Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Krampus

Roman

(1)
Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben!
Portrait
Brom, Jahrgang 1965, wurde in Albany im amerikanischen Bundesstaat Georgia geboren. Da sein Vater Pilot bei der U.S. Army war, verbrachte Brom einen Teil seiner Jugend im Ausland, unter anderem in Japan und Deutschland, wo er zur Schule ging; aus dieser Zeit rührt auch seine Angewohnheit her, seinen Vornamen nicht zu benutzen. Bereits mit 21 arbeitete Brom als Illustrator für Firmen wie Coca-Cola und IBM. Später begann er, sich auf die visuelle Umsetzung von Rollenspielen wie „Dungeons & Dragons“ und anderer Fantasywelten zu konzentrieren; er schuf außerdem Sammelkarten für Spielsysteme wie „Magic: The Gathering“ und arbeitet für zahlreiche Verlage und Computerspielhersteller. Brom hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und lebt heute mit seiner Familie in Seattle.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426420669
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 10.541
eBook (ePUB)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42788601
    Der Aufbruch
    von Carsten Stroud
    eBook
    8,99
  • 25992194
    In eisigem Wasser
    von Quentin Bates
    eBook
    7,49
  • 46520945
    Küss niemals einen Baseballer (Chick-Lit)
    von Saskia Louis
    (31)
    eBook
    4,99
  • 37940076
    Krampus
    von Brom
    eBook
    16,50
  • 38209408
    Dancing Jax - Auftakt
    von Robin Jarvis
    eBook
    8,99
  • 28390999
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (3)
    eBook
    9,99
  • 20423253
    Der Kinderdieb
    von Brom
    eBook
    12,99
  • 40137077
    Stollen, Schnee und Sensenmann
    eBook
    9,99
  • 44151777
    Einsame Herzen
    von Lotte Hammer
    eBook
    9,99
  • 32306697
    Spätzleblues
    von Elisabeth Kabatek
    (6)
    eBook
    8,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    8,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    6,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    9,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 35069878
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (5)
    eBook
    7,99
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Krampus VS Weihnachtsmann“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Jesse ist ein ziemlich erfolgloser Musiker, der zu allem Übel auch noch ziemlich pleite ist. Das Weihnachtsfest rückt immer näher und er kann nicht einmal seiner geliebten Tochter etwas schönes kaufen. Als eines Abends ein roter Sack durch das Dach seines Wohnwagens kracht, ahnt Jesse noch nicht, dass er in einen Kampf zwischen zwei Jesse ist ein ziemlich erfolgloser Musiker, der zu allem Übel auch noch ziemlich pleite ist. Das Weihnachtsfest rückt immer näher und er kann nicht einmal seiner geliebten Tochter etwas schönes kaufen. Als eines Abends ein roter Sack durch das Dach seines Wohnwagens kracht, ahnt Jesse noch nicht, dass er in einen Kampf zwischen zwei uralten Mächten hineingezogen wird.

Wieder einmal gelingt es dem Autor Brom, auf wundersame Weise alte Legenden in ein neues Gewand zu kleiden. Sehr gut hat mir gefallen, wie er den alten Sagengestalten Leben einhaucht. An vielen Stellen habe ich gerade mit Krampus mitgefiebert und dem alten "Ziegenbock" des Öfteren die Daumen gedrückt.
Ein wundervoller Fantasyroman, der auch mal zum Nachdenken anregt und den Leser in eine aufregende Welt voller Abenteuer entführt.

„Süßes, sonst gibt´s Saures!“

Sandra Flemming, Thalia-Buchhandlung Varel

Von wegen, der Nikolaus ist immer der Gute!

Dieses Buch verbindet nicht nur einen guten Fantasyroman mit jahrzentealter Überlieferung eines Brauches, nein, es stellt die Sage an einigen Ecken gehörig auf den Kopf und lässt den Leser so stellenweise wirklich schmunzeln.

Gut umgesetzt und mehr als passend zur Weihnachts... ähm
Von wegen, der Nikolaus ist immer der Gute!

Dieses Buch verbindet nicht nur einen guten Fantasyroman mit jahrzentealter Überlieferung eines Brauches, nein, es stellt die Sage an einigen Ecken gehörig auf den Kopf und lässt den Leser so stellenweise wirklich schmunzeln.

Gut umgesetzt und mehr als passend zur Weihnachts... ähm ... Entschuldigung, Julzeit, ist dieses schaurigschöne Märchen für all diejenigen empfehlenswert, die gern Fantasylektüre lesen, die einen nicht so schnell wieder loslässt.

Jakob Bühring, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Der Weihnachtsmann auf Abwegen. Klasse Ansatz und die Umsetzung überzeugt. Ganz klare Empfehlung! Der Weihnachtsmann auf Abwegen. Klasse Ansatz und die Umsetzung überzeugt. Ganz klare Empfehlung!

Wunderbare Geschichte über Weihnachten und seinen heidnischen Ursprung! Ein Autor, der mehr Beachtung verdient. Wunderbare Geschichte über Weihnachten und seinen heidnischen Ursprung! Ein Autor, der mehr Beachtung verdient.

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Brom legt nach. Nach "Der Kinderdieb" nimmt er sich jetzt den Nikolaus vor und hat ein tolles Buch über die Juulzeit und eine Verknüpfung zu den nordischen Sagen geschaffen. Brom legt nach. Nach "Der Kinderdieb" nimmt er sich jetzt den Nikolaus vor und hat ein tolles Buch über die Juulzeit und eine Verknüpfung zu den nordischen Sagen geschaffen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423253
    Der Kinderdieb
    von Brom
    eBook
    12,99
  • 36276403
    Christmasland
    von Joe Hill
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39162727
    Nordische Sagen und Märchen
    von Sybil Schönfeldt
    Buch
    26,00
  • 39940857
    Die Edda (Nordische Mythologie und Epos) - Vollständige deutsche Ausgabe
    von Karl Simrock
    eBook
    0,99
  • 33617142
    Schweinsgalopp
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 39364922
    Dark Wonderland 01 - Herzkönigin
    von A.G. Howard
    (2)
    eBook
    13,99
  • 38948462
    Joyland
    von Stephen King
    (2)
    eBook
    8,99
  • 39321438
    Lasst uns schweigen wie ein Grab!
    von Julie Berry
    eBook
    11,99
  • 39231875
    Reckless. Das goldene Garn
    von Cornelia Funke
    eBook
    15,99
  • 33653365
    Alterra - Der Herr des Nebels
    von Maxime Chattam
    eBook
    9,99
  • 29358619
    Alterra - Im Reich der Königin
    von Maxime Chattam
    (3)
    eBook
    6,99
  • 29193202
    Reckless. Steinernes Fleisch
    von Cornelia Funke
    (9)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Weihnachtsmann kann einpacken! Düster, gruselig, großartig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oh du fröhliches Heidentum
von einer Kundin/einem Kunden aus Tafers am 01.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nach zwei Tagen Seitenumblättern liegt Krampus nun wieder in meinem Bücherregel, gelesen und mit einer grossen Begeisterung behaftet. Der Autor hat sich, im Gegensatz zu anderen, mit der Geschichte und ihren Protagonisten darin intensiv befasst und ihnen ein glaubwürdiges, wenn auch etwas gewalttätiges, Auftreten beschert. Mir gefällt die Aufnahme... Nach zwei Tagen Seitenumblättern liegt Krampus nun wieder in meinem Bücherregel, gelesen und mit einer grossen Begeisterung behaftet. Der Autor hat sich, im Gegensatz zu anderen, mit der Geschichte und ihren Protagonisten darin intensiv befasst und ihnen ein glaubwürdiges, wenn auch etwas gewalttätiges, Auftreten beschert. Mir gefällt die Aufnahme des alten Glaubens und dessen Verweben mit der Neuzeit. Krampus hat bereits mit seiner Verwünschung auf der ersten Seite einen Platz in meinem Herz erobert. Die Geschichte liesst sich flüssig, sie ist und bleibt bis zur letzten Seite aktionreich und lässt dabei die nötige Tiefe nicht vermissen. Fünf Sterne - den letzten für das wunderbare Ende!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hätte ruhig düsterer sein dürfen
von einer Kundin/einem Kunden aus dem Saarland am 20.10.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

An ?Krampus? von Brom faszinierte mich sofort die faszinierende Aufmachung. Das Wesen auf dem Cover, das Krampus darstellt, erinnerte mich an Gestalten vor denen ich als Kind Angst hatte und die unheimlichen Illustrationen auf den Innenseiten der Buchdeckel verursachten, dass ich die Geschichte unbedingt lesen wollte. Ich reagierte fast... An ?Krampus? von Brom faszinierte mich sofort die faszinierende Aufmachung. Das Wesen auf dem Cover, das Krampus darstellt, erinnerte mich an Gestalten vor denen ich als Kind Angst hatte und die unheimlichen Illustrationen auf den Innenseiten der Buchdeckel verursachten, dass ich die Geschichte unbedingt lesen wollte. Ich reagierte fast schon hysterisch, als das Buch endlich bei mir ankam. Ein bisschen enttäuscht war ich dann, als ich anfing zu lesen. Ich hatte damit gerechnet, direkt in eine Horrorstory einzutauchen ? aber stattdessen lernte ich erst einmal Jesse, den existenzgescheiterten Musiker, kennen. Von Frau und der kleinen Tochter verlassen, hält er sich mit fragwürdigen Jobs eines Drogenbosses über Wasser und ist einfach nur völlig unglücklich. Somit konnte ihm eigentlich kaum etwas besseres passieren, als durch Zufall in den Krieg zwischen St. Nikolaus und Krampus hineinzugeraten. Neben Krampus? Fede mit St. Nikolaus hat aber auch Jesse noch eine Rechnung zu begleichen, da sich seine Frau und seine Tochter in Gefahr befinden ? und so schließen das Wesen aus der alten Welt und der Musiker einen Deal. Ich hatte bisher noch nichts von Brom gelesen, hatte aber gehört dass er sehr fesselnd und düster schreibt ? düster stimmt auf jeden Fall. Fesselnd wurde die Geschichte aber erst nach und nach, da ich etwas anderes erwartete und deshalb mit leichten Anlaufschwierigkeiten kämpfte. Nach dem ersten Drittel hatte ich dann aber vor allem Krampus, das vermeintliche Horrorwesen, ins Herz geschlossen. Bevor der christliche Glauben immer populärer und die alten Götter vergessen wurden, war galt er als Herrscher der Julzeit und eigentlich möchte er nichts anders, als an diese alten Zeiten anzuknüpfen, wofür er und seine unfreiwillig verwandelten Helfer, die sogenannten Beltznickel, erst einmal den St. Nikolaus ausschalten müssen. Eigentlich ist Krampus sogar eine ziemlich bemitleidenswerte Gestalt. Nachdem er bemerkt, dass die Menschen überhaupt nicht mehr an ihn glauben wird er regelrecht depressiv und lässt sich völlig hängen. Gut fand ich, dass der Autor hier auch indirekt darauf hinweist, dass der Großteil der Gesellschaft mit dem alten Glauben absolut nichts mehr anzufangen weiß, was doch sehr schade ist. An jedem Kapitelanfang findet der Leser Zeichnungen, die zum Kapitel passen und in der Mitte des Buches gibt es farbige Illustrationen der wichtigsten Charaktere ? mit diesen Bildern wird der Geschichte etwas mehr Leben eingehaucht. Was ich aus diesem Buch gelernt habe ist allerdings, dass einem eine zu große Erwartungshaltung eine Geschichte kaputt machen kann. Wäre ich ohne eine bestimmte Vorstellung an ?Krampus? herangegangen, hätte das Buch wahrscheinlich besser abgeschnitten ? es konnte mich einfach nicht mehr zu 100 % mitreißen. Fazit: Eine Fantasygeschichte über das Vergessen alter Götter und Bräuche, die nicht halb so grausam ist, wie es die Buchgestaltung vermuten lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
?REZENSION? "KRAMPUS" VON GERALD BROM
von time.for.nele aus Greiz am 28.02.2016
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

FAZIT Dieses Buch habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt, als es mir mit seinem genialen Cover ins Auge gestochen ist. Und nicht nur das Cover sah gut aus, auch der Klappentext klang sehr vielversprechend. Kaum ist es bei mir angekommen musste ich auch schon direkt mit dem lesen... FAZIT Dieses Buch habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt, als es mir mit seinem genialen Cover ins Auge gestochen ist. Und nicht nur das Cover sah gut aus, auch der Klappentext klang sehr vielversprechend. Kaum ist es bei mir angekommen musste ich auch schon direkt mit dem lesen beginnen und war erstmal völlig von den Illustrationen begeistert. Gerald Brom hat für das Buch mehrere Bilder gezeichnet, welche zum Beispiel die wichtigsten Charaktere zeigen. Auch zu Beginn jedes Kapitels ist eine Bild zu sehen, welches zur darauffolgenden Handlung passt. Nachdem ich nun völlig begeistert zu lesen begonnen habe, kam die Enttäuschung leider viel zu schnell. Die Geschichte konnte mich leider nicht mitreißen und ich fand sie sehr langweilig. Die ganze Story ist nur so dahingeplätschert und konnte in meinen Augen keine wirkliche Spannung aufbauen. Ich musste mich von Seite zu Seite quälen und habe wirklich verdammt lange gebraucht, bis ich das Buch beendet habe. Stets hatte ich die Hoffnung, das irgendwann die Wende kommen würde, aber diese trat bis zum Schluss nicht ein. Positiv gelungen ist Gerald Brom allerdings die Beschreibung der Charaktere und vieler Empfindungen. Ich konnte mir ein gutes Bild von ihnen machen, auch wenn ich mich mit niemanden wirklich verbunden gefühlt habe. Auch die verschiedenen Perspektivenwechsel haben einen besseren Einblick in die Gedanken der einzelnen Protagonisten gewährt, was mir immer sehr bei Büchern gefällt. Die Idee von uralten Bräuchen rund um Krampus und Nikolaus und die verschiedenen alten Götter fand ich wahnsinnig spannend. Allerdings wurde diese in meinen Augen überhaupt nicht gut vermittelt. Vielleicht ist es auch die Art und Weise wie Gerald Brom schreibt und das diese einfach nichts für mich ist, ich weiß es nicht genau. Für mich hat einfach völlig die Spannung gefehlt, oft auch die Logik hinter den Handlungen. Ich kann abschließend nur sagen, dass es mir wirklich leid um die Geschichte tut, aus der man unfassbar viel herausholen hätte können. Grundidee, Perspektivenwechsel und vor allem die Zeichnungen sind klasse, der Rest leider so gar nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Krampus

Krampus

von Brom

(1)
eBook
17,99
+
=
Herrin der Wälder

Herrin der Wälder

von Jennifer Roberson

eBook
6,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen