Thalia.de

'Können Sie denn gar nichts mehr für mein Kind tun?'

Therapiezieländerung und Palliativmedizin in der Pädiatrie

Diese im deutschen Sprachraum bisher einmalige Monographie gibt einen Einblick in die Problematik der Betreuung schwerstkranker und sterbender Kinder aus der Sicht der beteiligten Berufsgruppen (Ärzte, Pflegende, Sozialarbeiter, Seelsorger). Der Stand der Wissenschaft bei Schmerztherapie und Symptomkontrolle, juristische Aspekte und die Aufgaben eines Kinderhospizes werden eingehend besprochen. Darüber hinaus werden Kernfragen der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie verschiedene pädiatrische Krankheitsbilder mit ihrer speziellen Problematik am Lebensende diskutiert und modellhafte Versorgungsstrukturen als Ausblick für die Zukunft vorgestellt.
Herausgeber: Dr. med. Monika Führer, Oberärztin für Stammzelltransplantation am Dr. von Hauner?schen Kinderspital, Klinikum der Universität München.
Prof. Dr. med. Gian Domenico Borasio, ltd. Oberarzt des Interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin (IZP), Klinikum der Universität München.
Zielgruppen: Ärzte, Sozialpädagogen, Pflegende, Pädagogen, Seelsorger, Hospizhelfer.
Rezension
Das Werk ist sehr informativ, da es ein umfassendes Bild der medizinischen, psychologischen, sozialen und spirituellen Herausforderungen pädiatrischer Palliativmedizin schafft. Der Stil des Werkes ist lebendig, plastisch und praxisorientiert. Zitate von Dichtern und Philosophen werden bedachtsam eingesetzt und verleihen den Texten eine ansprechende Ästhetik, ohne dabei den fachlich-professionellen Anspruch des Buches zu beeinträchtigen. Sehr galant werden geschichtliche Hintergründe eingewoben, ohne zu viel Eigengewicht zu bekommen. In behutsamer Sprache werden alle Bereiche ausgeleuchtet. Das Buch bietet eine wertvolle Übersicht für alle an der palliativen Versorgung von schwerkranken Kindern interessierten Menschen, insbesondere im Gesundheitswesen oder in der ehrenamtlichen Arbeit Tätigen. Durch seine klare, verständliche Sprache und seine sorgsam aufgebauten Texte ist es einem breiten Publikum zugänglich. Die Texte geben eine dichte, facettenreiche Antwort auf die im Titel gestellte Frage Können Sie denn gar nichts mehr für mein Kind tun?. (Quelle: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 11/2007) Ein unschätzbarer Schwerpunkt dieser Aufsätze liegt darin, dass die möglichen Reaktionen, Gedanken, Gefühle von Ärzten, Pflegenden und psychosozialen Betreuern angesprochen werden, damit diese sich selbst beobachten lernen und frühzeitig mögliche Vermeidungsreaktionen erkennen können. Sowohl für Ärzte in der Ausbildung, als auch für Erfahrene, ist dieses Buch von überaus großem Wert, bietet eine Hilfestellung bei der Aufgabe, sterbende Patienten zu begleiten und damit helfen zu können. Es ist ein großer verdienst dieses Buches, wenn praktische und organisatorische Hinweise, wie eine (ambulante) palliativmedizinische Versorgung aufgebaut werden kann, welche Ansprechpartner dabei wichtig sind und welche strukturellen Voraussetzungen zu fordern sind, gegeben werden. Dieses Buch ist ein Muss für alle Krankenhäuser, in denen Patienten mit chronischen Erkrankungen betreut werden, die letztlich tödlich verlaufen werden. Wir verstehen nicht nur die Patienten und ihre Familien besser, sondern lernen auch ein Stück über uns selbst und können auf diesem Weg unseren Patienten besser helfen. Wie Dietrich Niethammer in seinem eindrucksvollen Geleitwort darstellt: Menschen sterben immer dann unwürdig, wenn sie in der letzten Phase ihres Lebens allein gelassen werden. Dieses Buch hilft, dass dieses nie geschieht. (Quelle: Zeitschrift für Palliativmedizin 8/2007) Nicht nur praktische Beispiele, wie der Umgang mit der Symptomkontrolle (u. a. Schmerzen, Atemnot und Angst) und Problemfelder bei einer Heimversorgung werden hierbei vorgestellt und anschaulich gemacht, sondern auch die ethischen Fragen "Tod" und "Sterben" finden neben einer gedanklichen Auseinandersetzung eine Verknüpfung zu den Einzelberichten und werden dort analysiert und mit Lösungsvorschlägen versehen. Die Monographie ist nicht nur dem pädiatrischen Palliativmediziner, sondern auch dem praktisch tätigen und interessierten Kinderarzt zu empfehlen, da die Auseinandersetzung mit diesen Kernfragen im pädiatrischen Alltag oftmals zu kurz kommt und dadurch die Erfahrung und der Umgang auf diesem Gebiet limitiert sind. (Quelle: Pädiatrische Praxis 4/2007)
Portrait
Prof. Dr. med. Gian D. Borasio, geb. 1962, ist Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Palliativmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und gilt als Deutschlands führender Palliativmediziner. In dem von ihm mitbegründeten Interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin werden alle Bereiche der physischen, psychosozialen und spirituellen Sterbebegleitung in die Lehre und Forschung integriert. Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Borasio durch sein engagiertes Eintreten für ein Gesetz über Patientenverfügungen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Monika Führer, Ayda Duroux, Gian Domenico Borasio
Seitenzahl 190
Erscheinungsdatum 14.06.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-018724-5
Verlag Kohlhammer
Maße (L/B/H) 231/154/12 mm
Gewicht 327
Abbildungen 5 Abbildungen farbige, 5 Abbildungen schwarzweisse, 14 Tabellen schwarzweisse
Buch (Taschenbuch)
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11235268
    Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter
    von Klaus Schmeck
    Buch
    20,79
  • 18679464
    Wenn ein Kind schwer krank ist
    von Dietrich Niethammer
    Buch
    8,90
  • 14737882
    Das sprachlose Kind
    von Dietrich Niethammer
    Buch
    39,99
  • 16563228
    Pädiatrische Dosistabellen
    von Gustav-A. v. Harnack
    (1)
    Buch
    34,90
  • 24263622
    Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen
    von Friedrich Ebinger
    Buch
    79,95
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (44)
    Buch
    16,99
  • 45326920
    Es existiert
    von Johannes Huber
    Buch
    21,90
  • 46006505
    Arzneimittel pocket 2017
    von Andreas Ruß
    Buch
    19,99
  • 44859196
    PROMETHEUS LernKarten der Anatomie
    von Erik Schulte
    Buch
    39,99
  • 46016062
    PROMETHEUS LernPaket Anatomie
    von Erik Schulte
    Buch
    199,00
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    Buch
    16,99
  • 40372721
    Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung
    von Andreas Moritz
    (1)
    Buch
    22,90
  • 45510607
    Der Körper des Menschen
    von Adolf Faller
    Buch
    29,99
  • 39953192
    Biologie Anatomie Physiologie
    Buch
    32,99
  • 36514592
    Anatomie lernen durch Malen
    von Rosemarie Gehart
    (1)
    Buch
    24,99
  • 44561755
    Test für medizinische Studiengänge I
    Buch
    12,95
  • 41778348
    I care LernPaket
    (1)
    Buch
    139,99
  • 43475849
    Endspurt Vorklinik: Set
    Buch
    179,99
  • 44232062
    Formulierungshilfen 2016 für die Pflegeprozessplanung nach den AEDL
    Buch
    20,54
  • 42000579
    Handbuch Anatomie
    von Werner Wittkowski
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

'Können Sie denn gar nichts mehr für mein Kind tun?'

'Können Sie denn gar nichts mehr für mein Kind tun?'

von Monika Führer , Ayda Duroux , Gian Domenico Borasio

Buch
29,80
+
=
Psychologie und Palliative Care

Psychologie und Palliative Care

Buch
29,90
+
=

für

59,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen