Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Kriegsklingen

Roman

(2)
Dies ist die atemberaubende Geschichte von Logen, dem Barbarenkrieger, der eigentlich nur seine Ruhe haben will – wenn er nicht ständig um sein Leben kämpfen müsste. Und die Geschichte von Großinquisitor Glokta, der eigentlich durch nichts zu erschüttern ist – bis er auf eine lebende Legende trifft, die in seiner Stadt eine magische Intrige spinnt, und die das ganze Reich zu erschüttern droht …


Der junge britische Autor Joe Abercrombie gibt der Helden-Fantasy im Stil von Stan Nicholls und James Barclay ein neues Gesicht: Zwiespältige Charaktere, spannende Abenteuer und eine gute Portion Humor machen sein Romandebüt „Kriegsklingen“ zu einem außergewöhnlichen Fantasy-Erlebnis.


Mit Bonusmaterial!


Portrait
Joe Abercrombie arbeitet als freischaffender Fernsehredakteur und Autor. Mit seinen weltweit erfolgreichen Romanen um den Barbaren, den Inquisitor und den Magier hat er sich auf Anhieb in die Herzen aller Fans von packender, düsterer Fantasy geschrieben und schaffte es bereits mehrmals auf die Times-Bestsellerliste. Joe Abercrombie lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Bath.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 800, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.07.2011
Serie Die Klingen-Romane 1
Sprache Deutsch
EAN 9783641068813
Verlag Heyne
Originaltitel The Blade Itself - The First Law
Illustratoren Dominic Harman
Verkaufsrang 6.076
eBook (ePUB)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29373506
    Königsklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    11,99
  • 18455624
    Codex Alera 1
    von Jim Butcher
    (5)
    eBook
    8,99
  • 28475581
    Die Sammler
    von David Baldacci
    eBook
    8,49
  • 30512141
    Kinder des Nebels
    von Brandon Sanderson
    (1)
    eBook
    11,99
  • 34503410
    Blutklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    12,99
  • 28988055
    Sie haben das Recht zu schweigen
    von Max Edelbacher
    eBook
    9,99
  • 31164370
    Tödlicher Mittsommer
    von Viveca Sten
    (1)
    eBook
    7,99
  • 33025635
    Ziel erfasst
    von Tom Clancy
    eBook
    8,99
  • 18176337
    Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (16)
    eBook
    11,99
  • 22146948
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (7)
    eBook
    9,99
  • 31564158
    Das Lied von Eis und Feuer 08
    von George R. R. Martin
    (2)
    eBook
    12,99
  • 42741871
    Mörderischer Freitag
    von Nicci French
    (1)
    eBook
    11,99
  • 22485560
    Der Krieg der Zwerge
    von Markus Heitz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 24435079
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd.1
    von Ken Follett
    (22)
    eBook
    9,99
  • 23366320
    Das Lied von Eis und Feuer 03
    von George R. R. Martin
    (3)
    eBook
    12,99
  • 22485606
    Die Legenden der Albae 01. Gerechter Zorn
    von Markus Heitz
    (5)
    eBook
    12,99
  • 44401699
    Königskrone
    von Joe Abercrombie
    eBook
    11,99
  • 34123836
    Der letzte Krieger
    von David Falk
    (1)
    eBook
    11,99
  • 29718291
    Der Herr der Ringe
    von J. R. R. Tolkien
    (1)
    eBook
    27,99
  • 22485650
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (9)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Fantasy der Extraklsse! “

René Herrmann-Zielonka, Thalia-Buchhandlung Regensburg (Donau EKZ)

Was haben ein Barbar mit Neun Fingern, ein paranoider Inquisitor und ein alter tatteriger Magier gemein? Sie werden am Ende dieses Buches gezwungen zusammen auf ein spannendes Abenteuer zu gehen.

Am Ende des Buches? Ja, denn dieser tolle Fantasyroman ist der Auftakt von vier Romanen. Also nichts für Leute, die gerne ein abgeschlossenes
Was haben ein Barbar mit Neun Fingern, ein paranoider Inquisitor und ein alter tatteriger Magier gemein? Sie werden am Ende dieses Buches gezwungen zusammen auf ein spannendes Abenteuer zu gehen.

Am Ende des Buches? Ja, denn dieser tolle Fantasyroman ist der Auftakt von vier Romanen. Also nichts für Leute, die gerne ein abgeschlossenes Buch haben möchten. Aber wer es nicht liest, wird einen super geschriebenen und gut ausgearbeiteten Roman verpassen. Joe Abercrombie hat das Zeug zu einem ganz Großen der Fantasyliteratur zu werden und ich hoffe es werden noch viele weitere Bücher von ihm erscheinen.

Fazit: LESEN!!!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Fantasyroman, der mit überraschenden Wendungen und vielschichtigen Charakteren begeistert. Trotz sechs verschiedenen Erzählperspektiven verliert man nicht den Überblick. Ein Fantasyroman, der mit überraschenden Wendungen und vielschichtigen Charakteren begeistert. Trotz sechs verschiedenen Erzählperspektiven verliert man nicht den Überblick.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Auftakt zu einer sowohl spannenden als auch mit viel Humor erzählten Fantasyreihe. Barbaren , Magier,Ungeheuer und ganz viel Spannung.


Auftakt zu einer sowohl spannenden als auch mit viel Humor erzählten Fantasyreihe. Barbaren , Magier,Ungeheuer und ganz viel Spannung.


Stefan Tinkloh, Thalia-Buchhandlung Münster

Hochspannender, brutaler und dreckiger Auftakt einer genialen Trilogie! Hochspannender, brutaler und dreckiger Auftakt einer genialen Trilogie!

Maria Ring, Thalia-Buchhandlung Trier

Eine Fantasy-Reihe der anderen Art: eine gelungene Mischung aus Intrigen, Machtkämpfen und Mystik. Die manchmal schrägen Figuren sorgen dabei auch noch für gute Unterhaltung. Eine Fantasy-Reihe der anderen Art: eine gelungene Mischung aus Intrigen, Machtkämpfen und Mystik. Die manchmal schrägen Figuren sorgen dabei auch noch für gute Unterhaltung.

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Ein Fantasyabenteuer voller Magie, Intrigen und vielschichtigen Charakteren sowie einer Handlung voller Überraschungen überzeugen den Leser vollends! Ein Fantasyabenteuer voller Magie, Intrigen und vielschichtigen Charakteren sowie einer Handlung voller Überraschungen überzeugen den Leser vollends!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Fesselnde Geschichte, nichts für Zartbesaitete. Fesselnde Geschichte, nichts für Zartbesaitete.

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Der Auftakt zu einer unglaublich fesselnden Trilogie. Spannend bis zur letzten Seite. Der Auftakt zu einer unglaublich fesselnden Trilogie. Spannend bis zur letzten Seite.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Das erste Abenteuer für Logen. Gut gemachte Fantasy Reihe von Joe Abercrombie. Das erste Abenteuer für Logen. Gut gemachte Fantasy Reihe von Joe Abercrombie.

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Auftakt der tollen High-Fantasy-Serie mit viel schwarzem Humor. Inquisitor Glokta mit seinen sarkastischen Gedanken werden Sie lieben und nie wieder vergessen! Unterhaltung pur! Auftakt der tollen High-Fantasy-Serie mit viel schwarzem Humor. Inquisitor Glokta mit seinen sarkastischen Gedanken werden Sie lieben und nie wieder vergessen! Unterhaltung pur!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Originell, temporeich und witzig. Eine neue Serie, die sich wirklich lohnt. Originell, temporeich und witzig. Eine neue Serie, die sich wirklich lohnt.

„Sensationell...anders!“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Diese Fantasyreihe ist etwas für Leute die es nicht gerne glatt mögen.

Die vielschichtigen Hauptfiguren fluchen, haben auch mal fettige Haare, gehen aufs Klo und vergessen mitunter vor der Schlacht nach dem Signal zum Angriff zu fragen.

Mit solchen liebenswerten Kleinigkeiten "garniert" Abercrombie seine komplexe und spannende
Diese Fantasyreihe ist etwas für Leute die es nicht gerne glatt mögen.

Die vielschichtigen Hauptfiguren fluchen, haben auch mal fettige Haare, gehen aufs Klo und vergessen mitunter vor der Schlacht nach dem Signal zum Angriff zu fragen.

Mit solchen liebenswerten Kleinigkeiten "garniert" Abercrombie seine komplexe und spannende Geschichte.

Bin gerade absolut süchtig danach!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39927403
    Das Lied des Blutes
    von Anthony Ryan
    (4)
    eBook
    9,99
  • 23366320
    Das Lied von Eis und Feuer 03
    von George R. R. Martin
    (3)
    eBook
    12,99
  • 18176337
    Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (16)
    eBook
    11,99
  • 29373506
    Königsklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    11,99
  • 23366314
    Das Lied von Eis und Feuer 06
    von George R. R. Martin
    (4)
    eBook
    12,99
  • 24025659
    Das Lied von Eis und Feuer 02
    von George R. R. Martin
    (7)
    eBook
    12,99
  • 23366346
    Das Lied von Eis und Feuer 04
    von George R. R. Martin
    (6)
    eBook
    12,99
  • 23366363
    Das Lied von Eis und Feuer 05
    von George R. R. Martin
    (6)
    eBook
    12,99
  • 22485606
    Die Legenden der Albae 01. Gerechter Zorn
    von Markus Heitz
    (5)
    eBook
    12,99
  • 37490623
    Schattenkrieger
    von Luke Scull
    eBook
    12,99
  • 39034645
    Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer, Bd. 1
    von George R. R. Martin
    eBook
    15,99
  • 22485650
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (9)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Zu viel Bücher
von Busfahrer 85 am 02.03.2013

Mein sehr subjektiver Eindruck: Nach dem ersten Buch habe ich mir gleich die restlichen 5 Bücher runtergeladen. Das war für mich ein Fehler. Die ersten drei Bücher fand ich gut und spannend nachdem ich mich an die teilweise derbe Sprache gewöhnt hatte. Danach ist mir die Sprache immer mehr auf... Mein sehr subjektiver Eindruck: Nach dem ersten Buch habe ich mir gleich die restlichen 5 Bücher runtergeladen. Das war für mich ein Fehler. Die ersten drei Bücher fand ich gut und spannend nachdem ich mich an die teilweise derbe Sprache gewöhnt hatte. Danach ist mir die Sprache immer mehr auf die Nerven gegangen und ich fand die Geschichten auch lange nicht mehr so spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anders, aber gelungen
von Vito Corleone am 13.05.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Zum einen gehört dieses Buch definitiv nicht zu den Standard-Fantasy-Romanen, welche mit Elfen, Zwergen, Orks, Trollen und ähnlichen Charakteren besetzt sind, und zum anderen kann ich dieses Buch bzw. die Reihe getreu jedem Fantasy-Freund empfehlen, der mal eine andere Art von Fantasy lesen möchte. Die Protagonisten/Charaktere sind keine Sympathieträger,... Zum einen gehört dieses Buch definitiv nicht zu den Standard-Fantasy-Romanen, welche mit Elfen, Zwergen, Orks, Trollen und ähnlichen Charakteren besetzt sind, und zum anderen kann ich dieses Buch bzw. die Reihe getreu jedem Fantasy-Freund empfehlen, der mal eine andere Art von Fantasy lesen möchte. Die Protagonisten/Charaktere sind keine Sympathieträger, sprich es sind kaltblütige Killer aus dem Nordland, arrogante Schnösel aus dem Südland, verrückte Magier usw. usw.. Trotzdem hat man sie alle ins Herz geschlossen. Großartiges Buch.. Den ersten Teil habe ich verschlungen....von mir verdiente 5 Sterne.. freue mich schon auf den zweiten Teil.. Band 1 (Kriegsklingen) = 5 Sterne Band 2 (Feuerklingen) = demnächst Band 3 (Königsklingen) Band 4 (Racheklingen) Band 5 (Heldenklingen) Idee : 5 Sterne/ Unterhaltungswert : 5 Sterne/ Spannug : 4 Sterne Gesamt : 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Abseits von Gut und Böse
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Joe Abercrombie ist ein relativ junger Autor; er lebt und arbeitet in London, wo er sich nach abgeschlossenem Psychologiestudium zunächst als freischaffender Drehbuchautor verdingte. Abercrombies Charaktere wirken authentisch - keine schwarz-weiß Zeichnung und keinerlei stereotype Verhaltensmuster. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, jeder Charakter hat seine guten und seine schlechten... Joe Abercrombie ist ein relativ junger Autor; er lebt und arbeitet in London, wo er sich nach abgeschlossenem Psychologiestudium zunächst als freischaffender Drehbuchautor verdingte. Abercrombies Charaktere wirken authentisch - keine schwarz-weiß Zeichnung und keinerlei stereotype Verhaltensmuster. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, jeder Charakter hat seine guten und seine schlechten Seiten. Dies führt zu einer unglaublichen Authentizität die einen die Charaktere sofort ins Herz schließen lässt – sehr schön! Auch sonst weicht Abercrombie von der Norm ab: keine epischen Schlachten, kein ultimativer Bösewicht, keine wohlbekannte Storyline mit ewiglanger Queste zur Vertreibung des (hier nicht existenten) Superschurken. Ein wunderbar erfrischendes Buch, das sich abseits des Mainstreams bewegt und dadurch ein ganz eigenes Lesevergnügen bereitet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mal was ganz anderes...
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 11.10.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich mich durch fast sämtlihe Fantasy Literatur gelesen hatte, die ich so i die Finger bekommen konnte, wollte ich mal etwas anderes. Nicht das typische "ein Held rettet die Welt, indem er gegen den Oberbösewicht kämpft". Und das habe ich von Joe Abercrombie auch wirklich bekommen. Ich muss... Nachdem ich mich durch fast sämtlihe Fantasy Literatur gelesen hatte, die ich so i die Finger bekommen konnte, wollte ich mal etwas anderes. Nicht das typische "ein Held rettet die Welt, indem er gegen den Oberbösewicht kämpft". Und das habe ich von Joe Abercrombie auch wirklich bekommen. Ich muss sagen, die ersten Kapitel fielen mir wirklich schwer, es fehlte an Details der Schauplätze, Hintergrundinformationen, und und und... Hat man diesen Punkt aber einmal überschritten und sich auf die Schreibweise eingelassen, ist das Buch ein echtes Highlight. Die Charaktere sind so furchtbar menschlich, kein einziger Held, alle iegentlich echt miese Typen, mit ihren Stärken und vor allem Schwächen. Aber wundervoll erfrischend, ehrlich... Man verliebt sich richtig in die Charaktere, fühlt mit ihnen, lacht laut mit und ist einfach ganz nah dran. Das Buch hat mich umgehauen, ich LIEBE Joe Abercrombie und auch die vier weiteren Bücher der Klingen-Reihe haben mich nicht enttäuscht. Wen Schimpfwörter, ordentliches Blutspritzen und fehlende Helden nicht stören, der wird dieses Buch lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Auftakt eines meisterhaften Helden-Fantasy-Epos
von Steppenwolf aus Landkreis Oldenburg am 03.02.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe absolut nichts erwartet von diesem Buch. Klappentext klingt recht interessant, das Cover ist nicht besonders und der Titel, wie so oft bei deutschen Übersetzungen, ziemlich nichtssagend. Aber man darf sich nicht vom Äußeren täuschen lassen. „Kriegsklingen“ ist ein schlichtweg geniales Buch. Die Handlung kommt zwar bis zum Ende... Ich habe absolut nichts erwartet von diesem Buch. Klappentext klingt recht interessant, das Cover ist nicht besonders und der Titel, wie so oft bei deutschen Übersetzungen, ziemlich nichtssagend. Aber man darf sich nicht vom Äußeren täuschen lassen. „Kriegsklingen“ ist ein schlichtweg geniales Buch. Die Handlung kommt zwar bis zum Ende nicht wirklich in Gang, sondern wirkt mehr wie eine lange Vorbereitung, aber die Charaktere sind derart klasse, dass sie einen dafür vollkommen entschädigen. Logen, ein Barbar mit legendärem Ruf in seiner Heimat, hat das ewige Kämpfen endgültig satt, aber er kann ihm auch einfach nicht entkommen. Zudem birgt er ein dunkles Geheimnis und der Blutige Neuner, sein Feind und ständiger Begleiter, ist nicht mehr fern. Inquisitor Glokta machen sein kaputtes Bein und der malträtierte Rücken schwer zu schaffen. Er ist ein zynischer Krüppel, aber seine inneren Monologe sind einfach nur göttlich. Ich habe selten so gelacht, Glokta ist einer der besten Charaktere, die mir je untergekommen sind. Dann wäre da noch Jezal, der Hauptmann, der seine ganze Aufmerksamkeit vorzugsweise auf sich selbst richtet. Er ist anfangs noch recht unsympathisch, aber seine große Stunde kommt und er gerät in Ereignisse, die ihm so gar nicht gefallen. Zuletzt ist da noch Bayaz, der Magus aus alter Zeit, an den einige nicht recht glauben wollen. Er hat einen scheinbar Plan und wirkt dabei wie ein Puppenspieler, der seine Figuren in Position bringt. Jeder Charakter hat ein sehr facettenreiches Wesen, sie besitzen Tiefgang und entwickeln sich im Verlauf der Geschehnisse. Man mag monieren, dass die Handlung in die zweite Reihe tritt, aber man sollte oder vielmehr muss diesen Roman als Charakter-Roman sehen. Die Bedrohung von außen wird meistens nur erwähnt, sie bleibt teilweise ungreifbar und auch die fehlende Karte, die schön gewesen wäre, leitet den Fokus deutlich auf die Figuren. Nach fast 800 Seiten hat man sie alle in Herz geschlossen: Logen mit seinem schlichten Gemüt, Glokta und seinen Zynismus, Jezal, der sich selbst mehr zu lieben scheint als andere und selbst Bayaz, den überheblichen Magus. Das Buch besticht vor allem durch seine Sprache. Sehr direkt, sehr breit gefächert, je nachdem welche Perspektive der Leser gerade erlebt. Durch die vielen Sichtweisen ist der Roman überaus abwechslungsreich geraten und ließe sich, wenn man genug Zeit mitbringt, in einem Zug durchlesen. Auch weil so eine unnachahmliche Spannung aufgebaut wird und man nach jedem Kapitelende einfach weiterlesen muss. Schließlich will man erfahren warum Glokta tut was tut und ob Logen noch am Leben ist. Fazit: „Kriegsklingen“ ist eine echte Überraschung. Ich habe wirklich selten solch überragende Charaktere erlebt. Echte Helden-Fantasy vom Feinsten. Die Handlung bleibt zunächst ein wenig auf der Strecke, aber es sind große Vorbereitungen für den Folgeband getroffen worden, was die Spannung hoch hält. Zudem schreibt Abercrombie einfach überragend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Erstklassig!
von Marc am 10.07.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe schon lange kein Buch mehr in der Hand gehabt was so mitreißend ist wie Kriegsklingen! Der Schreibstil ist einfach super! Zwar gibt es im ersten Band noch nicht allzuviel Action aber dafür schmückt der Autor das Buch mit sehr viel Humor und den phantastischen Charakteren aus. Also mir... Ich habe schon lange kein Buch mehr in der Hand gehabt was so mitreißend ist wie Kriegsklingen! Der Schreibstil ist einfach super! Zwar gibt es im ersten Band noch nicht allzuviel Action aber dafür schmückt der Autor das Buch mit sehr viel Humor und den phantastischen Charakteren aus. Also mir wurde bei diesem Buch nicht eine Minute langweilig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
fantastische fantasy
von Gabriele am 29.01.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hat man erst einmal ein paar Fantasyromane gelesen, gelangt man schnell zu der Überzeugung, dass dieses Genre wohl kaum noch etwas Neues zu bieten hat. Schließlich und letztendlich geht es immer um Gut und Böse, Krieger, Hexen, Zauberer und furchterregende Herausforderungen.... Aber weit gefehlt! Dieses Buch ist so umwerfend... Hat man erst einmal ein paar Fantasyromane gelesen, gelangt man schnell zu der Überzeugung, dass dieses Genre wohl kaum noch etwas Neues zu bieten hat. Schließlich und letztendlich geht es immer um Gut und Böse, Krieger, Hexen, Zauberer und furchterregende Herausforderungen.... Aber weit gefehlt! Dieses Buch ist so umwerfend anders, dass es einen nicht nur mitreisst, sondern schlichtweg vom Hocker fegt. Die Hauptpersonen sind echte Anti-Helden - wie zum Beispiel der durch Folter verkrüppelte Inquisitor - und dennoch überzeugend und makaber charmant. Man leidet mit, lebt mit, ist hin- und hergerissen zwischen (bitterem) Lachen, Momenten der (ernüchternden) Selbsterkenntnis und (peinlicher) Rührung... und das alles serviert in atemberaubendem Tempo und magischem Erzählstil! Wahrlich lesenswert. Damit ist Abercombie sofort zu meinem neuen und absoluten Lieblingsautor aufgestiegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spitze!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus paderborn am 29.08.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist einfach klasse geschrieben! Teilweise recht makaberer Humor, morbide und böse.... eine sehr gelungene Mischung zwischen Fantasy und Mythologie. Die Charaktere sind lebendig geschrieben, jeder eine Person für sich, in jede wunderbar leicht hinein zu fühlen. Einfach schön geschrieben. Der Schreibstil fließt nur so dahin und reißt... Das Buch ist einfach klasse geschrieben! Teilweise recht makaberer Humor, morbide und böse.... eine sehr gelungene Mischung zwischen Fantasy und Mythologie. Die Charaktere sind lebendig geschrieben, jeder eine Person für sich, in jede wunderbar leicht hinein zu fühlen. Einfach schön geschrieben. Der Schreibstil fließt nur so dahin und reißt den Leser richtig mit. Teilweise sind kleinere Nebengeschichten eingebaut, die mit dem eigentlichen Handlungsstrang nichts zu tun haben und eher dazu dienen tiefer in die einzelnen Charaktere zu gehen. Manchmal etwas langatmig, aber der Schreibstil lässt einfach nie Langeweile aufkommen. Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Barbar, ein Inquisitor, ein Magier...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

was Joe Abercrombie aus diesen drei Charakteren macht ist meisterlich. Spannend, fesselnd und voller Leben erzählt er die Geschichte und Geschicke dieser dreier Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch eines gemeinsam haben: Sie lassen den Leser nicht mehr los!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios
von Maria Dylinski aus Ingolstadt am 05.03.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieser Roman ist der Auftakt zu einer dreibändigen Serie rund um Logen, den Barbaren. Abgesehen von der Handlung, die so spannend ist, dass sie einen Leser quasi auf das Sofa fesselt, möchte ich bei diesem Buch die ausgefeilten Charaktere hervorheben. Joe Abercrombie ist es gelungen, richtige Menschen aus den Hauptfiguren zu... Dieser Roman ist der Auftakt zu einer dreibändigen Serie rund um Logen, den Barbaren. Abgesehen von der Handlung, die so spannend ist, dass sie einen Leser quasi auf das Sofa fesselt, möchte ich bei diesem Buch die ausgefeilten Charaktere hervorheben. Joe Abercrombie ist es gelungen, richtige Menschen aus den Hauptfiguren zu machen. Sie haben Ecken und Kanten, Schönes und Unschönes. Sie sind nicht nur zum Teil beim ersten Kennenlernen im Buch unsympathisch! Aber mit jeder Seite lernt man die Protagonisten besser kennen, man versetzt sich in ihre Lage und erfährt vieles aus ihrer Vergangenheit. Dies passiert allerdings ohne den erhobenen Zeigefinger, der oft bei Rückblendungen von Autoren bemüht wird! Hier erfährt man die Vergangenheit beinahe achtlos, nebenbei, nicht mehr so wichtig - es ist ja schon passiert. Gerade dadurch erschließen sich dem Leser die Motive der Hauptfiguren: warum ist Logen eigentlich dieser janusköpfige Krieger mit den Gewissensbissen? Und was ist mit dem alten Glokta passiert, dass er eine Phobie vor Treppen hat? Das beinahe Unmögliche passiert: der Leser entwickelt Sympathie zu einem Mann, der hauptberuflich foltert. Selbstverständlich ist dieses Buch nichts für jemanden mit schwachen Nerven - allen anderen brauche ich nicht viel Spaß beim Lesen zu wünschen - Sie werden ihn haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Feinde. Leichen, demnach.“
von Peter Sowade aus Berlin, Badstraße am 13.10.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

„Ein Barbar, ein Inquisitor, ein Magier“ - selten war ein Klappentext mit so wenigen Worten so aussagekräftig. Logen, der Barbar, wäre beinahe „wieder zu Schlamm geworden“. Jedoch hat das Schicksal der Welt noch sehr viel mehr mit ihm vor. Und dass auch Barbaren mitunter eine zarte Seele haben, soll hier... „Ein Barbar, ein Inquisitor, ein Magier“ - selten war ein Klappentext mit so wenigen Worten so aussagekräftig. Logen, der Barbar, wäre beinahe „wieder zu Schlamm geworden“. Jedoch hat das Schicksal der Welt noch sehr viel mehr mit ihm vor. Und dass auch Barbaren mitunter eine zarte Seele haben, soll hier nicht verschwiegen werden. Damit aber ist es bei Inquisitor Sand dan Glokta seit seiner Gefangenschaft in den Folterkellern des Feindes gänzlich vorbei. Nichts Zartes gibt es an dem knorrigen Krüppel mehr zu bewundern. Nur Bitterkeit, Schadenfreude und Ironie sind geblieben. Und meistens denkt er mehr, als er sagt. Auch Magier Bayaz sagt nie zuviel, hält er doch die Fäden der Welt in seinen Händen und dabei für den Leser so manche Überraschung bereit. Fantasy-Newcomer Joe Abercrombie ist zusammen mit Brandon Sanderson und Scott Lynch einer der neuen Shooting Stars der englischsprachigen Fantasy Szene. Eine wachsende Anzahl von Fans und schon manches auswendig gelernte Zitat geben dem auch hierzulande recht. Wenn Sie also auf der Suche nach ebenso kerniger wie epischer Fantasy sind, dann kommen Sie an Joe Abercrombie nicht vorbei. Viel Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Korrekturlesen wirkt Wunder!
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am Main am 15.05.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich mit dem Buch durch war, muss ich sagen, dass ich etwas genervt bin. Was einen erwartet, sind interessant gezeichnete Charaktere (an dieser Stelle ist Glokta besonders hervorzuheben), eine sehr atmosphärische Welt und keine klar definierte Geschichte. Doch das ist eigentlich gar nicht so schlimm; die Ereignisse, die... Nachdem ich mit dem Buch durch war, muss ich sagen, dass ich etwas genervt bin. Was einen erwartet, sind interessant gezeichnete Charaktere (an dieser Stelle ist Glokta besonders hervorzuheben), eine sehr atmosphärische Welt und keine klar definierte Geschichte. Doch das ist eigentlich gar nicht so schlimm; die Ereignisse, die im Buch beschrieben werden sind allein spannend genug, um den Leser zu fesseln. Und dennoch können sich einige daran stören. Das Einzige, was wirklich negativ während des Lesens auffällt, sind die vielen Schreibfehler, die bei richtiger Korrektur nicht durchgegangen wären; zum Glück waren es nicht allzu viele. Ansonsten kann ich jedem Fantasy-Fan, der sich am Fehlen diverser Rassen nicht stört und sich auf eine Geschichte ohne einen klar definierten Geschichtsstrang einlassen kann, dieses Buch empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kriegsklingen
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 17.05.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich finde es sehr gut, das mann reinlesen kann fieleicht wäre es schlauer stsdt den 1rsten paar kapitelm, nur dass erste Kapitel anschaubar aber halt auch die Rückseite

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Kriegsklingen

Kriegsklingen

von Joe Abercrombie

(2)
eBook
11,99
+
=
Feuerklingen

Feuerklingen

von Joe Abercrombie

(1)
eBook
10,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Klingen-Romane

  • Band 1

    29373539
    Kriegsklingen
    von Joe Abercrombie
    (2)
    eBook
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    29373488
    Feuerklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    10,99
  • Band 3

    29373506
    Königsklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    11,99
  • Band 4

    23547041
    Racheklingen
    von Joe Abercrombie
    (3)
    eBook
    11,99
  • Band 5

    29839044
    Heldenklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    12,99
  • Band 6

    34503410
    Blutklingen
    von Joe Abercrombie
    (1)
    eBook
    12,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen