Thalia.de

Kunst für alle. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900

Katalog zur Ausstellung in der Frankfurter Kunsthalle Schirn, 2016 und der Wiener Albertina, 2016/2017. Englisch, Französisch, Deutsch

Schnittstelle zur Moderne

Eine Wiederentdeckung: Farbholzschnitte in Wien um 1900

Begeistert von japanischen Farbholzschnitten, die nach der erzwungenen Öffnung Japans in den Westen gelangten, entdeckte man im 19. Jahrhundert in ganz Europa die alte Kunst des Holzschnitts neu. Zu den Künstlerinnen und Künstlern, die diese Technik begeistert aufgriffen und modernisierten, zählten auch zahlreiche Mitglieder der Wiener Secession um die Wende zum 20. Jahrhundert, fügte sich dieses vorrangig illustrative Medium durch seine Reproduzierbarkeit und leichte Verfügbarkeit doch ideal in ihr Konzept einer neuen Kunst, die als Kunst für alle! alle Lebensbereiche durchdringen sollte. Maler, Grafiker und Kunsthandwerker wie Carl Moll, Maximilian Kurzweil, Emil Orlik, der für seine Farbholzschnitte international ausgezeichnete Ludwig Heinrich Jungnickel oder Kolo Moser, Mitbegründer der Wiener Werkstätte, verhalfen dem Farbholzschnitt zu neuen Höhen und trugen maßgeblich zur Entwicklung einer modernen Bildsprache bei, die bereits auf den Expressionismus hindeutet. Ihre Arbeiten, viele davon abgedruckt in der Zeitschrift Ver sacrum, dem zentralen Publikationsorgan der Wiener Secession, in dem allein Kolo Moser gut 140 Illustrationen veröffentlichte, beeindrucken heute noch durch ihre grafische und farbliche Intensität. Im Wien der Jahrhundertwende gab das älteste grafische Druckverfahren der Moderne entscheidende Impulse.

Zeitgleich mit einer Ausstellung in der Frankfurter Kunsthalle und der Wiener Albertina stellt dieser Band führende Beispiele der Wiener Holzschnittrenaissance um 1900 vor. Mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler, darunter einige heute fast vergessene, werden vorgestellt, detaillierte Bildanalysen und begleitende Essays unterstreichen die bislang unterschätzte Tragweite dieses Kapitels in der Kunstgeschichte, in dem der Japonismus nachhallt und die Moderne bereits aufscheint.
Portrait
Tobias G. Natter war fünfzehn Jahre an der Österreichischen Galerie Belvedere Wien tätig und von 2001 bis 2002 Kurator an der Neuen Galerie New York. Von 2006 bis 2011 leitete er das Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz, dessen Neubau und inhaltliche Neukonzeption er museologisch verantwortete. Von 2011 bis 2013 führte er als Direktor das Leopold Museum in Wien. Seine umfangreiche Publikationstätigkeit sowie die Konzeption und Organisation von Ausstellungen zu "Wien um 1900" haben ihn weltweit als anerkannten Experten für die Wiener Kunst der Jahrhundertwende etabliert. 2014 gründete er Natter Fine Arts, dabei stehen die Entwicklung und Durchführung von Ausstellungen und die Forschung im Mittelpunkt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Tobias G. Natter
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 20.07.2016
Sprache Englisch, Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-8365-3921-0
Verlag Taschen Deutschland
Maße (L/B/H) 376/255/45 mm
Gewicht 3411
Buch (Kunststoff-Einband)
49,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42425741
    Welten der Romantik
    von Holger Birkholz
    Buch
    45,00
  • 26147785
    Egon Schiele
    von Egon Schiele
    SPECIAL
    14,99 bisher 49,95
  • 33785516
    Mozart, Mowgli, Sherlock Holmes
    von Heinz Sichrovsky
    Buch
    24,80
  • 44138185
    Pioniere des Comic
    von David Currier
    Buch
    35,00
  • 44284655
    Hieronymus Bosch
    von Matthijs Ilsink
    Buch
    24,99
  • 45119067
    Heilige Nacht
    Buch
    45,00
  • 45370963
    Alberto Giacometti - Material und Vision
    von Alberto Giacometti
    Buch
    58,00
  • 45248147
    Geschlechterkampf
    Buch
    49,95
  • 44963423
    Kandinsky, Marc und der Blaue Reiter
    von Andreas Beyer
    Buch
    58,00
  • 44873737
    Mythos Heimat
    Buch
    19,95
  • 46419324
    Das Paradies auf Erden
    Buch
    39,80
  • 28717216
    Apple Design
    (1)
    Buch
    9,95
  • 29175917
    Saul Leiter - Retrospektive
    von Vince Aletti
    Buch
    58,00
  • 44981339
    Jean Tinguely. Super Meta Maxi
    von Jean Tinguely
    Buch
    39,95
  • 42530320
    Italomodern 1
    von Martin Feiersinger
    Buch
    45,00
  • 45321391
    Anneliese Kretschmer
    (1)
    Buch
    19,95
  • 40376907
    Mode - Kunst - Werke
    Buch
    29,95
  • 44360981
    Alexander Calder & Fischli / Weiss
    von Theodora Vischer
    Buch
    58,00
  • 44440044
    Eckersberg - Faszination Wirklichkeit
    von Wilhelm Chr. Eckersberg
    Buch
    49,95
  • 44439895
    Die Stillleben des Balthasar van der Ast (1593/94-1657)
    von Sarvenaz Ayooghi
    Buch
    34,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kunst für alle. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900

Kunst für alle. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900

von Tobias G.; Hollein, Max; Schröder, K. A. Natter

Buch
49,99
+
=
Joaquín Sorolla (1863-1923)

Joaquín Sorolla (1863-1923)

von Helmut C. Jacobs

Buch
28,00
+
=

für

77,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen