Thalia.de

Lebendig

Roman

(4)
»Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter ihrem Rücken spürte sie Holz, und dicke Bretter auch zu ihrer Linken und zu ihrer Rechten, so nah, dass sie gerade noch den Arm heben konnte, um zu erfühlen, dass auch über ihr Holz war. Nie zuvor hatte sie Angst vor engen Räumen gehabt. Doch dieser Raum machte ihr große Angst.«
Rezension
"Ein schockierendes Buch vom Meister des Albtraums." Hörzu
Portrait

Jack Ketchum ist das Pseudonym des ehemaligen Schauspielers, Lehrers, Literaturagenten und Holzverkäufers Dallas Mayr. Er gilt heute als einer der absoluten Meister des Horror-Genres. 2011 wurde zum Grand Master der World Horror Convention ernannt. Er erhielt fünfmal den Bram Stoker Award, sowie 2015 den Lifetime Achievement Award der Horror Writers Association.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67658-9
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/116/30 mm
Gewicht 219
Originaltitel Right to Life
Verkaufsrang 98.387
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791071
    Versteckt
    von Jack Ketchum
    (3)
    Buch
    8,99
  • 15516509
    Blutrot
    von Jack Ketchum
    (16)
    Buch
    8,95
  • 6656340
    Fragmente
    von Stefan T. Pinternagel
    (1)
    Buch
    12,90
  • 32018295
    The Lost
    von Jack Ketchum
    (5)
    Buch
    9,99
  • 14255283
    Beutezeit
    von Jack Ketchum
    (14)
    Buch
    8,95
  • 14265927
    Das Spiel
    von Richard Laymon
    (49)
    Buch
    9,95
  • 41843094
    Das scharlachrote Evangelium
    von Clive Barker
    Buch
    13,95
  • 15149414
    Die Blutlinie
    von Cody McFadyen
    (104)
    Buch
    10,90
  • 44253005
    Jagdtrip
    von Jack Ketchum
    (5)
    Buch
    9,99
  • 20948397
    Finster
    von Richard Laymon
    (5)
    Buch
    9,99
  • 35493525
    Kill for fun
    von Richard Laymon
    (2)
    Buch
    13,95
  • 7915256
    Brennen muß Salem
    von Stephen King
    (1)
    Buch
    21,50
  • 5796934
    Der dunkle Turm 5. Wolfsmond
    von Stephen King
    (6)
    Buch
    11,99
  • 41096373
    Euphoria Z
    von Luke Ahearn
    (1)
    Buch
    14,95
  • 23623119
    Regulator
    von Stephen King
    Buch
    9,99
  • 33791116
    Blut - Skeleton Crew
    von Stephen King
    (1)
    Buch
    10,99
  • 44407935
    Purer Hass
    von Wrath James White
    (1)
    Buch
    13,95
  • 42435763
    Das Haus
    von Richard Laymon
    (7)
    Buch
    9,99
  • 39756741
    Influenz
    von Bentley Little
    Buch
    13,95
  • 41919987
    Zombie Zone Germany: Die Anthologie
    von Christian Günther
    Buch
    12,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend, brutal, Ketchum!“

Katja Behnke

Als sie auf dem Weg zu einer Abtreibungsklinik ist, wird Sara plötzlich von zwei Personen ins Auto gezerrt und erwacht erst wieder in einer Holzkiste. Von nun an verwandelt sich ihr Leben in eine Hölle, denn die Entführer wollen ihr Kind haben.
Spannend und brutal - so wie man es von Jack Ketchum kennt!
Als sie auf dem Weg zu einer Abtreibungsklinik ist, wird Sara plötzlich von zwei Personen ins Auto gezerrt und erwacht erst wieder in einer Holzkiste. Von nun an verwandelt sich ihr Leben in eine Hölle, denn die Entführer wollen ihr Kind haben.
Spannend und brutal - so wie man es von Jack Ketchum kennt!

Chris Steinberger, Thalia-Buchhandlung Hagen

Faszinierender Thriller; Jack Ketchum gehört zu den Besten! Faszinierender Thriller; Jack Ketchum gehört zu den Besten!

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Heftige Kost, kurz erzählt, aber psychologisch und erzählerisch stimmiger als andere Vertreter des Genre. Heftige Kost, kurz erzählt, aber psychologisch und erzählerisch stimmiger als andere Vertreter des Genre.

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Als Sara auf den Weg zur Abtreibungsklinik ist ahnt sie nicht welche Hölle sie noch erleben wird. Sie wird von einem Paar entführt das ihr Kind haben will. Als Sara auf den Weg zur Abtreibungsklinik ist ahnt sie nicht welche Hölle sie noch erleben wird. Sie wird von einem Paar entführt das ihr Kind haben will.

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Ein brillanter Jack Ketchum und eine ebenso brillante und brutale Story. Nichts für schwache Nerven Ein brillanter Jack Ketchum und eine ebenso brillante und brutale Story. Nichts für schwache Nerven

Celine Teipel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Sara ist ungewollt schwanger und will eine Abtreibung doch kurz vor der Klinik wird sie entführt und findet sich wenig später eingesperrt in einem Sarg wieder... Sara ist ungewollt schwanger und will eine Abtreibung doch kurz vor der Klinik wird sie entführt und findet sich wenig später eingesperrt in einem Sarg wieder...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20948397
    Finster
    von Richard Laymon
    (5)
    Buch
    9,99
  • 39188705
    Der Killer
    von Richard Laymon
    (5)
    Buch
    9,99
  • 6603771
    EVIL
    von Jack Ketchum
    (40)
    Buch
    8,95
  • 15516556
    Die Jagd
    von Richard Laymon
    (16)
    Buch
    9,95
  • 28852562
    Beuterausch
    von Jack Ketchum
    (6)
    Buch
    8,99
  • 30760745
    Trauma
    von Dean Koontz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 18667220
    Das Böse in uns
    von Cody McFadyen
    (58)
    Buch
    10,90
  • 15155783
    Amokjagd
    von Jack Ketchum
    (5)
    Buch
    8,95
  • 20948455
    Die Handschrift des Todes / Dave Gurney Bd.1
    von John Verdon
    (23)
    Buch
    9,99
  • 34179609
    Das Haus Zamis 13. Geschwisterblut
    von Uwe Voehl
    Buch
    9,95
  • 32174287
    Der Sarg
    von Arno Strobel
    (53)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
2
0
0

Nichts für schwache Nerven
von Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 13.02.2015

Klappentext: Leben und Sterben lassen „Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter ihrem Rücken spürte sie Holz, und dicke Bretter befanden sich zu ihrer Linken und zu ihrer Rechten, so nah, dass sie gerade noch den Arm geben konnte, um... Klappentext: Leben und Sterben lassen „Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter ihrem Rücken spürte sie Holz, und dicke Bretter befanden sich zu ihrer Linken und zu ihrer Rechten, so nah, dass sie gerade noch den Arm geben konnte, um zu erfühlen, dass auch über ihr Holz war. Nie zuvor hatte sie Angst vor engen Räumen gehabt. Doch dieser Raum machte ihr große Angst.“ Rezension: Sara befindet sich auf dem Weg in eine Abtreibungsklinik, vor der dich einige Demonstranten eingefunden haben. Plötzlich wird sie von einem Paar in ein Auto gezogen und mit einer Spritze ruhiggestellt. Als sie erwacht, befindet sie sich in einer Kiste und sie spürt Panik in sich aufsteigen. Doch was Sara in wirklich noch bevorsteht, hätte sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können. Sie ist in der Gewalt eines SM-Fanatikers und dessen Frau, die sich nichts mehr wünscht, als das Kind, dass Sarah unter dem Herzen trägt. Meine Meinung: Dies war mein erster Hardcore-Thriller und ich wusste nicht so richtig was mich hier erwartet. Klar ging ich davon aus, dass es sich sicherlich nicht um eine leichte Kost handeln würde. Und dann war ich dermaßen schnell in der Geschichte gefangen und habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Jack Ketchum hat mich dermaßen in seinen Bann gezogen und auch wenn ich teilweise die Luft anhielt und die Zeilen ungläubig anstarrte, konnte ich nicht aufhören zu lesen. Sara passieren so schreckliche Dinge, die meine Vorstellungskraft überstiegen. Es ist für mich unerklärlich, dass ein Mensch, damit meine ich Jack Ketchum, solche Fantasien niederschreiben kann. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen und wollte unbedingt wissen, warum Sara entführt wurde, welche Hintergründe hinter der Tat standen. Und Sara konnte ich nur bewundern mit welcher Kraft sie durchhielt und, wirklich am Ende ihrer Kräfte, für ihr ungeborenes Kind kämpfte. Hier handelt es sich um einen wirklichen Hardcore-Thriller und ist definitiv nichts für schwache Nerven. Sterne: 4 von 5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Kurztrip in die Hölle
von Seitenzauber am 08.05.2015

Sara ist auf dem Weg in eine Abtreibungsklinik, als sie direkt vor dem Eingang von zwei Leuten in ein Auto gezerrt wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sich Sara in einer Art Holzkiste. Als sie keinen Ausgang findet, bekommt sie mehr und mehr Panik und als sich... Sara ist auf dem Weg in eine Abtreibungsklinik, als sie direkt vor dem Eingang von zwei Leuten in ein Auto gezerrt wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sich Sara in einer Art Holzkiste. Als sie keinen Ausgang findet, bekommt sie mehr und mehr Panik und als sich dann auch noch ihr Entführer zu Wort meldet, beginnt ein Alptraum, aus dem sie so schnell nicht wieder erwacht..... "Lebendig" ist nicht mein erstes Buch von Jack Ketchum. Die Geschichte von Sara ist zwar unterhaltsam, aber recht kurz, dennoch hat mir das Buch gefallen. Der Einstieg der Geschichte ist recht zügig. Der Leser erfährt kurz etwas über Sara und ihre Affäre und als sie auf dem Weg zur Abtreibungsklinik ist, beginnt der Horror. Jack Ketchum ist seinem Schreibstil treu geblieben. Er fesselt den Leser mit seinen Worten und seine Geschichten lassen sich außerdem sehr rasch lesen. Die Protagonistin ist Sara, die ein Kind erwartet, es aber abtreiben will. Dann gibt es noch ihre Peiniger, das Paar Stephen und Kath, die Sara bei sich gefangen halten. Ich habe zwar oft mit Sara mitgelitten, aber so richtig erreicht haben mich ihre Gefühle dann doch nicht, dafür habe ich viel zu wenig über sie erfahren. Allgemein konnte ich keine rechte Bindung zu den Charakteren aufbauen, weil sie mir zu wenig beschrieben wurden. Das Buch ist mit seinen knapp 200 Seiten recht kurz, darunter hat die Geschichte etwas gelitten. Zum Schluss hin kam mir das Ende ein bisschen zu plötzlich. Der Verlauf der Geschichte ist brutal und teilweise auch pervers gestaltet. Teilweise blieb mir schon die Luft weg, was Sara alles aushalten musste. Ketchum ist für mich ein großartiger Autor, der es versteht, seine Leser zu fesseln. "Lebendig" ist vielleicht nicht sein bestes Buch, aber als Fan sollte man es dennoch gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannungsgeladen und brutal.
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 19.05.2015

Klappentext: (Quelle Heyne Hardcore) »Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter ihrem Rücken spürte sie Holz, und dicke Bretter auch zu ihrer Linken und zu ihrer Rechten, so nah, dass sie gerade noch den Arm heben konnte, um zu... Klappentext: (Quelle Heyne Hardcore) »Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter ihrem Rücken spürte sie Holz, und dicke Bretter auch zu ihrer Linken und zu ihrer Rechten, so nah, dass sie gerade noch den Arm heben konnte, um zu erfühlen, dass auch über ihr Holz war. Nie zuvor hatte sie Angst vor engen Räumen gehabt. Doch dieser Raum machte ihr große Angst.« Der erste Satz: Schweigend fuhren sie zur Klinik. Meine Meinung: Dies war mein erster Thriller des Autoren, da ich bisher aber nur positives gehört habe war ich sehr gespannt. Was mir besonders gut gefallen hat war das in diesem Buch neben der Story Lebendig auch noch zwei weitere Kurzthriller des Autoren enthalten waren. Als Sara auf den Weg zur Abtreibungsklinik ist ahnt sie nicht welche Hölle sie noch erleben wird. Sie wird von einem Paar entführt und gefangen gehalten das sich nichts sehnlichster wünscht als ein Kind, sie wollen Saras ungeborenes Kind. Dafür schrecken sie vor nichts zurück und Sara muss brutale Strafen und Demütigungen über sich ergehen lassen. Und dennoch gibt Sara nicht auf..... Lebendig ist wirklich kein Thriller für Zartbesaitete und er hat alle mal den Titel "Hardcore Thriller" verdient. Was Sara erleben muss ist die Hölle auf Erden und einfach nur grausam und brutal. Der Schreibstil des Autoren ist locker, flüssig und sehr detailliert. Erzählt wird die Geschichte zum größten Teil aus Saras Sicht, dies gefiel mir gut denn durch die detaillierten Beschreibungen des Autoren gehen die Geschehnisse dem Leser unter die Haut. Die Protagonisten und authentisch und auch realistisch beschrieben, allerdings hat mir bei Sara etwas mehr tiefe gefehlt, bis zum Ende hin blieb sie für mich doch eine etwas blasse Protagonistin. Die Handlung ist durchweg spannend, zu keiner Zeit habe ich mich gelangweilt gefühlt. Auch die Thematik die der Autor gewählt hat ist grandios und wirkte auch mehr als realistisch. Denn wer weiß schon welche Gefühle Menschen zu einer solchen verzweifelten Tat führt? Das Ende hingegen hat mir richtig gut gefallen, dort zeigte Sara was wirklich in ihr steckt! Puh, ich hatte während des Lesen immer wieder Gänsehaut. Es gab reichlich blutige und auch brutale Szenen die mich den Atem anhalten ließen. Zusammenfassend kann ich sagen das Lebendig ein wirklich spannungsgeladener, brutaler und auch fesselnder Thriller ist der mich bestens unterhalten hat, trotz kleinerer Schwächen. Empfehlen kann ich diesen Thriller vor allen Leser des Genres, denn ich denke mit diesem Buch wird man bestens bedient! Das Cover: Das Cover sagt schon alles aus. Es ist schockierend und passt haargenau zur Geschichte. Fazit: Mit Lebendig ist dem Autoren ein schockierender, spannungsgeladener und brutaler Thriller gelungen der mich trotz kleinerer Schwächen bestens unterhalten hat. Von mir bekommt dieses Buch 4 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Lebendig

Lebendig

von Jack Ketchum

(4)
Buch
8,99
+
=
EVIL

EVIL

von Jack Ketchum

(40)
Buch
8,95
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen