Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Kollokationen im DaF-Unterricht

Theoretischer Hintergrund und didaktische Umsetzung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Der Mensch als schöpferisches Wesen neigt dazu, in allen Lebensbereichen die herkömmlichen Formen zu verändern und zu modifizieren. So pflegt er auch einen kreativen Umgang mit seiner Sprache, ohne welchen es keinen Sprachwandel gäbe. Ein kreativer Sprachgebrauch darf aber nicht in eine grenzenlose Kreativität aller Sprecher ausufern. Dies würde zu einem völligen Zusammenbruch der Kommunikation führen, weil dann niemand die kreativen Konstrukte seines Gesprächspartners entschlüsseln könnte. In der Sprache kommt es also auf ein wohldosiertes Verhältnis zwischen Kreation und Imitation an. Hat aber der imitative oder der kreative Sprachgebrauch den größeren Stellenwert in der alltäglichen Kommunikation? Wenn wir unser Sprachverhalten genauer betrachten, so stellen wir fest, dass wir in den meisten Situationen einen imitativen Sprachgebrauch vorziehen. Obwohl wir aufgrund unserer sprachlichen Kreativität und der Beherrschung der morpho-syntaktischen Regeln der Sprache Äußerungen aus dem vorhandenen Vokabular im Moment des Sprechens frei konstruieren könnten, tendieren wir dennoch zu einem ausgiebigen Gebrauch halbfertiger Produkte unserer Sprache. Die Beherrschung dieser vorgefertigten formelhaften Sequenzen und ihre Verwendung beim Sprechen trägt zur Natürlichkeit unseres sprachlichen Ausdrucks und zur Flüssigkeit unserer Rede bei. Zu den formelhaften Sequenzen gehören auch Kollokationen – jene konventionellen, syntagmatischen Wortkombinationen, die sich regelmäßig wiederholen, sich durch eine limitierte kombinatorische Kapazität charakterisieren und lexikalisch determiniert sind.
Jeder Sprecher spürt intuitiv, dass viele Wörter seiner Muttersprache dazu tendieren, in relativ festen und wiederkehrenden Kombinationen aufzutreten, z.B. ein Verbrechen begehen, eine Frage stellen, einen Vortrag halten, einen Vertrag schließen, ein Tor schießen, Unkraut jäten, einen Spaziergang machen, Fahrrad fahren, blondes Haar, starker Raucher, gelbe Zähne, schmutziges Geld, schwer verletzt, tief beeindruckt, weit verbreitet. Viele dieser Wortkombinationen treten mit einer solchen Häufigkeit und Vorhersagbarkeit auf, dass die Wahl einer Konstituente automatisch die Auswahl anderer Konstituenten in ihrem unmittelbaren Kontext zu bedingen scheint. Wegen der Unmarkiertheit solcher Wortverbindungen werden sie von Muttersprachlern allerdings nicht als eine Besonderheit empfunden, ihnen erscheinen solche Ausdrücke als trivial. Erst im […
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 94, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.04.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783836628242
Verlag Diplom.de
eBook
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    16,99
  • 32256105
    Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit
    von Wolfgang Widulle
    eBook
    6,99
  • 44247812
    Für mich ist auch die 6. Stunde
    von Frau Freitag
    eBook
    12,99
  • 41602097
    Meyer: Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    eBook
    19,99
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    15,99
  • 45580874
    Die richtigen Entscheidungen treffen!
    von Elmar Willnauer
    eBook
    27,99
  • 39664988
    Sozialpädagogisches Können
    von Burkhard Müller
    eBook
    14,99
  • 47780015
    Erziehung durch Beziehung
    von Rolf Arnold
    eBook
    19,99
  • 46275138
    Lehrbuch Heterogenität in der Schule
    von Tanja Sturm
    eBook
    21,99
  • 39941437
    Das Sozialwirtschaftliche Sechseck
    eBook
    13,99
  • 45580859
    Teamteaching
    von Kersten Reich
    eBook
    27,99
  • 43050447
    Nonverbales Klassenzimmermanagement
    von Pearl Nitsche
    eBook
    17,00
  • 44994874
    Lehren und Lernen
    von Andreas Schubiger
    eBook
    21,99
  • 38490718
    Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft
    von Hans-Christoph Koller
    eBook
    16,99
  • 41164580
    Das Anti-Mobbing-Buch
    von Mustafa Jannan
    eBook
    22,99
  • 38800096
    Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
    von Andrea Brackmann
    eBook
    19,99
  • 46855638
    150 Diktate 5. bis 8. Klasse
    von Dudenredakion
    eBook
    7,99
  • 41164585
    Lerndialog statt Noten
    von Felix Winter
    eBook
    27,99
  • 40063338
    Störungen in der Schulklasse
    von Hans-Peter Nolting
    eBook
    11,99
  • 47720041
    Zeitgenössische Theorien Sozialer Arbeit
    von Sascha Weber
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kollokationen im DaF-Unterricht

Kollokationen im DaF-Unterricht

von Khrystyna Gevkalyuk

eBook
38,00
+
=
Einführung in die qualitative Sozialforschung

Einführung in die qualitative Sozialforschung

von Philipp Mayring

eBook
15,99
+
=

für

53,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen