Thalia.de

Kommunikativ handeln auf Spanisch und Deutsch

Ein übersetzungsorientierter funktionaler Sprach- und Stilvergleich

Nicht nur eine Fremdsprache, sondern auch die eigene Muttersprache lernen wir erst richtig kennen, wenn wir sie im Kontrast zu einer anderen sehen – und vieles, was uns dabei auffällt, ist nicht „der Sprache“ als einem System von Regeln und als Repertoire von Ausdrucksmöglichkeiten an sich eigen, sondern das Ergebnis einer durch kulturspezifische Traditionen und Wertvorstellungen geprägten Entwicklung. Jedes Handeln – und damit auch jede Kommunikation als Kombination aus sprachlichem und nichtsprachlichem Handeln – wird wesentlich durch Konventionen bestimmt. Konventionen sind historisch gewachsen, veränderlich, meist nicht kodifiziert und nicht verbindlich. Sie werden im Laufe der Sozialisation durch Nachahmung erlernt und sind daher kulturspezifisch – und in diesem Falle decken sich Sprach- und Kulturräume nicht, wie an Verhaltensunterschieden zwischen Angehörigen verschiedener spanischsprachiger oder deutschsprachiger Länder oder Regionen leicht erkennbar ist (man denke nur an die Begrüßung). Die Befolgung von Konventionen macht Verhalten vorhersehbar, ihre Missachtung kann aber zu Irritationen zwischen Kommunikationspartnern oder gar zum Kommunikationsabbruch führen. Daher ist beim Übersetzen und Dolmetschen nicht nur die Kenntnis grammatischer und lexikalischer Regeln, sondern auch die Beherrschung sprachlicher und nichtsprachlicher Verhaltenskonventionen unabdingbar.
Anhand eines Korpus aus authentischen spanischen und deutschen Texten vergleichbarer Textsorten (Paralleltexten), deren Auswahl sich an der Praxis des professionellen Übersetzens orientiert, wird im vorliegenden Buch „Sprachwirklichkeit“ analysiert. Als Vergleichsgrund dient die kommunikative Funktion einer Äußerung. Wir fragen also z.B.: Welche sprachlichen Formen werden im Spanischen bzw. im Deutschen bevorzugt, wenn jemand etwas erzählen, berichten, beschreiben oder schildern will, oder wenn Gegenstände klassifiziert werden sollen? Wie unterscheiden sich die Konventionen spanischer und deutscher Beurteilungen, Aufforderungen oder Überredungsäußerungen? Wie stellt man sich einer Person vor? Das Ergebnis ist eine kontrastive Stilistik, in der auch die klassischen Probleme aller Spanischlernenden aus funktionaler Perspektive neu betrachtet werden, wie z.B. der Gebrauch von ser und estar und des Artikels, Tempus und Aspekt, die Stellung des Adjektivs, Indikativ und Konjunktiv oder der Unterschied zwischen explikativen und spezifizierenden Relativsätzen.
Portrait
Christiane Nord, geboren 1943, ist Professorin für Übersetzungswissenschaften an der Fachhochschule in Magdeburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 459
Erscheinungsdatum November 2003
Sprache Deutsch, Spanisch
ISBN 978-3-926972-99-6
Verlag Egert
Maße (L/B/H) 209/151/27 mm
Gewicht 595
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30938891
    Einführung in die spanische Sprachwissenschaft
    von Wolf Dietrich
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 42353647
    Miguel de Cervantes
    von Uwe Neumahr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 29135398
    Spanische Sprachwissenschaft
    von Claus Dieter Pusch
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 30944320
    Einführung in die spanische Literatur und Kultur des Siglo de Oro
    von Hanno Ehrlicher
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 35191723
    Spanische Sprachgeschichte
    von Ingrid Neumann-Holzschuh
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 4631152
    Hispanistik
    von Susanne Zepp
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • 47057887
    Spanische Literaturwissenschaft
    von Rotraud Kulessa
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • 30872661
    Einführung in die Morphologie des Spanischen
    von Nikolaus Schpak-Dolt
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 42618571
    Die Prosa der spanischen Aufklärung.
    von Gernot Kamecke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    76,00
  • 43030967
    Jugendsprache in Spanien: Ein kurzer Überblick über Entstehung, Geschichte und Merkmale
    von Stefanie Schumann
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 43761290
    Translationen der ,décadence' - (Anti)Dekadenz und Regeneration in den iberischen Literaturen
    von Stephanie Lang
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00
  • 43858589
    Medienphantastik
    von David Klein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00
  • 44005659
    Die Krise des Modernismus in Peru
    von Helmut Scheben
    Buch (Taschenbuch)
    44,95
  • 44004856
    Die Negation in der spanischen Gegenwartssprache
    von Burkhard Voigt
    Buch (Taschenbuch)
    55,95
  • 44006294
    Die Aufnahme der spanischen Literatur bei Friedrich Schlegel
    von Ricardo Blanco Unzué
    Buch (Taschenbuch)
    90,95
  • 44005811
    Die Ironie im Roman des Siglo de Oro
    von Christine Nolte-Stolz
    Buch (Taschenbuch)
    40,95
  • 44364036
    Angewandte Linguistik Iberoromanisch - Deutsch
    Buch (Taschenbuch)
    68,00
  • 44364046
    Ausgewählte Tempora und Modi des Spanischen
    von Holger Siever
    Buch (Taschenbuch)
    26,99
  • 44382638
    La banda y la flor
    von Pedro Calderón de la Barca
    Buch (gebundene Ausgabe)
    33,99
  • 44383034
    Interlinguale Paronyma
    von José M. Navarro de Adriaensens
    Buch (Taschenbuch)
    32,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kommunikativ handeln auf Spanisch und Deutsch

Kommunikativ handeln auf Spanisch und Deutsch

von Christiane Nord

Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
+
=
Translation and Own-language Activities

Translation and Own-language Activities

von Philip Kerr

Schulbuch (Taschenbuch)
36,99
+
=

für

65,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen