Thalia.de

Koriandergrün und Safranrot

Roman

(10)
»Tu, was du liebst, finde den Takt und lausche dem magischen Gespräch.«
Zitronensaft und Ingwer für die Seele, Mango für die Träume und Honig für den inneren Frieden – in ihrem indischen Heimatdorf war Nalini dafür berühmt, mit ihren sinnlichen Speisen Körper und Geist heilen zu können. Bis Familienoberhaupt Raul entscheidet, sie und ihre beiden Kinder zu sich ins ferne London zu holen …
Ein sinnlicher, lebensweiser und sehr weiblicher Roman über die Magie des Essens und die Kraft der Liebe.
Portrait
Preethi Nair ist 1971 in Kerala in Südindien geboren. Sie ist in London aufgewachsen, wo sie heute noch lebt.
Karin Dufner, geb. 1962 in München, lebt in Meerbusch bei Düsseldorf und arbeitet als Übersetzerin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 01.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63658-9
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/30 mm
Gewicht 337
Originaltitel One Hundred Shades of White
Abbildungen 2 schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 41.755
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11379471
    Eine gute Partie
    von Vikram Seth
    (4)
    Buch
    14,95
  • 16365323
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (2)
    Buch
    10,00
  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (20)
    Buch
    12,99
  • 2999515
    Bittersüße Schokolade
    von Laura Esquivel
    (3)
    Buch
    8,95
  • 15175221
    Die Farbe von Safran
    von Yasmin Crowther
    (3)
    Buch
    8,99
  • 15534953
    Das Haus an der Moschee
    von Kader Abdolah
    (9)
    Buch
    9,95
  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (12)
    Buch
    9,99
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (7)
    Buch
    21,99
  • 14256330
    Zwei Leben
    von Vikram Seth
    (1)
    Buch
    9,95
  • 1564790
    Drei Minuten mit der Wirklichkeit
    von Wolfram Fleischhauer
    (19)
    Buch
    10,99
  • 32160039
    Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef
    von Richard C. Morais
    (2)
    Buch
    9,99
  • 32017677
    Die Rose von Darjeeling
    von Sylvia Lott
    (2)
    Buch
    9,99
  • 2935338
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (6)
    Buch
    10,99
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (14)
    Buch
    9,99
  • 18739261
    Der Gott der kleinen Dinge
    von Arundhati Roy
    Buch
    11,00
  • 39262495
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (5)
    Buch
    9,99
  • 39281964
    Buddha in Brooklyn
    von Richard C. Morais
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (20)
    Buch
    14,90
  • 32174340
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (1)
    Buch
    15,00
  • 32173033
    Weibersommer
    von Heike Wanner
    (18)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Hauch von indischem Duft...“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

...meint man zu verspüren, wenn man dieses Buch liest.

Nalini liebt die Gewürze und ihre Wirkung und so kocht sie für ihr Leben gern und bringt dadurch einiges ins Reine.

Hinzu kommt eine wunderbare indische Familiengeschichte, mit vielen fröhlichen Momenten, harten Schicksalsschlägen und einer großen Prise Indien.

Nach diesem
...meint man zu verspüren, wenn man dieses Buch liest.

Nalini liebt die Gewürze und ihre Wirkung und so kocht sie für ihr Leben gern und bringt dadurch einiges ins Reine.

Hinzu kommt eine wunderbare indische Familiengeschichte, mit vielen fröhlichen Momenten, harten Schicksalsschlägen und einer großen Prise Indien.

Nach diesem Roman möchte man am liebsten direkt nach Indien losfahren und sich von Nalini bekochen lassen. Herrlich zum Träumen, unmöglich aus der Hand zu legen dieses Buch.

„Koriandergrün und Safranrot“

Jenny Wernicke, Thalia-Buchhandlung Marburg

Nalini ist Köchin, sie zaubert aus Koriander, Ingwer und anderen exotischen Gewürzen Currys und Chutneys, die ihre Gäste und Kunden verzaubern. Ihr Mann aber arbeitet in London, sie folgt ihm mit ihren Kindern. Kurz danach muss sie allein für sich und die Kinder sorgen, und so fängt sie wieder an zu kochen. Jetzt verzaubert sie die Nalini ist Köchin, sie zaubert aus Koriander, Ingwer und anderen exotischen Gewürzen Currys und Chutneys, die ihre Gäste und Kunden verzaubern. Ihr Mann aber arbeitet in London, sie folgt ihm mit ihren Kindern. Kurz danach muss sie allein für sich und die Kinder sorgen, und so fängt sie wieder an zu kochen. Jetzt verzaubert sie die Londoner mit ihren Currys.

Ein bezauberndes, spannendes Buch über die Stärken und Schwächen einer Frau, die sich in einem fremden Land zurechtfinden muss und sich ihre Kultur und Persönlichkeit bewahrt.

„Koriandergrün und Safranrot“

Ilka Stunya

Gefühlvoll, sinnlich und lebensklug beschreibt Preethi Nair die Liebe einer Frau zum Kochen. Gerade in England angekommen, widmet sich Nalini ausgiebig heimatlichen Speisen und Gewürzen, um den Geschmack Indiens wieder aufleben zu lassen. "Zitronensaft und Ingwer für die Seele, Mango für die Träume und Honig für den inneren Frieden" Gefühlvoll, sinnlich und lebensklug beschreibt Preethi Nair die Liebe einer Frau zum Kochen. Gerade in England angekommen, widmet sich Nalini ausgiebig heimatlichen Speisen und Gewürzen, um den Geschmack Indiens wieder aufleben zu lassen. "Zitronensaft und Ingwer für die Seele, Mango für die Träume und Honig für den inneren Frieden" ~ so detailliert wird dem Leser dieses Romans der Zusammenhang zwischen Genuss und Lebensqualität verdeutlicht. Die Merkmale indischer Gewürze, die liebevoll beschrieben werden, sind direkt mit der Handlung verwoben. Sie helfen Nalini, sich ihren Ängsten und der Wahrheit zu stellen...

Theresa Lehmann, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Eine intensive Geschichte über Trauer, Liebe und Wut. Durch die sehr gute sprachliche Umsetzung hat man fast das Gefühl selbst dabei zu sein. Eine intensive Geschichte über Trauer, Liebe und Wut. Durch die sehr gute sprachliche Umsetzung hat man fast das Gefühl selbst dabei zu sein.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32160039
    Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef
    von Richard C. Morais
    (2)
    Buch
    9,99
  • 32017677
    Die Rose von Darjeeling
    von Sylvia Lott
    (2)
    Buch
    9,99
  • 1857267
    Chocolat
    von Joanne Harris
    (1)
    Buch
    9,99
  • 5697391
    Pfauenprinzessin / Taj - Trilogie Bd. 1
    von Indu Sundaresan
    (5)
    Buch
    8,95
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    9,99
  • 2935338
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (6)
    Buch
    10,99
  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (20)
    Buch
    12,99
  • 14236976
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    (4)
    Buch
    9,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Spricht alle Sinne an!
von Janine2610 am 13.06.2012

Eine unglaublich schön erzählte Familiengeschichte. Preethi Nair beschreibt das Leben einer kleinen indischen Familie, die so einiges mitmachen musste. Nalini (die Mutter) und Maya (ihre Tochter) erzählen in diesem Buch abwechselnd kapitelweise die Dinge jeweils aus ihrer eigenen Sicht. Was Nalini, Maya und Satchin (Sohn von Nalini) alles erleben und was... Eine unglaublich schön erzählte Familiengeschichte. Preethi Nair beschreibt das Leben einer kleinen indischen Familie, die so einiges mitmachen musste. Nalini (die Mutter) und Maya (ihre Tochter) erzählen in diesem Buch abwechselnd kapitelweise die Dinge jeweils aus ihrer eigenen Sicht. Was Nalini, Maya und Satchin (Sohn von Nalini) alles erleben und was sie durchstehen müssen, das möchte ich hier jetzt nicht vorweg nehmen, aber was ich sagen kann, es ist auf jeden Fall lesenswert. Dieses Buch spricht mehr oder weniger alle Sinne an. Es ist wahrlich ein Genuss gewesen, sich durch die Seiten zu lesen. An keiner Stelle kam Langeweile auf. Teils war es auch ziemlich spannend und ich konnte und wollte das Buch da auch nicht mehr aus der Hand legen. Ganz zum Schluss habe ich sogar ein paar Tränen vergossen - das war wirklich rührend. Alles in allem: ein großartiges Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spricht alle Sinne an!
von Janine Brandstetter aus Großmugl am 13.06.2012

Eine unglaublich schön erzählte Familiengeschichte. Preethi Nair beschreibt das Leben einer kleinen indischen Familie, die so einiges mitmachen musste. Nalini (die Mutter) und Maya (ihre Tochter) erzählen in diesem Buch abwechselnd kapitelweise die Dinge jeweils aus ihrer eigenen Sicht. Was Nalini, Maya und Satchin (Sohn von Nalini) alles erleben und was... Eine unglaublich schön erzählte Familiengeschichte. Preethi Nair beschreibt das Leben einer kleinen indischen Familie, die so einiges mitmachen musste. Nalini (die Mutter) und Maya (ihre Tochter) erzählen in diesem Buch abwechselnd kapitelweise die Dinge jeweils aus ihrer eigenen Sicht. Was Nalini, Maya und Satchin (Sohn von Nalini) alles erleben und was sie durchstehen müssen, das möchte ich hier jetzt nicht vorweg nehmen, aber was ich sagen kann, es ist auf jeden Fall lesenswert. Dieses Buch spricht mehr oder weniger alle Sinne an. Es ist wahrlich ein Genuss gewesen, sich durch die Seiten zu lesen. An keiner Stelle kam Langeweile auf. Teils war es auch ziemlich spannend und ich konnte und wollte das Buch da auch nicht mehr aus der Hand legen. Ganz zum Schluss habe ich sogar ein paar Tränen vergossen - das war wirklich rührend. Alles in allem: ein großartiges Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar!
von Daniela aus Linz-Urfahr am 28.12.2011

Ich habe dieses Buch schon vor einer ganzen Weile gelesen und kann sagen, dass es zu einem der wenigen Bücher gehört, an die ich mich immer und immer wieder erinnere!! Eines meiner Lieblingsbücher!!! Schade, dass es in der letzten Zeit keine neuen Bücher mehr von der Autorin gegeben hat...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Preethi Nair - einfach unglaublich
von Helga Dorfner am 14.03.2010

Nalini und ihre Tochter erzählen ihre Familiengeschichte. Ein wunderbarer Roman, der unter die Haut geht, nicht nur wegen der vielen wunderbaren Gerichte, die hier gekocht werden, sondern auch wegen der vielen schönen Lebensweisheiten und wie man die Gewürze verwendet, die enthalten sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch voller Gerüche und Farben
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2009

Das erste Buch der indischen Autorin Preethi Nair ist herzerwärmend, etwas traurig aber auch humorvoll und vor allem lebensbejahend geschrieben. Nalini heiratet den reichen Inder Raul. Raul zieht nach London und seine Frau und die beiden Kinder sollen nachkommen. Nalini ist jedoch bald auf sich alleine gestellt, denn ihr... Das erste Buch der indischen Autorin Preethi Nair ist herzerwärmend, etwas traurig aber auch humorvoll und vor allem lebensbejahend geschrieben. Nalini heiratet den reichen Inder Raul. Raul zieht nach London und seine Frau und die beiden Kinder sollen nachkommen. Nalini ist jedoch bald auf sich alleine gestellt, denn ihr Mann verlässt sie. Sie besinnt sich wieder ihrer indischen Kochkünste und macht Mangochutneys.... Ein Buch, daß man nicht mehr aus der Hand legen will. Für alle, die die indische Küche lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch, bei dem man einfach weiterlesen muss!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2008

Nalini und ihre Tochter Maya erzählen ihre Familiengeschichte. Ein wunderbarer Roman, ein Frauenroman (?) bei dem es einem warm ums Herz wird, nicht nur wegen der vielen wunderbaren Gerichte, die hier gekocht werden, sondern auch wegen der vielen schönen Lebensweisheiten, die enthalten sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Gerüche erwachen förmlich...
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg im Breisgau am 21.03.2011

beim Lesen dieses leichten Romans. Da die Geschichte aus wechselnder Perspektive geschrieben ist, erhält der Leser einen vielseitigen Einblick in das Leben einer indischen Familie. Dieser ist glaubwürdig und facettenreich erzählt. Obschon im Detail bisweilen Klischees aufleben, ist der Handlungsstrang nur selten vorhersehbar. Ein ehrliches und sinnliches Lesevergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Indische Familie versucht in London Fuß zu fassen. Geht das? Finden Sie es heraus...ein so schöner Roman über Familie, Essen, Kultur und natürlich die Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Koriandergrün und Safranrot

Koriandergrün und Safranrot

von Preethi Nair

(10)
Buch
10,99
+
=
Das Herzenhören

Das Herzenhören

von Jan-Philipp Sendker

(20)
Buch
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen