Thalia.de

Lemmy - White Line Fever

Die Autobiographie. Mit e. Vorw. v. Bela B. (Die Ärzte). Vollst. überarb. v. Kai-Uwe Keup

(9)
Ein Leben voller Exzesse:
Die Memoiren des Sängers der härtesten Rockband der Welt
Heilig ist bei Ian Fraser Kilmister, in der Welt bekannt unter dem Namen Lemmy, nur der Geburtstag: der 24.12.1945. Ansonsten hat der Mann mit dem prägnanten Backenbart im Laufe seiner über 40-jährigen Musikerkarriere nichts ausgelassen – rein medizinisch gesehen, müsste er längst tot sein. Bevor er 1975 die bis heute wegweisende Band Motörhead gründete, arbeitete er für Jimi Hendrix und spielte bei der Space-Rock-Legende Hawkwind. Heute ist Lemmy einer der letzten echten Rockstars, der in „White Line Fever“ aus einem Leben voller Exzesse erzählt.
Portrait
Ian Fraser Kilmister, bekannt unter dem Namen Lemmy, wurde am Heiligabend 1945 in Stoke-on-Tent in Wales geboren. Nachdem er im frühen Alter als Gitarrist in Lokalbands erste Banderfahrungen sammelte, zog er frühzeitig nach Manchester, wo er als Bassist der Space-Rock-Band Hawkwind bekannt wurde, ehe er 1975 mit der Band Motörhead und seinem unnachahmlichen Rock-'n'-Roll-Lebensstil Geschichte schrieb. Lemmy starb am 28.12.2015 - mit ihm ist einer der letzten echten Rockstars gegangen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 06.11.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67525-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 189/121/24 mm
Gewicht 280
Abbildungen , 16 zum Teil farbige Fotostaf. 19 cm
Verkaufsrang 3.071
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25993563
    Slash.Die Autobiografie
    von Anthony Bozza
    Buch
    17,95
  • 18689189
    Mr Nice
    von Howard Marks
    (7)
    Buch
    10,95
  • 4501252
    Killing Pablo
    von Mark Bowden
    (2)
    Buch
    11,99
  • 18747535
    Bon Jovi - When we were beautiful
    von Jon Bon Jovi
    (1)
    Buch
    24,95
  • 42555045
    Mein Gott, Walther
    von Mike Krüger
    Buch
    19,99
  • 15570808
    CSI-Forensik für Dummies
    von Douglas P. Lyle
    Buch
    19,95
  • 34903510
    Vegetarische Ernährung
    von Claus Leitzmann
    Buch
    22,99
  • 33960355
    Iron Maiden - Die ultimative inoffizielle Bildbiografie
    von Neil Daniels
    Buch
    29,90
  • 30794056
    Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt
    von Bud Spencer
    (2)
    Buch
    19,95
  • 42775129
    Motörhead
    von Pep Bonet
    Buch
    59,00
  • 22866396
    My Song
    von Harry Belafonte
    (1)
    Buch
    24,99
  • 32152325
    Karin Beier. Den Aufstand proben
    von Karin Beier
    Buch
    18,99
  • 45259599
    Atlas der ungewöhnlichsten Orte
    von Travis Elborough
    (1)
    Buch
    29,90
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 32261319
    Leonard Cohen: Ein außergewöhnliches Leben - 2012 Update
    von Anthony Reynolds
    Buch
    24,95
  • 33018579
    Als Musik meine Sprache wurde - Die offizielle Autobiografie
    von Unheilig
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44138141
    Halt dich an deiner Liebe fest. Rio Reiser
    von Gert Möbius
    Buch
    22,95
  • 45461152
    Wise guys: Wir hatten eine gute Zeit
    von Verena Koll
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sex, Drugs and Rock´n´Roll“

Thomas Gebhard, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Wenn es einen Gott gäbe und er seinen Sohn zur Erde geschickt hätte, dann wäre es Lemmy gewesen. Warum das so ist, liest man am besten selbst in seiner Biografie. Aber vorsicht: Expliziter Humor!
Dieses Meisterwerk der Rockgeschichte darf man auf keinen Fall verpassen!
Wenn es einen Gott gäbe und er seinen Sohn zur Erde geschickt hätte, dann wäre es Lemmy gewesen. Warum das so ist, liest man am besten selbst in seiner Biografie. Aber vorsicht: Expliziter Humor!
Dieses Meisterwerk der Rockgeschichte darf man auf keinen Fall verpassen!

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Diese Biographie rockt! Lemmy pur! Diese Biographie rockt! Lemmy pur!

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Wer auch nur ansatzweise auf Rock'n'Roll steht, sollte dieses Buch nicht nur lesen, er muss es lesen! Lemmy war einer der Größten und dieses Buch ist eine absolute Pflichtlektüre! Wer auch nur ansatzweise auf Rock'n'Roll steht, sollte dieses Buch nicht nur lesen, er muss es lesen! Lemmy war einer der Größten und dieses Buch ist eine absolute Pflichtlektüre!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
0
2
0
0

Der Inbegriff von Rock'n'Roll
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 10.06.2013

Die erste Biografie, an die ich mich getraut habe. Und diese hat mich gleich aus den Socken gehauen! Herr Kilmister erzählt von den Umständen, die ihn zu dem gemacht haben, der er heute ist. Abwechslungsreich und spannend geschrieben, ohne unglaubwürdig zu wirken. Lemmy Kilmster lebt den Rock'n'Roll nicht nur, er... Die erste Biografie, an die ich mich getraut habe. Und diese hat mich gleich aus den Socken gehauen! Herr Kilmister erzählt von den Umständen, die ihn zu dem gemacht haben, der er heute ist. Abwechslungsreich und spannend geschrieben, ohne unglaubwürdig zu wirken. Lemmy Kilmster lebt den Rock'n'Roll nicht nur, er ist Rock'n'Roll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vergessen Sie, was Sie über Lemmy zu wissen glaubten...
von Nathalie Möhle aus Hamburg am 07.02.2011

Lemmy lässt es in diesem Buch krachen... und zwar so richtig! Mal erzählt er sehr selbstkritisch, mal aber auch mit einer ordentlichen Portion schwarzen britischen Humors von seinem Lebensweg, der ihm zu dem gemacht hat, was er heute ist: Einer der letzten großen Rock-Stars. Sehr schön sind auch die privaten... Lemmy lässt es in diesem Buch krachen... und zwar so richtig! Mal erzählt er sehr selbstkritisch, mal aber auch mit einer ordentlichen Portion schwarzen britischen Humors von seinem Lebensweg, der ihm zu dem gemacht hat, was er heute ist: Einer der letzten großen Rock-Stars. Sehr schön sind auch die privaten Fotos in der Mitte des Buches und geben nochmal einen guten Einblick in die Welt des Motörhead-Frontmans. Übrigens nicht nur für Fans und Kenner von Motörhead!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Freak on Speed!
von Patrick Nagl aus Wien am 10.08.2010

Der selbsternannte Speedfreak erzählt aus seinem Leben in dem er anscheinend nichts ausgelassen hat. Ein Wunder das er dies überlebt hat. Die etwas andere Biographie...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
White Line Fever
von S. Krausen aus Bergisch Gladbach am 26.07.2010

Ian Fraser Kilmister, besser bekannt als "Lemmy" muss man eigentlich nicht mehr vorstellen, seit etwa fünfunddreißig Jahren schreibt er mit seiner Band Motöthead Rock & Roll-Geschichte. Und jetzt auch endlich seine Biographie. Herrlich selbstironisch und authentisch beschreibt er seine Jugend in dem armseligen Stoke-On-Trent, seine ersten Erfolge mit Hawkwind... Ian Fraser Kilmister, besser bekannt als "Lemmy" muss man eigentlich nicht mehr vorstellen, seit etwa fünfunddreißig Jahren schreibt er mit seiner Band Motöthead Rock & Roll-Geschichte. Und jetzt auch endlich seine Biographie. Herrlich selbstironisch und authentisch beschreibt er seine Jugend in dem armseligen Stoke-On-Trent, seine ersten Erfolge mit Hawkwind und schließlich die Erfolggeschichte von Motörhead. Besonders witzig sind all die Anekdoten über Freunde, Mitstreiter, Musikerkollegen und natürlich Sex und Drogen. Das dieser Mann heute noch lebt ist ein Wunder! Ist die deutsche Übersetzung schon wirklich amüsant geworden, sollte man aber wenn möglich, das englische Original lesen, denn Lemmy im O-Ton kann keiner übertreffen! Das ist Spoken-Rock&Roll and nuthin' else!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lemmy is God
von Chris Steinberger aus Hagen am 07.07.2010

Der Godfather des Heavy Rock! Diese Biographie muss man gelesen haben. Von der ersten bis zu letzten Seite bespickt mit Anekoten, die einen zwingen sich den kompletten Backkatalog von Motörhead zuzulegen. Immer wieder nehm ich sie her und lese vergnügt vom Leben der Rock-Ikone.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
guter Stoff !!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2010

Lemmy,der Frontman von Motörhead,ist eine Kultfigur der Metal-Szene.Diese Autobiographie ist wirklich unglaublich informativ.Lemmy schildert über seine Alkohol und Drogenkosum und über seinen Einstieg in die Musikszene der Rockgötter der Siebzigerjahre.Dieses Buch ist eine etwas andere erzählte Lebensgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter Lesestoff mit Mängeln!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2006

Alles in allem ein gelungenes Buch eines älteren Herrn, der Dank seiner "überaus gesunden" Lebensweise noch unter uns weilt!! Mich wundert, dass er sich bei seinem eher toxischen Lebensstil noch so genau an die 60er und 70er Jahre erinnert. Was mir nicht sonderlich gefällt, ist die lange und meiner... Alles in allem ein gelungenes Buch eines älteren Herrn, der Dank seiner "überaus gesunden" Lebensweise noch unter uns weilt!! Mich wundert, dass er sich bei seinem eher toxischen Lebensstil noch so genau an die 60er und 70er Jahre erinnert. Was mir nicht sonderlich gefällt, ist die lange und meiner Meinung nach etwas langweilige Story über die Plattenfirma Sony! Da war die erste Hälfte bedeutend besser und um einiges unterhaltsamer. Weiterhin ist es meiner Meinung nach ein wenig dürftig übersetzt!! Wie gesagt, man kann es problemlos empfehlen. Für echte Fans natürlich ein Must Have Buch!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tales from the Road
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2007

Lemmy's Autobiographie beginnt ganz unterhaltsam (Bella B.'s Vorwort ist allerdings absolut überflüssig). Seine Jugendzeit in den 60ern bietet dafür auch genug Stoff. Danach flacht die Erzählung leider ein wenig ab. Seine Erinnerungsfetzen werden immer wie knapper und er lässt sich zu lange über die Produktionsbrobleme bei den Motörhead-Alben aus.... Lemmy's Autobiographie beginnt ganz unterhaltsam (Bella B.'s Vorwort ist allerdings absolut überflüssig). Seine Jugendzeit in den 60ern bietet dafür auch genug Stoff. Danach flacht die Erzählung leider ein wenig ab. Seine Erinnerungsfetzen werden immer wie knapper und er lässt sich zu lange über die Produktionsbrobleme bei den Motörhead-Alben aus. Vieleicht hätte Janiss Garza bei einigen Geschichten mehr nachhaken müssen, oder man hätte noch ein paar andere Bandmitglieder erzählen lassen sollen. 'White Line Fever' ist zwar lange nicht so fesselnd wie Mötley Crües 'The Dirt' aber ich kann es dennoch jedem Rock-Fan empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Lemmy - White Line Fever

Lemmy - White Line Fever

von Janiss Garza

(9)
Buch
9,99
+
=
Lemmy-Talking

Lemmy-Talking

von Harry Shaw

Buch
14,90
+
=

für

24,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen