Thalia.de

Leopardenblut / Gestaltwandler Bd.1

Roman

(37)

In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabten Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Als sie dem gutaussehenden Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, fällt es Sascha immer schwerer, die Maske der Gleichgültigkeit aufrechtzuerhalten. Hunter kommt indessen einem fürchterlichen Geheimnis auf die Spur ...Erotik-Thriller in einer fantastischen Alternativwelt: Die Zukunft der Fantasy Romance! Shooting Star Nalini Singh lässt die Gefühle explodieren!
Portrait
Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen. Die Gestaltwandler-Serie ist ihr erster Ausflug in die Fantasy Romance.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 14.05.2008
Serie Gestaltwandler 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8152-6
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 180/126/32 mm
Gewicht 327
Originaltitel Slave to Sensation
Auflage 10. Auflage
Verkaufsrang 22.947
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20901237
    Sengende Nähe / Gestaltwandler Bd.6
    von Nalini Singh
    (14)
    Buch
    9,95
  • 16326372
    Eisige Umarmung
    von Nalini Singh
    (18)
    Buch
    9,95
  • 30574477
    Callans Schicksal / Breeds Bd.1
    von Lora Leigh
    (2)
    Buch
    9,99
  • 28916490
    Wilde Glut / Gestaltwandler Bd.9
    von Nalini Singh
    (5)
    Buch
    9,99
  • 37362115
    Verlockung des Mondes / Immortals After Dark Bd. 12
    von Kresley Cole
    (3)
    Buch
    9,99
  • 18939653
    Engelszorn / Gilde der Jäger Bd.2
    von Nalini Singh
    (16)
    Buch
    9,95
  • 44093182
    Engelsmacht
    von Nalini Singh
    (1)
    Buch
    9,99
  • 18699474
    Gefangener der Sinne / Gestaltwandler Bd.5
    von Nalini Singh
    (14)
    Buch
    9,95
  • 17517540
    Im Feuer der Nacht / Gestaltwandler Bd.4
    von Nalini Singh
    (16)
    Buch
    9,95
  • 20901263
    Ruf der Vergangenheit / Gestaltwandler Bd.7
    von Nalini Singh
    (11)
    Buch
    9,95
  • 28852373
    Alphawolf
    von Sandra Henke
    (3)
    Buch
    7,99
  • 30574467
    Lockruf des Verlangens / Gestaltwandler Bd.10
    von Nalini Singh
    (9)
    Buch
    9,99
  • 30504015
    Der Ruf des Satyrs / Satyr Bd.5
    von Elizabeth Amber
    (1)
    Buch
    8,99
  • 15515153
    Wolfsgesang / Geschöpfe der Nacht Bd.2
    von Lori Handeland
    (8)
    Buch
    9,95
  • 15516564
    Blutpakt / Rachel Morgan Bd.4
    von Kim Harrison
    (8)
    Buch
    13,00
  • 30495838
    HexenLust 1 | Erotischer Roman
    von Sharon York
    (6)
    Buch
    9,90
  • 35146985
    Vom Schicksal bestimmt / Soul Seeker Bd.1
    von Alyson Noel
    (3)
    Buch
    9,99
  • 32013817
    Einsame Spur
    von Nalini Singh
    (5)
    Buch
    9,99
  • 44092939
    Revenant / Demonica Bd.7
    von Larissa Ione
    Buch
    9,99
  • 45008386
    Der letzte Schwur / Gestaltwandler Bd.15
    von Nalini Singh
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Leopardenblut“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Leopardenblut ist sehr schöner Fantasyroman über eine Welt, in der es eine strege Hierachie gibt. Die Spitze bilden die Medialen, Menschen mit sehr stark ausgeprägtes Geistigen Fähigkeiten, die die Welt regieren. Dann ibt es nch die Gestaltwandler und die Menschen.
Eines Tages wird die Mediale Sasha damit beauftragt, eine große Wohnsiedlung
Leopardenblut ist sehr schöner Fantasyroman über eine Welt, in der es eine strege Hierachie gibt. Die Spitze bilden die Medialen, Menschen mit sehr stark ausgeprägtes Geistigen Fähigkeiten, die die Welt regieren. Dann ibt es nch die Gestaltwandler und die Menschen.
Eines Tages wird die Mediale Sasha damit beauftragt, eine große Wohnsiedlung für ein Gestaltwandlerrudel zu entwerfen. Doch die Mediale hat ein Problem. Sie ist nicht sicher. Ihre Geistigen Mauern sind kurz davor einzubrechen und sie hat Gefühle, etwas das Mediale nicht haben dürfen. Auch der Leopardenmensch Lucas ist von der Mediale sehr angetan und möchte sie zu seiner Frau machen.
Nalini Singh hat mit ihren Gestandwandlerbücher eine fantastische Fantasyreihe geschaffen, in der mal nicht nur der Sex im Voerdergrund steht, sondern die Familie im Vordergrund steht, denn die Gestaltwandler machen alles für ihre Frauen und Kinder. Absolut romantische, aber auch spannende Bücher, wobei Nalini Singh eine großartige, andere Welt erschaffen hat, in die man schnell versinken kann.

„Einmalig!“

Katharina Erfling, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Leopardenblut ist und bleibt der beste Teil der Serie, daran ist nicht zu rütteln. Ich habe den Teil innerhalb weniger Zeit im Urlaub gelesen und hätte am liebsten die nächsten Teile verschlungen, musste jedoch leider warten.

Die Welt in der "Leopardenblut" spielt wird von drei Klassen bevölkert: Die Medialen, ein gefühlskaltes und
Leopardenblut ist und bleibt der beste Teil der Serie, daran ist nicht zu rütteln. Ich habe den Teil innerhalb weniger Zeit im Urlaub gelesen und hätte am liebsten die nächsten Teile verschlungen, musste jedoch leider warten.

Die Welt in der "Leopardenblut" spielt wird von drei Klassen bevölkert: Die Medialen, ein gefühlskaltes und berechnendes Volk mit hohen geistigen Fähigkeiten, stehen an der Spitze, gefolgt von den Gestaltwandlern und den Menschen. Sasha ist die Tochter der Ratsfrau Nikita Duncan, einer hochgestellten medialen. Doch sie spürt, dass sie anders ist. Diese Andersartigkeit haftet wie ein Makel an ihr und bringt sie in Gefahr. Denn Gefühle werden in der Welt der Medialen ausgemerzt. Aus Angst vor einer Rehabilitierung verleugnet sie ihre Andersartigkeit. Erst später begreift sie, dass ihr Makel eigentlich ihre Gabe ist.
Lucas Hunter ist das Oberhaupt des DarkRiver-Leopardenrudels. Unter Vorwand tritt er in eine geschäftliche Beziehung mit Nikita Duncan um mehr über die Morde herauszufinden, die die Clans erschüttern und deren Täter ein Medialer sein soll.

Nalini Singh benutzt eine einfache, sehr direkte Sprache, die fesselt und an die Seiten bannt. Sasha und Lucas ergänzen sich unwahrscheinlich toll und auch die anderen Charaktere die eingeführt werden, sind unglaublich vielschichtig und interessant.
Sie erzählt die Geschichte der beiden romantisch und prickelnd, intensiv, mit viel Humor und leidenschaft. Auch die tolle Welt, die in den nächsten Bänden noch mehr an Tiefe bekommt, wird schon im ersten Teil eindrucksvoll gezeigt. Aber auch in den folgenden Bänden bleiben meine Lieblingscharaktere Lucas und Sasha!

„Prickelnd...“

Heike Eichinger, Thalia-Buchhandlung Düren

Ich liebe Vampirbücher, aber irgendwann ist man froh wenn mal was anderes kommt und das ist der perfekte Ersatz.
Neben den Menschen leben auf unserer Welt die Gestaltwandler und die Psy. Während die Psy ihre Gefühle unterdrücken leben die Gestaltwandler sie und ihre Instinkte ungebremst aus. Als die junge Psy Sascha nun erstmals Lucan
Ich liebe Vampirbücher, aber irgendwann ist man froh wenn mal was anderes kommt und das ist der perfekte Ersatz.
Neben den Menschen leben auf unserer Welt die Gestaltwandler und die Psy. Während die Psy ihre Gefühle unterdrücken leben die Gestaltwandler sie und ihre Instinkte ungebremst aus. Als die junge Psy Sascha nun erstmals Lucan dem Chef der Gestaltwandler begegnet ist die Spannung groß. Denn während Sascha alles tut ihren Panzer aufrecht zuerhalten, setzt Lucan alles daran ihn zu brechen. Die Bücher der Gestaltwandler sind erotisch, spannend, prickelnd und einfach fantastisch...

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Mal etwas komplett anderes als Vampire und doch genauso wenn nicht sogar erotischer! Eine Welt voller Menschen, Leoparden, Wölfen und mehr Mal etwas komplett anderes als Vampire und doch genauso wenn nicht sogar erotischer! Eine Welt voller Menschen, Leoparden, Wölfen und mehr

Selina Metz, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Nalini Singh zieht den Leser in eine Welt in der Gefühle gefährlich sind und dennoch hervorbrechen, wenn es um die Liebe geht. Ein spannender Fantasyroman, absolut empfehlenswert! Nalini Singh zieht den Leser in eine Welt in der Gefühle gefährlich sind und dennoch hervorbrechen, wenn es um die Liebe geht. Ein spannender Fantasyroman, absolut empfehlenswert!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

In der Zukunft angesiedelter Romantasy-Thriller! Hat einige interessante und frische Aspekte zu bieten und natürlich prickelnde Erotik. Genrefans greifen zu! In der Zukunft angesiedelter Romantasy-Thriller! Hat einige interessante und frische Aspekte zu bieten und natürlich prickelnde Erotik. Genrefans greifen zu!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14563710
    Geliebte der Nacht / Midnight Breed Bd.1
    von Lara Adrian
    (76)
    Buch
    9,95
  • 29223001
    Schattenwandler
    von Jacquelyn Frank
    eBook
    8,99
  • 30574477
    Callans Schicksal / Breeds Bd.1
    von Lora Leigh
    (2)
    Buch
    9,99
  • 18699474
    Gefangener der Sinne / Gestaltwandler Bd.5
    von Nalini Singh
    (14)
    Buch
    9,95
  • 14255210
    Black Dagger 02. Blutopfer
    von J. R. Ward
    (26)
    Buch
    7,95
  • 37362115
    Verlockung des Mondes / Immortals After Dark Bd. 12
    von Kresley Cole
    (3)
    Buch
    9,99
  • 15515211
    Nacht des Begehrens / Immortals After Dark Bd. 1
    von Kresley Cole
    (28)
    Buch
    9,95
  • 14255230
    Black Dagger 01. Nachtjagd
    von J. R. Ward
    (57)
    Buch
    7,95
  • 30571411
    Wilde Magie / Leopardenmenschen Bd.1
    von Christine Feehan
    (1)
    Buch
    9,99
  • 14255211
    Black Dagger 03. Ewige Liebe
    von J. R. Ward
    (26)
    Buch
    7,95
  • 15155865
    Dunkles Erwachen / Black Dagger Bd.6
    von J. R. Ward
    (21)
    Buch
    7,95
  • 16334415
    Blutlinien / Black Dagger Bd.11
    von J. R. Ward
    (19)
    Buch
    7,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
33
3
1
0
0

Einfach zu Träumen!!!
von Ramona aus Bremen am 19.05.2008

Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen und ganz ehrlich, wäre ich nicht verabredet gewesen, dann hätte ich es auch an einen Tag fertig gelesen ;) Diese Buch ist einfach toll, Nalini Singh hat einen Schreibstil, den man einfach lieben muss. Man liest das Buch und einen wird sofort... Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen und ganz ehrlich, wäre ich nicht verabredet gewesen, dann hätte ich es auch an einen Tag fertig gelesen ;) Diese Buch ist einfach toll, Nalini Singh hat einen Schreibstil, den man einfach lieben muss. Man liest das Buch und einen wird sofort die Stimmung des jeweiligen Characters klar. Sascha Duncan ist eine Mediale, jedoch hat sie einen Defekt und den muss sie um jeden Preis versteckt halten, denn sie hat Gefühle, etwas das in der Welt der Medialen nicht vorkommen darf. Mediale mit einen Defekt werden in Rehabilitationszentren gesteckt und ein solches Ende ist schlimmer als der Tod. Um so schlimmer, dass sie ausgerechnet jetzt mit dem Gestaltwandler Lucas Hunter in einem Wohnungsbauprojekt zusammen arbeiten muss, denn Lucas bringt ihren Schutzschild, den sie sorgsam um sich herum aufgebaut hat, langsam zu zerbrechen und als wäre das noch nicht genug, stellt sich auch noch heraus, dass ihr gemeinsames Projekt nicht sein vorrangiges Ziel ist. Dieses Buch bietet vieles... Krimi, Fantasy, Liebe, Erotik, Humor und vieles vieles mehr, also lest selbst. Ich habe mir dieses Buch sofort bestellt, nachdem ich die Leseprobe im "Küsst du noch oder beisst du schon?" von "Katie MacAlister" erblickt habe... ich hätte es fasst nicht ausgehalten, noch länger darauf zu warten, denn schon die Leseprobe verspricht viel und letzlich hällt sie auch was sie verspricht, dieses Buch ist einfach KLASSE!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
eine neue Welt
von Blacky am 29.03.2009

Faszinierend geschrieben. Man lernt eine (oder sogar zwei) ganz neue Welt kennen. Es dauert ein paar Seiten, bis man sich zurecht findet, aberdann geht die Post ab. Wirklich spannend...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Alles, was Frauen wünschen :o)
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 06.03.2010

Inhalt: In einer Fantasiewelt in rund 100 Jahren leben drei Gruppen von Menschen: Gewöhnliche wie wir heute sind. Mediale, die über übersinnliche Fähigkeiten wie zum Beispiel Telepathie oder Telekinese verfügen und deren Gehirne in einem virtuellen Netz, ähnlich unseres Internets miteinander verbunden sind. Sie fühlen sich als überlegene Rasse, definieren... Inhalt: In einer Fantasiewelt in rund 100 Jahren leben drei Gruppen von Menschen: Gewöhnliche wie wir heute sind. Mediale, die über übersinnliche Fähigkeiten wie zum Beispiel Telepathie oder Telekinese verfügen und deren Gehirne in einem virtuellen Netz, ähnlich unseres Internets miteinander verbunden sind. Sie fühlen sich als überlegene Rasse, definieren sich ausschließlich über ihren Verstand und haben sich alle Gefühle abtrainiert. Gestaltwandler, die sich von einer Menschengestalt in ein Tier verwandeln können und über deren Fähigkeiten wie Geruchs- oder Gehörsinn verfügen. Die Mediale Sascha soll im Auftrag ihrer Mutter ein Bauprojekt mit Gestaltwandlern durchführen. Lucas, Rudelführer der Darc River Leoparden, bietet ihnen die Zusammenarbeit an. Auf beiden Seiten herrschen Misstrauen, tiefe Verletzung und hinter der geschäftlichen Oberfläche lauert bei beiden einen geheimer Auftrag. Meine Bewertung: Die Autorin Nalini Singh beschreibt das Verhalten der Leoparden präzise, es ist eine Freude den Liebkosungen des Rudels beizuwohnen, ich möchte die kleinen Leoparden gerne streicheln, ihr Fell fühlen. Ich empfinde es einen Geniestreich, die Gefühle und Stärken der Tiere dem kalten Handeln und Wirken der Verstandesrasse gegenüberzustellen und so zu zeigen wie oft wir uns über die Tiere hinwegsetzen und gar nicht deren Schönheit, Einzigartigkeit und Stärke sehen. Der Stil von Singh gefällt mir, selbst die Liebesszenen sind voller Gefühl und Erotik und in nicht anrüchig. Zuerst dachte ich "Fantasy Romance" - was ist das? Jetzt kann ich nicht genug davon bekommen. Ich habe schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr ein so sinnliches, gefühlvolles, spannendes, übersinnliches Buch gelesen. Genau meine Wellenlänge! Das Buch konnte ich nicht mehr aus der Hand legen. Bis tief in die Nacht habe ich gelesen, ich musste wissen, wie die Geschichte endet. WOW!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein sehr schönes Buch!
von Darja Behnsch Schriftstellerin am 14.09.2008

Nalini Singh hat einen tollen Schreibstil! Fesselnd, erotisch, intelligent. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage gelesen. Ich hoffe niemals in einer Welt, in der Gefühle nicht erlaubt sind, leben zu müssen... Sascha war schon ein bemerkenswerter Charakter. Es war schön Sascha und Lucas auf ihrem Weg zu begleiten.... Nalini Singh hat einen tollen Schreibstil! Fesselnd, erotisch, intelligent. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage gelesen. Ich hoffe niemals in einer Welt, in der Gefühle nicht erlaubt sind, leben zu müssen... Sascha war schon ein bemerkenswerter Charakter. Es war schön Sascha und Lucas auf ihrem Weg zu begleiten. Fantasievolle Geschichte, obwohl mir Jäger der Nacht noch ein bisschen besser gefällt. Leopardenblut ist zweifellos ein schöner Fantasy Roman. Darja Behnsch, Autorin

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fantastisch!
von Fantasy Books aus Wien am 11.08.2015

Inhalt: Sascha Duncan ist eine Mediale. Seit sie denken kann sind Gefühle in ihrer Welt verboten, rein die Logik und Technik beherrschen ihr Leben. Doch alles ändert sich auf einen Schlag als sie dem Leoparden Lucas Hunter begegnet. Ihre bröckelnde Maske gerät immer mehr ins wanken, lange würde sie nicht... Inhalt: Sascha Duncan ist eine Mediale. Seit sie denken kann sind Gefühle in ihrer Welt verboten, rein die Logik und Technik beherrschen ihr Leben. Doch alles ändert sich auf einen Schlag als sie dem Leoparden Lucas Hunter begegnet. Ihre bröckelnde Maske gerät immer mehr ins wanken, lange würde sie nicht mehr durchhalten können, bevor alle anderen ihr wahres ich im Medialnetz sehen würden. Dort gab es nur Perfektion und sie war fehlerhaft! Als jedoch eine grauenhafte Mordserie die Gestaltwandler in Atem hält, möchte Sascha helfen. Sie wusste, dass sie der Feind war, doch Lucas vertraute ihr. Mehr als er sollte und das konnte seinen Tod bedeutet. Denn eines war sicher, ihr Leben war schon bald verwirkt, doch bevor das geschah wollte sie helfen, diesen Mörder zu finden. Das sie dabei jedoch weit mehr finden würde, damit hätte sie niemals gerechnet... Meine Meinung: Das Buch ist fantastisch! Nalinis Schreibstil ist einfach toll. Schon seid ich die Engelsbücher gelesen hatte, war ich ganz hin und weg. Sascha ist ein einmaliger Charakter, sie ist stark und versucht immer das richtige zu tun. Die Medialen sind ein eigenartiges Volk und ich bin gespannt was wir noch so alles von ihnen zu hören bekommen. Denn mit ihrer Perfektion ganz ohne Gefühle, eigentlich sind sie Monster Lucas ist ganz Gestaltwandler =) Er ist Arrogant - Herrisch und voller Leidenschaft. Das er Sascha interessant finden wird, war mir sofort klar. Sie ist anders als alle anderen Medialen die er je kennen gelernt hat. Auch sein Rudel und die Art wie sie miteinander umgehen ist wunderbar. Ich schnappe mir gleich mal den zweiten Band und lese weiter :D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auftakt der Gestaltwandlerserie
von Lesefieber am 01.08.2015

Die Medialen besitzen die Herrschaft über eine Gesellschaft, die auch aus Menschen und Gestaltwandler besteht. Vollkommen ohne Gefühle kontrolliert eine kleine Gruppe der Medialen, der Rat, die eigene Bevölkerung durch Einschüchterung und Unterdrückung. Im ersten Teil dieser neuen Serie bekommen sie es hauptsächlich mit den Gestaltwandlern der Leoparden zu... Die Medialen besitzen die Herrschaft über eine Gesellschaft, die auch aus Menschen und Gestaltwandler besteht. Vollkommen ohne Gefühle kontrolliert eine kleine Gruppe der Medialen, der Rat, die eigene Bevölkerung durch Einschüchterung und Unterdrückung. Im ersten Teil dieser neuen Serie bekommen sie es hauptsächlich mit den Gestaltwandlern der Leoparden zu tun, die ihnen eine ihrer höchstbegabten Medialen abspenstig macht. Sascha steht kurz vor einem Zusammenbruch und versucht den Leoparden bei dem Kampf gegen einen Psychopathen zu helfen. Dabei kommt sie dem Anführer der Leoparden sehr nahe. Ich muss gestehen, dass ich das Buch zwei Mal lesen musste, bis ich die mediale Kultur verstanden hatte. Mir fehlt sehr die fantasievolle Erzählkunst von Rowling (Harry Potter). Dentnoch schafft Singh es eine faszinierende Welt zu schaffen, in die man eintauchen kann. Eine sehr schöne Liebesgeschichte zwischen Sascha und Lucas. Für den ersten Band gibt es von mir 4,5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1. Band der Gestaltwandler-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 19.01.2014

Die 26-jährige Sascha Duncan ist eine Mediale, sogar eine Kardinalmediale mit einem fast unerschöpflichen Potential, doch irgendetwas ist bei ihr schief gelaufen. Ihre Kräfte haben sich nie so entwickelt, wie es hätte sein sollen, sie ist eher Mittelmaß und viel schlimmer: Sie hat einen Defekt! Wenn dieser entdeckt würde,... Die 26-jährige Sascha Duncan ist eine Mediale, sogar eine Kardinalmediale mit einem fast unerschöpflichen Potential, doch irgendetwas ist bei ihr schief gelaufen. Ihre Kräfte haben sich nie so entwickelt, wie es hätte sein sollen, sie ist eher Mittelmaß und viel schlimmer: Sie hat einen Defekt! Wenn dieser entdeckt würde, würde ihre die Rehabilitation drohen und damit das Ende ihres bisherigen Lebens. Seit ihrer Kindheit tut Sascha alles, um diesen Defekt zu kaschieren, baut Schutzwälle auf, damit ihn niemand entdeckt - denn Sascha ist in der Lage zu fühlen! Bisher konnte sie ihre Tarnung aufrecht erhalten, doch Fallen lauern überall und die nächste Bewehrungsprobe steht kurz bevor. Ihre Mutter Nikita, eine sehr mächtige Mediale und Mitglied des Rats der Medialen, will einen Vertrag über den Bau von Häusern für Gestaltwandler mit Lucas Hunter, dem Alphatier des DarkRiver-Leopardenrudels, schließen. Tatsächlich kommt der Vertrag schneller als gedacht zustande, doch Lucas hat eine Bedingung: Sascha soll vor Ort ihrer Tätigkeit nachgehen. Eine Bewehrungsprobe für Sascha, denn Gestaltwandler leben ihre Gefühle fast immer voll aus. Lucas Hunter ist mit dem Vertrag seinen Plänen einen Schritt näher gekommen. Zwar ist es ein netter Nebeneffekt, dass für Gestaltwandler Häuser entstehen werden, doch sein eigentliches Ziel ist es, Zugang zum Medialnet zu erhalten und dafür benötigt er eine höhergestellte Mediale. Denn vor sechs Monaten wurde ein Mitglied seines Rudels, eine junge Leopardin namens Kylie, bestialisch ermordet und auch wenn die Leoparden nicht wissen, wer es war, sie wissen, dass es ein Medialer war. Nur um ihn zu fassen, nimmt Lucas die Zusammenarbeit mit den Medialen auf sich. Bei dem Täter handelt es sich allerdings nicht um irgendeinen Mörder, sondern um einen Serienkiller. Lucas und sein Rudel konnten Morde an mehreren jungen Frauen nachweisen, alle waren Gestaltwandlerinnen und alle aus verschiedenen Arten. Dieser Mediale muss gestoppt werden, koste es, was es wolle. Die Zusammenarbeit mit Sascha ist nicht ganz einfach, denn alles was für Lucas alltäglich und normal ist, erscheint Sascha eigenartig und fremd. Doch irgendwas hat die junge Frau, dass Lucas nicht loslässt und in der Tat, die beiden begegnen sich in ihren Träumen und lernen dort einander kennen, wie sie wirklich sind. Doch dann wird eine junge Frau vom Clan der SnowDancer-Wölfe entführt ... Der Plot wurde ausgesprochen fantastisch und futuristisch erarbeitet. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet, wobei mir hier natürlich besonders Sascha und Lucas ans Herz gewachsen sind. Faszinierend empfand ich ihre jeweiligen Wandlungen, als sie immer mehr ein Verständnis für den anderen entwickelten und welchen Zwiespalt das in den jeweiligen Persönlichkeiten ausgelöst hat. Aber auch die Nebencharaktere wurden einzigartig erarbeitet, sodass diese ebenfalls einen hohen Wiedererkennungswert haben. Den Schreibstil kann ich nur als sinnlich und animalisch beschreiben und ganz ehrlich, mich hat er förmlich in einen Rausch versetzt - ich hätte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt. Abschließend kann ich sagen, dass es sich um einen faszinierenden Reihenauftakt handelt und ich mich definitiv weiter mit der Reihe befassen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leopardenblut
von A. Krupp am 29.12.2013

Sascha Duncan ist eine Mediale und als diese, hat sie das Programm silentium durchlaufen. Es soll dafür sorgen, dass alle Medialen keine Gefühle empfinden. Hintergrund: Wer keine Liebe und Zuneigung empfindet, der kann auch keinen Hass empfinden. So wollen die Medialen Serienmörder in ihrer Rasse verhindern. Aber Sascha merkt... Sascha Duncan ist eine Mediale und als diese, hat sie das Programm silentium durchlaufen. Es soll dafür sorgen, dass alle Medialen keine Gefühle empfinden. Hintergrund: Wer keine Liebe und Zuneigung empfindet, der kann auch keinen Hass empfinden. So wollen die Medialen Serienmörder in ihrer Rasse verhindern. Aber Sascha merkt schnell, dass sie sehr wohl etwas empfindet. Sie versucht es zu verstecken, aber als sie Lucas Hunter, den Anführer der DarkRiver-Leoparden kennen lernt, kann sie ihre Gefühle kaum zurück halten. Gleichzeitig bringt ein unbekannter Medialer Gestaltwandler um. Die Gestaltwandler wollen Rache. Lucas sieht in Sascha eine Chance, an die Mediale Welt heran zu kommen, und somit auch an den Mörder. Aber nach und nach wird ihm klar, dass Sascha ihm mehr bedeutet, als er wahr haben will. Fazit: Ich finde das Buch einfach nur super gut. Der Konflikt zwischen den beiden unterschiedlichen Rassen sorgt für Spannung, genau so wie die aufkeimende Liebe zwischen Sascha und Lucas. Auch wenn Sascha sich am Anfang wehrt, weiß man sehr schnell, dass die zwei sich doch immer näher kommen. Aber immer wieder steht die Mediale Welt zwischen ihnen. Ob Sascha sich von ihr lösen kann, müsst ihr selber herausfinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die wohl erfolgreichste Gestaltenwandlerserie überhaupt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 12.11.2012

Nalini Singh ´s : Leopardenblut Vorwort: Auf den Fidschi-Inseln wurde die Autorin Nalini Singh geboren, doch wuchs sie in Neuseeland auf. Nach den unterschiedlichsten Tätigkeiten wie zum Beispiel als Englischlehrerin oder gar als Rechtsanwältin, startete sie im Jahre 2003 ihre Erfolgskarriere als Liebesroman Autorin. Mit ihrer Gestaltenwandler-Serie gelang ihr... Nalini Singh ´s : Leopardenblut Vorwort: Auf den Fidschi-Inseln wurde die Autorin Nalini Singh geboren, doch wuchs sie in Neuseeland auf. Nach den unterschiedlichsten Tätigkeiten wie zum Beispiel als Englischlehrerin oder gar als Rechtsanwältin, startete sie im Jahre 2003 ihre Erfolgskarriere als Liebesroman Autorin. Mit ihrer Gestaltenwandler-Serie gelang ihr dann schon sehr bald der ganz große internationale Durchbruch. Bisher von der Autorin erschienen: Die Romane der Gestaltenwandler-Serie: -Leopardenblut -Jäger der Nacht -Eisige Umarmung -Im Feuer der Nacht -Gefangener der Sinne -Sengende Nähe -Ruf der Vergangenheit -Fesseln der Erinnerung Die Elena-Deveraux-Serie: -Gilde der Jäger ' Engelskuss -Gilde der Jäger ' Engelszorn Kurze Beschreibung des Inhalts: Sascha Duncan ist eine junge, jedoch ganz besondere Mendiale, deren Mutter ein efürchtetes Ratsmitglied ist. Niemand wagt es sich gegen diese Frau aufzugebähren...zu Recht wie sich immer wieder zeigen soll. Als Sascha den wirklich umwefenden Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet schafft sie es kaum mehr ihre Gefühllosemaskerade aufrecht zu erhalten... Urteil/Meinung: Ihre Gestaltenwandler-Serie, ist wie bereits von Nalini Singh gewohnt, ein hervorragender Lesestoff. Sie schreibt sowohl mit humor, leidenschaft, als auch höchst spannend. Langeweile kann beim Lesen dieser Romane schlicht nicht aufkommen. Die Autorin versteht ihr Handwerk wirklich vollkommen und hat sowohl die Dialoge, die Charaktäre als auch die Handlungsstränge wunderbar dargestellt! Jeder Roman ist zwar in sich abgeschlossen, aber dennoch fügen sich Teil für Teil aneinander an. Eine wirklich gelungene Story die zum Träumen einläd! Rezension von: Dark Community

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung und Romantik pur
von Lielan am 02.08.2012

Die Protagonistin Sascha lebt in einer erst sehr gewöhnungsbedürftigen Welt für den Leser. Diese komische Menschenart der Medialen hat mich als ich mit dem Buch begann verwirrt. Nalinis Schreibstil ist sehr hochgestochen, sodass ich bei ihrem Prolog erst einmal schlucken musste, denn ich kam nicht wirklich in die Handlung rein,... Die Protagonistin Sascha lebt in einer erst sehr gewöhnungsbedürftigen Welt für den Leser. Diese komische Menschenart der Medialen hat mich als ich mit dem Buch begann verwirrt. Nalinis Schreibstil ist sehr hochgestochen, sodass ich bei ihrem Prolog erst einmal schlucken musste, denn ich kam nicht wirklich in die Handlung rein, weil sie vor unbekannten Fachbegriffen nur so gesprüht hat. Dennoch wendet sich dies sobald der Leser die Welt und die Figuren kennen gelernt hat, dann ändert sich auch ihr Schreibstil, sie schreib liebevoller, gefühlvoller, leidenschaftlicher und spannender. Vielleicht kam mir dies aber auch nur so vor, weil ich mich an ihren Stil gewöhnt hatte. Nalini Singh hat hier einen schönen Konflikt erzeugt zwischen der kalten und technisch, neumodischen Welt der Medialen und der fast schon mittelalterlichen Welt der Gestaltenwandler, die aber voller Leidenschaft und Gefühle steckt. Toll, finde ich die Idee, dass es nicht nur Werfölfe oder Katzenarten gibt, sondern ganz verschiedene Gestaltenwandler Tierarten wie Hirsche, Bären und so weiter. Natürlich haben dort, so wie es auch im Tierreich ist, die starken fleischfressenden Tiere die Oberhand. Der Roman beinhaltet alles wonach ich mich sehne und somit erfüllt die Autorin meine Romanerfüllungsliste perfekt. Es fehlt weder an Romantik, noch an Sexualität und auch die Spannung kommt keinesfalls zu kurz. Sogar schaffte Nalini es mir ab und zu ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, da auch die humorvollen Szenen wunderbar abgestimmt sind. Die Suche nach dem Serienmörder, der immer wieder zuschlägt und sich gerade die starken, attraktiven Gestaltenwandlermädchen aussucht, verursacht beim Lesen Herzrasen und ich konnte von Anfang bis Ende mitfiebern. Das Herausfinden wer der Mörder ist, war zwar nicht wirklich überraschend, dennoch ist das Buchende wirklich gelungen. Die Protagonistin Sascha ist eine starke Frau, die genau weiß was sie will. Sie hat dennoch ein Problem, nämlich ihre Abstammung. Sie ist eine Mediale, aber sie hat Gefühle. Demnach hat sie ein riesen Problem, denn ihre Rasse hat keine Gefühle. Sie hat also einen Defekt und diesen muss sie verstecken. Ich bewundere Sascha dafür, dass sie diesen Defekt so gut kaschieren kann. Und durch ihre starke Art ist sie unglaublich sympatisch, denn ihre Zweifel und Ängste machen sie menschlich und bringen sie dem Leser sehr nahe. Sobald sie auf Lucas trifft kippt ihre Gefühlslage vollkommen. Sie weiß nicht, wie es ist eine Familie zu haben, die man über alles liebt, dies lernt sie durch Lucas Rudel kennen. Sie verliebt sich nicht nur in Lucas sondern auch in seine Art zu leben, aber das will sie zu Beginn absolut nicht wahr haben. Denn irgendwie kämpft sie immer noch um die Achtung ihrer gefühlskalten Mutter, für die es natürlich nicht hilfreich wäre, wenn sie sich in den 'Feind' verliebt. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und wachsen dem Leser allesamt ans Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nalini Singh, Leopardenblut
von Klara Verburg aus Lingen (Ems) am 06.02.2012

Sascha Duncan ist eine Mediale, eine Rasse, die sich alle Gefühle abtrainiert hat. Doch als sie Lucas Hunter von den Dark-River Leoparden begegnet, beginnt ihr Panzer zu brechen. Lucas, das Alphatier der Leoparden, bemerkt dies und setzt nun alles daran, Sascha zu seiner Frau zu machen, da sie ihn... Sascha Duncan ist eine Mediale, eine Rasse, die sich alle Gefühle abtrainiert hat. Doch als sie Lucas Hunter von den Dark-River Leoparden begegnet, beginnt ihr Panzer zu brechen. Lucas, das Alphatier der Leoparden, bemerkt dies und setzt nun alles daran, Sascha zu seiner Frau zu machen, da sie ihn fasziniert. Doch Sascha setzt alles daran, das zu verhindern, bis ein Verrat der eigenen Rasse an den Gestaltwandlern ans Licht kommt und sie zu zweifeln beginnt. Ist es wirklich der richtige Weg, ohne Gefühle zu leben? Nalini Singh hat mit ihrer Gestaltwandlerreihe etwas großartiges geschaffen, das man nicht aus der Hand legen kann und das man immer wieder lesen möchte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach Fantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.11.2011

Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe, konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Ich kann dieses Buch nur an alle Fantasy Fans die auf Romantik und Erotik stehen, weiterempfehlen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantik, Spannung, Erotik, einfach alles!
von Angela 32 aus Reutlingen am 02.08.2011

dieses Buch bietet einfach alles, eine tolle Liebesgeschichte mit Erotik und Romantik und und eine spannende Fantasy-Geschichte noch dazu. Eifach toll, ich habe es in 2 Tagen durchgelesen, konnte es nicht aus der Hand legen! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rielasingen-Worblingen am 04.04.2011

Absolut tolles Buch. Habe es innerhalb 4 Tagen verschlungen. Einfach genial! Spannung und Erotik pur! Tolle unterschiedliche Charaktere. Kann es nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hameln am 28.03.2011

Unmöglich das Buch aus der Hand zu legen, habe es in eins durchgelesen und bin jetzt noch fasziniert von der romantischen und spannenden Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und sehr erotisch
von Ulrike am 05.05.2010

Mit Leopardenblut hat Nalini Singh ein wahres Meisterwerk geschaffen, dieses Buch beinhaltet alles was man sich nur wünschen kann, Spannung, Liebe und natürlich eine gewaltige Portion Erotik. Leopardenblut ist ein sehr gut geschriebenes Buch welches sich in einer nicht gar so weit entfernten Zukunft befindet und zwar im Jahr... Mit Leopardenblut hat Nalini Singh ein wahres Meisterwerk geschaffen, dieses Buch beinhaltet alles was man sich nur wünschen kann, Spannung, Liebe und natürlich eine gewaltige Portion Erotik. Leopardenblut ist ein sehr gut geschriebenes Buch welches sich in einer nicht gar so weit entfernten Zukunft befindet und zwar im Jahr 2079. Die Hauptpersonen Lucas und Sascha sind von Anfang an sehr symphatisch, wobei ich mit der Medialen Sascha doch meine Probleme hatte. Denn Mediale haben keine Gefühle gar nichts, sie funktionieren wie Maschinen, doch Sascha weiß das mit ihr etwas nicht stimmt. Das bestätigt sich auch als sie den Gestaltenwandler Lucas Hunter begegnet, der nie geahnte Wünsche in ihr hervorruft. Ich werde mich nun dem nächsten Teil Jäger der Nacht widmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow"
von einer Kundin/einem Kunden aus Reutlingen am 13.02.2010

Zwei unterschiedliche Welten aber denn noch vorstellbar. Eiskalt und menschlich!? Am Anfang brauch man ein wenig um sich in diesem Buch zurecht zu finden aber dann kann man einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Man fiebert wirklich mit in den zwei unterschiedlichen Welten, über Leid und Trauer, Liebe und... Zwei unterschiedliche Welten aber denn noch vorstellbar. Eiskalt und menschlich!? Am Anfang brauch man ein wenig um sich in diesem Buch zurecht zu finden aber dann kann man einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Man fiebert wirklich mit in den zwei unterschiedlichen Welten, über Leid und Trauer, Liebe und Leidenschaft, Angst und Hass und dem Verlust niergendwo wirklich dazu zu gehören. Auf solch eine Idee erst einmal zu kommen aber ist das wirklich so abwegig!? Ich mag ihren Schreibstyle, sie bringt es alles sehr gut rüber es fehlt dem Buch an nichts. Spannung, Leid, Angst, Liebe , Leidschaft, Se...... !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW!!
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 28.12.2009

Zwei Welten treffen aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: die der gefühlskalten Telepathen und die der heißblütigen Gestaltwandler. Doch gerade wegen dieser großen Unterschiede fiebert man mit, wenn Intrigen gesponnen werden und Paare sich finden. Sinnlich, erotisch, spannend. Leser von J. R. Ward und Christine Feehan werden hier... Zwei Welten treffen aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: die der gefühlskalten Telepathen und die der heißblütigen Gestaltwandler. Doch gerade wegen dieser großen Unterschiede fiebert man mit, wenn Intrigen gesponnen werden und Paare sich finden. Sinnlich, erotisch, spannend. Leser von J. R. Ward und Christine Feehan werden hier voll auf ihre Kosten kommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
vielversprechend
von Kastanie aus Coburg am 09.11.2009

...auftakt zu einer neuen fantasy-serie. Sascha, eine mediale, die in einer gemeinschaft ohne gefühle ums überleben kämpft und Lucas, Gestaltwandler und inbegriff von erotisch und gefühlvoll. es wurde eine sehr in sich stimmige und unterhaltsame geschichte erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach geil
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 23.01.2009

Dieses Buch ist einfach ein Hammer und ich hoffe es kommen noch viel mehr nach!!!!!!!! Für Fans die an das Übernatürliche glauben dann müsst ihr es Lesen. Liebe Grüße Hexenmaus

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Leopardenblut / Gestaltwandler Bd.1

Leopardenblut / Gestaltwandler Bd.1

von Nalini Singh

(37)
Buch
9,95
+
=
Jäger der Nacht / Gestaltwandler Bd.2

Jäger der Nacht / Gestaltwandler Bd.2

von Nalini Singh

(12)
Buch
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Gestaltwandler

  • Band 1

    15165292
    Leopardenblut / Gestaltwandler Bd.1
    von Nalini Singh
    (37)
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    15515199
    Jäger der Nacht / Gestaltwandler Bd.2
    von Nalini Singh
    (12)
    Buch
    9,95
  • Band 4

    17517540
    Im Feuer der Nacht / Gestaltwandler Bd.4
    von Nalini Singh
    (16)
    Buch
    9,95
  • Band 5

    18699474
    Gefangener der Sinne / Gestaltwandler Bd.5
    von Nalini Singh
    (14)
    Buch
    9,95
  • Band 6

    20901237
    Sengende Nähe / Gestaltwandler Bd.6
    von Nalini Singh
    (14)
    Buch
    9,95
  • Band 8

    25852219
    Fesseln der Erinnerung / Gestaltwandler Bd.8
    von Nalini Singh
    (6)
    Buch
    9,99
  • Band 9

    28916490
    Wilde Glut / Gestaltwandler Bd.9
    von Nalini Singh
    (5)
    Buch
    9,99
  • Band 10

    30574467
    Lockruf des Verlangens / Gestaltwandler Bd.10
    von Nalini Singh
    (9)
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen