Thalia.de

Lady Chatterley

Roman

(1)
D.H. Lawrences im Jahre 1928 erschienener heftig umstrittener Roman war in vielen Ländern wegen seines angeblich obszönen Inhalts viele Jahre verboten. Ausgehend von der klassischen Dreieckssituation versucht Lawrence am Beispiel der Beziehung von Constanze Chatterly zu ihrem durch eine Kriegsverletzung impotent gewordenen Mann einerseits und zu dem getrennt lebenden Wildhüter Mellos andererseits die grundlegende Rolle des Sexus für die Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau aufzuweisen.
Portrait
David Herbert Lawrence (1885-1930), Sohn eines Minenarbeiters und einer Lehrerin, arbeitete in London zunächst selbst als Lehrer. Als er an Tuberkulose erkrankte, mußte er seinen Beruf aufgeben und unternahm rastlos schreibend ausgiebige Reisen. Sein Werk, entstanden unter dem Eindruck der Psychoanalyse Freuds, wurde wegen erotischer Freizügigkeiten scharf angegriffen. Neben zahlreichen Romanen und Erzählungen veröffentlichte Lawrence auch Reisebücher, Essays und Lyrik. Er starb 1930 in Vence bei Nizza.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Claudia Richter
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum März 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-907200-45-2
Verlag Otus Verlag Ag
Maße (L/B/H) 215/153/45 mm
Gewicht 397
Abbildungen mit s.-w. Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 101.959
Buch (gebundene Ausgabe)
4,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35298521
    Die Elenden / Les Misérables
    von Victor Hugo
    (1)
    Buch
    9,95
  • 5697382
    Das Delta der Venus
    von Anais Nin
    (3)
    Buch
    8,95
  • 14572126
    Lady Chatterley's Lover
    von D. H. Lawrence
    (1)
    Buch
    11,90
  • 2958735
    Lady Chatterley
    von David Herbert Lawrence
    Buch
    9,99
  • 14731799
    Die Liebesdienerin
    von Anna Zabel
    (1)
    Buch
    8,95
  • 40990863
    Das Lilienhaus
    von Sarah Harvey
    (2)
    Buch
    9,99
  • 41944033
    Eine Geschichte von zwei Städten
    von Charles Dickens
    (1)
    Buch
    7,99
  • 14607566
    Das Gift der Krone
    von Maurice Druon
    (1)
    Buch
    9,95
  • 42546336
    Verwirrung der Gefühle
    von Stefan Zweig
    Buch
    12,00
  • 14254811
    Ein Hauch von Schnee und Asche / Highland-Saga Bd.6
    von Diana Gabaldon
    (14)
    Buch
    13,00
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 11379244
    Hatschepsut
    von Martin Spirig
    Buch
    39,90
  • 37619279
    Falsche Dämmerung
    von Rudyard Kipling
    (1)
    Buch
    10,99
  • 2132059
    Weltkriegs-Trilogie
    von Günter Hofe
    (1)
    Buch
    44,95
  • 42782920
    Otto mit dem Pfeil im Kopf
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch
    14,99
  • 17591324
    Schwerelos
    von Ildikó von Kürthy
    (18)
    Buch
    8,99
  • 42421808
    The Escorts: Marc
    von Isabel Lucero
    (1)
    Buch
    12,99
  • 40981230
    Der verschollene Prinz / Kriegerprinz Bd.1
    von C. S. Pacat
    (4)
    Buch
    12,99
  • 14256520
    Die neun Träume des Dschingis Khan
    von Galsan Tschinag
    Buch
    4,99
  • 2912204
    Oben in der Villa
    von William Somerset Maugham
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Skandalroman?
von Jan-Pieter Forssmann aus Berlin am 13.08.2010

Den einstigen Skandalroman „Lady Chatterleys Liebhaber“ einfach nur als „erotische Literatur“ abzutun wäre bei weitem zu kurz gegriffen. Zwar nimmt der Autor kein Blatt vor den Mund, benennt intime Handlungen und sexuelle Praktiken mit entsprechend klaren Worten. Aber es geht um wesentlich mehr als das, nämlich um die brisante... Den einstigen Skandalroman „Lady Chatterleys Liebhaber“ einfach nur als „erotische Literatur“ abzutun wäre bei weitem zu kurz gegriffen. Zwar nimmt der Autor kein Blatt vor den Mund, benennt intime Handlungen und sexuelle Praktiken mit entsprechend klaren Worten. Aber es geht um wesentlich mehr als das, nämlich um die brisante Frage, was eigentlich passiert, wenn die Sexualität zwischen zwei Partnern aufgrund des Eintretens unglücklicher Umstände plötzlich nicht mehr stattfinden kann. Mit dieser Problematik muss sich auch Constance Chatterley auseindandersetzen, nachdem ihr Ehemann und Großgrundbesitzer Sir Clifford, als Veteran an den Rollstuhl gefesselt, von den Schlachtfeldern des ersten Weltkriegs heimgekehrt ist. Nach angestrengten Versuchen, das unaufhaltsame Aufkommen eines tiefen Bedürfnisses nach körperlicher Nähe und Geborgenheit zu verdrängen und zu unterdrücken, sucht sie schließlich Erfüllung in einer sehnsuchtstillenden Affäre mit dem Wildhüter ihres Landguts, Oliver Mellors. Bald verwandelt sich das erotische Verhältnis jedoch in wahre Liebe, woraus sich eine komplizierte Dreiecksbeziehung zwischen Clifford, Constance und Oliver ergibt, in die zudem noch die sozialen Gegebenheiten der englischen Klassengesellschaft hineinspielen, die von D. H. Lawrence meisterhaft nüchtern unter die Lupe genommen werden. Ob man ein solch prekäres Personengeflecht irgendwie sinnvoll auflösen kann? Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Lady Chatterley

Lady Chatterley

von D. H. Lawrence

(1)
Buch
4,95
+
=
Die Memoiren der Fanny Hill

Die Memoiren der Fanny Hill

von John Cleland

Buch
4,95
+
=

für

9,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen