Thalia.de

Kränkungen

Verständnis und Bewältigung alltäglicher Tragödien

»Fank-M. Staemmler wählt einen interessanten Ansatz, um sich dem Thema Kränkungen zu nähern: Er hinterfragt das gängige Täter-Opfer-Schema und geht davon aus, dass beide Seiten ihren Teil zur Kränkung beitragen. Im Aufgeben der Opferrolle liegt aber auch genau die Chance, Kränkungen besser zu verstehen und zu bewältigen. Kein leichter Weg, aber ein lohnender.«
emotion, August 2016
»Wenn sich jemand angegriffen fühlt, gibt es Reaktionen wie Aggression, Beleidigtsein, Rachegefühle und andere starke Emotionen. Vergeltungsmaßnahmen würden dann oft als Notwehr oder Verteidigung gerechtfertigt. Auch die Attentäter von Paris ordnet Staemmler hier ein. Diese sahen sich durch Mohammed-Karrikaturen beleidigt, denn sie identifizieren sich mit ihm und meinten ihn deshalb rächen zu müssen. ... Der Autor beschreibt die Muster "Angriff" und "Rückzug", woraus der Leser seine eigenen Strategien erkennen kann, die oft automatisch ablaufen. Doch jeder kann lernen, Verhaltensweisen zu durchbrechen, und hat dann die Wahl, wie er auf eine Situation reagiert. Es geht um Mitgefühl, auch für sich selbst. Es geht um Klärung und Vergebung. Es geht um Trost und Halt, aber vor allem um die "Opferhaltung", aus der kaum einer herausfindet. ... Der Gestalttherapeut schlägt Verhaltensweisen vor, wie Kränkungen vermieden werden können, und gibt Ratschläge, wie man mit schmerzlichen Gefühlen umgehen kann. Er möchte helfen, Leid zu lindern, indem  durch neues Verhalten alte Konflikte ihre Schärfe verlieren. Wer den Mut dazu hat, dem kann dieses Buch Wege heraus aus der Kränkung aufzeigen.«
Heike Wander, Hamburger Abendblatt, 16.4.2016
»Vor allem in intimen und anderen nahen Beziehungen treffen uns Kränkungen besonders stark. Warum verwundet uns ein Vorwurf, eine unbedachte Kritik, zu wenig Rücksichtnahme oder Aufmerksamkeit manchmal so tief, dass wir glauben, aggressiv zurückschlagen oder gleich die Beziehung in Frage stellen zu müssen? Dieser Frage ist der Diplom-Psychologe Dr. Frank-M. Staemmler nachgegangen. Er zeigt an vielen Fallbeispielen auf, wie man besser mit emotionalen Verletzungen umgehen kann und festgefahrene Verhaltensgleise verlassen kann. ... Ein Buch, das zu überraschenden Einsichten führt und uns ein wenig freier macht.«
Inge Behrens, Bewusster Leben, März/April 2016
»Es ist ein klug geschriebenes Buch, das wichtige Autoren und Stimmen des gegenwärtigen psycho-sozialen Diskurses zur Kenntnis nimmt (u.a. Habermas, Buber, Honneth, Bieri). ... ein lohnender Anstoß, sich auf kognitiver Ebene mit unseren kulturspezifisch geprägten und so unbewusst funktionierenden Denk- und Bewältigungsmustern auseinanderzusetzen. ... Ein klug und sehr kleinschrittig angelegtes Buch, das seinem Anspruch als Ratgeber in jeder Hinischt gerecht zu werden sucht. ... Für die in der Sozialen Arbeit Tätigen kann dieser nützliche und lesenwerte Ratgeber empfohlen werden.«
Christel Hafke, socialnet.de, Juni 2016
Rezension
"Fank-M. Staemmler wählt einen interessanten Ansatz, um sich dem Thema Kränkungen zu nähern: Er hinterfragt das gängige Täter-Opfer-Schema und geht davon aus, dass beide Seiten ihren Teil zur Kränkung beitragen. Im Aufgeben der Opferrolle liegt aber auch genau die Chance, Kränkungen besser zu verstehen und zu bewältigen. Kein leichter Weg, aber ein lohnender."
emotion, August 2016
"Wenn sich jemand angegriffen fühlt, gibt es Reaktionen wie Aggression, Beleidigtsein, Rachegefühle und andere starke Emotionen. Vergeltungsmaßnahmen würden dann oft als Notwehr oder Verteidigung gerechtfertigt. Auch die Attentäter von Paris ordnet Staemmler hier ein. Diese sahen sich durch Mohammed-Karrikaturen beleidigt, denn sie identifizieren sich mit ihm und meinten ihn deshalb rächen zu müssen. ... Der Autor beschreibt die Muster "Angriff" und "Rückzug", woraus der Leser seine eigenen Strategien erkennen kann, die oft automatisch ablaufen. Doch jeder kann lernen, Verhaltensweisen zu durchbrechen, und hat dann die Wahl, wie er auf eine Situation reagiert. Es geht um Mitgefühl, auch für sich selbst. Es geht um Klärung und Vergebung. Es geht um Trost und Halt, aber vor allem um die "Opferhaltung", aus der kaum einer herausfindet. ... Der Gestalttherapeut schlägt Verhaltensweisen vor, wie Kränkungen vermieden werden können, und gibt Ratschläge, wie man mit schmerzlichen Gefühlen umgehen kann. Er möchte helfen, Leid zu lindern, indem durch neues Verhalten alte Konflikte ihre Schärfe verlieren. Wer den Mut dazu hat, dem kann dieses Buch Wege heraus aus der Kränkung aufzeigen."
Heike Wander, Hamburger Abendblatt, 16.4.2016
"Vor allem in intimen und anderen nahen Beziehungen treffen uns Kränkungen besonders stark. Warum verwundet uns ein Vorwurf, eine unbedachte Kritik, zu wenig Rücksichtnahme oder Aufmerksamkeit manchmal so tief, dass wir glauben, aggressiv zurückschlagen oder gleich die Beziehung in Frage stellen zu müssen? Dieser Frage ist der Diplom-Psychologe Dr. Frank-M. Staemmler nachgegangen. Er zeigt an vielen Fallbeispielen auf, wie man besser mit emotionalen Verletzungen umgehen kann und festgefahrene Verhaltensgleise verlassen kann. ... Ein Buch, das zu überraschenden Einsichten führt und uns ein wenig freier macht."
Inge Behrens, Bewusster Leben, März/April 2016
"Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen, sowohl mit Blick auf die eigene Kränkbarkeit als auch, um sich für die Arbeit mit Menschen neue Anregungen zu holen und sich (wieder) gewahr zu werden, wann wir selbst "im Erleben" und/oder als "Begleiter/in" womöglich in Täter-Opfer-Schemata verfallen. Auch zu der Frage, wann wir dysfunktionale Muster verstärken und dem Wunsch nach einer "gestärkten Würde" und nährenden Begegnungen fatalerweise zuwider agieren, liefert das Buch wertvolle Denkanstöße."
Sarah Owega, GwG - Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, 4/2016
"Es ist ein klug geschriebenes Buch, das wichtige Autoren und Stimmen des gegenwärtigen psycho-sozialen Diskurses zur Kenntnis nimmt (u.a. Habermas, Buber, Honneth, Bieri). ... ein lohnender Anstoß, sich auf kognitiver Ebene mit unseren kulturspezifisch geprägten und so unbewusst funktionierenden Denk- und Bewältigungsmustern auseinanderzusetzen. ... Ein klug und sehr kleinschrittig angelegtes Buch, das seinem Anspruch als Ratgeber in jeder Hinischt gerecht zu werden sucht. ... Für die in der Sozialen Arbeit Tätigen kann dieser nützliche und lesenwerte Ratgeber empfohlen werden."
Christel Hafke, socialnet.de, Juni 2016
Portrait
Frank-M. Staemmler, Dr. phil., Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut, Gestalttherapeut und Supervisor; er arbeitet in eigener Praxis in Würzburg und ist Co-Leiter im Zentrum für Gestalttherapie, Würzburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 203
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94585-0
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 211/137/25 mm
Gewicht 300
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 62.890
Buch (Taschenbuch)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37133898
    Der kleine Taschentherapeut
    von Clifford N. Lazarus
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 40952581
    Die gekränkte Gesellschaft
    von Barbara Strohschein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 37822177
    Risiko
    von Gerd Gigerenzer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28846249
    Kränkung am Arbeitsplatz
    von Bärbel Wardetzki
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 28941932
    Versöhnung mit dem inneren Kind
    von Thich Nhat Hanh
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 48024386
    Zencolor Kunstvoll kalligraphisch
    von Helga Hamann-Kunstleben
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35311299
    Was sagt mir meine Kindheit?
    von Julia Umek
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45287686
    Monsterstark genäht
    von Julia Mayer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 32018139
    Nimm's bitte nicht persönlich
    von Bärbel Wardetzki
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 43942214
    Generation Beziehungsunfähig
    von Michael Nast
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 35311277
    Liebst du dich schon oder quälst du dich noch?
    von Sabine Standenat
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 42436311
    Die Kraft liegt in mir
    von Tamara Dietl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 43296870
    Krank ohne Diagnose
    von Leni Weber
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47833922
    Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 47795022
    Strong & Beautiful
    von Pamela Reif
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44314700
    Die Ernährungs-Docs
    von Annette Willenbücher
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 37741067
    Bretsch, K: Süßes ohne Tiere
    von Katharina Bretsch
    (3)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    7,99 bisher 24,99
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 44243381
    Fettlogik überwinden
    von Nadja Hermann
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47827096
    Zuckerfrei
    von Hannah Frey
    Buch (Taschenbuch)
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kränkungen

Kränkungen

von Frank-M. Staemmler

Buch (Taschenbuch)
19,95
+
=
13 Dinge, die mental starke Menschen NICHT tun

13 Dinge, die mental starke Menschen NICHT tun

von Amy Morin

Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen