Thalia.de

Krieg

"Das deutsche Buch vom Krieg, das überdauern wird: Nie verlässt den Erzähler dieser berichtende Ton, und diese wuchtige, vor dem Krieg einzig legitime Formel hat Ludwig Renn zur Meisterschaft gezwungen. Dieses Buch ist die Wahrheit und Menschlichkeit zugleich." NZZ
Unter dem Namen Ludwig Renn veröffentlichte der frühere kaiserliche Offizier Arnold Vieth von Golßenau das Buch "Krieg", das Weltruhm erlangte: Ein einfacher Soldat wird am Tag der Mobilmachung Gefreiter und noch im August 1914 an die Westfront kommandiert. Er führt beflissen Befehle aus, bis er zu ahnen beginnt, dass das Grauen nicht nur ohne höheren, sondern völlig ohne Sinn ist.
100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges ist Ludwig Renns Bestseller endlich wieder lieferbar: "Einfach, unpathetisch und sparsam: Dieses Buch spricht durch seine Wahrheit für sich selber und sagt über den Krieg mehr als alle Anklagen und Verteidigungen." LITERARISCHE WELT
"Die Bücher von Remarque und Ludwig Renn bieten qualitativ keine Unterschiede; beide wuchsen aus Anschauung und Erlebnis, beide hat die Erinnerung in langen Jahren geformt. Sie sind ganz und gar das feierliche Verdikt, das dem Krieg die Ehre aberkennt und ihn vor versammelter Menschheit degradiert." CARL VON OSSIETZKY, TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES
Mit einem Essay von Theodor Heuss
über die beiden großen Antikriegsbücher von
Ludwig Renn ("Krieg") und
Erich Maria Remarque ("Im Westen nichts Neues")

Portrait
Arnold Friedrich Vieth von Golßenau, 1889 in Dresden geboren, begann eine Offizierslaufbahn und war im Ersten Weltkrieg an der Westfront stationiert. 1920 quittierte er den Militärdienst und nahm umfangreiche Studien auf. 1928 trat er in die KPD ein. Von den Nazis verfolgt, gab er seinen Adelstitel auf und nannte sich fortan Ludwig Renn. Er floh nach Spanien und beteiligte sich am Bürgerkrieg. Von 1941 bis 1947 lebte er im mexikanischen Exil, anschließend kehrte er in seine Heimat zurück, wo ihm zahlreiche Ehrungen zuteilwurden, darunter der Nationalpreis der DDR und die Ehrenpräsidentschaft der Akademie der Künste. Ludwig Renn starb 1979 in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03558-7
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 195/133/30 mm
Gewicht 369
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42541543
    Schlump
    von Hans Herbert Grimm
    Buch
    9,99
  • 41016030
    14
    von Jean Echenoz
    Buch
    8,99
  • 44042089
    Ich bin so hübsch
    von Hazel Brugger
    (3)
    Buch
    10,00
  • 40952992
    Das Krokodil
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    24,95
  • 3002321
    Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne
    von Hermann Hesse
    (2)
    Buch
    10,00
  • 37947731
    14
    von Jean Echenoz
    (5)
    Buch
    14,90
  • 17564496
    Des Teufels General
    von Carl Zuckmayer
    (1)
    Buch
    7,00
  • 11459518
    Der Golem
    von Gustav Meyrink
    Buch
    5,95
  • 31156184
    In Stahlgewittern
    von Ernst Jünger
    Buch
    84,00
  • 35328922
    Es muss einer den Frieden beginnen
    von Egon Erwin Kisch
    Buch
    49,90
  • 14576325
    Von der Erde zum Mond
    von Jules Verne
    Buch
    9,90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31156184
    In Stahlgewittern
    von Ernst Jünger
    Buch
    84,00
  • 35333463
    Im Westen Nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    Buch
    15,00
  • 41923300
    Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
    von Jaroslav Hasek
    Buch
    39,80
  • 37438057
    Der Weg zurück
    von Erich M. Remarque
    (1)
    Buch
    8,99
  • 37430488
    Schlump
    von Hans Herbert Grimm
    Buch
    19,99
  • 37947731
    14
    von Jean Echenoz
    (5)
    Buch
    14,90
  • 37484511
    Tobys Zimmer
    von Pat Barker
    (2)
    Buch
    24,00
  • 35328921
    Es muss einer den Frieden beginnen
    von Edlef Köppen
    Buch
    15,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Krieg

Krieg

von Ludwig Renn

Buch
15,00
+
=
Blutiger Sommer

Blutiger Sommer

von William Crowne

Buch
24,90
+
=

für

39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen