Thalia.de

Lehrbuch der Soziologie

(1)
Die Soziologie bietet in der Öffentlichkeit immer wieder ein verwirrendes Bild. Berüchtigt für ihre angeblich unverständliche Sprache, von inneren Auseinandersetzungen durchzogen, zu Selbstzweifeln neigend, hat die Soziologie Schwierigkeiten, ihr Wissen zu vermitteln. In die Medien gelangen meist nur pauschalisierende Zeitdiagnosen und demoskopische Befunde. Dies alles hat mit dem Reichtum seriöser soziologischer Forschung und Theoriebildung recht wenig zu tun. Das neue Lehrbuch der Soziologie setzt es sich zur Aufgabe, einen leicht verständlichen Überblick über das Fach zu geben und gleichzeitig fundiert in den neuesten Wissensstand der Disziplin einzuführen. In Anlehnung an ein didaktisch besonders gelungenes amerikanisches Vorbild werden die großen Themengebiete der Soziologie von denführenden deutschen Fachvertretern allgemeinverständlich dargestellt und durch zahlreiche Abbildungen und Schaubilder veranschaulicht. Jedes Kapitel schließt mit Kontrollfragen und einem Glossar. Neben der Bibliografie enthält das Lehrbuch eine Webliografie, die das Internet für Soziologen erschließt.
Portrait
Hans Joas, geb. 1948, ist Soziologe und Sozialphilosoph. Er lehrt als Ernst-Troeltsch-Honorarprofessor an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität in Berlin und ist außerdem Professor und Mitglied des Committee on Social Thought an der University of Chicago. Von 2011-2014 war er Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS). Zuvor war er Leiter des Max-Weber-Kollegs für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans Joas, Wilke-Primavesi; Judith
Seitenzahl 745
Erscheinungsdatum März 2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-37920-3
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 264/215/35 mm
Gewicht 1599
Abbildungen und erw. mit Abbildungen 26,5 cm
Auflage 3. überarbeitete u. erweiterte Auflage
Verkaufsrang 97.523
Buch (Taschenbuch)
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42801798
    Grundkurs Soziologie
    von Hans Peter Henecka
    Buch
    17,99
  • 33873050
    Soziologische Theorien kompakt
    von Martin Endress
    Buch
    24,80
  • 33598177
    Grundbegriffe der Soziologie
    Buch
    24,99
  • 22660116
    Lexikon zur Soziologie
    Buch
    54,99
  • 5715071
    Soziologische Theorie 3
    von Richard Münch
    (1)
    Buch
    19,90
  • 3812698
    Pierre Bourdieu. Ein soziologischer Selbstversuch
    von Pierre Bourdieu
    Buch
    10,00
  • 5715067
    Soziologische Theorie 1
    von Richard Münch
    (1)
    Buch
    15,90
  • 14030316
    Soziologie kompakt
    von Klaus Feldmann
    Buch
    27,99
  • 43035907
    Die Freiheit der Soziologie
    von Jurit Kärtner
    Buch
    39,90
  • 1086945
    Soziologie
    von Hartmut Esser
    Buch
    25,50
  • 32811043
    Geschichte der Soziologie
    von Volker Kruse
    Buch
    19,99
  • 29717705
    Soziologie
    von Hermann Korte
    Buch
    14,90
  • 44590461
    Handeln und Strukturen
    von Uwe Schimank
    Buch
    26,95
  • 6109382
    Räume, Orte, Grenzen
    von Markus Schroer
    Buch
    17,00
  • 2860425
    Das Verschwinden der Kindheit
    von Neil Postman
    Buch
    8,95
  • 35383316
    Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie
    Buch
    19,40
  • 5820808
    Einführung in die Entwicklungssoziologie
    von Franz Kolland
    Buch
    14,00
  • 1991200
    Soziologische Dimensionen der Identität
    von Lothar Krappmann
    Buch
    27,95
  • 17589786
    Interaktion im öffentlichen Raum
    von Erving Goffman
    Buch
    19,90
  • 10910659
    Die Verfassung der Allmende
    von Elinor Ostrom
    Buch
    39,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Irgendwie altmodisch
von Lena Waider aus Wiesbaden am 10.09.2008

Ich weiß nicht, ob es am Fach selbst liegt oder an der Aufbereitung dieses Buches, jedenfalls ist der Lerneffekt ziemlich gering. Viele Dinge werden nur kurz angerissen und scheinen nicht auf der Höhe der Zeit zu sein. Ganz typisch die Kapitel zu Familie und Bevölkerung, die eigentlich Megathemen sein... Ich weiß nicht, ob es am Fach selbst liegt oder an der Aufbereitung dieses Buches, jedenfalls ist der Lerneffekt ziemlich gering. Viele Dinge werden nur kurz angerissen und scheinen nicht auf der Höhe der Zeit zu sein. Ganz typisch die Kapitel zu Familie und Bevölkerung, die eigentlich Megathemen sein müssten (die eigentliche Basis der Gesellschaft, trotzdem ein auch historisch fast unwichtiges Thema innerhalb den Gesellschaftswissenschaften). Irgendwie hatte ich den Eindruck, die Autoren haben mal was geschrieben, was aber in keinem wirklichen Zusammenhang zur aktuell brennenden Problematik steht. Völlig unzureichend ist die historische Perspektive der verschiedenen soziologischen Ansätze. Hier empfiehlt sich mindestens die Lektüre von Korte. Positiv ist: Die Texte sind allesamt leicht zu lesen, so dass man sich recht schnell einen Überblick über verschiedene soziologische Themen verschaffen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lehrbuch der Soziologie

Lehrbuch der Soziologie

von Hans Joas

(1)
Buch
39,90
+
=
Empirische Sozialforschung für die Soziale Arbeit

Empirische Sozialforschung für die Soziale Arbeit

von Hanne Schaffer

Buch
19,90
+
=

für

59,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen