Thalia.de

Kolyma

(ungekürzte Lesung)

Moskau, 1956. Den ehemaligen MGB-Offizier Leo Demidow holt die Vergangenheit ein. Eine seiner Adoptivtöchter wird gekidnappt. Die Bedingung für ihre Freilassung ist die Befreiung eines Priesters aus dem schlimmsten aller Lager: Kolyma. Leo
hat ihn dort hingebracht, Leo soll ihn auch wieder herausholen - so lautet die Logik der Entführer. Auf offiziellem Weg ist das unmöglich - Leos einzige Chance ist, sich als Häftling getarnt in Kolyma einschleusen zu lassen und mit dem
Priester, während das eingeweihte Wachpersonal wegschaut, zu "fliehen". Doch ehe er sich versieht ist er vom Pseudo-Häftling zum echten Gefangenen geworden. Ein Todesurteil, denn im Lager wird er erkannt. Und seine Mitinsassen erinnern sich
noch sehr genau, welchen Verhörmethoden Leo sich in seiner MGB-Zeit bediente ...!
Portrait
1979 geboren wuchs Tom Rob Smith in Norbury, dem Süden Londons auf. Seine Eltern, Antiquitätenhändler, unterstützten ihn in den harten Zeiten seiner Karriere als Schriftsteller, da sie wussten welch ein Durchhaltevermögen als Selbstständiger abverlangt wird in Zeiten der Rückschläge und finanziellen Engpässen. Mit seiner älteren Schwester, dem jüngeren Bruder und einem Hund namens Wolfgang wohnte die Familie über dem Antiquitätengeschäft der Eltern. Von Kindheit an liebte Tom Rob Smith Geschichten aller Art, gleich ob Abenteuer, Science-Fiction, Historie oder Mythologie in Film, Spielen oder Büchern. Im Alter von zwölf Jahren schrieb er sein erstes Buch. Sein Krimidebüt ist bis heute noch als Erinnerung unveröffentlicht in seinem Besitz. Erstaunlich aber schon die Phantasie in jungen Jahren, denn sein Krimi, den er "The Literate" taufte, handelt von einem Serienkiller aus Los Angeles, der Gedichte bei seinen Opfern hinterlässt. Mit 16 startete er auf Aufforderung seines Lehrers hin Theaterstücke zu schreiben. Tom Rob Smith beschreibt diese Zeit als Meilenstein seiner Karriere, weil er sich der Wirkung seiner Worte bewusst wurde. Später studierte er erst an der Universität Cambridge, wo er 2001 graduierte. Das nachfolgende Jahr verbrachte Tom Rob Smith in Italien und studierte dort Creative Writing. Nach seinem Abschluss arbeitete er erfolgreich als Drehbuchautor und half bei einigen anderen Projekten rund ums Schreiben. Als er sich jedoch Selbstständig machte und von seinem Ersparten leben musste, waren es vor allem seine Eltern, die ihm rieten die Nerven zu bewahren und durchzuhalten. Schließlich konnte er sein Debütthriller "Child 44" veröffentlichen und direkt renommierte Auszeichnungen ernten. Bislang wurde sein Thriller in 26 Sprachen übersetzt. Sein nächster Roman "Kolyma" erschien sogar in der deutschen Übersetzung schneller auf dem Markt als die Originalfassung. Der Shooting-Star Tom Rob Smith wird nicht nur wegen seinem beklemmend realistischem Debüt und seinem vielversprechendem Folgethriller, als einer der neuen Krimibestsellerautoren gesehen. Als Sohn einer schwedischen Mutter und einem englischem Vater lebt Tom Rob Smith seit seiner Geburt in London.

Meinung der Redaktion
Wem die Geschichten rund um die Serienmorde in Kind 44 gefallen haben, der sollte auf jeden Fall einen Blick auf Kolyma werfen. Mit unerbittlicher Härte zeigt Tom Rob Smith wieder einmal einen Teil der Weltgeschichte wie kaum einer sie kennt. Die Seiten blättern sich ganz von alleine, den Leser zu fesseln versteht Tom Rob Smith.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Hörbuch-Download
Sprecher Bernd-Michael Lade
Anzahl Dateien 69
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Serie Leo Demidow 2
Sprache Deutsch
EAN 9783785740996
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 408 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 407 Minuten, 406.24 MB
Verkaufsrang 1.676
Hörbuch-Download
0,99 im Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
3 Monate lang für je 0,99 EUR testen, danach 9,95 EUR im Monat
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Abo-Download
Hörbuch-Download
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41619567
    Der Komplize
    von David Baldacci
    Hörbuch-Download
    1,99
  • 40665352
    Agent 6
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 40662415
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    8,99
  • 41739218
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    Hörbuch-Download
    9,95
  • 41125551
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (1)
    Hörbuch-Download
    5,91 bisher 6,95
  • 41944135
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    Hörbuch-Download
    9,95
  • 43759817
    Furia
    von Raymond Khoury
    Hörbuch-Download
    13,99
  • 41932241
    Der Weg nach Altamura
    von Stephan M. Rother
    Hörbuch-Download
    19,95
  • 40467975
    Sauerkrautkoma
    von Rita Falk
    (1)
    Hörbuch-Download
    11,89 bisher 13,99
  • 40596053
    Todeswunsch
    von Michael Robotham
    Hörbuch-Download
    13,95
  • 40662350
    Carrie
    von Veit Etzold
    Hörbuch-Download
    7,99
  • 40668657
    Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    Hörbuch-Download
    9,99
  • 40599780
    Vaterland
    von Robert Harris
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 41806226
    Zähl nicht die Stunden
    von Joy Fielding
    Hörbuch-Download
    8,95
  • 46084867
    Der Tod des Patriarchen (Ungekürzt)
    von Leif Davidsen
    Hörbuch-Download
    7,99
  • 42002161
    Die Lebenden und Toten von Winsford
    von Hakan Nesser
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 43817520
    Das Glasperlenspiel
    von Hermann Hesse
    Hörbuch-Download
    17,95
  • 40667841
    Leichenwald
    von Carlton Roster
    Hörbuch-Download
    9,99
  • 47000185
    Totenfang (Ungekürzte Lesung)
    von Simon Beckett
    Hörbuch-Download
    19,95
  • 46721414
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (2)
    Hörbuch-Download
    15,16 bisher 18,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Schuld und Sühne“

Gina Weigmann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Der Mordermittler Leo Demidow wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Vor sieben Jahren hat er als Agent einen Priester verraten und in den Gulag geschickt. Jetzt befehligt dessen Frau eine Räuberbande und entführt Leos Pflegetochter Soja. Der Ermittler schleust sich als Gefangener getarnt in Kolyma ein, um den Priester zu befreien Der Mordermittler Leo Demidow wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Vor sieben Jahren hat er als Agent einen Priester verraten und in den Gulag geschickt. Jetzt befehligt dessen Frau eine Räuberbande und entführt Leos Pflegetochter Soja. Der Ermittler schleust sich als Gefangener getarnt in Kolyma ein, um den Priester zu befreien und gegen das Mädchen auszutauschen. Schon auf dem Gefangenenschiff gerät er in Lebensgefahr und die Befreiungsaktion gelingt nur durch eine Gefangenenrevolte. Doch nach Leos Rückkehr in Moskau gerät die Übergabe völlig aus dem Ruder und nur langsam begreift er, wer wirklich im Hintergrund die Fäden zieht. Sehr realistisch und atemberaubend spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannende Fortsetzung von "Kind 44". Diesmal wird mehr auf die Charaktere der Figuren eingegangen. Zwingt zum Weiterlesen. Spannende Fortsetzung von "Kind 44". Diesmal wird mehr auf die Charaktere der Figuren eingegangen. Zwingt zum Weiterlesen.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Gelungener zweiter Teil der Leo-Demidow-Reihe. Lesenswerter Thriller, der Einblicke in die russischen Arbeitslager liefert und dabei eine spannende Geschichte erzählt. Gelungener zweiter Teil der Leo-Demidow-Reihe. Lesenswerter Thriller, der Einblicke in die russischen Arbeitslager liefert und dabei eine spannende Geschichte erzählt.

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach am Main

Für Liebhaber des besonderen Krimis, der 2. Fall für Leo Demidow.
Gelungene Atmosphäre, düster und beklemmend, für alle, die gern auch mal politisch unterhalten werden wollen.
Für Liebhaber des besonderen Krimis, der 2. Fall für Leo Demidow.
Gelungene Atmosphäre, düster und beklemmend, für alle, die gern auch mal politisch unterhalten werden wollen.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Auch sehr spannend, kommt aber nicht an den Vorgäner heran. Auch sehr spannend, kommt aber nicht an den Vorgäner heran.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Der zweite Fall für Leo Demidow. Nach "Kind 44" hat Tom Rob Smith hiermit einen gelungenen Nachfolger verfasst. Der zweite Fall für Leo Demidow. Nach "Kind 44" hat Tom Rob Smith hiermit einen gelungenen Nachfolger verfasst.

„Spannend und mitreißend bis zur letzten Seite“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Der Autor Tom Rob Smith erzählt in seinem zweiten Kriminalroman die Geschichte des ehemaligen Geheimdienstagenten Leo Demidow weiter: Demidow versucht einen Häftling aus dem gefürchteten sibirischen Gefangenenlager Kolyma zu befreien
und gerät im weiteren Verlauf der Handlung in den Ungarn-Aufstand von 1956, um dort an der Seite
Der Autor Tom Rob Smith erzählt in seinem zweiten Kriminalroman die Geschichte des ehemaligen Geheimdienstagenten Leo Demidow weiter: Demidow versucht einen Häftling aus dem gefürchteten sibirischen Gefangenenlager Kolyma zu befreien
und gerät im weiteren Verlauf der Handlung in den Ungarn-Aufstand von 1956, um dort an der Seite der Aufständischen gegen das russische Militär zu kämpfen.
"Kolyma" wirkt gegenüber dem Erstlingswerk "Kind 44" konstruierter; ist aber trotzdem gute und äußerst spannende Unterhaltung.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Die Szenen im Gulag sind extrem beklemmend, die Handlung fesselnd. Trotzdem fehlt dass letzte Quäntchen Atmosphäre, um diesen Krimi zum Pageturner werden zu lassen. Die Szenen im Gulag sind extrem beklemmend, die Handlung fesselnd. Trotzdem fehlt dass letzte Quäntchen Atmosphäre, um diesen Krimi zum Pageturner werden zu lassen.

„Kolyma“

David Lattwein, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Auch der zweite Fall für Leo Demidow ist spannend, kommt jedoch nicht ganz an seinen Vorgänger heran. Nichtsdestrotz gelingt es Tom Rob Smith eine bis zuletzt überzeugende Handlung zu konstruieren, die, wie schon beim Vorgänger vor allem von den Zuständen und Grausamkeiten dieser Zeit in Russland lebt. Auch der zweite Fall für Leo Demidow ist spannend, kommt jedoch nicht ganz an seinen Vorgänger heran. Nichtsdestrotz gelingt es Tom Rob Smith eine bis zuletzt überzeugende Handlung zu konstruieren, die, wie schon beim Vorgänger vor allem von den Zuständen und Grausamkeiten dieser Zeit in Russland lebt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40662415
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    8,99
  • 40661227
    Die Wächter
    von David Baldacci
    Hörbuch-Download
    7,99
  • 40665367
    Ohne jeden Zweifel
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 33718426
    Der rote Sarg / Inspektor Pekkala Bd.2
    von Sam Eastland
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39237910
    Wolfshunger
    von Philip Kerr
    Buch
    22,95
  • 43759817
    Furia
    von Raymond Khoury
    Hörbuch-Download
    13,99
  • 39162681
    Roman ohne U
    von Judith W. Taschler
    (10)
    Buch
    22,90
  • 40665352
    Agent 6
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 41623866
    Ein Harry-Hole-Krimi, Folge 3: Rotkehlchen
    von Jo Nesbo
    Hörbuch-Download
    10,95
  • 16332669
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (32)
    Buch
    9,99
  • 41934937
    28 Tage lang
    von David Safier
    Hörbuch-Download
    15,95
  • 40661070
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    Hörbuch-Download
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Leo Demidow

  • Band 1

    40662415
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    8,99
  • Band 2

    40596428
    Kolyma
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    32017428
    Agent 6 / Leo Demidow Bd.3
    von Tom Rob Smith
    (8)
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen