden, ab sofort bis zum Ende der Wette keinen wie auch immer gearteten Kontakt – weder persönlich, telefonisch oder schriftlich noch durch Dritte oder irgendwelche anderen Mittel – zu oben erwähnter Dame aufzunehmen.« Mr. Malik und Mr. Khan sind beide nicht mehr die Jüngsten, ebenso wenig ihre Angebetete, Mrs. Rose Mbikwa. Als es um die Frage geht, wer die Dame zum Ball einladen darf, vereinbaren die beiden einen kuriosen Wettstreit: Das Privileg soll derjenige erhalten, der es innerhalb einer Woche schafft, die meisten Vogelarten zu entdecken. Ich muss gestehen, dass ich an dieses Buch keine großen Erwartungen hatte. Liebesgeschichten verirren sich nur selten zu mir und dieses Buch hatte es auch nur deshalb auf meinen SuB geschafft, weil seine Handlung in Kenia spielt und ich mich schon immer für die Tierwelt Afrikas begeistert habe. Was soll ich sagen? Ich wurde sehr angenehm überrascht! Zunächst einmal: Meine Hoffnungen auf schöne Natur- und Tierbeschreibungen wurden voll erfüllt. Der Autor ist zugleich Naturforscher und hat seine Liebe und Kenntnisse hier einfließen lassen. Außer in einem reinen Sachbuch habe ich noch nie eine solch große Anzahl gefiederter Freunde in einem Buch vorgefunden, alle liebevoll und in ihrer ganzen Farbenpracht beschrieben. Und auch was die Natur angeht, gelingt es Nicholas Drayson die schönen Seiten des Landes hervorzuheben ohne die Probleme komplett zu vernachlässigen. »Die schöne Insel Lamu hatte selbst die Erwartungen von George und David in den Schatten gestellt. Nur ein paar Meter von der Flugzeugtreppe auf dem Flugplatz von Manda Island war ein Spornkiebitz im Sturzflug auf sie zugekommen. Perlbrustschwalben stießen auf das Gras neben der Rollbahn hinab, und als sie zu Fuß zum Ankunftsgebäude liefen, wären sie beinahe über eine Schar Amethystglanzstare gestolpert. Vor dem Gebäude stritt sich zwitschernd ein großer Schwarm Schwarzkopfweber in einer großen Hängebougainvillea, während auf einem Telefondraht zwei dunkle Turteltaubenpärchen mit ihrem typischen Gurren ihr Missfallen kundtaten. Auf der Überfahrt nach Lamu identifizierten sie vom Boot aus sechs verschiedene Möwen- und Seeschwalbenarten und konnten einen Fischadler beobachten, der tief über das Wasser dahinschoss, seine Krallen knapp unter die Wasseroberfläche senkte und einen silbernen Fisch ergriff. Über ihnen zog ein braunweißer Schreiseeadler seine langsamen Kreise.« Tatsächlich findet sich in dem Buch nämlich überraschend viel Tiefgang. Behandelt werden Armut, Kriminalität, landesbezogene Politik, Korruption und Aids. Diese Themen fügen sich aber sehr harmonisch in die Handlung ein, indem der Hauptcharakter des Buchs, Mr. Malik, sie erlebt. Überhaupt Mr. Malik! Ein rundum liebenswerter Charakter, dem man bei der Wette gerne die Daumen drückt. Zu lachen gibt es auch einiges, mich haben die schwer ernsthaften Gespräche der Männer in ihrem Club (siehe auch den oben aufgeführten Auszug aus ihren Wettbestimmungen) bestens unterhalten. Auch die Liebesgeschichte ist herrlich unsentimental, so dass ich an diesem Buch wirklich nichts auszusetzen habe. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und hatte viel Spaß dabei. Fazit: Wirklich ein schönes lesenswertes Buch. Eine volle Leseempfehlung für jeden Naturfreund, jeden Freund schöner Geschichten und jeden, der sich mal überraschen lassen will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine kleine literarische Perle!
von T. Ehlert aus Kiel am 18.07.2013

Die kleine Vogelkunde Ostafrikas ist eine wunderbare kleine Liebesgeschichte, die einfach glücklich macht. Charmant, warmherzig und witzig erzählt Nicholas Drayson vor dem Hintergrund Kenias über den Wettkampf zweier grundsätzlich unterschiedlicher Gentlemen um das Herz ihrer Angebeteten. Ganz hervorragend hat mir auch der die Handlung begleitende Ausflug in die Ornithologie... Die kleine Vogelkunde Ostafrikas ist eine wunderbare kleine Liebesgeschichte, die einfach glücklich macht. Charmant, warmherzig und witzig erzählt Nicholas Drayson vor dem Hintergrund Kenias über den Wettkampf zweier grundsätzlich unterschiedlicher Gentlemen um das Herz ihrer Angebeteten. Ganz hervorragend hat mir auch der die Handlung begleitende Ausflug in die Ornithologie gefallen. Zauberhaft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Liebesgeschichte leicht wie ein Vogel
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2011

Seit seine Frau gestorben ist, geht Mr. Malik jeden Dienstagvormittag mit anderen Ornithologen auf Vogelschau. Die Vögel von Ost-Afrika sind nur ein Grund, weshalb er diese Dienstage so genießt, -der andere ist Mrs. Rose Mbikwa. Mr. Malik bewundert die reizende Mrs. Mbikwa schon seit langer Zeit aus der Ferne,... Seit seine Frau gestorben ist, geht Mr. Malik jeden Dienstagvormittag mit anderen Ornithologen auf Vogelschau. Die Vögel von Ost-Afrika sind nur ein Grund, weshalb er diese Dienstage so genießt, -der andere ist Mrs. Rose Mbikwa. Mr. Malik bewundert die reizende Mrs. Mbikwa schon seit langer Zeit aus der Ferne, doch er hat vor sie zu einer Tanzveranstaltung einzuladen. Aber bevor Mr. Malik seinen Mut zusammen nehmen kann, taucht der smarte Harry Kahn auf, der ebenfalls ein Auge auf Rose geworfen hat. Um zu entscheiden welcher der beiden Kavaliere das Vorrecht hat Mrs. Rose ausführen zu dürfen muss eine Wette her,… Ein wirklich reizender Liebesroman, der Charme und Witz versprüht. Die Art wie der Autor die Geschichte erzählt, hat mir sehr gut gefallen, denn die Geheimnisse der Beteiligten werden von einem außenstehenden Erzähler aufgedeckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
...eine wundervolle Liebesgeschichte...!!!
von Franca Reimers aus Dorsten am 01.03.2011

Dieses Buch verspricht eine Liebesgeschichte der besonderen Art: schüchtern, keusch, und immer mit einem kleinen Zwinkern im Auge. Mr. Malik, seines Zeichens Hobbyornithologe, ist über beide Ohren in die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern Rose verliebt. Er würde sie gerne zum jährlichen Nairobi Hunt Ball einladen, muss aber zu... Dieses Buch verspricht eine Liebesgeschichte der besonderen Art: schüchtern, keusch, und immer mit einem kleinen Zwinkern im Auge. Mr. Malik, seines Zeichens Hobbyornithologe, ist über beide Ohren in die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern Rose verliebt. Er würde sie gerne zum jährlichen Nairobi Hunt Ball einladen, muss aber zu seinem Entsetzen feststellen das er nicht der einzige ist, der sich für die liebliche Rose interessiert. Um Handgreiflichkeiten zu vermeiden lässt er sich auf eine ebenso verrückte, wie urkomische Wette ein.... Ein wirklich herzerfrischend anrührendes, charmantes und witziges Buch, das man einfach nicht aus der Hand legen kann!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mr Malik
von Miss Undercover aus Bonn am 29.01.2011

Mr Malik ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Gentleman. Still und zurückgezogen frönt er nur einem Hobby, der Vogelkunde. Könnte das etwas mit der resoluten Vogelführerin Rose zu tun haben ? Der scheue Mister Malik würde wahrscheinlich bis zum Ableben Rose aus der Ferne bewundern, doch als sein... Mr Malik ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Gentleman. Still und zurückgezogen frönt er nur einem Hobby, der Vogelkunde. Könnte das etwas mit der resoluten Vogelführerin Rose zu tun haben ? Der scheue Mister Malik würde wahrscheinlich bis zum Ableben Rose aus der Ferne bewundern, doch als sein ärgster Feind aus Schulzeiten in die Stadt zurückkehrt ist es an der Zeit zu handeln.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wahrer Schatz
von Susanne Pichler aus Linz Lentia am 27.11.2010

Ich wage zu behaupten, dass nur ein Schriftsteller, durch dessen Adern britisches Blut fließt oder der im Vereinigten Königreich aufgewachsen ist, solch ein Buch schreiben kann. Die Wortwahl, die wohl gesetzten Pointen und die Sprachmelodie sind von der ersten bis zur letzten Seite ein Hochgenuss. Vieles, das als typisch britisch... Ich wage zu behaupten, dass nur ein Schriftsteller, durch dessen Adern britisches Blut fließt oder der im Vereinigten Königreich aufgewachsen ist, solch ein Buch schreiben kann. Die Wortwahl, die wohl gesetzten Pointen und die Sprachmelodie sind von der ersten bis zur letzten Seite ein Hochgenuss. Vieles, das als typisch britisch gilt, ist in diesem Roman vertreten: Ornithologie, der Club, Wetten, Ehre, verblasste aber noch immer prägende Kolonialstrukturen, die Oxbridge-Sprechweise, Internate und Wohltätigkeitsorganisationen. Mr. Malik, ein kleiner rundlicher Inder, Anfang 60, ist heimlich verliebt. Rose, seine Angebetete, ahnt freilich von den zarten Gefühlen ihres Ornithologiefreundes nichts. Bis Harry Khan, Mr. Maliks persönliche Nemesis, wieder auftaucht und seinerseits Interesse an Rose anmeldet. Und da man sich im englisch geprägten Kenia befindet, muss natürlich eine Wette entscheiden, wer die Dame zum jährlichen Gesellschaftsereignis, dem Jagdball, ausführen darf. Inhalt der Wette ist die Vogelbeobachtung, die die beiden Gentlemen auf sehr unterschiedliche Art und Weise durchführen. Ich empfehle dieses Buch jedem, der gute Unterhaltung auf sprachlich hohem Niveau sucht und bereit ist, mit Mr. Malik und Harry Khan die Vogelwelt Kenias zu erforschen. Ein hervorragendes Beispiel für den Stil des Romans ist folgender Absatz: "Es ist zutiefst irritierend, von einem Baum angesprochen zu werden. Umso mehr, wenn dieser Baum einen zu kennen scheint, man sich aber definitiv nicht daran erinnern kann, diesem Baum je vorgestellt worden zu sein. Mr. Malik hatte das Gefühl, sich hier auf allzu unsicherem Boden zu bewegen. Er stand auf und ging davon."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch, leicht wie eine Feder
von einer Kundin/einem Kunden aus Marchegg am 13.08.2010

Ein bezauberndes Buch, leicht wie eine Feder. Vielleicht auch deshalb, weil es ohne erhobenen Zeigefinger deutlich macht, dass es die inneren Werte sind die zählen. Es zeigt auch, dass wir uns öfter genauer in unserer unmittelbaren Umgebung umsehen sollten sonst laufen wir Gefahr so wunderbare, unscheinbare Menschen wie Mr.... Ein bezauberndes Buch, leicht wie eine Feder. Vielleicht auch deshalb, weil es ohne erhobenen Zeigefinger deutlich macht, dass es die inneren Werte sind die zählen. Es zeigt auch, dass wir uns öfter genauer in unserer unmittelbaren Umgebung umsehen sollten sonst laufen wir Gefahr so wunderbare, unscheinbare Menschen wie Mr. Malik zu übergehen, Burschen wie Benjamin zu unterschätzten oder seltene Vögel zu übersehen. Mr. Malik ist verliebt. Der unscheinbare Witwer hat sich in Rose, eine auch nicht mehr ganz jugendliche Vogelkundlerin verliebt, ehrlich und aufrichtig. Da trifft Harry Kahn, der Alptraum aus Mr. Maliks Jugendtagen in Nairobi ein und zwischen den beiden so unterschiedlichen Männern entspannt sich ein außerordentlicher Wettkampf. Aber letztendlich sind es, wie so oft, die Damen, die eine Entscheidung treffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein allerliebstes Kleinod!
von K. Alphéus aus Halle (Saale) am 04.05.2010

Das Buch ist ein ganz besonderer Schatz und nicht nur wegen der Vogelwelt Ostafrikas. Die Geschichte ist eher klassisch: zwei ältere Männer rivalisieren um eine Frau. Aber erzählt wird das Ganze vor der faszinierenden Kulisse Kenia´s. Auf eine so einzigartige und witzige Art und Weise, die man nur schwer in... Das Buch ist ein ganz besonderer Schatz und nicht nur wegen der Vogelwelt Ostafrikas. Die Geschichte ist eher klassisch: zwei ältere Männer rivalisieren um eine Frau. Aber erzählt wird das Ganze vor der faszinierenden Kulisse Kenia´s. Auf eine so einzigartige und witzige Art und Weise, die man nur schwer in Worte fassen kann. Da hilft nur eins: lesen. Dann kommt die Liebe zu Afrika echt durch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz zauberhaft
von K. Voß aus Limburg am 07.03.2010

Dieses Buch ist unglaublich charmant und wirklich ganz ganz süß... Zwei Gentleman, eine Lady und ein großer Ball. Wer darf die Dame ausführen? Dies soll eine Wette entscheiden...Die beiden Gentleman müssen möglichst viele Vogelarten zählen und der Sieger darf die Lady ausführen. Eine ganz zarte Liebesgeschichte, die einem das... Dieses Buch ist unglaublich charmant und wirklich ganz ganz süß... Zwei Gentleman, eine Lady und ein großer Ball. Wer darf die Dame ausführen? Dies soll eine Wette entscheiden...Die beiden Gentleman müssen möglichst viele Vogelarten zählen und der Sieger darf die Lady ausführen. Eine ganz zarte Liebesgeschichte, die einem das Herz warm werden lässt und ein Lächeln auf die Lippen zaubert...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Liebesgeschichte
von Maria Leisibach aus Basel am 06.03.2010

Eine wunderbare, kleine, feine Liebesgeschichte mit allem was dazu gehört. Herrliche Sprachgewalt der leisen Töne - entspannend, erfreuend und erheiternd. Und als kleines extra lernt man etwas über die Ornithologie Ostafrikas... Ein Tipp zum Schenken und Verschenken. Nicht nur an Vogel- oder Afrikafreunde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drayson, Kleine Vogelkunde Ostafrikas
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 25.02.2010

Dieses Buch ist einfach nur rundherum schön! Und jetzt auch als Taschenbuch zu haben. Wie die beiden Männer darum "kämpfen" dieselbe Witwe zu einem Ball einzuladen. Und wie sie mit einer Wette die "Peinlichkeit" umgehen, daß die Frau sich zwischen ihnen entscheiden müsste! Und was das alles mit den... Dieses Buch ist einfach nur rundherum schön! Und jetzt auch als Taschenbuch zu haben. Wie die beiden Männer darum "kämpfen" dieselbe Witwe zu einem Ball einzuladen. Und wie sie mit einer Wette die "Peinlichkeit" umgehen, daß die Frau sich zwischen ihnen entscheiden müsste! Und was das alles mit den unterschiedlichen Vogelsorten in Kenia zu tuen hat. Und wie unfassbar schön und intelligent der Schluss ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebenswerter Liebes-Vögel-Afrika-Roman
von Xirxe aus Hannover am 04.08.2013

Ach, war das eine schöne Lektüre! Ein Hauptdarsteller, der zwar etwas lethargisch daherkommt, aber nichtsdestotrotz so symphatisch ist, dass er kaum von dieser Welt sein kann. Ein Wettstreit, der trotz des eher friedlichen Inhalts um Leben und Tod geht. Eine überwältigende Beschreibung der Vogelwelt Kenias, sodass es einem gerade... Ach, war das eine schöne Lektüre! Ein Hauptdarsteller, der zwar etwas lethargisch daherkommt, aber nichtsdestotrotz so symphatisch ist, dass er kaum von dieser Welt sein kann. Ein Wettstreit, der trotz des eher friedlichen Inhalts um Leben und Tod geht. Eine überwältigende Beschreibung der Vogelwelt Kenias, sodass es einem gerade zu in den Fingern juckt, sich das alles selber anzuschauen. Undundund - eine Geschichte, die einfach rundum glückselig und zufrieden macht :-) Herr Malik, die Hauptperson dieses Romans, ist seit Jahren in Rose, die Leiterin der örtlichen Gruppe Nairobis der Vogelbeobachter verliebt. Gerade als er seine Schüchternheit überwindet und sie zum jährlichen Nairobi Hunt Ball einladen will, taucht ein Widersacher auf: Harry Khan, ein gutaussehender Lebemensch, kommt auf die gleiche Idee. Doch um Rose die Peinlichkeit zu ersparen, einen der Herren zu enttäuschen, wird ein Wettbewerb veranstaltet. Wer in einer Woche die meisten Vögel entdeckt, darf Rose zum Ball einladen. So harmlos es klingt, so gefährlichlich entwickelt sich das Ganze. Und ganz nebenbei wird einem die unglaubliche Vielfalt der Vogelarten Kenias vor Augen geführt nebst einer Vielzahl weiterer liebenswürdiger Mitwirkenden. Dies mag sich - nun ja, nicht gerade nach einer wirklich fesselnden Geschichte anhören. Doch der Autor bringt noch eine Reihe von Nebenhandlungen mit ein, sodass man immer weiter, weiter, weiterlesen will. Und so geht es noch um Politik, Zivilcourage, Mitmenschlichkeit, Barmherzigkeit und einiges mehr. Ein richtig schönes Leseerlebnis wie ein wunderbar lauer Sommerabend ;-) zu dem Nicholas Draysons Stil sicherlich dazu beiträgt. Etwas betulich, vielleicht auch altmodisch, aber voller Zuneigung und Wärme für seine DarstellerInnen incl. der Vögel und Kenia selbst. Einfach schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei Männer, eine Frau und viele Vögel
von Lesewiese aus Graz am 20.08.2013
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Inhalt Mr. Malik ist der Eigentümer der Jolly Man Manufacturing Company, einer Zigarren-Fabrik in Nairobi, und geht seit einem Herzinfarkt seiner Leidenschaft für Vögel nach. Wobei diese Leidenschaft auch durch die Leiterin der Vogelgruppe, Rose Mbikwa, gefördert wird. Da der Arzt ihm damals empfohlen hat sich nicht mehr diesem starken... Inhalt Mr. Malik ist der Eigentümer der Jolly Man Manufacturing Company, einer Zigarren-Fabrik in Nairobi, und geht seit einem Herzinfarkt seiner Leidenschaft für Vögel nach. Wobei diese Leidenschaft auch durch die Leiterin der Vogelgruppe, Rose Mbikwa, gefördert wird. Da der Arzt ihm damals empfohlen hat sich nicht mehr diesem starken Stress auszusetzten, hat er sich aus der Leitung der Fabrik zurück gezogen und überlässt dies seiner Tochter Petula. Nach einigen Jahren des Vogelbeobachtens hat sich Mr. Malik endlich ein Herz genommen und Karten für den Nairobi Hunt Ball besorgt, sowie eine schriftliche Einladung für Rose verfasst. Diese möchte er allerdings erst abschicken, wenn er die Karten hat. Allerdings kommt ihm ein alter Schulkollege, Harry Kahn, in die Quere, der nach Jahren im Ausland wieder nach Kenia kommt. Harry nimmt auch an einer der Dienstags-Wanderungen teil und verschaut sich in Rose. Ihm kommt die gleiche Idee wie Mr. Malik, doch dieser will sich einmal im Leben, nicht geschlagen geben. Im Asadi-Club, dem indischen Herrenclub, in den Mr. Malik seit vielen Jahren geht wird daraufhin eine Wette ausgerufen: Die beiden Herren müssen Vögel zählen. Wer innerhalb einer Woche mehr Vogelarten aufwarten kann, darf die Einladung an Rose aussprechen. Mr. Malik ist zwar nicht mehr an der Leitung seiner Fabrik beteiligt, hat sich in den letzten Jahren allerdings einige Verpflichtungen/ Gewohnheiten angeeignet. Er schreibt einmal wöchentlich unter einem Pseudonym eine politische Kolumne, er geht einmal die Woche in einen der Aids-Räume in den Krankenhäusern und kümmert sich um die Erkrankten etc. Außerdem hat er das Pech, dass ihm am zweiten Tag des Wettstreits das Auto gestohlen wird und er somit nur mit dem Taxi auf Vogelsuche gehen kann. Harry Kahn hingegen, hat sich mit zwei australischen Touristen zusammen getan und geht mit ihnen in ganz Nairobi auf Vogelsuche. Er fliegt von einem Nationalpark in den nächsten, fährt mit Schiffen auf vorgelagerte Insel und versucht mit allen Mitteln zu gewinnen. Rose Mbikwa bekommt von alledem nichts mit, da sie sich in der Schweiz einer Augenoperation unterzogen hat. Wundert sich allerdings über das seltsame Verhalten von Mr. Malik. Der Nairobi Hunt Ball rückt näher, doch wer mit wem im Suffolk Hotel ankommt, solltet ihr selbst herausfinden. Fazit Einmal etwas ganz anderes. Man lernt etwas über Vögel, Nairobi und über das was Menschen ausmacht. Die Protagonisten sind nicht perfekt, wie in vielen anderen Büchern, sie haben, da sie nicht mehr ganz jung sind, auch eine Geschichte, die Stück für Stück erzählt wird. Alles in allem ein lustiges Buch, das aber auch zum Nachdenken anregt. lesewiese.kreativwiese.at

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kleine Vogelkunde Ostafrikas

Kleine Vogelkunde Ostafrikas

von Nicholas Drayson

(21)
Buch
9,99
+
=
Die drei ??? Dein Fall! Die weiße Anakonda

Die drei ??? Dein Fall! Die weiße Anakonda

von Michael Kühlen

(1)
Buch
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen