Thalia.de

Kommst du Bahnhof oder hast du Auto?

Warum wir reden, wie wir neuerdings reden

Frau Schmidt "geht Aldi", Paul "muss Training" und die Freunde "sind am Abend Kino". Leute jeden Alters und aus allen Schichten reden so – keineswegs nur coole Jugendliche, ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Was die Soziolinguistin Diana Marossek "Kurzdeutsch" nennt, zeichnet sich vor allem durch einen Hang zur Verknappung aus, dem nicht bloß Präpositionen zum Opfer fallen. Marossek zeigt ungeahnte Parallelen zwischen dem sogenannten Türkendeutsch und älteren deutschen Sprachgewohnheiten auf, sie lernt, was eine rituelle Beschimpfung ist und dass viele von uns "codeswitchen", ohne es zu merken. Müssen wir uns deshalb Sorgen um die deutsche Sprache machen? Nein, sie ist quicklebendig, und die Beschäftigung mit ihr macht großen Spaß.
Rezension
"Marosseks Beobachtungen sind spannend. Über viele der zitierten Dialoge kann man zugleich staunen, weinen und lachen. Die Gliederung des Buches, seine Knappheit und weitgehende Vermeidung wissenschaftlichen Jargons gefallen bei einem populären Sachbuch, ebenso Unaufgeregtheit und Neugier. ... Die Lektüre lohnt sich unbedingt. ... Auf die Veränderungen im Deutschen und seine weitere Entwicklung macht das Buch neugierig. Ich schwör!" Rolf-Bernhard Essig, MDR Sachbuch der Woche, 30.03.16
"Das Bändchen ist eine sehr populär, erzählend und autobiografisch geschriebene Darbietung der Ergebnisse von Marosseks Doktorarbeit, in der sie das Phänomen Kurzdeutsch auf breiter empirischer Basis analysiert." Matthias Heine, Die Welt, 30.01.16
Portrait
Diana Marossek wurde 1984 in Berlin geboren. Ihre Doktorarbeit über den Sprachwandel im Deutschen brachte ihr den 2. Preis des Deutschen Studienpreises 2014 der Körber Stiftung ein und erfuhr enorme Medienresonanz. Diana Marossek leitet ihren eigenen Kinderbuchverlag sowie mit ihrem Partner die Firma Street Art Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25077-2
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 204/126/20 mm
Gewicht 217
Buch (Taschenbuch)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

Ein sehr witziges und interessantes Sachbuch über die Veränderung der deutschen Sprache. Sehr empfehlenswert! Ein sehr witziges und interessantes Sachbuch über die Veränderung der deutschen Sprache. Sehr empfehlenswert!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Humorvoll, informativ und durch die witzigen Dialoge sehr anschaulich. Die Autorin macht Schluss mit sprachlichen Vorurteilen! Humorvoll, informativ und durch die witzigen Dialoge sehr anschaulich. Die Autorin macht Schluss mit sprachlichen Vorurteilen!

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Amüsanter und kurzweiliger Blick auf die neue deutsche Sprache alias "Kurzdeutsch"! Amüsanter und kurzweiliger Blick auf die neue deutsche Sprache alias "Kurzdeutsch"!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.